The Enemy within auf Deutsch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab ihn auch als Original VHS gekauft.
      Das tolle daran: Im Gegensatz zu meiner BBC VHS ist er ungeschnitten.
      "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game

      "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
      — Alan Moore (V for Vendetta)
    • Kann mir gar nicht mehr vorstellen wie das damals ohne Internet war. Heutzutage kriegt man ja jederzeit jede Info, die man haben will.
      Über den Film wusste ich zwar Bescheid (war in damals noch in der DWAS), aber dass es eine deutsche Fassung gibt hat mich dann doch überrascht.
      "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game

      "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
      — Alan Moore (V for Vendetta)
    • Original von Hutschi
      DER ZEITREISENDE KEHRT ZURÜCK,
      DOCH DIESES MAL IST ER NICHT ALLEIN

      Den Untertitel hab ich immer "geliebt".
      Weil der Doctor ja sonst immer alleine gereist ist. Argh!

      Da hat sich der Verantwortliche doch mal wieder nicht im geringsten ausgekannt. Ich vermute ja, er hat sich von Indiana Jones III, der letzte Kreuzzug inspirieren lassen, wo es hieß "Der Mann mit dem Hut ist zurück, aber dieses Mal ist er nicht allein".

      Und im Gegensatz zur britischen VHS ist die deutsche sogar ungeschnitten.
      Und ich hab immer noch nicht die DVD. Grmpf.
      "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game

      "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
      — Alan Moore (V for Vendetta)
    • Zagreus schrieb:

      96/97 ungefähr, da hette ich es noch nicht mit dem Internet und mir fehlten die Info-Quellen...


      Lange ist es her. Kam erst 2000 mit dem Internetz in Berührung. Aber 96/97 steckte das Internet noch sehr in den Kinderschuhe (nur HTML), da ich bezweifle ich das man da schon genügend Informationen bekommen konnte.

      ---

      Zum Thema eigentlich würde ich gerne wissen, wie die deutsche Synchronisation vom McGann-Film so ist?
    • Torian schrieb:


      Lange ist es her. Kam erst 2000 mit dem Internetz in Berührung. Aber 96/97 steckte das Internet noch sehr in den Kinderschuhe (nur HTML), da ich bezweifle ich das man da schon genügend Informationen bekommen konnte.



      Da muss ich mal widersprechen. Denn das Internet bestand ja nicht nur aus HTML und Homepages, am beliebtesten waren Ende der achtziger Jahre die Newsgroups (Usenet). Als ich damals (1992) dabei war gab es auf rec.arts.drwho täglich tausende neuer Postings. Es war natürlich eine Sensation als damals bekannt wurde, dass es einen TV-Movie und eine mögliche neue US-basierte TV-Serie geben würde. Aber auch davor gab es immer tolle Berichte über Versuche, Doctor Who wiederzubeleben, die leider alle scheiterten.

      Besonders spannend war es 1993 als "The Dark Dimension" diskutiert wurde, ursprünglich als Special zum 30. Geburtstag geplant, aber natürlich in der Hoffnung daß dadurch nach 5 Jahren Pause die Serie vielleicht zurückkommen könnte. Es gab täglich Berichte von Insidern die erzählten, wie die Planungen vorankamen etc. Und dann leider der Tag an dem bekanntgegeben wurde, daß aus der spannenden Folge nichts wird, und stattdessen "Dimensions In Time" produziert werden würde.

      Ich habe auch 1992 schon reichlich Doctor Who Folgen auf VHS mit anderen deutschen Fans tauschen können, dank Internet (Usenet) und Compuserve...

      Ein anderes nie umgesetztes Projekt war ein Kinofilm von Amblin (Steven Spielberg) dessen Titel und geplantes Kinoplakat Du im meiner Signatur findest, auch das wurde damals genauestens im Usenet diskutiert..
    • Torian schrieb:

      Demnos schrieb:

      Denn das Internet bestand ja nicht nur aus HTML und Homepages, am beliebtesten waren Ende der achtziger Jahre die Newsgroups (Usenet).


      Ist mir schon klar, das das Internet (früher ARPA-Net) länger gibt's. Ich habe mich nur falsch ausgedrückt und bezog mich auf meine Erfahrung damit. Sorry! ;)
      Das Internet wurde 1990 offiziell für private und speziell kommerzielle Nutzer freigegeben. Ich weiß jetzt nicht, wann die BBC ins Netz ging, aber die meisten Medienunternehmen waren Mitte der 1990er Jahre bereits mit eigenen Homepages und Foren im Netz vertreten. Richtig ist allerdings auch, daß der große Run der 0815-Lurker auf das Netz erst nach der Jahrtausendwende einsetzte.
      Hamburger Science Fiction-Stammtisch

      Jeweils am zweiten Freitag eines Monats freffen sich ab 19 Uhr im Studentenlokal Roxie in der Renzelstraße 6 / Ecke Grindelalle Fans aus Hamburg und Umgebung, um sich über Doctor Who & Co. zu unterhalten. Teilnehmen darf jeder, der an Science Fiction seine Freude hat und sich über diese und andere Dinge mit Gleichgesinnten austauschen möchte...
    • Schlaubi schrieb:

      Pascal schrieb:

      Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass der Film noch nie im deutschen Fernsehen lief!

      Da hast du recht. Der lief noch nie im TV.


      das kann auch ich nur bestätigen; aber dafür ist das "The Enemy Within"-Tape die einzige offizielle Original-Veröffentlichung mit dem 7.Doctor in deutscher Sprache, die man kaufen /bzw. "ausleihen" konnte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Korrigator ()

    • Ich hab ihn seinerzeit auch nur ein einziges Mal im Laden gesehen. In einer Grabbelkiste beim Kaufhof oder so. Den Laden gibt's dort nicht mehr...
      Erstaunt und erfreut endlich was offizielles deutschsprachiges mit dem siebten Doctor zu haben, hatte ich gleich zugegriffen. :)
      "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game

      "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
      — Alan Moore (V for Vendetta)