Angepinnt Best Episode 2007

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Best Episode 2007

      Wähle deine Lieblingsepisode aus der 2007er Staffel. 163
      1.  
        3x10 - Blink (89) 55%
      2.  
        3x08 / 3x09 - Human Nature / The Family of Blood (29) 18%
      3.  
        3x12 / 3x13 - The Sound of Drums / Last of the Time Lords (18) 11%
      4.  
        3x11 - Utopia (13) 8%
      5.  
        3x01 - Smith and Jones (5) 3%
      6.  
        3x03 - Gridlock (5) 3%
      7.  
        3x07 - 42 (2) 1%
      8.  
        3x04 / 3x05 - Daleks in Manhattan / Evolution of the Daleks (1) 1%
      9.  
        3x02 - The Shakespeare Code (1) 1%
      10.  
        3x06 - The Lazarus Experiment (0) 0%
      Wähle deine Lieblingsepisode aus der 2007er Staffel.

      Doppellteiler zählen als eine Folge.
      Wer möchte kann im Thema noch ne Art Top Liste seiner Lieblingsepisoden niederschreiben.
    • So gut der vielgelobte "Human Nature"-Zweiteiler gewesen sein mag, mein Favorit war doch ganz eindeutig "Blink". ;) Das war wirklich eine herausragende Episode, die man auch gut dazu benutzen kann, um Freunde damit anzufixen. *g*

      Ein richtiges Ranking der Episoden kann ich irgendwie zwar nicht machen (dafür stehen für zu viele von ihnen auf einer gleichen "Stufe"), aber ich kann ja mal individuelle Sternchen raushauen.

      - Smith And Jones ****1/2
      - The Shakespeare Code ****
      - Gridlock ****
      - Daleks In Manhatten ****
      - Embarrassment Of The Daleks *
      - The Lazarus Excrement *1/2
      - 42 ***
      - Human Nature ****1/2
      - The Family Of Blood ****
      - Blink *****
      - Utopia ****
      - The Sound Of Drums ****
      - The Last Of The Time Lords ***

      Somit gab's nur zwei Folgen mit denen ich absolut nichts anzufangen wusste und neun Episoden die überdurchschnittlich gut fand. Für eine 13 Episoden-Staffel ist das ein sehr guter Schnitt. Und für jemanden wie mich, der an der 2006er Staffel halb verzweifelt ist, sogar ein sehr erfreulicher. ;) Hoffentlich bleibt uns das Niveau nächstes Jahr erhalten. Und bitte gebt uns endlich nen coolen Companion!
    • Meine Lieblingsepisode war eindeutig Human Nature/Family of Blood. Blink fand ich zwar auch toll, aber seltsamerweise habe ich diese Episode erst einmal gesehen. Eine deutliche Verbesserung zu Love and Monsters war's aber trozdem :thumbsup:

      Irgendwie ziemlich schwierig, und um ehrlich zu sein hat fast jede Episode zumindest eine Szene die ich absolut liebe. Meine Durchnummerierung stimmt so schon ungefaehr. In Klammern dahinter was mir an diesen Folgen am Besten gefallen hat.

      Meine Top10
      1. Human Nature/Family of Blood (die letzte Szene mit Joan/John Smith & Joan/Doctor, die Bestrafung)
      2. Gridlock (der Moment wo Martha im Senat ankommt bis zum Ende)
      2. Blink (hmm... nichts rausragendes, trotzdem eine tolle Folge)
      2. Utopia (Gespraech Jack/Doctor unter der Rakete bis zum Ende)
      2.5. Sound of Drums/Last of the Time Lords (John Simm, Telefongespraech in SoD/Sterbeszene Master)
      3. Smith & Jones (hmmm... vielleicht als der Doctor den Scanner ausschaltet und Martha zum Fenster traegt)
      3. Shakespeare Code (Szene im Irrenhaus)
      3. Lazarus Experiment (Dialog in der Kathedrale)
      4. 42 (ja ich mags wenn der Doctor leidet, sorry :D )
      10. Daleks in Mahattan / Evoloution.... (kaum nennenswert)

      Lemon
    • Meine Liste:

      1. 3x10 - Blink
      2. 3x01 - Smith and Jones
      3. 3x03 - Gridlock
      4. 3x11 - Utopia
      5. 3x08 / 3x09 - Human Nature / The Family of Blood
      6. 3x12 / 3x13 - The Sound of Drums / Last of the Time Lords
      7. 3x02 - The Shakespeare Code
      8. 3x06 - The Lazarus Experiment
      9. 3x04 / 3x05 - Daleks in Manhattan / Evolution of the Daleks
      10. 3x07 - 42
      1. Blink
      2. Gridlock
      3. Human Nature / Family of Blood
      4. Smith & Jones
      5. Utopia
      6. Shakespear Code
      7. 42
      8. Lazarus Experiment
      9. Sound of Drums/ Last of the Timelords
      10. Daleks in Manhatten/ Evolution ot Daleks
      Eigentlich hätten die auf den ersten 4 Plätzen ausgereicht. Den Rest hätte man meiner Meinung nach getrostz weglassen können (oder einfach besser machen müssen). Blink hingegen gehört zu den besten Folgen überhaupt.
    • Diese Staffel hat es mir ehrlich gesagt etwas schwer gemacht, da doch einige Folgen nicht mehr als Durchschnitt waren in meinen Augen :huh:

      Mit Abstand auf der Nummer 1: Utopia
      Die einzige Folge, die alles hatte und wirklich ein "sehr gut" verdient.

      2. Blink
      Hat mir weitaus besser gefallen als die letztjährige "doctor-lite" Episode Love & Monsters.

      3. The Shakespeare Code
      Eine Erklärung für den Groll von Queen Elizabeth I gegenüber dem Doc wurde noch keine geliefert oder?

      4. Human Nature / Family of Blood
      Will den Roman mal lesen :D

      5. Smith & Jones
      Dieser Strohhalm hatte was... Ekliges...

      6. Gridlock
      Wieso zum Kuckuck ist der Doc nur in Bezug auf Katzen so unterschiedlicher Meinung?! Einmal mag er sie (New Earth), dann eher weniger (Fear Her) und dann sind sie wieder niedlich (in dieser Epi).

      7. 42

      8. Sound of Drums/ Last of the Timelords
      Die erste Episode mochte ich, Teil 2 ist halt wirklich nur solala.

      9. Lazarus Experiment
      Als Einführung der Jones' ganz brauchbar und natürlich im Zusammenhang mit dem Season 3 Finale etwas mehr von Bedeutung.

      10. Daleks in Manhatten/ Evolution ot Daleks
      Naja, Martha musste wohl einfach noch die Bekanntschaft mit den Daleks machen.
    • War da nicht etwas in der zweiten Staffel mit der Queen?


      1. Utopia
      2. Blink
      3. Grindlock
      4. 42 Minutes
      5. Shakespeare Code
      6. Sound of Drums (getrennt von LoTTL)
      7. Smith and Jones
      8. LoTTL
      9. Lazarus Experiment
      10. Dalekshit part2
      11. Human Nature/Family of Blood
      12. Dalekshit part1
      Minister: You're INSANE!
      Mr. Saxon: :20: :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 5reimo ()

    • 5reimo schrieb:

      War da nicht etwas in der zweiten Staffel mit der Queen?
      Sicher, dass war Queen Victoria. Doch ganz am Ende von Shakespeare Code heisst es, die Queen sei extra gekommen, weil sie von Shakespeares Stück gehört habe. Und als sie dann den Doc sieht, sagt sie was von "Sworn enemie" und "Off with his head", worauf der Doctor nur mit "What" reagiert und sich mit Martha ausm Staub macht.
    • Habe für den Human Nature 2-teiler gevoted, obwohl der sich den Platz mit Evolution of the Daleks teilen muss.

      Platzierung sähe aus wie folgt:

      1. Human Nature/ Family of Blood - Daleks in Manhattan/ EoD
      2. The Shakespeare Code
      3. Sound of Drums/LotTL
      4. Utopia
      5. Blink
      6. Gridlock
      7. The Lazarus Experiment
      8. Smith & Jones
      9. 42


    • Meine Liste, wobei ich die Mehrteiler aus einandergeroppt habe.
      Auch bzw. hauptsaechlich wegen dem Qualitaetsabfall innerhalb des letzten Drei-Teilers.

      1 Utopia
      2 Gridlock
      3 Blink
      4 The Sound of Drums
      5 Human Nature
      6 The Family of Blood
      7 Smith and Jones
      8 Daleks in Manhattan
      9 Last of the Time Lords
      10 The Shakespeare Code
      11 The Lazarus Experiment
      12 Evolution of the Daleks
      13 42
      "Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
      "Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

      .. Virtuelle Ameisen züchten ..
    • nach dem ersten gucken der staffel, heir meine top 5, kann sich aber beim zweiten schauen wieder ändern

      1. Human Nature/Family of Blood
      2. Blink
      3. Smith and Jones
      4. Utopia
      5. Gridlock

      der rest ist schwer in eine reihenfolge zu packen, da gibt es gute szenen und totalen mist.

      falls es beim zweiten schauen der staffel änderungen gibt, wird natürlich aktualisiert ;)

      sam
    • 1. Utopia: Eine Spitzenleistung von Derek Jacobi, wunderschönes Gespräch zwischen Doktor und Jack, perfekte Rückkehr des Masters
      2. Blink: geniales Grusel-Feeling
      3. Human Nature/The Family of Blood: ein unkonventioneller Zweiteiler, der zwar als Vorbereitung für den 3-Teiler diente, aber dennoch zu überzeugen wusste - vor allem die Rache des Doktors
      4. Smith & Jones: Ein sehr schöne, klassische Dr.Who-Geschichte, mit einer herrlich absurden Idee (Strohhalm) und einer Rasse Außerirdischer mit Prinzipien
      5. Gridlock: sehr schön ausgeführt, nette skurille Charaktere
      6. 42: Eine interessante Story, fühlte sich ein bisschen wie Alien an; guter männlicher Gegenpart zu Martha, der sich von mir aus der TARDIS-Crew hätte anschließen können
      7. The Lazarus Experiment: Schöne "mad scientist"-Geschichte ohne großartige Höhepunkte, aber nett anzusehen
      8. The Sound of Drums: Ein sinnloser Masterplan, ein völlig überdrehter Master und eine unnötige Alterung des Doktors
      9. The Shakespeare Code: hätte ganz nett sein können, aber zu viele Anspielungen auf Harry Potter und keine sehr erinnerungswürdige Story
      10. Daleks in Manhattan/Evolution of the Daleks: Die schwächste Dalekgeschichte seit langem und ein unnötiger Hybrid -> exterminate
      11. Last of the Time Lords: Der Tiefpunkt der Staffel, kriminelles Overacting von Simm, eine weitere unnötige Alterung des Doktors, eine lächerliche Eröffnung über Jack und das Verheizen eines vielversprechenden Antagonisten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yanthar ()

    • 1. 3x10 - Blink
      2. 3x01 - Smith and Jones
      3. 3x03 - Gridlock
      4. 3x11 - Utopia
      5. 3x08 / 3x09 - Human Nature / The Family of Blood
      6. 3x12 / 3x13 - The Sound of Drums / Last of the Time Lords
      7. 3x04 / 3x05 - Daleks in Manhattan / Evolution of the Daleks
      8. 3x07 - 42
      9. 3x02 - The Shakespeare Code
      10.3x06 - The Lazarus Experiment

      Um auf die Frage von Silvy9 zu antworten
      Eine Erklärung für den Groll von Queen Elizabeth I gegenüber dem Doc wurde noch keine geliefert oder?

      Nein, mus man auf nächste Staffel warten. :22:

      Zu Gridlock: Ich hoffe dass das Face of Boe NICHT den Master gemeint hat in dem Moment sondern etwas ganz am Ende der gesamten Serie oder mindestens des Tennant-Daseins was etwas mehr mit Jack zu tun hat. Ein "Great Secret ist das nun wirklich nicht wenn das nur der Master ist" außerdem weiß man gar nicht ob das sein Great Secret ist. Vielleicht hatte er keine Zeit mehr dieses zu sagen.

      @ Schlaubi:
      Eigentlich habe ich alles so wie du ... :31:
    • Die schönste, berührendste Folge? Gridlock. Die Hau-mich-vom-Hocker-das-war-unglaublich-ste Folge? The Sound Of Drums. Die rundum gelungenste Folge von allen, mit dem besten Drehbuch, der einfallsreichsten Handlung und dem höchsten Grüsel-Faktor? Blink. Das macht drei Jahren in Folge fur Herrn Moffatt. :14:

      Knapp hinterher (aber nur knapp) kommen Utopia, Last Of The Time Lords, The Family Of Blood und Human Nature. Das macht alles in allem eine durchaus starke zweite Hälfte!

      Auf der nächsten Stufe befinden sich die gute, solide Folgen. Nicht Welt-bewegend, aber nur für Dr Who Verhältnisse nicht ganz so spitze: The Shakespeare Code, 42, Smith And Jones und The Lazarus Experiment.

      Und irgendwo im Kellar dümpeln Daleks In Manhattan und Evolution Of The Daleks dahin.

      Ben schrieb:

      Um auf die Frage von Silvy9 zu antworten

      Quoted
      Eine Erklärung für den Groll von Queen Elizabeth I gegenüber dem Doc wurde noch keine geliefert oder?

      Nein, mus man auf nächste Staffel warten.
      Wenn überhaupt.
      Just this once, everybody lives!
    • 1. The Sound of Drums / Last of the Time Lords :thumbsup:
      2. Blink :14:
      3. Human Nature / The Family of Blood :thumbup:
      4. Utopia :25:
      5. Smith and Jones :)
      6. The Shakespeare Code 8o
      7. Daleks in Manhattan / Evolution of the Daleks :20:
      8. 42 :S
      9. The Lazarus Exeriment :unsure:
      0. Gridlock :thumbdown:

      Komischer Weise finde ich den Dalek Zweiteiler besser als die Meisten hier und halte "Gridlock" für die mit Abstand schlechteste Folge der neuen Serie (abgesehen von den letzten Minuten der Episode). Ist halt alles eine Frage des Geschmacks. :34:
    • 1. 3x10 - Blink (Genial, bleibt nichts anderes zu sagen)
      2. 3x11 - Utopia (Derek Jacobi, sagenhafte Enthüllung, Gänsehaut, vor Staunen offener Mund)
      3. 3x12 / 3x13 - The Sound of Drums / Last of the Time Lords (hammerharte Fortsetzung u. tolles Finale)
      4. 3x01 - Smith and Jones (die beste neue Companion Einführung überhaupt)
      5. 3x08 / 3x09 - Human Nature / The Family of Blood (etwas anderer Zweiteiler)
      6. 3x03 - Gridlock (tolle Ideen, Humor, Geheimnisse)
      7. 3x04 / 3x05 - Daleks in Manhattan / Evolution of the Daleks (der erste Teil schlecht, der zweite ziemlich gut)
      8. 3x07 - 42 (gute Weltraumunterhaltung, hätte aber besser sein können)
      9. 3x02 - The Shakespeare Code (schönes Historical, aber die Hexensache...)
      10.3x06 - The Lazarus Experiment (zu vorhersehbar und plump, aber Mr. Saxon bahnt sich an)
      "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game

      "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
      — Alan Moore (V for Vendetta)
    • Insgesamt eine sehr gelungene Staffel, für mich relativ wenige Ausfälle dabei. Die Daleks wurden mir in 3x04/3x05 etwas zu lächerlich, das NewYork-Setting mit dem EmpireState aber trotzdem sehr schön. Shakespeares Auftritt fand ich unnötig, mir scheinen überhaupt die berühmten/historischen Persönlichkeiten eher langweilige Episoden zu liefern - wahrscheinlich um auch Nicht-SciFi-Fans bei Doctor Who zu halten. Lazarus fand ich nur Quark.

      Die Meisterfolgen für mich Human Nature / The Family of Blood, Blink und Gridlock. Bei den dreien ist alles dabei was ich an Doctor Who mag: Vergangenheit mit Scifi-Einfluss, Horrorstory mit Timetravel und echte Scifi mit abgedrehten Ideen. Also dieser Endlosstau, darauf muss man erstmal kommen!!
      Smith & Jones und 42 nette Folgen: Der Strohhalm wirklich gemein und 42 erinnerte klar (und für mich positiv) an den Film Event Horizon .
      Die Dreier-Episode am Ende leider nur mittelmäßig, obwohl sicher Potential vorhanden war. Einige gute Momente sind aber auch da sehr gelungen.

      Was die Herkunft vom Face of Boe angeht... fand ich auf Anhieb erstmal nicht schlecht, muss aber noch etwas drüber nachdenken.

      1. 3x08 / 3x09 - Human Nature / The Family of Blood
      2. 3x10 - Blink
      3. 3x03 - Gridlock
      4. 3x01 - Smith and Jones
      5. 3x07 - 42
      6. 3x11 - Utopia
      7. 3x12 / 3x13 - The Sound of Drums / Last of the Time Lords
      8. 3x04 / 3x05 - Daleks in Manhattan / Evolution of the Daleks
      9. 3x02 - The Shakespeare Code
      10. 3x06 - The Lazarus Experiment

      Nachdem jetzt in jeder Staffel die Moffat-Folgen zu den Besten gehörten freue ich mich besonders, da ich gerade festgestellt habe, dass es in Staffel 4 wieder eine Doppelfolge von ihm gibt und er in der Zukunft offenbar als Hauptautor vorgesehen ist. :) Wooha Steven, way to go!
      Sarah Jane: "You're serious?"
      The Doctor: "About what I do, yes. Not necessarily the way I do it."
    • Ben schrieb:

      Zu Gridlock: Ich hoffe dass das Face of Boe NICHT den Master gemeint hat in dem Moment sondern etwas ganz am Ende der gesamten Serie oder mindestens des Tennant-Daseins was etwas mehr mit Jack zu tun hat. Ein "Great Secret ist das nun wirklich nicht wenn das nur der Master ist" außerdem weiß man gar nicht ob das sein Great Secret ist. Vielleicht hatte er keine Zeit mehr dieses zu sagen.
      Also denke schon dass es das war. Die dicken fetten Buchstaben "Y.A.N.A." sind doch schon ziemlich deutlich... Außerdem:
      "in Doctor Who Confidential, David Tennant said that Boe is not lying, yet that the Doctor is not wrong about being the last of the Time Lords, either. In the same episode, producer Phil Collinson said that the revelation would be revisited (but not immediately) and the audience would learn more about the Doctor and the Face of Boe in the process." Quelle
      Sarah Jane: "You're serious?"
      The Doctor: "About what I do, yes. Not necessarily the way I do it."