8x11 - Dunkles Wasser (Dark Water)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cutec schrieb:

      @Zghuk Was du kannst kann ich auch! Und jetzt hör mit dem Dislike-Scheiß auf!


      Aber deine Meinung gefällt mir nicht. Warum soll ich das nicht ausdrücken?


      "But that's OK: we're all stories, in the end. Just make it a good one, eh?
      Because it was, you know, it was the best: a daft old man, who stole a magic box and ran away.
      Did I ever tell you I stole it? Well, I borrowed it; I was always going to take it back.

      Oh, that box, Amy, you'll dream about that box.
      It'll never leave you. Big and little at the same time, brand-new and ancient, and the bluest blue, ever."
    • Zghuk schrieb:

      André McFly schrieb:

      red dir das mal schön, im endeffekt bleibt es ein kuss zwischen 2 männern, von den einer jetzt ne geschlechtsumwandlung hatte und den anderen,


      Machen dich Küsse zwischen Männern wütend oder bist du dann verängstigt?

      hui toll, hab mich schon gefragt, wann der erste mit der "homophob-keule" ankommt. darauf antworte ich erst gar nicht. egal was ich sagen würde, du würdest es eh missverstehen.
    • André McFly schrieb:

      wenn dein kumpel sich zur frau machen lässt und dir dann die zunge in den hals steckt, wie würdest du das finden?


      Erstens ist der Master nicht des Doktors "Kumpel". Zweitens wäre es, wenn ich nichts davon wüsste, und er mich einfach nur reinlegen will, eine gelungene Überraschung. ;)

      Zghuk schrieb:

      Das hatte wohl nichts mit Demütigung zu tun, das ist die chaotisch-irre Ader des Masters, die da durchscheint.


      Genau meine Meinung: der Master spielt mit dem Doktor, und der Kuss gehörte zu diesem Spiel.
      Wolfgang.
    • An sich wäre die Folge ja super. Bis auf Sie-sagt-sie-wär-er-ist-aber-nicht-er-lalala.
      Keine Bewertung von mir, bevor ich nicht die nächste Folge gesehen habe.
      Überraschenderweise mag ich die Rani doch mehr, als ich dachte.
      Nächste Folge: Die Cybermen stürmen Buckingham Palace, während die Queen sich gerade am Sack kratzt.
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.
    • Sonic Screwdriver schrieb:

      André McFly schrieb:

      wenn dein kumpel sich zur frau machen lässt und dir dann die zunge in den hals steckt, wie würdest du das finden?


      Erstens ist der Master nicht des Doktors "Kumpel".


      Oh Gott, familiärer Inzest! Moffat, omfg!


      "But that's OK: we're all stories, in the end. Just make it a good one, eh?
      Because it was, you know, it was the best: a daft old man, who stole a magic box and ran away.
      Did I ever tell you I stole it? Well, I borrowed it; I was always going to take it back.

      Oh, that box, Amy, you'll dream about that box.
      It'll never leave you. Big and little at the same time, brand-new and ancient, and the bluest blue, ever."
    • Zghuk schrieb:


      vielleicht bekommen wir ja Besuch von jemanden, der ebend noch auf dem Abort durch den eigenen Sohn... ehm Imp... gestorben ist... Juchu!


      What?

      Xandro schrieb:

      Interessante Folge.
      Auch wenn ich es mir nochmal angucken muss um noch mehr zu verstehen.
      Was ich nur nicht verstehe ist, das der 10 Doctor doch mal sagte das sich Time Lords immer erkennen würden, egal wie sie gerade ausehen (was ja eigentlich auch sinnvoll ist)
      Warum hat er dann nur Missy nicht erkannt?


      Naja, der Doctor hat das vielleicht mal gesagt, aber er hat ja auch nicht gemerkt, dass der Master als Saxon auf der Erde ist, trotz seiner Aussage, dass Timelords die Anwesenheit eines anderen spüren würden.
    • Vielleicht verarscht Moffat uns nur und genießt die Empörung im Fandom bis in der nächsten Folge eine andere Erklärung/Relativierung kommt.

      Wenn es tatsächlich der Master sein soll, bin ich weder mit Geschlechterwechsel, noch mit den bisherigen Szenen von Missy einverstanden - da sehe ich zu wenig Master und zu viel Widerspruch.
    • Nunja die Sexuellen neigungen der Time Lords ja mittlerweile sogar nen Thread haben, wo man über solche Sachen dort auch wunderbar diskutieren kann^^

      Den Kuss zwischen Doctor und Master fand ich jetzt allerdings nicht schlimm und ich vermute der Doctor war geschockt das ihn überhaupt jemand geküsst hat^^

      Meine Freundin hatte aber gerade eine recht interessante These.
      Woher hat der Master die Time Lord Technologie?
      Und Missy hat doch auch Clara ausgesucht.
      Vielleicht steckt der Master mit ein paar der Time Lords unter einer Decke und er soll nun den Doctor, den sie ja netterweise mit einem neuen Regenarationszyklus ausgestattet haben, um diese Energie jetzt von ihm wieder zu nehmen und mit hilfe dieser Energie die Time Lords aus deren Zeitblase zu befreien. (von außen kann dies ja vielleicht besser geöffnet werden als von innen)
    • Cutec schrieb:

      Schritt 3: Aufruf starten: RAPHAEL STOP! Ich weiß die Versuchung ist jetzt vermutlich wieder einmal groß, aber du löschst jetzt nicht sämtliche Folgen des Whocasts und hörst auch nicht auf neue zu produzieren! DAS IST EIN BEFEHL!


      Ich komme ja gar nicht auf die Idee. Habe die Folge noch nicht gesehen, sondern nur die Reaktionen gelesen und das Making of geschaut...
      Ich mag Michelle Gomez eigentlich in dieser Rolle zu gern, um mich wirklich so sehr zu ärgern, wie man es vielleicht erwartet und ganz im Ernst: Ich fand den Master von "Last of the Timelords" bis zum Ende von "End of Time" wesentlich schlimmer als Missy...

      Allerdings finde ich es sehr bezeichnend, dass Moffat immer mal wieder betont hat, dass er mit der Figur des Masters nichts anzufangen wüsste und dann das als letzten Ausweg sieht...*g*.

      R.

      P.S. übrigens genauso bezeichnend ist es, die Homophobiekeule auszupacken, nur weil jemand das jetzt absolut nicht gut findet.. *g*
    • Ich fand die Folge gut, es gab einige überraschende Wendungen. Selbst theoratisch finde ich den Master als Feind gut, WENN er nicht ne Frau wäre und nicht den Doctor geknutscht hätte.
      Hätt eMIssy nicht einfach die Sekretärin vom Master sein können, die einfach nur die Arbeit macht??? Das wäre so schön einfach gewesen. Jetzt werde die Shlash/Shipper wieder aus den Untiefne gekrochen kommen. Bä!
      Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume.
    • Zagreus schrieb:


      Wenn es tatsächlich der Master sein soll, bin ich weder mit Geschlechterwechsel, noch mit den bisherigen Szenen von Missy einverstanden - da sehe ich zu wenig Master und zu viel Widerspruch.


      Das ist doch eine Master-typische Geschichte. Ein Riesenplan, was nur der Master mit Riesenaufwand in Form von Timelord-Technology erschaffen konnte, wartet offenbar nur auf den Doctor, damit es starten kann. Der Doctor ist schockiert (und hilflos) und hat keine Lösung. Der Master bedient sich zudem einer schrecklichen Waffe in Form der Cybermen und geht damit eine unheilige Allianz ein. Dazu noch das gewisse Irre, was mit Missy sehr gut getroffen wird... Dann die Andeutungen wie vertraut der Master sich dem Doctor fühlt...

      Bei einer normalen Master-Geschichte müsste ihm das relativ schnell entgleiten und er praktisch fast selbst vor dem Upgraden stehen, nachdem die Cybermen ihn darüber aufklären, dass er jetzt nicht mehr benötigt wird und letztlich auf die Hilfe des Doctors (indirekt) angewiesen ist...


      btw: Theorien zu Dr. Skarosa? Dr. Skaro?


      "But that's OK: we're all stories, in the end. Just make it a good one, eh?
      Because it was, you know, it was the best: a daft old man, who stole a magic box and ran away.
      Did I ever tell you I stole it? Well, I borrowed it; I was always going to take it back.

      Oh, that box, Amy, you'll dream about that box.
      It'll never leave you. Big and little at the same time, brand-new and ancient, and the bluest blue, ever."
    • Hm, ich weiß nicht. Im ersten Moment war ich noch recht geflasht von der Folge (Bis zu "go to hell") ... Danach dümpelte es einfach nur vor sich hin. Weiß nicht, ob das Spannung aufbauen sollte, oder was auch immer, mir ging's eher auf den Zünder. Da hat man einfach mal drei Gänge runter geschaltet. Ob der Missy Reveal nun gut oder schlecht ist, wird sich zeigen. Jedenfalls hatten ja einige den richtigen Riecher und haben ganz richtig erahnt, um wen es sich handelt.

      Mal sehen, wie es nächste Woche weiter geht. So irrsinnig gespannt, wie nach dem Teaser zum Finale in der letzten Woche bin ich aber nicht mehr.

      Von mir gibt's ein "Durchschnitt".

    • Ich komme ja gar nicht auf die Idee.

      Ok Leute, All Clear Phase 3! Ich wiederhole: Krisenherd Gamma abgewendet!
      Ich mag Michelle Gomez eigentlich in dieser Rolle zu gern

      Das bringt mich auf was was mich gerade ein bisschen emotional durcheinanderbringt (neben dem Fakt dass ich "Timelady XY; Name ungelöst" auch sehr gut gespielt finde). Ich dachte mir schon beim letzten Clip vor ein paar Tagen und jetzt in der Folge: Die Frau erinnert mich an Anthony Ainley! Gerade was so Sachen angeht wie die Mimik als sie von der "Key Strategic Weakness" der Menschheit und deren Verbrennen spricht. Zu der bei mir durchaus vorhandenen Wut mischen sich also eine wiederstrebende Anerkennung für die schauspielerische Leistung und ein verstörendes Bild von Ainley im Kleid! Ich glaub ich kann heute nicht schlafen.
      Doctor Who doesn't just travel in time, he travels in genre
      -Toby Hadoke, Timelash 2017

      Seil ist Geil
      -Cutec, Timelash 2017
    • Folge gesehen und fand sie gut - wundere mich jetzt aber etwas über die ganze Master-Kontroverse.

      Ich mein es war doch vorhersehbar das Missy kurz für Misstress also weiblich für Master ist. Muss aber gestehen als sie gesagt hatte der Doktor hat sie auf gut Deutsch zum sterben zurückgelassen hab ich die Rani vermutet wie am Ende von "Terror auf Lakertia" bzw. Dimensions in Time.

      Bin gespannt wies nächste Woche weiter geht und finds klasse was Moffat da mit dem Master angestellt hat. Passt irgendwie zu seinem Charakter den Doktor quasi hinters Licht zu führen mit dem Androiden-Geblubber und dem "Geschmusse", da kam das Entsetzen am Ende der Folge dann gleich doppelt so gut rüber :D

      Vermute fast das wir nächste Woche dann nen Rückblick auf Gallifrey sehen dürfen mit dem Simm Master wie er versucht durch einen Riss aus dem Taschenuniversum zu entkommen und durch die Qualen beginnt zu regenerieren.
    • whitemagic schrieb:


      Hätt eMIssy nicht einfach die Sekretärin vom Master sein können, die einfach nur die Arbeit macht??? Das wäre so schön einfach gewesen.


      Willkommen im 21. Jahrhundert...


      hudemx schrieb:


      Vermute fast das wir nächste Woche dann nen Rückblick auf Gallifrey sehen dürfen mit dem Simm Master wie er versucht durch einen Riss aus dem Taschenuniversum zu entkommen und durch die Qualen beginnt zu regenerieren.


      Vielleicht ist das ja auch der Vor-Simms-Master? Direkt nach Planet of Fire? Seit River Song weiß man ja, dass es da keine Limits gibt ;) Würde auch gut zu Moffats Umschreiberei und Klassikansatz passen ;)


      "But that's OK: we're all stories, in the end. Just make it a good one, eh?
      Because it was, you know, it was the best: a daft old man, who stole a magic box and ran away.
      Did I ever tell you I stole it? Well, I borrowed it; I was always going to take it back.

      Oh, that box, Amy, you'll dream about that box.
      It'll never leave you. Big and little at the same time, brand-new and ancient, and the bluest blue, ever."
    • Das Problem ist nicht unbedingt der Master als Frau. Ist scheissdreck, aber nicht das Problem.
      Nicht mal der Kuss oder das Boyfriend-Gequatsche, dafür lassen sich rationale nicht sexuelle Begründungen finden.
      Das Problem sind die Fangörls und Slashficker, die jetzt wie eine Horde Springmäuse auf Extasy durch die Gegend springen werden.
      Danke Herr Moffat, vier Jahre das Fandom vom Dreck befreien für die Katz!
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.