Vorausstrahlungsthread: Christmas Special 2014

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meine Theorie: Die grünen Dinger sind Ice Warriors und wir bekommen eine 08/15 Ice Warrior Folge, in der böse Ice Warrior irgendwann mal auf der Erde abgestürzt sind, eingeforen sind und jetzt wieder auftauen und die Erde übernehmen wollen, nur halt mit Santa Claus.
    1. 4thdoc 2. 11thdoc 3. 1stdoc 4. 2nddoc 5. 8thdoc 6. 9thdoc 7. 6thdoc 8. 12thdoc 9. 7thdoc 10. 3rddoc 11. 5thdoc 12. Wardoc 13. 10thdoc
  • Und Santa ist der tote und inzwischen umdesignte Clockwork-Android, in den Missy vor ihrem Ableben das Bewusstsein des Penners hochgeladen hat, den der Doc in Deep Breath umgebracht hat. Beat this, Radioactiveman !
  • Balko schrieb:

    Meine Theorie: Die grünen Dinger sind Ice Warriors und wir bekommen eine 08/15 Ice Warrior Folge, in der böse Ice Warrior irgendwann mal auf der Erde abgestürzt sind, eingeforen sind und jetzt wieder auftauen und die Erde übernehmen wollen, nur halt mit Santa Claus.


    Was wäre daran so verkehrt. Lieber eine 08/15-Ice-Warrior-Geschichte als der xte Cyberman-Plot.
  • Yanthar schrieb:

    Lieber eine 08/15-Ice-Warrior-Geschichte als der xte Cyberman-Plot.
    Ich sehe es so: Lieber eine gute nicht 08/15 Cybermen-Folge (also nicht so etwas wie das Staffelfinale) als eine 08/15 Monster of the Week (dieses Mal halt Ice Warriors) mit 08/15 Plot Folge. Nur Santa Claus da hereinzuwerfen bringt keinen großen Extraspinn. Klar nach 50 Jahren ist da irgendwann auch mal fast alles erzählt und ich lasse mich auch überraschen, was da letzendlich bei herauskommt. Da wir aber gerade einmal vor anderthalb Jahren die letzte Ice Warrior Folge dieser Art gehabt haben, denke ich persönlich, ist es noch ein bisschen zu früh, den gleichen Plot mehr oder weniger schon wieder aufzuwärmen (und nein, das ist kein schlechter Wortwitz!). Wie wäre es mit einer anderen einfachen und schönen Weihnachtsgeschichte? Klar, inzwischen auch Klischee, aber in einem Christmas Special erwarte ich eigentlich so ein Klischee, weil ich gerade das mit Weihnachten verbinde und keine Ice Warriors oder sonstige Rachegeschichten.
    1. 4thdoc 2. 11thdoc 3. 1stdoc 4. 2nddoc 5. 8thdoc 6. 9thdoc 7. 6thdoc 8. 12thdoc 9. 7thdoc 10. 3rddoc 11. 5thdoc 12. Wardoc 13. 10thdoc
  • Balko schrieb:

    Yanthar schrieb:

    Lieber eine 08/15-Ice-Warrior-Geschichte als der xte Cyberman-Plot.
    Ich sehe es so: Lieber eine gute nicht 08/15 Cybermen-Folge (also nicht so etwas wie das Staffelfinale) als eine 08/15 Monster of the Week (dieses Mal halt Ice Warriors) mit 08/15 Plot Folge. Nur Santa Claus da hereinzuwerfen bringt keinen großen Extraspinn. Klar nach 50 Jahren ist da irgendwann auch mal fast alles erzählt und ich lasse mich auch überraschen, was da letzendlich bei herauskommt. Da wir aber gerade einmal vor anderthalb Jahren die letzte Ice Warrior Folge dieser Art gehabt haben, denke ich persönlich, ist es noch ein bisschen zu früh, den gleichen Plot mehr oder weniger schon wieder aufzuwärmen (und nein, das ist kein schlechter Wortwitz!). Wie wäre es mit einer anderen einfachen und schönen Weihnachtsgeschichte? Klar, inzwischen auch Klischee, aber in einem Christmas Special erwarte ich eigentlich so ein Klischee, weil ich gerade das mit Weihnachten verbinde und keine Ice Warriors oder sonstige Rachegeschichten.


    Die Frage ist halt, was eine nicht-08/15-Cybermen-Geschichte sein soll? Letztendlich läuft es doch immer auf eine Invasion hinaus. Außerdem sind die Cybermen (ebenso wie die Daleks) in den letzten Jahren überreichlich bedient worden. Den letzten Ice-Warrior-Plot hatten wir vor anderthalb Jahren. Den letzten Cybermen-Plot hatten wir vor achteinhalb Jahren, sechs Jahren, drei Jahren, ebenfalls anderthalb Jahren und gestern. Hinzu kommen die Cameo-Auftritte bei "The Pandorica Opens" und "Time of the Doctor".

    Solange eine 08/15-Geschichte ansprechend erzählt ist, stört sie mich auch nicht. Aber gerade die Silbernen hatten wir für meinen Geschmack zu häufig, während die Ice Warriors nach einem Auftritt eines Vertreters noch Potential in "NjuHoo" ;) haben.
  • Na ja, es wäre übertrieben zu sagen, dass man da jedes DW-Monster drin sehen könnte, aber was man jetzt da im Teaser sieht, lässt einem noch sehr viele Interpretationsmöglichkeiten offen.
    Wenn sich aber heraus stellt, dass es sich tatsächlich um Ice warriors handelt, würde mich persönlich das durchaus freuen. Zumal die Vermutung ja auch nicht so abwegig wäre, muss ich zugeben. Ice Warrior am Nordpol, irgendwie klingt das schon... hmm, sagen wir mal, passend. ;)

    Ob das jetzt Clara ist, die man da kurz von hinten im Nachthemd sieh... ja, möglich wäre das schon. Ich vermute mal, dass sie das wirklich ist.
    Und das Nachthemd... auch wenn bei uns die Bescherung ja schon Heiligabend ist, kriegen die Kinderlein in GB doch ihre Weihnachtsgeschenke, wenn ich mich nicht irre, am Morgen des 1. Feiertages, traditionell (oder klischeehaft) noch in Pyjama und Nachthemd, oder? Passt also auch, meine ich.

    Aber erst mal abwarten. Es kommen ja bestimmt noch ein paar weiter Teaser und Trailer, und ich bin sicher, die werden erfahrungsgemäß auch nicht weniger wage sein! ;) Wahrscheinlich werden wir bis Weihnachten warten müssen, bis wir's genau wissen. (Sonst wär ja auch die Weihnachtsüberraschung hin!)
  • Weihnachtszwerge,
    mein erster Gedanke bei den unförmigen Köpfen unter den Bettdecken war das nichtexistierende Monster unter der Bettdecke von Rupert. Aber Kiran Shah hatte nicht solche Ausbuchtungen. Mein zweiter Gedanke lautete deshalb, dass es sich um Santas Helfer handelt. Die Gnome, die rechtzeitig zu Weihnachten das Spielzeug für die Kinder basteln.

    Radioactive Man
  • Ich hab' irgendwie den Verdacht, dass Moffat bei "Rex Dart and Santa Claus conquer the Martians" geklaut hat.

    mindcrushers.de/produktionen/r…ownloads/FRS/get/395.html

    Spam, spam, wonderful spam... :P
    You've got the formula all wrong! No corridors, no monsters and I haven't been imprisoned once!

    -The Doctor, Conundrum
  • Solus schrieb:

    Und Santa ist der tote und inzwischen umdesignte Clockwork-Android, in den Missy vor ihrem Ableben das Bewusstsein des Penners hochgeladen hat, den der Doc in Deep Breath umgebracht hat. Beat this, Radioactiveman !


    Ohne den letzten Satz hätte ich an Deinem Verstand gezweifelt und einen Daumen nach unten verteilt. ;)

    Wegen der Monster-of-the-Week-Frage: Wen hatten wir denn das letzte Mal:
    - Autons
    - Silurier
    - Sontaraner
    - Yetis
    - Zygons

    Am allerliebsten wäre mir endlich mal wieder ein echtes Historical ohne Monster, dafür aber mit bösen Menschen, wie z. B. in The Aztecs, Marco Polo, The Massacre oder The Smugglers. Der Doctor muss nicht jedes Mal die Welt retten, eine ganz unprätentiöse Geschichte wäre doch auch mal wieder was.

    1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nikioko ()

  • Yanthar schrieb:


    Was wäre daran so verkehrt. Lieber eine 08/15-Ice-Warrior-Geschichte als der xte Cyberman-Plot.


    Es wäre eine glatte Verschwendung, weil die XMas-Folge die weihnachtliche Stimmung als Hauptthema hat im Grundansatz (wenn nicht gerade der Doctor verabschiedet wird). Weihnachten schauen nunmal auch sehr viele nicht-Whovians zu, da muss man also auch die Geschichte für neue Leute offen halten. Auch sind Weihnachtsfolgen meist mit wenig bis gar keinen Bezug zur Staffel scriptmäßig ausgerüstet. Was dort passiert hat also wenig Auswirkungen und kann auf Grund der großen Länge bis zur nächste Staffel in dieser auch nicht mehr sinnvoll eingebunden werden.

    All das führt dazu, dass man die Ice Warriors verschwenden, denn für 10-20 min Screentime, ohne Bezug zur Staffel, gepaart mit Weihnachts-Themes (Schnee und Santa Claus sind ja bekannt, vielleicht kommen noch ein paar Rentiere?), usw. sind die Ice Warriors zu schade. Man sollte einen hübschen Zweiteiler für sie machen oder ne knackige Folge, aber nicht verheizen. Zwar wäre es mal interessant, den Doctor ohne Clara zu sehen, das würde auch viel Zeit an Interaktionen einsparen (gerade auch durch das Fehlen von Mr Pink). Auch kann Moffat jetzt mal befreit ohne einen Storyarc aufdiktiert zu bekommen, frei schreiben...
    Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass Moffat oder wer sonst das schreibt, das in 45/60 min zu meiner Befriedigung hinbekommen würde. Der Unmut über gewisse Richtungen in der 8. Staffel hinsichtlich der Scripte finde ich da berechtigt, da wäre mehr drin gewesen.

    Insoweit würde ich mich für die Ice Warriors freuen, wenn man sie mit viel Zeit und viel Muße in eine interessante, eigene Episode in der 9. Staffel einbaut. Zu Weihnachten muss das aber nicht sein...


    Balko schrieb:

    Ich sehe es so: Lieber eine gute nicht 08/15 Cybermen-Folge (also nicht so etwas wie das Staffelfinale) als eine 08/15 Monster of the Week (dieses Mal halt Ice Warriors) mit 08/15 Plot Folge.


    Dabei hatte doch erst letztens im DWM gesagt, dass er sich so gefreut hatte, endlich mal ne Cybermen-Geschichte zu schreiben und dann kommt dann so ein Beiwerk raus ;) Ich glaube zudem, dass die vielen verschiedenen Cybermen-Gruppierungen für den durchschnittlichen Seher auch nicht mehr unterscheidbar sind, was so ein bisschen das ganze Konzept hintertreibt.

    Ich würd mir übrigens generell mehr neue Monster und vor allem mal neue Planeten wünschen. Langsam macht Capaldi ja auch in diesem Punkt dem dritten Doctor stark Konkurrenz (nachdem ich ihn vom Charakter sowieso dort angesiedelt sehe...) . 2/3 der Staffel spielten auf oder um die Erde.


    "But that's OK: we're all stories, in the end. Just make it a good one, eh?
    Because it was, you know, it was the best: a daft old man, who stole a magic box and ran away.
    Did I ever tell you I stole it? Well, I borrowed it; I was always going to take it back.

    Oh, that box, Amy, you'll dream about that box.
    It'll never leave you. Big and little at the same time, brand-new and ancient, and the bluest blue, ever."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zghuk ()