Die Drei Fragezeichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Drei Fragezeichen

      Moin, Ihr alle!
      Momentan höre ich aufgrund starker nostalgischer Tendenzen alle Folgen der Drei Fragezeichen mal wieder komplett durch. Wie ich mitbekommen habe, gibt es hier im Forum ja auch einige Drei-Fragezeichen-Fans.

      Gern würde ich herausfinden, welches die beliebteste Folge ist und würde deswegen gern eine nicht repräsentative Umfrage starten. Dabei würde ich die Folgen in bequemen Zehnerhäppchen zur Abstimmung stellen. Die jeweils beliebtesten drei Folgen in jedem Teilabschnitt kämen in eine Endabstimmung.

      Jede Folge würde ich kurz in einer Mini-Vorstellung in Erinnerung bringen, denn seien wir ehrlich: Es gibt Folgen, die man schon während des Hörens vergisst oder vergessen möchte. ;)

      Bevor ich mir jedoch die Arbeit mache, wollt ich mal nachfragen, ob Ihr überhaupt Lust hättet, an einem solchen "Projekt" teilzunehmen. :)

      Ich freue mich sehr auf Eure Rückmeldungen!

    • Fände ich auf jeden Fall toll!
      Aber alle Folgen habe ich nun auch wieder nicht gehört. Einen relativ großen teil, aber nicht alle.
      Die, die mir am stärksten in Erinnerung sind, das dürften so die frühen sein, so die ersten knapp 40 Folgen. Die kann ich dann auch auswendig.
      Bis zu Folge 100 herum dürfte ich wahrscheinlich auch ziemlich viel gehört haben, vor ein paar Jahren, als mein persönlicher ???-Nostalgie-Hype zugeschageb hat. Das ist zwar nicht so lange her wie die Folgen meiner Kindheit, aber lange genug her, dass ich mich an die dann nicht mehr so gut erinnern werde, fürchte ich, und zum teil wahrscheinlich nicht mal die Titel sofort wiedererkenne.

      Aber vielleicht führt die Umfrage ja zu einem Revival, wer weiß!
      Also, von mir ein: Ja! Bitte!! :thumbup:
    • Welches sind Deine drei Lieblingsfolgen (Folge 01 - 10)? 12
      1.  
        1) Der Super-Papagei (3) 25%
      2.  
        2) Der Phantomsee (2) 17%
      3.  
        3) Der Karpatenhund (5) 42%
      4.  
        4) Die schwarze Katze (0) 0%
      5.  
        5) Der Fluch des Rubins (4) 33%
      6.  
        6) Der sprechende Totenkopf (7) 58%
      7.  
        7) Der unheimliche Drache (2) 17%
      8.  
        8) Der grüne Geist (3) 25%
      9.  
        9) Die rätselhaften Bilder (0) 0%
      10.  
        10) Die flüsternde Mumie (7) 58%
      Oh, fein, dann fange ich mit der ersten Umfrage gleich mal an...

      1) Der Super-Papagei (Robert Arthur)
      Die harmlos anmutende Suche nach einem entflogenen Papagei entpuppt sich als kriminalistisches Puzzlespiel, in dem weitere Papageien den drei Detektiven Rätsel aufgeben und die Lösung des Falles einen beliebten Gegenspieler einführt.

      2) Der Phantomsee (William Arden)
      Die Erben eines als Piraten bekannten Mannes suchen „den“ Schatz. Die drei Fragezeichen sollen helfen, zumal sich der zwielichtige „Java-Jim“ und der etwas seltsame Professor Shay ebenfalls für diesen Schatz zu interessieren scheinen.

      3) Der Karpatenhund (M. V. Carey)
      Eine wertvolle, gläserne Figur, der Karpartenhund, wird gestohlen. Die drei Fragezeichen sollen helfen, ihn wiederzufinden. Schwierig, zumal der oder die Täter nicht vor gewalttätigen Anschlägen zurückschreckt und es bei dem Auftraggeber der drei Detektive zu spuken scheint.

      4) Die schwarze Katze (William Arden)
      Eine hässliche schwarze Stoffkatze vom Jahrmarkt wird gestohlen – sehr merkwürdig! Ähnliche schwarze Katzen werden per Zeitungsanzeige gesucht. Was ist der Grund?

      5) Der Fluch des Rubins (Robert Arthur)
      Der junge Augustus hat eine Erbschaft gemacht. Was es ist und wo es sich verbirgt – das zu lösen ist die Aufgabe der drei Fragezeichen in diesem Fall. Dabei hilft eine verschlüsselte Botschaft und einige Gipsbüsten, die aus der Erbschaft stammen.

      6) Der sprechende Totenkopf (Robert Arthur)
      Bei einer Versteigerung kauft Justus einen Koffer mit unbekanntem Inhalt. Die Überraschung ist groß, als sich herausstellt, dass der Koffer früher einem Zauberkünstler gehört hat. Dieser besaß einen sprechenden Totenkopf, der nun in Justus´ Besitz übergegangen ist. Natürlich spricht der Totenkopf auch mit Justus!

      7) Der unheimliche Drache (Nick West)
      Immer mehr Hunde verschwinden aus Rocky Beach. Ein Hundebesitzer will ein See-Ungeheuer gesehen haben - Humbug oder Wirklichkeit?

      8) Der Grüne Geist (Robert Arthur)
      Peter und Bob besichtigen mit einer Gruppe von Leuten ein Abbruchhaus. Plötzlich sehen sie einen Geist – und das bezeugen alle, die dort anwesend waren. Eine wertvolle Perlenkette wird gestohlen, Bob und Peter werden entführt…

      9) Die rätselhaften Bilder (William Arden)
      Der Maler Joshua Cameron hinterlässt nichts als wertlose Bilder und wirre Worte. Trotzdem interessieren sich auffallend viele zwielichtige Gestalten für den Maler und seine Bilder.

      10) Die flüsternde Mumie (Robert Arthur)
      Wie kann eine alt-ägyptische Mumie flüstern? Wie kann sie den Empfänger der Nachricht erkennen? Besteht ein Zusammenhang zwischen den Vorkommnissen in Professor Yarboroughs Haus und dem merkwürdigen Verschwinden einer Katze?

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von HörbuchJunkie ()

    • Schon mal gar nicht so einfach!
      Ich hab mich dann jetzt mal für die Folgen entschieden, die wir als Kinder am liebsten und meisten gehört haben.
      Das sind in dieser Runde:
      • Der Phantomsee
      • Der Karpatenhund
      • Die flüsternde Mumie
      Da kann es natürlich sein, dass ich die heute unvoreingenommen anders bewerten würde, aber ich finde trotzdem, dass das legitim ist.
      Auch wenn Folgen wie "Die Rätselhaften Bilder" oder "Die Schwarze Katze" unfairerweise bei mir schon deshalb in der Wertung absinken, weil wir die als Kinder nicht hatten, und ich die wohl nur ein, zwei mal bei Freunden gehört habe. Ich erinnere mich aber, dass ich die "Die Schwarze Katze", als ich sie während dem Studium später mal auf dem Flohmarkt gekauft hatte, auch eher schlecht fand. (Das war noch vor mp3-Zeiten, ich hatte mir damals eine "große" Kiste voll ???-Folgen auf Flohmärkten mühsam zusammen gesucht. Die Sammlung kam mir enorm vor. Ging aber tatsächlich aber nur bis Folge 36, wenn ich mich irre. So was kam einem früher (d.h. noch gar nicht mal so lange her) viel vor, bevor man alles in rauen Mengen im Internet konsumieren konnte! ;) )
    • Welches sind Deine drei Lieblingsfolgen (Folge 11 - 20)? 12
      1.  
        11) Das Gespensterschloß (10) 83%
      2.  
        12) Der seltsame Wecker (6) 50%
      3.  
        13) Der lachende Schatten (2) 17%
      4.  
        14) Das Bergmonster (3) 25%
      5.  
        15) Der rasende Löwe (1) 8%
      6.  
        16) Der Zauberspiegel (5) 42%
      7.  
        17) Die gefährliche Erbschaft (4) 33%
      8.  
        18) Die Geisterinsel (0) 0%
      9.  
        19) Der Teufelsberg (2) 17%
      10.  
        20) Die flammende Spur (1) 8%
      Hier nun der nächste Zehnerpack...

      11) Das Gespensterschloß (Robert Arthur)
      Mister Hitchcock sucht eine gruselige Location für seinen nächsten Film und beauftragt die drei Fragezeichen mit der Suche danach. Das Gespensterschloss wird gefunden, und nebenbei wird ein Geheimnis aufgeklärt.

      12) Der seltsame Wecker (Robert Arthur)
      Ein schreiender Wecker – höchst sonderbar! Dieser Fund bringt den nächsten Fall der drei ins Haus. Dazu gehören Rätseltexte, ein Kunstraub und ein alter Bekannter der Detektive.

      13) Der lachende Schatten (William Arden)
      Ein gruselig lachender Schatten und die Sage um einen Schatz, der versteckt ist, „wo kein Mann ihn finden kann“ – darum geht es in diesem Teil.

      14) Das Bergmonster (M. V. Carey)
      Patrick und Kenneth besuchen ihre Cousine Kathy, die eine kleine Pension betreibt. Doch Kathy benimmt sich sehr merkwürdig. Sie vergisst wichtige Verstecke und mag keine Unterschrift leisten. Ihr frisch angetrauter Ehemann scheint keine Hilfe zu sein – im Gegenteil, er verfolgt eigene, sehr seltsame Projekte.

      15) Der rasende Löwe (Nick West)
      Ein sonst sanftmütiger Löwe und die berühmten Worte „DOX COX PIX EX REX BOX“ spielen hier die Hauptrolle.

      16) Der Zauberspiegel (M. V. Carey)
      Die neue Klientin der drei Fragezeichen sammelt Spiegel. Sie besitzt einen speziellen Spiegel des Magiers Chiavo. Ein Spanier versucht, den Spiegel zu kaufen, ein anderer Mann versucht, den Spiegel zu stehlen. Geht Chiavo immer noch in seinem eigenen Spiegel um?

      17) Die gefährliche Erbschaft (William Arden)
      Der Einsiedler „Dingo“ hat sein Testament in Form eines Rätsels verfasst. Die rechtmäßigen Erben beauftragen die drei Fragezeichen, das Rätsel zu lösen. Doch sie sind nicht die Einzigen, die den Schatz finden wollen… - im Gegenteil…

      18) Die Geisterinsel (Robert Arthur)
      Die drei Detektive sollen herausfinden, wer hinter den Diebstählen und Sabotageakten bei einer Filmgesellschaft auf der Geisterinsel steckt. Ein Piratenschatz und eine Sage um den Geist von Sally Farrington spielen weitere Hauptrollen.

      19) Der Teufelsberg (William Arden)
      Die Landarbeiter auf der Mendoza-Ranch lassen sich nervös machen – was ist dran an dem Gerücht, dass El Diablo, eigentlich ein ziemlich toter Bandit, umgeht und sein Stöhnen, das jeden Abend beginnt, vom Teufelsberg herab schallt und im Tal der Wehklagen ankommt?

      20) Die flammende Spur (M. V. Carey)
      „Der“ Töpfer, auch Potter genannt, lebt ein einsiedlerisches Leben in seinem Haus und scheint ein sonderbarer Kauz zu sein. Plötzlich verschwindet er, und das gleichzeitige Auftauchen von rätselhaften brennenden Fußspuren und seltsamen Geräuschen im Haus verängstigen seine Verwandten, Mrs Dobson und Tom, die zu Besuch gekommen sind. Die drei Fragezeichen finden heraus, dass ein Medaillon eine wichtige Rolle zu spielen scheint.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von HörbuchJunkie ()

    • Welches sind Deine drei Lieblingsfolgen (Folge 21 - 30)? 9
      1.  
        21) Der tanzende Teufel (7) 78%
      2.  
        22) Der verschwundene Schatz (0) 0%
      3.  
        23) Das Aztekenschwert (1) 11%
      4.  
        24) Die silberne Spinne (4) 44%
      5.  
        25) Die singende Schlange (5) 56%
      6.  
        26) Die Silbermine (4) 44%
      7.  
        27) Der magische Kreis (2) 22%
      8.  
        28) Der Doppelgänger (1) 11%
      9.  
        29) Die Originalmusik (1) 11%
      10.  
        30) Das Riff der Haie (0) 0%
      Ich verstehe gerade nicht, warum die Teilnehmer nicht angezeigt werden... kann es momentan auch nicht ändern. Trotzdem:

      Toll, dass Ihr mitmacht, vielen Dank! Es dürfen aber gern noch mehr Leute ihr Votum abgeben. Ich lasse alle Umfragen erstmal offen. :)
      Hier kommt die nächste:

      21) Der tanzende Teufel (William Arden)
      In Rock Beach wird geklaut – aber meistens handelt es sich um völlig wertlose Artikel… Schnell finden die drei Fragezeichen heraus, dass der Dieb es auf die Verpackung abgesehen hat und nicht auf den Inhalt. Doch was ist an einem normalen schwarzen Koffer so interessant? Eine wilde Kreatur taucht auf und bedroht die drei Detektive…

      22) Der verschwundene Schatz (Robert Arthur)
      Aus einem Museum wird ein besonders wertvoller, juwelenbesetzter Gürtel gestohlen. Und das direkt vor der Nase der drei Fragezeichen! Leider lässt sich der japanische Sicherheitsbeamte nicht helfen, und so nehmen die drei Detektive den Fall einer alten Dame an, die von Gnomen belästigt wird. Besteht gar ein Zusammenhang der beiden Fälle?

      23) Das Aztekenschwert (William Arden)
      Durch einen Brand verlieren die Brüder Alvaro ihren kompletten Besitz. Finanziell retten könnte sie der Fund des legendären Aztekenschwerts, eines verschollenen Erbstücks der Familie...

      24) Die silberne Spinne (Robert Arthur)
      Das Erbe von Lars Holmqvist ist in Gefahr: Die silberne Spinne, ein Familienerbstück, ist verschwunden. Die drei Fragezeichen sollen es wiederfinden und geraten dabei selbst unter Verdacht.

      25) Die singende Schlange (M. V. Carey)
      Die Tante der neuen Auftraggeberin der drei Fragezeichen ist schon etwas seltsam. Nicht nur, dass sie aus Spinnweben Kräutertee kocht oder rote Kleider als Schutzschild benutzt, sie gewährt auch noch dem seltsamen Mr. Asmodi Eintritt in ihr Haus und hält seltsame Sitzungen mit ihm und ihren Freunden ab.

      26) Die Silbermine (M. V. Carey)
      Allie Jamisson, die Auftraggeberin aus dem Fall „Singende Schlange“, verhilft auch im Fall „Silbermine“ den drei Fragezeichen zu Ruhm und Ehre. Sie ist eigentlich nur misstrauisch gegen den neuen Nachbarn ihres Onkels. Aber Thurgood, der im Dorf aufgewachsen ist, hat eine ausgebeutete Silbermine gekauft – warum nur?

      27) Der magische Kreis (M. V. Carey)
      Zwei schlimme Ereignisse geschehen in Santa Monica kurz nacheinander: Es brennt in einem Filmlabor. Außerdem verschwinden die Memoiren der Filmdiva Madeline Bainbridge – ein Zufall? Die drei Fragezeichen finden es garantiert heraus…

      28) Der Doppelgänger (William Arden)
      Justus wird entführt! Im allerletzten Moment kann er sich selbst befreien, aber die drei Fragezeichen sind damit mitten in ihrem neuesten Fall. Gibt es den ersten Detektiv tatsächlich zweimal?

      29) Die Originalmusik
      Natürlich gibt es hier keine Inhaltsangabe, aber hier kann man in Erinnerungen schwelgen:
      jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/…Oldies-Vol-I/hnum/3754661

      30) Das Riff der Haie (William Arden)
      Die drei Detektive sollen in diesem Fall den rätselhaften Treibstoffverlust eines Schiffes auklären. Außerdem sollen müssen sie aufdecken, wer Schuld hat an den Sabotageakten an einer Ölplattform, gegen die eine Bürgerinitiative protestiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von HörbuchJunkie ()

    • Eine der Folgen, die ich gerade sofort angeklickt habe, ist "Die Silbermine" -wenn auch in erster Linie aus rein nostalgischen Gründen, ich gebe es zu. Das war eine der Folgen, die wir als Kinder in- und auswendig kannten, die Folge habe ich geliebt!
      Allerdings bin ich mir so im nachhinein gerade bei dieser Folge so gar nicht mehr sicher, ob die wirklich gut war.
      Mir war das ja vorher schon bei einigen anderen, gerade älteren ???-Folgen passiert, dass ich dachte "Hey! Das war doch eine super Folge!" und beim erneuten Anhören mit vielen Jahren Abstand dann doch eher peinlich.

      Aus Neugier: was haltet Ihr von der Folge?
      Kann Eurer Meinung nach die wirklich was, aus heutiger Sicht? Oder ist das eher eine Folge mit Potential fürs Fremdschämen? ;)

      Ich hab sie leider nicht mehr, sonst würde ich sie mir direkt noch mal anhören, um zu sehen (na, ja: hören!), wie sie so mit meiner Erinnerung mithalten kann.
    • Das ist natürlich subjektiv, aber ich finde, dass gerade die alten Folgen den Vorteil haben, dass sie absolut zeitlos sind und deswegen so gut funktionieren.
      Gerade der Original-Autor Robert Arthur hatte ein Händchen dafür.

      Später bekommen die Folgen eine zeitliche Einordnung mit Zitaten wie "Ich fand Star Wars total klasse und war mindestens x-mal im Kino".

      Das Computer-Zeitalter wird meiner Meinung nach sehr, sehr mühsam eingeführt. Ein paar Folgen lang hört man immer dieselbe Tipp- und Pieps-Sequenz.

      Worauf ich hinaus will:
      Ja, absolut, ich finde, die alten Folgen "können" durchaus was; die Silbermine war auch meine Wahl. Die Geschichte finde ich nicht peinlich. Ich kenne das Buch dazu nicht, aber die Auflösung ist nicht vorhersehbar, schon gar nicht im Hörspiel. Keine Dialoge, die einen "Facepalm" zur Folge hätten.

      Heutzutage muss man sich als Erwachsener nicht schämen, "Drei-Fragezeichen-CDs" aus einer Bücherei auszuleihen, Kaptain. ;)

    • Silberspinne war auch meine erste Wahl. Ich finde am schlimmste mit der zeitlichen Einordnung und deren schneller hinfälligkeit, wird es zu den "Crimbuster"-Zeiten.. Da kommen dann Autos, Handys und Computer nebst der Freundinnen.. Das sind auch die Folge für die ich mich oft ein wenig schämen muss, wenn sie im Player liegen.

      Ich war hier im übrigen fast versucht für die Originalmusik zu stimmen, allein weil sie so unfreiwillig komisch ist :)

      R.
    • Engelskrieger79 schrieb:

      Ich war hier im übrigen fast versucht für die Originalmusik zu stimmen

      Die nehm ich als Folge irgendwie immer raus. Na ja, verständlicherweise. ;)

      Aber ich liebe natürlich die alte Musik! Mit den ersten Folgen ohne die alte Musik hatte ich dann als Kind auch aufgehört zu hören - zum einen, weil da dann zu alt war (oder mich zu alt gefühlt habe), zum anderen, weil ich die neuen Titel-Versionen, die dann kamen, allesamt so scheußlich fand, dass sie mir tatsächlich den Spaß an der Serie vermiesten!

      Übrigens, in dem Zusammenhang noch was zum vorherigen Block: Das Gespensterschloß war meine allererste Folge, und eine der wenigen, die nicht die damals standardmäßige, reißerische Titelmelodie hatte. Und ganz ähnlich wie "You never forget Your first Doctor" ging es mir da dann auch mit den ???: die Titelmelodie vom Gespensterschloß war irgendwie immer meine ???-Titelmelodie!
    • Kaptain
      Knotter schrieb:

      Aber
      ich liebe natürlich die alte Musik!


      Im Zuge der Ermittlungen für diesen Thread :D habe ich herausgefunden, dass Carsten Bohn die alte Musik noch einmal unabhängig veröffentlicht hat (dorthin führt der Link). Ich muss sagen, dass ich gehörig in Versuchung bin...

      Engelskrieger79 schrieb:

      Die Spinne ist es in meinem Fall


      Bei der Spinne fand ich Bob immer ein bisschen "drüber" beim "Um-Hilfe-stöhnen". ;)

    • HörbuchJunkie schrieb:

      Im Zuge der Ermittlungen für diesen Thread habe ich herausgefunden, dass Carsten Bohn die alte Musik noch einmal unabhängig veröffentlicht hat (dorthin führt der Link). Ich muss sagen, dass ich gehörig in Versuchung bin...
      Da gab's Rechtestreite, wenn ich mich nicht irre, oder? Ich weiß noch, dass seine Musik nicht nur für die ??? verwendet wurde, sondern auch in anderen Hörspielen. Hat mich immer sehr irritiert, wenn man da mal drüber gestolpert ist.
    • "Die Singende Schlange" ist ganz klar mein All Time Favorit und die Ära von 21 bis 29 die beste in der Geschichte der ???
      Meiner Meinung nach ist die Qualität seit Episode 30 massiv gesunken.

      Zum Rechtsstreit, irgendwie hatte Sony(Europa) so eine Tendenz, seine Geschäftspartner mit Rechtsstreitigkeiten zu nerven.
      Man denke nur an die Geschichte mit den Dr3i.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von stevmof ()