Iron Maiden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mario schrieb:

      Sven Zuvivene schrieb:

      :whistling:
      So schlecht?
      Wahr mehr so dieses unauffällig etwas über die Ladentheke schieben, da es ja kein offizieller Upload ist.
      Die Show war nicht schlecht, sondern halt so ziemlich die selbe wie in Berlin (logischerweise). Nur leider hat er das "Climb like a monkey" in Death or Glory nicht erklärt. Ich vermute, er hat es einfach nur vergessen. Eigentlich wollte er halt, dass man bei dieser Passage im Lied "wie ein Affe klettert" und in Berlin hatte er das vorher gesagt, hier nicht.
      "That's it! Now I understand: Everyone in the universe is the Doctor. Everyone … except me."
    • Es erscheint übrigens ein offizieller Zusammenschnitt der Tour. Der Audiorelease ist bereits vorbestellbar. Ein Konzertfilm wird irgendwann demnächst (Datum noch unbekannt) eine kostenlose Premiere in Form eines Livestreams haben; solltet ihr euch definitiv angucken. :)

      ironmaiden.com/news/article/thebookofsoulslivechapter
      "That's it! Now I understand: Everyone in the universe is the Doctor. Everyone … except me."
    • Bis auf einige Lieder bin ich mit Iron Maiden nie so warm geworden. Habe aber schon oft gehört, daß sie live großartig sein sollen. Lustigerweise bin ich bekennender Fan von Blaze Bayley, dem kurzzeitigen Sänger. Sind auch die einzigen beiden Maiden Alben in meiner Sammlung. Der macht zwar keine Show, weil er immer in kleinen Clubs spielt, aber ich finde die Konzerte jedes Mal super. Mit Absolva hat er eine gute Band im Rücken und der kleine Kugelblitz gibt immer alles. Vielleicht mal eine Alternative für die Maiden-Fans hier, wenn die Band nicht tourt. :25:

      Der Mann hat nicht die Mittel von Maiden, daher sind seine Clips einfacher Natur, aber es geht ja um die Musik. Ich persönlich finde seine letzten beiden Alben sehr stark.
    • Aktuell kann man sich den Konzertfilm noch auf ihrem offiziellen YouTube-Kanal anschauen, wo er auch eben gerade gestreamt wurde.




      Interessanterweise kam damit einher ein ominöser Clip, der irgendetwas für Montag anteast. Um was es sich handelt, ist noch unbekannt. Ich bin jedenfalls sehr gespannt.
      "That's it! Now I understand: Everyone in the universe is the Doctor. Everyone … except me."
    • Da, wie ich finde, in einen Maiden Thread auch was zum anhören reingehört, (soll ja niemand denken es handelt sich um Schlager :) )
      werde ich dies mal tun, einfach halber errstmal als Selbstzitat.

      Winddancer schrieb:



      Iron Maden - Hallowed be thy name
      --

      Dickinson mit kurzen Haaren... immer wieder seltsam, obwohl ich ja noch Quark im Schaufenster war, als er sie lang trug.


      Iron Maiden - Dance of death
      --

      Auch wenn es jeder kennt, aber ich glaube, wenn man Maiden postet und dies vergißt, kommt von irgendwo ein Feuerball geschossen. Und dieser kommt sicher nicht von oben :D


      Iron Maiden - Number of the beast
      --


      EEEddiiieeeeeeeeee :D
      Schwer, schwer, schwer und nur unter Zwang. Finde alle in Ihrer eigenen Weise und Zeit super.
      Reihenfolge in jeweiliger Spalte bitte ignorieren

      Platz 1 teilen sich
      1stdoc 2nddoc 7thdoc 10thdoc Wardoc 11thdoc 3rddoc 4thdoc
      Platz 2 Teilen sich
      6thdoc 12thdoc 5thdoc
      Den 3 Platz teilen sich
      8thdoc 9thdoc

      ABER MEIN UNGESCHLAGENER DOCTOR BEFINDET SICH IN MEINEM KOPF
    • Nachdem ich mich vor einer Weile ein bisschen in Dune eingearbeitet hatte, war ich sehr überrascht, kurz darauf zu bemerken, dass To Tame a Land nicht gerade subtil dieses Buch behandelt. Ich mochte das Lied einfach musikalisch schon immer sehr gerne – die letzten (rein instrumentalen) Minuten habe ich vor zwei Jahren sogar mal für ein Referat in Musik als Beispiel für Metalsolos verwendet –, aber dann auch noch den Text zu verstehen (auch wenn er eigentlich sehr banal ist), hat dieses Lied und auch die Band nochmal extrem aufgewertet. Up the Irons!

      "That's it! Now I understand: Everyone in the universe is the Doctor. Everyone … except me."
    • Das verstehe ich gut.
      Wow ein Referat über den Instrumentalteil von "to tame a land". Das hätte mich interessiert zu lesen.

      Das ist auch gerade eines der vielen Dinge, die ich an Maiden mag und schätze.
      Maiden hat in fast allen Liedern, bzw seehr vielen etwas zu erzählen.
      Ich liebe auch den musikalischen Aufbau, die brilianz zwischen den Gitarren und und..

      Und wenn ich das Beispiel Dance of The Death nochmal nehmen darf, perfekt inziniert.
      Man kann es sich richtig gut vorstellen, wie er durch die Everglades streift und auf was er trifft.


      Iron Maiden - Dance of the death (studio + Lyrics)


      Iron Maiden - Dance of the death live



      Und Maiden ist wirklich eine der wenigen Bands, deren Live Auftritte die Studioaunahme in brilianz übertreffen lassen können.


      @Sven Zuvivene
      In einem anderen Thread hab ich gelesen, das Du damals mit Bass angefangen hast.
      Spielst Du noch?
      Schwer, schwer, schwer und nur unter Zwang. Finde alle in Ihrer eigenen Weise und Zeit super.
      Reihenfolge in jeweiliger Spalte bitte ignorieren

      Platz 1 teilen sich
      1stdoc 2nddoc 7thdoc 10thdoc Wardoc 11thdoc 3rddoc 4thdoc
      Platz 2 Teilen sich
      6thdoc 12thdoc 5thdoc
      Den 3 Platz teilen sich
      8thdoc 9thdoc

      ABER MEIN UNGESCHLAGENER DOCTOR BEFINDET SICH IN MEINEM KOPF
    • Sven Zuvivene schrieb:

      Nachdem ich mich vor einer Weile ein bisschen in Dune eingearbeitet hatte, war ich sehr überrascht, kurz darauf zu bemerken, dass To Tame a Land nicht gerade subtil dieses Buch behandelt.
      selbst wenn man ein bisschen lesefaul ist , 1984 waren sowohl der film von david lynch als auch das album "piece of mind" (bis heute mein liebstes der eisernen junfrauen) schon erschienen - wie kann man das erst jetzt bemerken ? 8o


      btw : diesen sommer schleppe ich unsere (pop-affine) jüngere an's konzert im hallenstadion - wenn das nur gut geht :whistling:
      --
      -- dubbing is evil --
      --

    • Winddancer schrieb:

      @Sven Zuvivene
      In einem anderen Thread hab ich gelesen, das Du damals mit Bass angefangen hast.
      Spielst Du noch?
      Nein, irgendwie habe ich dann die Motivation verloren. Dennoch habe ich nach wie vor eine gewisse Faszination für dieses Instrument.



      Winddancer schrieb:

      Wow ein Referat über den Instrumentalteil von "to tame a land". Das hätte mich interessiert zu lese
      Der Vortrag ging ja nicht nur darüber, sondern im Allgemeinen um die Musikrichtung und da habe ich das als Audiobeispiel gewählt, an dem ich das erläutern konnte.


      dr.olds schrieb:

      selbst wenn man ein bisschen lesefaul ist , 1984 waren sowohl der film von david lynch als auch das album "piece of mind" (bis heute mein liebstes der eisernen junfrauen) schon erschienen - wie kann man das erst jetzt bemerken ?
      Aber 1984 war leider fünfzehn Jahre vor meinem Erscheinen. ;)
      Und den Film habe ich noch immer nicht gesehen (obwohl ich Lynch sehr gerne mag), weil ich zu den Leuten gehöre, die die Vorlage gerne zuerst kennen möchten. Letzten Herbst habe ich zwar das Hörbuch des ersten Bandes gehört, aber dazu, den Film zu schauen, kam ich noch nicht. Und ich muss ja zugeben, dass die meisten Maiden-Alben für mich halt eher musikalisch interessant sind und ich mich mit den Texten zumeist nicht wirklich beschäftigt habe, halt nur im Einzelfall. Und To Tame a Land gehörte vorher nicht dazu.
      "That's it! Now I understand: Everyone in the universe is the Doctor. Everyone … except me."
    • ich hab den film mit 15 im kino gesehen , da waren 1000 seitige bücher noch kein thema :D . aber in dem fall war das schon die richtige reihenfolge . nach dem lesen des buches wäre ich vom film wahrscheinlich etwas enttäuscht gewesen , mussten doch millionen von mittlerweile heiss geliebten details weggelassen werden , und natürlich hätten alle ganz anders ausgesehen , als ich sie mir vorgestellt hätte .
      in meiner reihenfolge war der film eine erfahrung , das buch dann eine erleuchtung . passt schon so :thumbup:
      --
      -- dubbing is evil --
      --

    • Sven Zuvivene schrieb:

      Winddancer schrieb:

      @Sven Zuvivene
      In einem anderen Thread hab ich gelesen, das Du damals mit Bass angefangen hast.
      Spielst Du noch?
      Nein, irgendwie habe ich dann die Motivation verloren. Dennoch habe ich nach wie vor eine gewisse Faszination für dieses Instrument.
      Absolut. Der Bass ist alles andere als nur Bum Bum. Wird sehr oft unterschätzt und wenn man dann zeigt was gehen kann sind viele erstmal platt.
      Hast Du den Bass noch?


      dr.olds schrieb:

      das album "piece of mind" (bis heute mein liebstes der eisernen junfrauen)
      Was sind den so Eure Lieblingslieder von dem Album?
      "To Tame a Land" ist schon mal mega geil.
      Sich aus dem Album nur eines raus zu suchen ist echt schwierig.



      Iron Maiden - Revelations


      Bin mal gespannt ob das nächste mit T anfängt :D


      dr.olds schrieb:

      btw : diesen sommer schleppe ich unsere (pop-affine) jüngere an's konzert im hallenstadion - wenn das nur gut geht :whistling:
      Cool. Wie alt ist sie den?
      Meiner ist 13 und ich möchte auch, das er noch in den Genuss kommt.
      Gott sei Dank ist sein Musikgeschmack flexibel und er mag Maiden.
      War mit ihm auch schon auf Konzerten, aber noch nicht Maiden.
      Mittlerweile hat er mich schon knapp mit der größe, da dürfte es auch in der Halle kein Problem mehr sein.
      Ist das ne große Halle wo Ihr hin wollt?
      Dein Mädchen ist eine pop - affine :D Das wird aber trotzdem ein riesen Erlebnis für sie.
      Und wer weiß, evtl ruft sie am ende noch am lautesten nach Eddie :)


      --
      Schwer, schwer, schwer und nur unter Zwang. Finde alle in Ihrer eigenen Weise und Zeit super.
      Reihenfolge in jeweiliger Spalte bitte ignorieren

      Platz 1 teilen sich
      1stdoc 2nddoc 7thdoc 10thdoc Wardoc 11thdoc 3rddoc 4thdoc
      Platz 2 Teilen sich
      6thdoc 12thdoc 5thdoc
      Den 3 Platz teilen sich
      8thdoc 9thdoc

      ABER MEIN UNGESCHLAGENER DOCTOR BEFINDET SICH IN MEINEM KOPF
    • Winddancer schrieb:

      Was sind den so Eure Lieblingslieder von dem Album?"
      ich liebe vor allem den rauhen sound dieses albums , gerade den der gitarren , die hier noch (das letzte mal , leider) so richtig kratzen im gehörgang :D . der opener "where eagles dare" ist schon sehr geil . der rhytmus ist der hammer , die schlagzeugarbeit ist überhaupt genial auf dem album . aber es sind alles starke songs auf dem album , kein einziger lückenfüller ist darunter .


      unsere kleine ist auch 13 , und schon die grösste meiner drei damen :D . hab mit ihr mal flight 666 geschaut , also die doku , nicht nur das konzert , und sie war sehr beeindruckt , besonders von den fanatischen fans auf der ganzen welt , glaub ich . also hat sie das ticket zu weihnachten bekommen , und das wird jetzt mal ein letzter (?) versuch , sie für ernsthafte musik zu begeistern ;) .
      das hallenstadion zürich dürfte die grösste konzerthalle der schweiz sein , nehme ich an .
      --
      -- dubbing is evil --
      --

    • dr.olds schrieb:

      und das wird jetzt mal ein letzter (?) versuch , sie für ernsthafte musik zu begeistern ;)
      Nicht aufgeben :) aber am besten auch nicht überreden wollen.
      Pubertierende.....weißt ja :D
      Wenn Du zu Hause öfter mal "gute Musik" laufen lässt, prägst sie auch ein wenig für später.
      Das bleibt hängen. Und wenn sie dann soweit ist, kommt sie darauf zurück.
      Konzerte sind aber auch ein toller Weg schöne Erinnerungen zu schaffen, was Euch dann auch verbindet.
      Maidenkarten für eine Pop Affine als Weihnachtsgeschenk :)
      Sollte es nix für sie sein, war es ja eher so als wäre für Dich Helene Fischer unterm Baum gelegen :P
      Wie hat sie den reagiert ?


      dr.olds schrieb:

      Winddancer schrieb:

      Was sind den so Eure Lieblingslieder von dem Album?"
      der opener "where eagles dare" ist schon sehr geil . der rhytmus ist der hammer , die schlagzeugarbeit ist überhaupt genial...
      Ich bin mal so frei :)


      Iron Maiden - Where eagles dare



      Winddancer schrieb:

      Sven Zuvivene schrieb:

      Winddancer schrieb:

      @Sven Zuvivene
      In einem anderen Thread hab ich gelesen, das Du damals mit Bass angefangen hast.
      Spielst Du noch?
      Nein, irgendwie habe ich dann die Motivation verloren. Dennoch habe ich nach wie vor eine gewisse Faszination für dieses Instrument.
      Hast Du den Bass noch?
      Muß jetzt doch nochmal fragen, ob Du ihn noch hast ?

      --
      Schwer, schwer, schwer und nur unter Zwang. Finde alle in Ihrer eigenen Weise und Zeit super.
      Reihenfolge in jeweiliger Spalte bitte ignorieren

      Platz 1 teilen sich
      1stdoc 2nddoc 7thdoc 10thdoc Wardoc 11thdoc 3rddoc 4thdoc
      Platz 2 Teilen sich
      6thdoc 12thdoc 5thdoc
      Den 3 Platz teilen sich
      8thdoc 9thdoc

      ABER MEIN UNGESCHLAGENER DOCTOR BEFINDET SICH IN MEINEM KOPF
    • Winddancer schrieb:

      Sollte es nix für sie sein, war es ja eher so als wäre für Dich Helene Fischer unterm Baum gelegen :P
      Wie hat sie den reagiert ?
      ich hab sie natürlich gefragt , ob ihr das gefallen würde . ich meine , wer traut sich denn heute noch , jemanden völlig zu überraschen ? :D


      helene fischer unterm baum ? ach , solange sie nur da liegt und nicht singt ... :whistling:
      --
      -- dubbing is evil --
      --

    • Winddancer schrieb:

      Muß jetzt doch nochmal fragen, ob Du ihn noch hast ?
      Sorry, habe das ganz überlesen. Habe momentan mit dem Studium viel zu tun und überfliege hier das meiste nur sporadisch. Ja, ich habe ihn noch, aber er steht halt in der Ecke rum.


      Hier übrigens mal mein Lieblingslied vom letzten Album und meiner Meinung noch eines ihrer besten überhaupt. Der Text ist so toll und live hat mich das richtig mitgenommen.
      "That's it! Now I understand: Everyone in the universe is the Doctor. Everyone … except me."
    • Sven Zuvivene schrieb:

      Winddancer schrieb:

      Muß jetzt doch nochmal fragen, ob Du ihn noch hast ?
      Sorry, habe das ganz überlesen. Habe momentan mit dem Studium viel zu tun und überfliege hier das meiste nur sporadisch. Ja, ich habe ihn noch, aber er steht halt in der Ecke rum.
      Das ist nicht schlimm. Hier läuft ja nix weg. Fast hätte ich gesagt, im Zweifel hat man ja einen Mund um nochmal zu fragen. In dem Fall hat man halt Finger :)
      Falls es Dir mal doch in den Fingern gribbelt und es Dein Studium erlaubt (oder danach)
      könnte ich Dir liebend gerne ein paar Tipps geben, für Fingerübungen oder Techniken die auch Motivieren, da man Fortschritte spürt.

      ----

      Boa... bin hin und weg.
      Mein Sohn hat mir gerade gezeigt, das mein aller erstes Maidenkonzert auf dem ich war sogar in der deutschen Maiden Wiki verewigt ist.

      ZITAT AUS DER WIKI
      Bei einem Konzert in Mannheim im Juli 2000 fiel Gitarrist Janick Gers, bekannt für spektakuläre Verrenkungen während des Gitarrenspiels, beim Lied The Number of the Beast von der Bühne in den Fotograben und musste mit Prellungen ins Krankenhaus gebracht werden. Das Konzert konnte jedoch mit den zwei verbliebenen Gitarristen Dave Murray und Adrian Smith zu Ende gespielt werden, da es sich hier nur noch um den Zugabenteil des Konzerts handelte. Den nachfolgenden Auftritt am nächsten Tag sagten Iron Maiden ab.
      --------------------------------------------------

      HaHa, ist das ein cooles Gefühl. Damals war ich ca 14-15 Jahre alt.
      (meine Eltern wußten nix davon. Heute würde das wohl nicht mehr ohne Mamazettel gehn)

      Dort hab ich auch Dreamtheater, Motorhead (zum ersten, aber leider auch zum letzten mal) gesehen. Slayer waren auch dort.
      Finde das voll Hammer das das dort drin steht. <3
      Schade das es davon kein Video gibt.

      Es war zur "Brave New World" Tour


      Iron Maiden - Brave New World

      ---
      Schwer, schwer, schwer und nur unter Zwang. Finde alle in Ihrer eigenen Weise und Zeit super.
      Reihenfolge in jeweiliger Spalte bitte ignorieren

      Platz 1 teilen sich
      1stdoc 2nddoc 7thdoc 10thdoc Wardoc 11thdoc 3rddoc 4thdoc
      Platz 2 Teilen sich
      6thdoc 12thdoc 5thdoc
      Den 3 Platz teilen sich
      8thdoc 9thdoc

      ABER MEIN UNGESCHLAGENER DOCTOR BEFINDET SICH IN MEINEM KOPF
    • Winddancer schrieb:

      Heute würde das wohl nicht mehr ohne Mamazettel gehn
      Doch. Seit ich 15 bin (also seit Sommer 2014), gehe ich mehr oder minder regelmäßig auf Konzerte und hatte sogar immer einen Muttizettel, aber wurde nie danach gefragt. Auch auf meinem ersten Konzert ein Jahr vorher (einen Monat vor meinem 14. Geburtstag) war ich nur mit zwei Freunden und wurde nicht danach gefragt. :D

      And now I present you: One of the few real music videos by Iron Maiden, starring a really great chap, man! ;)

      "That's it! Now I understand: Everyone in the universe is the Doctor. Everyone … except me."
    • Jetzt gerade läuft das Auftaktkonzert der neuen Tour, die wieder eine Art Best-of wird, aber vor allem auch einige selten gespielte Lieder beinhalten soll. Auf Facebook und auf ihrer Webseite posten sie derzeit immer zum Beginn eines Liedes ein Bild mit dem Titel und einem passenden Artwork. Interessant ist, dass sie zum ersten Mal seit 2004 (soweit ich das gelesen hab) Lieder von den beiden Alben mit Blaze Bayley spielen; ich mag ihn zwar als Sänger nicht so wirklich, aber die Lieder der Alben sind trotzdem gut. Ich fiebere gerade richtig mit, was die Setlist angeht. :D
      "That's it! Now I understand: Everyone in the universe is the Doctor. Everyone … except me."
    • Winddancer schrieb:

      Bei einem Konzert in Mannheim im Juli 2000 fiel Gitarrist Janick Gers, bekannt für spektakuläre Verrenkungen während des Gitarrenspiels, beim Lied The Number of the Beast von der Bühne in den Fotograben und musste mit Prellungen ins Krankenhaus gebracht werden.
      Dieser Auftritt hat es sogar zu einer Erwähnung in Bruce Dickinsons Autobiografie "What Does This Button Do?", die ich momentan höre, geschafft. :D
      "That's it! Now I understand: Everyone in the universe is the Doctor. Everyone … except me."