Staffel 10 + XMass Special 2017 - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (Spoiler)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nikioko schrieb:

      Es war zweimal vor langer, langer Zeit
      Once upon a time, or maybe twice, there was a land called Pepperland.

      Vielleicht spielt die Folge ja in Liverpool an einem endlos dauernden Donnerstag Vormittag?
      "Versuch nicht, mich zu verstehen, sei einfach dankbar dafür, dass du die Wärme von Zaphod Beeblebrox' Aura in deinem von Staunen ergriffenen Gesicht spüren durftest."




      "Well done, shoppers!"
    • Heute Vormittag hat der Pay-TV Sender FOX via facebook nun endlich die Deutschlandpremiere für Staffel 10 angekündigt.
      Ab 6. Dezember ab 21 Uhr - immer Mittwochs
      EDIT: Und das Weihnachtsspecial "Return of Doctor Mysterio" läuft am 29.11. um 21:45h.



      * Da ich aktuell hier im Forum noch keine Newsmeldung dazu finden konnte, erwähne ich diese News mal hier ...

      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Iltu ()

    • "Two Classic Companions Return in Twice Upon a Time",
      Doctorwhotv meldet, dass laut Doctor Who Magazine #516 neben Polly (Lily Travers) auch Ben (Jared Garfield) im Christmas Special zu sehen sein wird. Aus dem Teaser wissen wir bereits, dass es sich um Szenen vor der Regeneration des ersten Doctors in der Station am Südpol handelt. Moffat will offenbar die Geschichte dieser Regeneration umschreiben, damit sie nachträglich zu den Darstellungen in New Who mit der ausströmenden Artron-Energie passt. Falscher Ansatz. Ich fände es besser, wenn der erste Doctor die Gelegenheit bekommt, zu erfahren, was aus seinen Companions später einmal geworden ist. Denn dann gäbe es eine Gelegenheit für Gastauftritte von Anneke Wills und Carole Ann Ford.

      Radioactive Man
    • Es würde mich auch arg stören, wenn versucht würde, eine schon vorhandene und in diesem Fall sogar serienhistorisch gesehen immens wichtige Folge nur zuliebe eines neuen Konzeptes umzuschreiben. Es gibt doch Plotholes, die viel größer sind. Man sollte nicht versuchen, die eigene Vergangenheit im Nachhinein zu ändern. Ich habe nichts dagegen, dass Lücken genutzt werden -nur sollte dabei auch das Andenken der vergangenen Figuren und Schauspieler und Schreiber in Ehren gehalten werden. Und durch Umschreiben statt Hinzufügen tut man das meiner Meinung nach nicht. Ich hoffe, dass Ende des ersten Doctors bleibt so würdig, wie es war, und das des zwölften wird genauso würdig, wie es sein sollte.
      "Eureka is greek for this bath is too hot!" (4th Doctor, Talons of Weng-Chiang)
    • FictionCat schrieb:

      Man sollte nicht versuchen, die eigene Vergangenheit im Nachhinein zu ändern.
      Und das in einer Serie, in der die Titelfigur ein Zeitreisender ist. Du hast recht, aber schlimm, dass sowas gesagt werden muss.
      "Versuch nicht, mich zu verstehen, sei einfach dankbar dafür, dass du die Wärme von Zaphod Beeblebrox' Aura in deinem von Staunen ergriffenen Gesicht spüren durftest."




      "Well done, shoppers!"
    • Eine erste Synopsis fürs Christmas Special:

      "Two Doctors stranded in a forbidding snowscape, refusing to face regeneration. And a British army captain seemingly destined to die in the First World War, but taken from the trenches to play his part in the Doctor’s story. This is the magical last chapter in the Twelfth Doctor’s epic adventure. He must face his past to decide his future. And the Doctor will realise the resilience of humanity, discovering hope in his darkest frozen moment. It’s the end of an era. But the Doctor’s journey is only just beginning."

      doctorwhonews.net/2017/09/twice-upon-time-synopsis.html

      Radioactive Man
    • Es wäre eine typische Moffat-Loop,
      die Radiotimes meint, Mark Gatiss könnte Gilbert MacKenzie Trench spielen, der in unserer realen Welt 1929 die blaue Police Box erfunden hat. Und wenn die Vermutung der Radiotimes stimmt, dann hätte er die Idee dazu durch die Begegnung mit dem doppelten Doctor in einem Schützengraben des ersten Weltkrieges bekommen.

      -> radiotimes.com/news/2017-10-05…inventor-blue-police-box/

      Radioactive Man
      • 1Gatiss-Trench-f9f7829.jpg

        75,61 kB, 720×479, 28 mal angesehen