Doctor Who 2005 - BluRays?

    • Menoptra schrieb:

      Warum besitzen die Leute von KSM nicht einmal genug Anstand, um die Schrift auf dem Rücken um 180° zu drehen?

      Pandastorm: Von unten nach oben
      Polyband: Von unten nach oben
      KSM: Von oben nach oben!!!

      Warum??? Steht ja nur genau dazwischen! <X :cursing:

      Edit: 62€??? Für den Upscale von einem Dutzend Folgen?
      Ob sich die Schriftrichtung evtl noch ändern lässt, habe ich ebenfalls bei KSM nachgefragt ... Voraussichtlich, leider nein.

      Mit "Anstand" hat das wenig zu tun und ich vermute, es war ihnen auch nicht wirklich bewusst, dass die Konkurrenz Jahre nach ihnen nun die andere Richtung gewählt hat, wieso auch, ich vermute, auch die Leute bei KSM haben genug mit den eigenen Produkten zu tun. Und da KSM alle Produkte von oben nach unten beschriftet, hat man das logischerweise auch hier so wie immer erstellt ... und nun ist es leider so, wie es jetzt ist, bereits von der BBC freigegeben worden und damit lässt sich die Richtung der Beschriftung nun nicht mehr so ohne weiteres ändern ... (Kann ich nachvollziehen, wenn so was endlich freigegeben ist, wird man das nicht mehr antasten wollen.)

      Und um mal fair zu bleiben ...
      KSM hatte 2008 von oben nach unten begonnen - die DVDs sind ja ebenfalls in dieser Richtung beschriftet ...

      Polyband hat dann 2011 die eigene üblicherweise genutzte Schriftrichtung ja auch nicht geändert und machte prompt von unten nach oben weiter ... und wenn damals wer drüber gemault hat, habe ich das damals wohl verpasst. ;) Ich war zumindest viel zu happy, dass es mit S5 weiter ging, um auf so ne Kleinigkeit, wie die Schriftrichtung, überhaupt zu achten. :)

      Pandastorm hat sich dann allem Anschein nach 2014 schlicht an den aktuellsten Veröffentlichungen orientiert, also prompt an der Polyband-Richtung, und beschriftet Classic Doctor Who - übrigens im Gegensatz zu ihren restlichen Produkten - nun auch von unten nach oben ...


      Und der Preis? Nun ... wenn man das nun als BD rausbringen möchte, dürfte der Lizenzgeber erneut kräftig die Hand aufhalten ... Zumindest wirkt das so auf mich...


      Tja nu ... dann haben wir auf Deutsch halt noch ein weiteres Kuriosum ... zusätzlich zur mehr als exotischen Veröffentlichungsreihenfolge.
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"
    • Gut... "Anstand" ist etwas hart ausgedrückt. Und vielleicht denken die sich sogar war bei ihren Designs... oder nicht... Meine UK-Classics sind auch in der Schriftrichtung wie die KSM-Boxen und vielleicht ist das ihre Begründung. Vielleicht wollen die das auch in ihrem Programm einheitlich haben. Da ich nichts anderes von KSM besitze, kann ich das nicht sagen.

      Und natürlich hatte KSM die ersten deutschen DVDs zu Doctor Who und wenn überhaupt, hat Polyband die Schriftrichtung gewechselt, aber wir sind jetzt nunmal in der Situation mit 10 (richtigen) Releases von Polyband und bald 10 Releases von Pandastorm, die alle sehr stimmig wirken. Genau dazwischen steht KSM mit zwei Staffeln, die einfach falsch aussehen. Scheinbar sind diese beiden Staffeln eine Einnahmequelle, weil ich sonst keinen Sinn darin sähe, dass die immer wieder neu aufgelegt werden. Die beiden Staffeln existieren doch nicht im Vakuum und man sieht sich bestimmt um, was die Mitbewerber mit den anderen Folgen machen.

      Es ist ja auch nicht so, als hätten sie keine Arbeit damit. Dass die Untertitel bei jedem DVD-Release fehlen, ist klar, weil man dafür einen neuen Diskmaster bräuchte, was eine Menge kostet. Aber wenn man von Slimline-Hüllen im Schuber auf eine dicke Amaray wechselt und dann auch noch einen Schuber drumbaut und dann eine BD-Hülle gestaltet, hat man Arbeit und Kosten. Ich als Verbraucher frage mich dann einfach, warum meine Staffelboxen im Regal bescheiden aussehen. Ich sehe nur, dass zwei Boxen irgendwie komplett anders sind und komme zum Schluss, dass die verantwortliche Firma nicht Willens oder nicht in der Lage ist, ein Produkt zu machen, dass den Käufer zufrieden stellt.

      Es gibt Filmreihen, bei denen verschiedene Teile von verschiedenen Studios sind und über verschiedene Verlage ausgegeben werden und trotzdem klappt es da, weil der Kunde einfach ein stimmiges Produkt erhalten soll. Bei KSM wirkt es auf mich als Außenstehenden fast wie eine Trotzreaktion mit diesen beiden Staffeln. Und wenn sie jetzt den Upscale teurer lizenzieren und für 62€ auf den Markt werfen, müssen sie davon ausgehen, dass sie einige Exemplare verkaufen. Dann MUSS man doch schauen, was der Rest der Kollegen so macht ;(
    • *** *** *** *** EDIT *** *** *** ***

      KSM hat inzwischen übrigens auf facebook geantwortet, die bewusste fehlende Szene wäre diesmal mit dabei :)
      Plus deutsche Untertitel für die Folgen und dem von BBC America zum 50. produzierte Extra "Revisiting the Doctor - Der Neunte Doctor"
      Im Dezember wird die Box exklusiv auf Amazon erhältlich sein und ab Januar auch im stationären Handel.

      Laut KSM diesmal übrigens tatsächlich ungeschnitten...



      ********************

      Nö, wir Fans würden uns wünschen, dass man dann schaut, was die Konkurrenz so tut ... aber ... ein "Muss" ist das für keine der Firmen ... deren Mitarbeiter teilweise unter recht heftigem Termindruck arbeiten und schlicht nicht die Zeit haben so was nachzusehen ... und sobald das Cover genehmigt ist, ist es eh gelaufen ... und schlimmer noch ... da die Designs ja alle copyrightgeschützt sind, kann man manchmal manches noch nicht mal stilistisch anpassen, selbst wenn man wollte... Siehe die demnächst - sobald Polyband loslegt - hoffentlich existierenden, leider grundverschiedenen Designs, die sich bei den deutschen Classic Veröffentlichungen finden werden...

      Oder bin ich die Einzige, der es lieber wäre, wenn Polyband sich da an das Pandastorm-Design annähern könnte ... was sie schlicht nicht dürfen? Selbst wenn sie wollten?

      Ich hatte nämlich damals bei Polyband angefragt, ob sie für den Rücken das KSM Design bei S3 & S4 analog übernehmen würden ... und bekam damals als Antwort, das wäre aus Copyright Gründen nicht möglich 8|
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Iltu ()

    • Ich spiele schon lange mit dem Gedanken, mir die erste Staffel mal zuzulegen, vor allem, da sie mittlerweile weder auf Netflix noch auf Amazon kostenlos schaubar ist. Vorher hab ich mein Geld lieber in Classics investiert.

      Wisst ihr, ob dieses "Revisting the Doctor" auch auf der schönen Steel Book Edition aus UK ist?

      Für mich würde theoretisch ja eine Englischsprachige Version reichen und das Steelbook finde ich tatsächlich sehr schön, aber ich will natürlich möglichst alles an Bonus Material haben...
      "Somewhere there's danger, somewhere there's injustice and somewhere else the tea is getting cold. Come on, Ace, we've got work to do.” - 7thdoc

      2nddoc 11thdoc 7thdoc 2_1Doc 3rddoc 9thdoc Wardoc 4thdoc 5thdoc 1stdoc 6thdoc 10thdoc
    • Doctor Who 2005 - BluRays?

      Zola schrieb:

      Ich spiele schon lange mit dem Gedanken, mir die erste Staffel mal zuzulegen, vor allem, da sie mittlerweile weder auf Netflix noch auf Amazon kostenlos schaubar ist. Vorher hab ich mein Geld lieber in Classics investiert.

      Wisst ihr, ob dieses "Revisting the Doctor" auch auf der schönen Steel Book Edition aus UK ist?

      Für mich würde theoretisch ja eine Englischsprachige Version reichen und das Steelbook finde ich tatsächlich sehr schön, aber ich will natürlich möglichst alles an Bonus Material haben...


      Die Revisiting Sachen sind auf keinem UK Release, soweit ich weiß. Aber ob das nun wirklich lohnt? Ich vermute das meiste davon ist aus den Doctor Who Confidentials zusammengeschnitten.
    • Pascal schrieb:

      Die Revisiting Sachen sind auf keinem UK Release, soweit ich weiß. Aber ob das nun wirklich lohnt? Ich vermute das meiste davon ist aus den Doctor Who Confidentials zusammengeschnitten.
      Die Revisiting Sachen sind schon ganz nett anzusehen, vor allem die Kommentare der beteiligten, sind aber am ehesten für Anfänger gedacht. Fans die sich schon etwas mit der Serie auskennen, werden da nicht viel neues erfahren.

      ‎"You can´t be a successful crook with a dishonest face. Can you?"
    • Nun, die DVDs im August sind ja nur eine andere Verpackung, das ist und bleibt der DVD Master, der ... ich glaube 2008 ... ursprüngich erstellt wurde ...
      Incl fehlender Szene, ohne Untertitel für die Folgen. Den DVD Master neu zu erstellen, das wird das mögliche Budget vermutlich nicht tragen können.

      Ich schätze, damit es da keine Verwechungen zum Inhalt geben kann, wurde das lieber zur Sicherheit terminlich getrennt.
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iltu ()

    • Iltu schrieb:

      Incl fehlender Szene, ohne Untertitel für die Folgen.
      Umso dreister!

      Iltu schrieb:

      Ich schätze, damit es da keine Verwechungen zum Inhalt geben kann, wurde das lieber zur Sicherheit terminlich getrennt.
      Ich schätze eher, dass man noch mal schnell Kohle mit der DVD Version machen wollte. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass man bei KSM schon längst Pläne hatte die BluRay Fassung zu veröffentlichen, als man die DVD Fassung in den Metalpaks geplant hat. Das BluRay Master gibt es ja schließlich auch nicht erst seit gestern und so konnte man den Fans die doof genug waren, sich nochmal eine absolut miese Version andrehen zu lassen, noch etwas mehr Kohle aus den Taschen leiern.

      ‎"You can´t be a successful crook with a dishonest face. Can you?"
    • Da, rein statistisch betrachtet, immer noch viele das Medium DVD bevorzugen und die sich immer noch in höherer Stückzahl zu verkaufen scheinen, als BDs ... sooo wahnsinnig viele Leute stört das nun wohl eher nicht ... nicht bei New Who, das genug Fans ... und auch neue Fans ... mit sich bringt, dass KSM nun schon mindestens die 6. - teilweise unterschiedlich verpackte - DVD Auflage für S1 und S2 bringt.

      Jeder Verlag muss doch mit den Produkten Gewinne erzielen ... und zwar innerhalb einer Lizenz. Es klingt bei vielen Fans immer so, als wäre es verwerflich, dass unsere Verlage doch tatsächlich was an den Produkten verdienen wollen ...

      Es kann nämlich durchaus sein, dass die durch die Ankündigung der Future Packs ausgelöste Welle an erneuten Nachfragen nach den BDs nun erst dafür gesorgt hat, dass man sich nun doch für die BDs entschieden hat.

      Und dass man dann voran macht, um das möglichst noch zum Weihnachtsgeschäft rauszuhauen, zumal Polyband ja S10 da eben noch nicht hat, erscheint mir auch logisch ... und da Future Pack ja ne limited Edition war... die Handvoll Leute, die nun bereuen den gekauft zu haben, habe gute Chancen, den ohne nennenswerten Verlust auch wieder los zu werden. Limited bedeutet ja in der Regel einen Werterhalt, wenn nicht gar Steigerung.
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"
    • Natürlich ist es ganz und gar nicht verwerflich Geld verdienen zu wollen, aber die Dreistigkeit mit der KSM vorgeht, aus einem absolut minderwertigem Produkt noch den letzten Cent rauszuwürgen ist so ziemlich das letzte. Doctor Who ist bei denen ja leider nicht die Ausnahme, sondern eher die Regel.

      Uns sorry, aber bei DVDs gibt es auch unter Sammlern kaum noch Wertsteigerungen. Der Zug ist schon längst abgefahren, zumal sich diese Boxen vermutlich ohne "Limitierung" sogar noch schlechter verkauft hätten. Ein weiterer Marketingtrick.

      ‎"You can´t be a successful crook with a dishonest face. Can you?"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von yttox ()

    • Ja klar nutzt man beim Marketing, was nur irgendwie geht ... jetzt sag bloß, wenn du da für den Verkauf zuständig wärst, würdest du das nicht tun und nicht alle Register ziehen, die nur irgendwie möglich sind?

      Natürlich ... nach all den Jahren wirkt der eher späte Versuch dieser Art Gewinnmaximierung überraschend, aber es wird ja niemand gezwungen das zum x. Mal zu kaufen... grade die DVD-Boxen sind doch zum jetzigen Zeitpunkt wohl eher was für Neufans - und durch die ONE Ausstrahlung kommen da durchaus diverse hinzu. Und die vorhandene DVD Pressung war ja offensichtlich mal wieder alle, also hat man für die, die an so was Freude haben, halt noch einen Future Pak mit einer Auflage von 1000 eingeschoben, bevor nun Anfang Dezember die bisherige S1 & S2 Box in einer weiteren Auflage erscheint.

      Ich habe S1 und S2 seit Jahren ... meine Kinder ebenfalls - meine Reaktion war eher - "Ach Guck mal, KSM macht nen Schwung Limited, wie nett, wird die Neu Fans freuen, brauch ich aber nicht auch noch" ... die BD hingegen ... primär wegen dem "The Doctor revisited", die freut mich nun ungemein. Ja, die englischen Untertitel sind immer noch nicht dabei ... nun ... die sind für den deutschen Markt ja auch nicht wirklich zwingend.

      Diejenigen von uns, die OT mit englischen Subs schauen, haben ja in der Regel seit Jahren die UK DVDs oder BDs, wenn wir ehrlich sind. Sooo viele sind das nun auch wieder nicht, die dann bereit sind nochmal zu kaufen. Und das ist KSM völlig klar. Und ich vermute, die BBC wird nochmal eine erquickliche Mehrsumme für diese Untertitel wollen ... und dann rechnet sich das für die BDs halt einfach nicht. Die Kosten / Nutzen Rechnung ist halt bei so einer Veröffentlichung die bestimmende Sache. Wissen wir doch ...
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"
    • Es gibt einen Unterschied zwischen Gewinnmaximierung und Abzocke. KSM baut auf das Unwissen seiner Kunden. Jetzt z.B. die fehlende Szene als zusätzliches Feature zu verkaufen ist einfach nur dreist. Das Vorgehen dieser Firma zu verteidigen, kann ich ganz ehrlich nicht nachvollziehen. Man muss nicht alles entschuldigen, nur weil jemand "gnädigerweise" Doctor Who in Deutschland veröffentlicht. Pandastorm und Polyband haben gezeigt, dass man auch ohne offensichtliche Abzocke Doctor Who in Deutschland verkaufen kann.

      ‎"You can´t be a successful crook with a dishonest face. Can you?"
    • @yttox
      Daran, dass das auf facebook in diesem Post nun so hervorgehoben wird, mag u.a. mein eigener Chat mit dem Social Media Menschen von KSM nicht ganz unschuldig sein :18: ... in dem Bemühen - als es vor 3 Wochen in der entsprechenden PN-Antwort an mich hieß, "sehr wahrscheinlich wäre diese Szene wieder nicht mit dabei, weil die nicht Teil ihrer DVD Lizenz von damals wäre" - ihn dazu zu bringen, dass er beim Produktmamagement im Eiltempo noch ein zweites mal nachfragt, ob das nicht doch noch irgendwie mit der BBC nachverhandelbar wäre, habe ich dann wohl doch den Eindruck vermittelt, diese Szene wäre unbedingt nötig ... "Ich hätte von sooo vielen in den Gruppen nun schon gelesen, ohne diese Szene wäre das nicht interessant" ...usw.

      Parallel dazu kamen diverse Anfragen und Kommentare wegen dieser Szene rein ... nicht nur von mir... der hat seit Ende September zu Doctor Who fast nur Fragen zu dieser Szene und den englischen Untertiteln beantworten dürfen, so wie es aussieht ... irgendwie nachvollziehbar, dass der Post ihres Social Media Menschen auf facebook am Ende dann so ausfällt, wie geschehen, finde ich ... zumindest wenn man am Rande mitbekommen hat, was da hinter den Kulissen los war :lach:

      Das war wohl eine ähnliche Flut an Nachrichten, wie sie Polyband wegen einer Synchronfassung zu Unearthly Child bekommen hatte ... scheinbar nutzen wir Fans die Möglichkeit zur direkten Kommunikation eifrig ... sehr eifrig :lach:
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"
    • Da kann man doch erkennen, wie wenig Ahnung die Leute bei KSM haben. Ich denke doch mal, dass sie die Lizenz für Doctor Who gekauft haben und nicht für Doctor Who minus 10 Sekunden. Das bestätigt eigentlich nur meinen Verdacht, dass man sich bei KSM nicht mal die Mühe gemacht hat, sich darum zu kümmern, ob man die 10 Sekunden eigentlich gekauft hat oder nicht. Und natürlich bekommen sie für so eine Fehlleistung auch die entsprechenden Rückmeldungen. Die sind sie aber bei KSM schon gewohnt, da Doctor Who wie gesagt nicht ihre erste mangelhafte Veröffentlichung war.

      ‎"You can´t be a successful crook with a dishonest face. Can you?"