Classic Who in Deutschland – auf DVD (Polyband)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich glaub ja irgendwie nicht dass sich das für Polyband finanziell lohnen wird. Als Staffelboxen könnt's vielleicht klappen, aber im gleichen Einzel-Format wie die UK-DVDs, mit leicht gänderten Coverstil und deutschen Untertiteln (ok, und einem Booklet) als einzigem Mehrwert...

      Und dann der Text im zweiten Screenshot: "mit brilliantem Erzähltempo" "Bereits wenige Minuten nachdem man die sichere Umgebung der Coal Hill School verlassen hat, befindet man sich [...] inmitten der ersten Reise durch Zeit und Raum". Haben die ne andere Folge gesehen?
      Doctor Who doesn't just travel in time, he travels in genre
      -Toby Hadoke, Timelash 2017

      Seil ist Geil
      -Cutec, Timelash 2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cutec ()

    • Ich kann mir ja nicht vorstellen, dass sie den UK-Preis unterbieten können. Ich sehe irgendwie nicht so wirklich Sinn in dieser Veröffentlichung, so bewundernswert der Versuch auch sein mag.
      Ich nehme an, dass das ein Versuchsballon sein soll. Ich hätte es allerdings sinnvoller gefunden, die ganze Beginnings Box zu bringen, oder zumindest noch The Daleks dazu zu packen. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht so richtig vorstellen, dass viele die Tribe of Gum gesehen haben, danach noch große Lust haben weitere DVDs zu kaufen.
      Ich werde es jedenfalls nicht kaufen. So ambitioniert diese Veröffentlichung auch ist, nur wegen deutscher Untertitel, die ich eh nicht nutze, kaufe ich mir das nicht doppelt.

      ‎"You can´t be a successful crook with a dishonest face. Can you?"
    • yttox schrieb:

      Ich kann mir ja nicht vorstellen, dass sie den UK-Preis unterbieten können. Ich sehe irgendwie nicht so wirklich Sinn in dieser Veröffentlichung, so bewundernswert der Versuch auch sein mag.
      Ich fürchte auch - unterbieten ist hier in D ziemlich sicher nicht machbar ... in der Detailliste steht DJ als Preiscode ... nun, wenn man das bei WVG ein bischen vergleicht, welche Produkte die gleiche Preisklasse hat ... DJ findet sich beispielsweise auch bei der BluRay des TV Movies als Preisklasse ... dürfte also ein ähnlicher Endverbraucherpreis werden...

      Trotzdem ... ich finde jede Classic Veröffentlichung hier in D ist unterstützungs würdig .... so rein aus Prinzip. Ich werde mir die DVD sicher kaufen.
      (Ich fürchte jedoch, meine drei bereits erwachsenen Kids, die bei DW Synchronfassungen auch immer unbedingt ein eigenes Exemplar haben wollen ... tja, die haben bereits dankend abgelehnt ... Heisst also hier - ohne Synchronfassung - kauft unsere Familie als Ganzes betrachtet nur 1 Exemplar, statt den üblichen 4 ... )
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"
    • Ich vermute mal, dass eine OmU Veröffentlichung eine wesentlich geringere Auflage hat und das auch die Erwartungen an den Verkaufserfolg eventuell heruntergeschraubt sind. Wäre schön, aber mal abwarten. Staffelboxen wären natürlich besser und würden einen größeren reiz auf Fans in Deutschland und im Ausland ausüben, aber ich vermute, dass die Kosten einfach zu hoch wären.
    • Polyband hat gerade dieses Statement auf facebook veröffentlicht:


      Polyband schrieb:

      Liebe #DoctorWho-Fans, eure Meinung ist uns wichtig: Wir veröffentlichen demnächst „Doctor Who - An Unearthly Child“ (1963) mit William Hartnell als erstem Doctor, in der Originalversion mit deutschen und englischen Untertiteln. Aufgrund hoher Kosten lässt sich eine deutsche Synchronfassung für dieses Projekt leider nicht so ohne weiteres kostendeckend umsetzen. Da uns aber Nachrichten erreichen, dass ihr das sehr schade findet, überlegen wir nun, wie man vielleicht doch noch eine deutsche Fassung auf die Beine stellen könnte. Wie wichtig wäre euch das? Und was haltet ihr zum Beispiel von Crowdfunding, um gemeinsam eine deutsche Version zu organisieren? Das ist erstmal nur eine Idee und wir können nicht versprechen, dass dies auch umgesetzt wird. Wir freuen uns sehr über euer Feedback!
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"
    • Iltu schrieb:

      Forever schrieb:

      m.facebook.com/polyband/photos…/1718163284867836/?type=3 Hier der Link

      Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
      Wieso ? Habe ich doch verlinkt... wenn du oben beim Zitat auf "Polyband schrieb" tippst leitet es dich zu facebook weiter


      Am Handy wird mir nur der Text angezeigt. Entschuldige :)

      Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
    • Solus schrieb:

      Dann aber nicht gerade An Unearthly Child, sondern eine unterhaltsame Folge, vielleicht mit dem vierten Doctor.


      Die "allererste Doctor Who" lässt sich schlichtweg einfacher vermarkten als eine Folge mittendrin. Ein Neukunde würde da sicherlich eher zugreifen. Oft wird man ja danach gefragt.

      Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
    • Fragt sich nur, ob er auch danach bei einer weiteren Veröffentlichung nochmal zugreifen würde... ;)

      Aber ich bin schon auch der Meinung, dass man mit der ersten Folge beginnen sollte. Ansonsten wäre eigentlich nur eine Abstimmung noch ein sinvoller Entscheidungsträger, alles andere wäre willkürlich.
      "The world would be a poorer place without Doctor Who." - Steven Spielberg
    • André McFly schrieb:

      Na es sind auch genug Leute nach "Rose" dran geblieben, und die ist in meinen Augen auch totale Rotze...
      Gerade aus heutiger Sicht sicherlich eine nicht nur inhaltlich schwache Folge. Aber halt doch ein anderes Erzähltempo als "An Unearthly Child", ganz gleich was das Vorab-Cover davon so propagiert. ;) Die Sehgewohnheiten haben sich nun mal stark verändert und die Masse springt dann eher noch auf eine zwölf Jahre alte Folge wie "Rose" an, als auf eine 54 Jahre alte Schwarzweiß-Folge in relativ schlechter Bildqualität. Und nicht falsch verstehen, ich argumentiere jetzt nicht gegen die klassische und für die neue Serie, das ist als rein analytische Einschätzung gedacht.

      @Forever:
      Was sich allerdings nur schwer vergleichen lässt. Zum einen sprach Pandastorm mit den Boxen auch nicht zuletzt die Leute an, die die Synchronfassung bereits aus dem Fernsehen kannten und sie sich daher vorwiegend aus nostalgischen Gründen zugelegt haben, zum anderen war das eben eine Staffelbox. Die wenigsten werden die erste Folge geschaut und sich dann gedacht haben: "Och ne, das war ja Mist. ab in den Schrank mit der Box". Da gibt man den übrigen Folgen doch eher noch eine Chance und "Paradise Towers" und "Dragonfire" können sich da deutlich eher sehen lassen.
      "The world would be a poorer place without Doctor Who." - Steven Spielberg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salyavin ()