Sarah Jane Adventures 10th Anniversary Reunion Event

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sarah Jane Adventures 10th Anniversary Reunion Event

      Aus Anlass des zehnten Jahrestages der Sarah Jane Adventures gibt es eine Wiedersehensveranstaltung im Juli in Cardiff. Auch wenn aus diesem Forum vermutlich niemand dort hinfahren wird, sollten wir die Gelegenheit nutzen, um hier zumindest inhaltlich Anteil zu nehmen. Also nutzt diesen Thread für Glückwünsche an die Sarah Jane Adventures und für Eure persönlichen Gedanken, was uns diese Serie gegeben hat.

      Radioactive Man


      The Attic: Celebrating 10 Years of The Sarah Jane Adventures takes place at Cardiff University Students’ Union, Park Place, Cardiff on Saturday 29th July 2017.
      Tickets are available now at £30 for an adult and £15 for children. Family and VIP tickets are also available with the option to use a payment plan to spread the cost.
      For more details check out theattic.wales/ and for the latest updates follow @thesjareunion on Twitter.

      blogtorwho.com/sarah-jane-adve…nniversary-reunion-event/

      youtube.com/playlist?list=PLbl5RrvNzhJDVqf_nUobmS1yfhKWxN6-R
    • Radioactiveman schrieb:

      Auch wenn aus diesem Forum vermutlich niemand dort hinfahren wird, sollten wir die Gelegenheit nutzen, um hier zumindest inhaltlich Anteil zu nehmen.
      Da wäre ich mir nicht so sicher, Cardiff ist immer eine Reise wert.
      Also ich bin vor Ort, immerhin kommt mit "Jo Grant" mein Lieblingscompanion.
      Der Flug direkt nach Cardiff war sogar echt bezahlbar.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stevmof ()

    • Wochenende, der Flieger aus München startet erst um 22:45 Uhr.
      Alles kein Problem. Außer natürlich wenn bei Verspätung das Nachtflugverbot zuschlägt, dann wird es schwierig.
      Wird schon schief gehen.

      Update, Flug wurde vorgezogen auf ETA 6:40 pm, das klingt doch schon viel besser.
      Kommt sonst auch noch jemand aus dem Forum nach Cardiff?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stevmof ()

    • stevmof schrieb:

      Wochenende, der Flieger aus München startet erst um 22:45 Uhr.
      Alles kein Problem. Außer natürlich wenn bei Verspätung das Nachtflugverbot zuschlägt, dann wird es schwierig.
      Wird schon schief gehen.

      Update, Flug wurde vorgezogen auf ETA 6:40 pm, das klingt doch schon viel besser.
      Kommt sonst auch noch jemand aus dem Forum nach Cardiff?
      Ist das bei dir fix? Dann berichte doch mal hier davon und poste ein paar Bilder.
    • Flug München-Cardiff und Stammhotel sind gebucht,
      Urlaub genehmigt,
      wenn nicht was größeres dazwischen kommt, bin ich vor Ort.
      Und anscheinend kommt aus dem Forum sonst auch niemand.
      Ok, ok, ich nehm den Foto mit.
      (Dabei lasse ich normalerweise photographieren)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stevmof ()

    • Cardiff ist immer eine Reise wert,
      ja, ich habe ernsthaft darüber nachgedacht, ob ich das Geld zusammenspare, um zum Sarah Jane Event zu kommen. Aber es ist dann doch jenseits meines Budgets. Und inzwischen sowieso ausverkauft. Neben den Stars hätte ich vor allem gern einige der Fans getroffen, deren Bilder ich seit einigen Jahren immer wieder bei den Filming Reports sehe, um ihnen persönlich für ihren Einsatz und die regelmäßigen Informationen zu danken. Vermutlich anwesend sein werden George Baker/Capaldi/Whittaker und Adam Orford und die Leute von Epic Who und selbstverständlich Christel Dee. Ich blicke neidvoll auf die, die dort sein werden und wünsche stevmof und allen anderen viel Erfolg. Neben dem Spaß geht es ja auch darum einen Überschuss zu erwirtschaften, der für ein Hospiz für Kinder in der Nähe der Bammerman Road gestiftet werden soll.

      Für alle Freunde der Sarah Jane Adventures habe ich hier noch zwei interessante Links. Dort wird sehr gut zusammengefasst, wie es damals weitergegangen wäre...

      reddit.com/r/gallifrey/comment…he_sarah_jane_adventures/
      notrenewed.tumblr.com/post/566…the-sarah-jane-adventures

      Radioactive Man
    • "notrenewed" schrieb:

      Russell T Davies revealed that were the show to continue, Luke Smith would have been revealed to be gay, per the request of the BBC. The corporation wanted to have "just a normal gay character" on children’s BBC.
      RTD in a nutshell. Die BBC mag die Vorgabe gemacht haben, aber nur RTD hätte sich dafür den unpassendsten Charakter ausgesucht...
      Abgesehen davon hätte ich die Staffeln 5.2 und 6 ziemlich cool gefunden, wenn das hier so stimmt.
      I have a new destination. My journey's the same as yours, the same as anyone's.
      It's taken me so many years, so many lifetimes but at last I know where I'm going... Where I've always been going:
      Home... The long way 'round

      1stdoc 2nddoc 3rddoc 4thdoc 5thdoc 6thdoc 7thdoc 8thdoc Wardoc 9thdoc 10thdoc 11thdoc 12thdoc
    • Sarah Jane Adventures 10th Anniversary Reunion Event

      time & space schrieb:

      "notrenewed" schrieb:

      Russell T Davies revealed that were the show to continue, Luke Smith would have been revealed to be gay, per the request of the BBC. The corporation wanted to have "just a normal gay character" on children’s BBC.
      RTD in a nutshell. Die BBC mag die Vorgabe gemacht haben, aber nur RTD hätte sich dafür den unpassendsten Charakter ausgesucht...
      Abgesehen davon hätte ich die Staffeln 5.2 und 6 ziemlich cool gefunden, wenn das hier so stimmt.


      Ich hätte es gar nicht so unpassend gefunden bei ihm.
    • @Pascal,
      gerade wegen entsprechender Gerüchte hätte ich mir gern einen eigenen Eindruck verschafft. Alle Behauptungen, Capaldi würde wegen bestimmter Leute vom Set nicht mehr rauskommen zu den Fans, sind jedenfalls nicht eingetroffen. Und auch derjenige, über den Du einen zweifelhaften Ruf bestätigen kannst, war bis zuletzt in der "Crowd" regelmäßig dabei. Im Gegensatz zu einem anderen Fall, von dem ich gehört habe, wurde ihm noch nicht vermittelt, dass er unerwünscht sei. Hier in diesem Zusammenhang wird das sowieso keine Rolle spielen. Das SJA-Event wird kaum allzu exzessive Autogrammjäger anziehen. Ich gehe davon aus, dass alle Fans, die dort sein werden, vor allem viel Spaß miteinander haben werden und gute Gespräche miteinander führen können.

      Da hier gerade Mister Smith erwähnt wurde, ich fand es sehr lustig, dass ich ihn vor den Episoden von Staffel 10 mehrfach als Moderator von Pointless Celebrities sehen konnte.

      Radioactive Man
    • Erstes Lebenszeichen,
      viele Fans, von denen man sonst immer mit Selfies versorgt wird, waren am Wochenende bei dem größeren Event in London. Aber von der Sarah Jane Adventures Reunion habe ich immerhin ein Bild auf der Webseite von George Whittaker gefunden. Der war dann anschließend in London und hat dort Cumberbatch und Freema Agyeman getroffen. Das nenn ich effektive Zeiteinteilung.

      Radioactive Man
      • DF7Gu1RXcAAH80g.jpg

        189,52 kB, 1.199×988, 54 mal angesehen
    • Pascal schrieb:

      Berichte doch mal mehr.
      Später, erst mal will ich meine überfälligen Fotos.
      Erst mal nur so viel, sehr schöner Event in sehr guter Lokation, netten Machern,
      mit suboptimaler Organisation, sehr langen Warteschlangen bei nur 350 Besuchern (ausverkauft) und deutlichen Problemen mit der Technik.
      Man musste sich entscheiden, bei mir sind zum Beispiel die Autogramme komplett ausgefallen.
      Ich stelle mich keine 2 Stunden für ein einziges Autogramm an. Vielleicht hätten sie dafür doch Geld nehmen sollen.
      Beim nächsten Mal würde das alles deutlich besser laufen, da man richtig gesehen hat, wie sie im Lauf des Tages dazulernen.
      Leider war das ein Once in a Lifetime Charity Event ohne Chance auf Fortsetzung oder Wiederholung.
    • @stevmov,
      bei der SJA Reunion war für jeden Besucher 1 Autogramm von den Stars im Eintrittspreis enthalten. Weitere Autogramme und Foto Shootings konnte man vorher im Online-Shop buchen. Dass es einige Stunden dauern würde, die 350 voreilig versprochenen Autogramme zu geben, hätte man sich vorher ausrechnen können. Suboptimale Organisation? Gerade habe ich ein Video von den Who Addicts gesehen. Die waren am selben Wochenende bei der hochprofessionellen London Film & Comic Con. Der Sprecher der Gruppe erklärt dort, dass er ein Autogramm von David Bradley haben wollte. Er war in der Warteliste bei Position 400. Und die Warteschlange war erst bis ungefähr 100 abgearbeitet. Solche Dinge stoßen eben bei allen Conventions an ihre Grenzen.

      Bei der SJAR sollte man bedenken, dass die Leute das Privat organisiert haben, ohne Support von der BBC. Soweit ich es verstanden habe, soll von dem Event eine DVD zusammengestellt werden. Falls es diese DVD irgendwannn zu kaufen gibt, will ich sie haben.

      Radioactive Man