Staffel 11 - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (SPOILER!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Um mal wieder weg von der mittlerweile etwas drögen „der Doktor ist nun eine Frau“ Diskussion zu kommen...

      Von Lizo wissen wir nun auch, dass es sich morgen um einen „Concept Trailer“ handeln wird, also ähnlich wie damals der „Trip of a Lifetime“-Trailer mit extra gefilmten Szenen dafür. Dieser war ja damals sehr effektiv. Mal schauen wie dieser hier wird.
    • Eine Fülle neuer Informationen künden sich an,
      einerseits von der San Diego Comic Con, andererseits von der nächsten Ausgabe der Radiotimes. Hier für den Anfang Bilder von Besatzung des Comic Con Panels bei der Ankunft in San Diego und ein Promo Pic von Graham vor der Kulisse des Teasers. Soll zu einem Interview in der Radiotimes gehören. Gibt noch mehr davon. Und Chibnall verspricht neue Monster. Einzelheiten demnächst.

      Radioactive Man
      • DiXupGRW4AE47eD.jpg

        72,4 kB, 680×667, 77 mal angesehen
      • rplKFxGT9koT51X-.jpg

        82,23 kB, 680×680, 78 mal angesehen
    • Chris Chibnall hat gegenüber Digital Spy bestätigt, dass die Staffel aus 10 Einzelfolgen besteht ("keine Zweiteiler oder dergleichen") und verspricht, dass diese die gesamte Bandbreite der Serie abdecken sollen. Im Autorenteam hat man wohl eine Herangehensweise gewählt, die irgendwo zwischen dem bisherigen britischen Ansatz und dem amerikanischen Konzept des "Writer's Room" liegt.

      digitalspy.com/tv/doctor-who/n…season-11-no-two-parters/
      Es gilt zu bedenken, dass Zeitblase und Tütensuppe nicht das Gleiche sind.
    • Toriana schrieb:

      Radioactiveman schrieb:

      Und Chibnall verspricht neue Monster.

      Ih! Ein Sackgesicht!

      Toriana schrieb:

      ftde schrieb:

      verspricht, dass diese die gesamte Bandbreite der Serie abdecken sollen
      Ja, ne ist klar. 50 Jahre gepresst in 10 Episoden.
      Na klar. Na, zumindest sollen reine Historicals wieder auf dem Programm stehen.

      Toriana schrieb:

      Keine Aliens? Außer die Doctröse natürlich.
      Ja, war glaube ich das Konzept der Historicals. ;)

      ftde schrieb:

      Deadline hat ein ausführlicheres Interview mit Chris Chibnall und Jodie Whittaker geführt:
      deadline.com/2018/07/doctor-wh…-chibnall-bbc-1202429188/
      Tütensuppen?

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nikioko ()

    • Das einzige, mich ansatzweise interessierende ist der neue Stil, wobei dass auch eher nur Neugier und weniger Vorfreude ist.

      Weder das Motto ("the Universe is calling" - generischer gehts nicht), noch Whittakers performance (soweit aus dem Vorgeschmack zu entnehmen war), noch das "inhaltliche"-schreiberische scheinen mir irgendwie interessant. Ohne Vorwissen, den Titel und dem Sonic Screwdriver Sound würde ich nie einen Trailer für eine Doctor who Staffel hinter dem vermuten, was man uns da gezeigt hat. Allenfalls ein aufwendiges Fanprojekt.
    • Ja, auf BBC-Seiten werden sie seit gestern Abend auch genannt, ebenso der von Graham. Er heißt O'Brien.

      bbc.co.uk/blogs/doctorwho/entr…81-4b63-bdb0-5b4e84bc1035

      Die jüngeren beiden haben ihre Namen auch im geleakten Clip genannt und ich meine Khan selbst davor schon gehört zu haben.
      Es gilt zu bedenken, dass Zeitblase und Tütensuppe nicht das Gleiche sind.
    • Worte und Taten,
      jetzt nach der SDCC werden viele Aussagen von Chibnall verbreitet, meistens werden nur die Überschriften beachtet, während das Kleingedruckte übersehen wird. "Doctor Who should be the most inclusive show on television", also gleiche Jobchancen für Frauen, versprach Chibnall beispielsweise. Von 5 Gastautoren seien 2 weiblich und 3 männlich, hört sich dann ja auch erst mal sehr gut an. Aber was ist mit den Stammautoren? Bisher wissen wir nur von einem einzigen, nämlich Chibnall selbst. Er hat offenbar die übrigen 6 Drehbücher geschrieben. Damit reduziert sich der Anteil der Autorinnen auf 2 von 11. Ernüchternd. Statt mit einer immer noch mangelhaften Inklusion zu prahlen, hätte Chibnall lieber ein paar Namen nennen sollen.

      Neue Monster. Was Chibnall dazu in der Radiotimes gesagt hat, befindet sich leider nur in der gedruckten Ausgabe. Aber er hat es ja auch bei der Comic Con wiederholt. "Lots of new monsters" - eigentlich wie bei allen vorhergehenden Staffeln. "You won't see very much from the past, just little things here and there" - wie eigentlich auch bei allen vorhergehenden Staffeln. Die Begriffe sind derart dehnbar, dass es Episoden mit modifizierten Sontaran o.ä. nicht wirklich ausschließt.

      Daleks: "Two weeks left of shooting, we haven't seen any yet." Das lässt sich so übersetzen, dass keine Daleks zu sehen waren, weil die erst nachträglich per CGI eingefügt werden. Oder, statt Daleks - Plural - war nur ein Dalek - Singular - am Set.

      Keine Zweiteiler. Soso. Aha. Auch keine große, zusammenhänge Story über alle 10 Episoden. Aber wie verhält es sich mit einem Story Arc? Das ist doch das, was eigentlich interessiert. The universe is calling. The Doctor is calling back: Don't call us, we call you.

      Radioactive Man
    • Radioactiveman schrieb:


      Daleks: "Two weeks left of shooting, we haven't seen any yet." Das lässt sich so übersetzen, dass keine Daleks zu sehen waren, weil die erst nachträglich per CGI eingefügt werden. Oder, statt Daleks - Plural - war nur ein Dalek - Singular - am Set.
      Nein, "we haven't seen any yet." lässt sich auf genau eine Art übersetzten. Es gab bisher noch keine. Weder mehrere, noch einen... gar keine. Und bisher waren Daleks ja auch immer "echt" am Set und keine CGI.
      I have a new destination. My journey's the same as yours, the same as anyone's.
      It's taken me so many years, so many lifetimes but at last I know where I'm going... Where I've always been going:
      Home... The long way 'round

      1stdoc 2nddoc 3rddoc 4thdoc 5thdoc 6thdoc 7thdoc 8thdoc Wardoc 9thdoc 10thdoc 11thdoc 12thdoc
    • Neue Bilder vom Set,
      was bei den Dreharbeiten vom 12. Juli zu sehen war, soll möglicherweise "Native American" darstellen, also der Monolith von Post 573 vor einem Wigwam in Nordamerikanischer Schneelandschaft.

      Außerdem wurde jetzt ein Selfie vom Januar aus Südafrika freigegeben. Von daher bekommen wir die Information, dass die Episode mit Rosa Parks die Nummer 3 hat, das mit dem Alien-Planeten mit den drei Sonnen rückt damit auf zu Episode 2.

      Und das Cover des nächsten DWM verspricht "On location for series 11" hoffentlich endlich Insider-Berichte von den Dreharbeiten.

      Radioactive Man
      • 37011638_10217358003801752_7181675804177203200_n.jpg

        88,23 kB, 720×960, 75 mal angesehen
      • 37027449_10217358003601747_5261615940130308096_n.jpg

        90,51 kB, 960×720, 67 mal angesehen
      • 36996346_10217358003401742_6744780009862332416_n.jpg

        83,68 kB, 960×720, 64 mal angesehen
      • Di37P5gUwAA_KDE.jpg

        194,26 kB, 960×1.200, 73 mal angesehen
      • 37697575_2411413925565732_3655290225736810496_n.jpg

        143,81 kB, 883×882, 71 mal angesehen
    • Geleakte TARDIS Bilder und noch mehr von Gallifrey-Base
      • JPYZTtw.jpg

        49,7 kB, 800×533, 116 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598539743.jpg

        95,01 kB, 800×533, 85 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598544135.jpg

        58,65 kB, 800×534, 83 mal angesehen
      • 21a2458d8669f2fc19d0b2827d6cc5396c1c93360444c413705741808914b057.jpg

        109,47 kB, 629×808, 85 mal angesehen
      • 7fdc6a43c0687933bdfdbe6d32c060d1a56bf34d11befe4afd96feb6dcb0fef2.jpg

        72,01 kB, 640×960, 81 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598596790.jpg

        28 kB, 640×960, 83 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598534805.jpg

        42,42 kB, 800×533, 87 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598592577.jpg

        25,24 kB, 640×960, 81 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598548186.jpg

        39,6 kB, 800×533, 84 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598557433.jpg

        35,82 kB, 800×533, 90 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598552898.jpg

        49,36 kB, 800×533, 90 mal angesehen
      • 8a257c42b9a30d7a3c08a349a5ea9b8d8badbe09b1841c20b96d1894c1213fee.jpg

        125,28 kB, 800×533, 82 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598586840.jpg

        27,21 kB, 640×960, 77 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598582510.jpg

        46,3 kB, 800×533, 86 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598576570.jpg

        40,37 kB, 800×533, 78 mal angesehen
      • FB_IMG_1532598561547.jpg

        84,25 kB, 800×533, 78 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Forever ()

    • Das was man auf dem ersten Bild an der Treppe sieht ist dann wohl Gallifreyisch für "Vorsicht Stufe".

      Dass man in der New-Series die Tür der Police Box im Inneren sichtbar gemacht hat finde ich ja gut. Aber die Seitenteile? Dadurch wirkt es nicht mehr so als wäre das Schiff in der Box, sondern seitlich drangepappt.

      Bevor mir wieder Depressionen und Negativität unterstellt werden: Ich find die Roundels erstmal ganz hübsch, wobei man da sicherlich noch den Gesamteindruck abwarten muss.
      Doctor Who doesn't just travel in time, he travels in genre
      -Toby Hadoke, Timelash 2017

      Seil ist Geil
      -Cutec, Timelash 2017