Staffel 11 - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (SPOILER!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Rahmenhandlung,
      am Ende von den "Arachnids" hatte es einen sehr entschlossenen Abschied von Sheffield gegeben. In "Punjab" sehen wir Yasmin dann bei der Geburtstagsfeier ihrer Oma. Die Companions kommen also zwischendurch immer wieder zurück nach Sheffield. Aber was bedeutet das? Setzt Yasmin zwischendurch ihren Dienst bei der Polizei fort und schlichtet Parkplatzstreitigkeiten? Setzt Ryan seinen Job als Lagerarbeiter fort? Wohnt Graham dann doch wieder in dieser Wohnung, wo ihn alles an Grace erinnert? Es wäre die Aufgabe des Show Runners gewesen, hier für eine plausible Darstellung zu sorgen. Es erinnert an Moffat, wo bei den Ponds in "Big Bang" ein "definitely goodbye" gezeigt wurde und dann hatten sie in "Impossible Astronaut" plötzlich eine Wohnung in Leadworth. Auch bei Clara hatte es etliche Episoden gebraucht, bis das Wechselspiel zwischen ihrer Rolle als Companion und ihrem Job als Lehrerin hinreichend definiert wurde.

      Es ist also ein Punkt, bei dem Chibnall die Fehler seines Vorgängers fortsetzt. Nichts, was man bei Chibnall besonders kritisieren müsste, falls man es nicht schon genauso bei Moffat getan hat. Jetzt bei "It Takes You Away" wurden Szenen mit einem Monster, dargestellt von Paul Sturgess, nicht verwendet. In irgendeiner anderen Episode wurde Adam Darlington als "man with a suitcase" herausgeschnitten. Wie üblich gab es also Pläne, die nicht verwirklicht werden konnten. Betrifft irgend etwas davon den Story Arc? Irgend etwas wie der Duck Pond, der ursprünglich in "Big Bang" nochmal eingesetzt werden sollte, aber leider nicht mehr zur Verfügung stand?

      Übergreifende Themen, die über die einzelnen Episoden hinausgehen, nun, das Venusianische Aikido wurde zweimal angewendet. Der Running Gag, dass Graham nie etwas zu essen bekommt, wurde mit dem Sandwich erfolgreich zu einer Pointe gebracht. Das Verhältnis zwischen Graham und Ryan hat sich weiterentwickelt. Der Tod von Grace wurde mehrfach aufgegriffen.

      Hauptsächlich dreht sich in der Staffel alles um das Thema Familie. Etliche Fans sind deshalb der Ansicht, dass Susan das Timeless Child sein muss und dass ihre Rückkehr in die Serie bevorsteht oder es zumindest einen Gastauftritt geben wird. Diese Art von Logik hat schon in der Vergangenheit der Serie nie etwas bewirkt.

      Die Chance, dass wir vom Frosch unmittelbar vor dem Finale noch ein paar Teaser zu dem Timeless Child bekommen, wurde nicht genutzt. Für mich ein sicheres Zeichen, dass wir da nichts von Bedeutung zu erwarten haben. Es reicht auch völlig, wenn Chibnall das Thema mit den Stenza fortsetzt. Wenn er das vernünftig hinkriegt, kann er einige der unzufriedenen Fans vielleicht doch noch überzeugen.

      "I know that voice", sagt der Doctor im Trailer. Wieder sind einige Fans der Ansicht, dass es sich um Susan handeln muss. Oder um Madame Kovarian. Nun, die Stimme, die WIR möglicherweise erkennen können, stammt jedenfalls von Tzim-Sha.

      Im Finale haben wir einen Planeten wie Desolation von "Ghost Monument", bloß in einem früheren Stadium. Andinio und Paltraki entspechen Angstrom und Epzo. Die 9 Notrufe entsprechen den 9 Systemen, die von den Stenza erobert wurden. Von den Dreharbeiten bekannt ist Umsang, die zu einer Gruppe von Geiseln gehört. Vermutlich lassen die Stenza auch hier Waffen testen oder erfreuen sich einfach nur daran, dass sie die wenigen Überlebenden gegeneinander kämpfen lassen.

      Das Eye Patch von Madame Kovarian ist seitlich auf die Schläfe gerutscht. Und es sieht aus wie Gallifreyische Schriftzeichen. Das Teil, das alle Beteiligten auf den bisher bekannten Bildern tragen, ist irgendein Implantat, das Zugang zu einer Cyberwelt ermöglicht, wurde vermutet. Vielleicht werden die Leute wie in einem Computerspiel dadurch gesteuert oder es ist eine Art Passierschein oder einfach nur ein Abzeichen für eine Gruppenzugehörigkeit. Selbstverständlich gibt es auch wieder Extrem-Spekulationen. Schließlich lässt sich aus den Buchstaben des Planetennamens gleich zweimal der Begriff Skaro bilden. Uhh.

      Chibnall hat uns keinen Story Arc versprochen. Wir wurden nicht mit Andeutungen über das Timeless Child zugeschüttet. Gute Voraussetzungen, um ohne falsche Erwartungen an das Finale heranzugehen. In diesem Punkt war Chibnall schlauer als sein Vorgänger, der uns mit dem Hype um Silence, Nethersphere und Hybrid regelmäßig enttäuscht hat.

      Radioactive Man


      ps: Wer unbedingt verborgene Symbole in Staffel 11 finden will, wird hier fündig -> express.co.uk/showbiz/tv-radio…ret-symbol-Timeless-Child

      pps: Hier sind neue Bilder vom Finale ->
      cultbox.co.uk/news/doctor-who-…ew-photos-and-information

      ppps: Die Sendezeit fürs New Year's Special ist 1. Januar um 20h unserer Zeit ->
      doctorwhotv.co.uk/uk-premiere-…ars-day-special-89853.htm
    • Neu

      Pascal schrieb:

      Bin ja mal gespannt....laut Vorab Reviews soll die nächste Episode eine ganz besondere sein, ein richtiges Highlight. Na, mal abwarten... Ein Heaven Sent wird es sicher nicht.
      Aber vielleicht wird eine, in der der Doctor aufwacht und feststellt, dass die ganze Sache mit Chinball und der Doctöse nur ein böser Traum war.

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc
    • Neu

      Radioactiveman schrieb:

      Es erinnert an Moffat, wo bei den Ponds in "Big Bang" ein "definitely goodbye" gezeigt wurde und dann hatten sie in "Impossible Astronaut" plötzlich eine Wohnung in Leadworth.
      Und? In Hungry Earth wurde gezeigt das sich Amy in Rory ein Leben ohne den Doctor aufbauen werden, welches in Pond Life (lustigerweise von Chibnall) auch amüsant gezeigt wurde.

      Radioactiveman schrieb:

      Wer unbedingt verborgene Symbole in Staffel 11 finden will, wird hier fündig
      Sehe hier eigentlich keine versteckten Symbole sondern nur einen mittelmäßigen Set-Designer, in dessen Designs zuviel hineingedeutet wird.
      Laugh Hard, Run Fast, Be Kind!
    • Neu

      Schon wieder der Mirror,
      diesmal mit der Behauptung, Gegner des Doctors im New Year's Special seien die Daleks. Habe zur Zeit leider andere Dinge zu tun, ich werde mich ab 2. Januar damit beschäftigen. Interessant ist aber die Zusammenstellung der Bilder von den Dreharbeiten ->
      cultbox.co.uk/general/doctor-w…-support-the-dalek-rumour

      Und hier der Titel und die Castingliste ->
      cultbox.co.uk/news/doctor-who-…special-titled-resolution

      Der Titel "Resolution" gilt nach mehreren Quellen inzwischen als confirmed.

      Ach ja, auch das hier dürfte von Interesse sein, Ed Hime kehrt in Staffel 12 zurück ->
      cultbox.co.uk/news/doctor-who-series-12-returning-writer

      Radioactive Man
    • Neu

      Radioactiveman schrieb:

      Schon wieder der Mirror,
      diesmal mit der Behauptung, Gegner des Doctors im New Year's Special seien die Daleks. Habe zur Zeit leider andere Dinge zu tun, ich werde mich ab 2. Januar damit beschäftigen. Interessant ist aber die Zusammenstellung der Bilder von den Dreharbeiten ->
      cultbox.co.uk/general/doctor-w…-support-the-dalek-rumour

      Und hier der Titel und die Castingliste ->
      cultbox.co.uk/news/doctor-who-…special-titled-resolution

      Der Titel "Resolution" gilt nach mehreren Quellen inzwischen als confirmed.

      Ach ja, auch das hier dürfte von Interesse sein, Ed Hime kehrt in Staffel 12 zurück ->
      cultbox.co.uk/news/doctor-who-series-12-returning-writer

      Radioactive Man
      Ed Hymes Drehbuch ist „in development“, muss also nicht heißen, dass es auch in Staffel 12 untergebracht wird. Gab da schon mehrere Fälle.
    • Neu

      @Pascal,
      ja, es ist gut, immer wieder daran zu erinnern, dass das, was selbst auf den seriöseren Webseiten als Tatsache dargestellt wird, auf dem Weg zur Verwirklichung trotzdem noch vielen Veränderungen unterworfen sein kann. Wenn man dem Mirror glauben würde, dann käme ein Drehbuch, das nicht mehr in Staffel 12 untergebracht werden kann frühestens 2022 bei Staffel 13 zum Einsatz. Man sieht, wie wichtig es sein kann, nicht alles zu glauben was man liest. Ach ja, eine winzige Kleinigkeit, bevor der Tippfehler sich bei irgend jemandem verfestigt, der Autor heißt Ed Hime.

      Wer bis morgen noch Langeweile hat, kann sich hier die Zeit vertreiben ->
      doctorwhotv.co.uk/the-battle-o…eculation-bingo-89959.htm

      Radioactive Man
    • Neu

      Pascal schrieb:

      Keine Ahnung ob das stimmt, also erst mal als Gerücht betrachten, aber ich höre, dass Chibnall schon ausgepowert ist und 2019 eine Pause einlegen möchte. Die BBC war wohl nicht sehr glücklich darüber und wollte ihn für nächstes Jahr (temporär) ersetzen, aber Jodie weigerte sich ohne Chibnall weiterzumachen. 2019 ein Jahr ohne eine neue Staffel? We will see...
      ich möchte an mein Posting von Anfang November erinnern. :34:
    • Neu

      Ich habe die letzte Folge noch nicht gesehen und mich nicht spoilern lassen. Aber ich nehme an sie ist scheiße. Das bringt mich zu der 2020-Nachricht.

      Ich bleibe dabei: so dumm kann kein Showrunner, kein Producer, nicht einmal die BBC sein.

      Ja es gab gute Kritiken für diese Staffel. Aber der größte Teil (selbst bei den seriösen Seiten) hat dieser Staffel bescheinigt, die schwächste von NewWho zu sein. Und sie war Dreck! Besonders das was Chibnall gezeigt bzw. geschrieben hat. Und nun ist der Mann also fertig, ausgepowert, Burn-out oder wie? Braucht eine Pause?


      Das Argument, man wolle 2019 keine neue Staffel um die Qualität nicht leiden zu lassen ist das dümmste was man sich als fadenscheinige Ausrede hat einfallen lassen können.

      Wie schafft es denn bitteschön Netflix qualitativ hochwertige Serien wie The Crown, House of Cards usw. im Jahresrhythmus abzudrehen? Quantitativ bewegt sich DW jetzt mit seinen 10 Folgen auf Netflix –Niveau!


      Wir sprechen hier von einem immer noch neuen Doctor. Chibnall hat es gekonnt geschafft, weder der Doctreuse noch den Begleitern einen eigenständigen, tiefen und besonders interessanten Charakter zu geben. Statt jetzt sein Hauptaugenmerk daran zu setzen, die Fehler in einer neuen Staffel zu beheben, macht er ein Jahr Pause und hinterlässt so ein noch größeres Charakterloch, was er 2020 nicht mehr auffüllen kann.


      Whittakers Doctor ist auf ganzer Linie gescheitert und das wird sich noch plakativer 2020 zeigen! Whittaker ist der Colin Baker von NewWho. Und ich gebe nicht einmal ihr die Schuld (obwohl sie mich als Schauspielerin absolut nicht überzeugt hat). Es sind wie 1984 die Entscheidungsträger, die einen Fehler nach dem anderen gemacht haben und spätestens Ende 2020 dastehen werden, mit den dürren Ärmchen wedeln und sagen werden: „Das Format sollte beendet werden“.
      Laugh Hard, Run Fast, Be Kind!
    • Neu

      Dr. Luk. schrieb:

      Sie können ja auch einfach „Philip Hinchcliffe“ wieder an die Serie setzen... :D
      Oder Barry Letts. Oder beide. Könnte nur von Vorteil sein. Nur Terrance Dicks bitte als Script Editor. Robert Holmes werden wir aber leider nicht mehr bekommen.


      The Other schrieb:


      Whittakers Doctor ist auf ganzer Linie gescheitert und das wird sich noch plakativer 2020 zeigen! Whittaker ist der Colin Baker von NewWho. Und ich gebe nicht einmal ihr die Schuld (obwohl sie mich als Schauspielerin absolut nicht überzeugt hat). Es sind wie 1984 die Entscheidungsträger, die einen Fehler nach dem anderen gemacht haben und spätestens Ende 2020 dastehen werden, mit den dürren Ärmchen wedeln und sagen werden: „Das Format sollte beendet werden“.
      Bitte. Colin war als Doctor gut (auf jeden Fall besser als sein Vorgänger), nur seine Geschichten und Begleiter waren Müll. Und die Art und Weise wie er aus der Show geschrieben wurde... Heutzutage würde man das über Twitter machen.
      Ansonsten denke ich nicht, dass bei der BBC gerade wieder so ein Typ wie Michael Grade das Sagen hat - die Macher der Serie sind tatsächlich so unfähig. Oder besser: zu allem fähig, aber zu nichts in der Lage.

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nikioko ()