Angepinnt Der 13. Doctor ist...

    • The Other schrieb:

      Ich befürchte sogar, dass wir die ersten 3 "Gags" so (oder leicht abgewandelt) sehen werden.
      Mannomann, du könntest Recht haben.
      Denn es liegt nahe, dass die Produzenten einen weiteren die Zuschauerzahlen in die Höhe treibenden "coolen, quirky" Doctor wie Tennant und Smith haben wollen; und dem werden die Autoren und damit die Schauspielerin Folge leisten.
      Nichts gegen Matt Smith - ich liebe den Elften Doctor! Und Tennant war auch okay.
      ABER bei einer Frau funktioniert das einfach nicht, so leid es mir tut. Wenn junge, attraktive Frauen versuchen, das Gehabe von jungen, attraktiven Männern als Lead einer Serie nachzuahmen, wirkt das zwangsläufig unglaubwürdig, peinlich und fangirlig.
      Dabei bin ich davon überzeugt, dass eine Frau Doctor funktionieren KANN.
      Aber ob die Verantwortlichen den Mut und die Risikobereitschaft haben, die Sache ordentlich anzupacken, bezweifle ich. Ist doch die Versuchung so stark, einen Doctor zu schreiben, wie er in der Vergangenheit funktioniert hat.
      Der aber in der Zukunft, und von einer Frau gespielt NICHT mehr funktionieren wird.

      Arathas schrieb:

      Zumindest in GB herrscht, zusätzlich zum kontroversen Geschlechtertausch, auch eine gewisse "Übersättigung" an Doctor Who (meine Meinung).
      Dann ist eine weitere Fließbandproduktion der Serie wohl der falsche Weg, dem abzuhelfen. Dann doch lieber Doctor Who zu einem raren Fernsehevent machen, für das sich die ganze Familie vor dem Bildschirm versammelt.
      I don't like being sure about things. One minute you're sure, the next, everyone tuns into lizards and a piano falls on your head. 2_1Doc
    • Seid ihr sicher, dass es da nicht auch andere Möglichkeiten geben könnte als DAS da oben? Nicht das das Video nicht witzig gewesen wäre -aber auf Dauer wird´s anstrengend.
      Ich weiß ja nur Oberflächlichkeiten über unseren neuen Showrunner, aber, nur so für die Spekulation:
      Er hat bei Broadchurch mitgearbeitet.
      BBC spielt mit Torchwood rum.
      Aus seinen Folgen geht hervor, dass er Countdowns mag, die Unit, und er hatte Dinos im Weltraum. Außerdem Silurianer, in 2 seiner Folgen. Das hört sich für mich persönlich ziemlich nach einer Neuauflage des 3. Doctors an. Natürlich kann´s auch ganz anders aussehen, man weiß ja nie... aber mein Gefühl sagt mir momentan, dass eine 007 Jodie Who auch drin sein könnte. Dazu würde auch ein älterer Companion passen, Frauen beim Militär, Rückkehr von Missy -vielleicht mal wieder als Master ect., sowie ein eher praktischer Stil des Doctors. Nur mal so als Spekultionsalternative.
      "Eureka is greek for this bath is too hot!" (4th Doctor, Talons of Weng-Chiang)
    • Ich hab's auch mehr als Gag verstanden und auch als solchen hier reingesetzt.

      Warum nicht eine Frau Doctor, die in ihrer Freizeit töpfert und Seidenmalerei macht. Oder noch besser

      a witty little knitter :D
      "Versuch nicht, mich zu verstehen, sei einfach dankbar dafür, dass du die Wärme von Zaphod Beeblebrox' Aura in deinem von Staunen ergriffenen Gesicht spüren durftest."




      "Well done, shoppers!"
    • Zaphod B. schrieb:

      Warum nicht eine Frau Doctor, die in ihrer Freizeit töpfert und Seidenmalerei macht
      Meine schlimmsten Albträume würden wahr werden! Fehlt nur noch das sie sich nicht über die Farbe ihrer Nieren beschwert sondern sofort nach der Regeneration ausruft sie habe eine Laktoseintoleranz
      "Es ist so weit, du wirst dich verbeugen, wie's alle vor dir taten. Auf Stunde 11 folgt nun die 12, Vorbei ist jetzt das warten" "Versteh ich nicht!"
      "I am the Doctor, and I shave people!"

      WATCHING NOW: The Androids of Tara
    • The Other schrieb:

      Zaphod B. schrieb:

      Warum nicht eine Frau Doctor, die in ihrer Freizeit töpfert und Seidenmalerei macht
      Meine schlimmsten Albträume würden wahr werden! Fehlt nur noch das sie sich nicht über die Farbe ihrer Nieren beschwert sondern sofort nach der Regeneration ausruft sie habe eine Laktoseintoleranz

      Der Doctor ist ein Exzentriker, insofern sollte es einen Fan nicht wundern, wenn er/sie irgendwelchen Hobbys nachgeht. Wir reden hier von einem Mann/einer Frau, welche(r) sich in seinen 900ern an Comics für kleine Kinder erfreute.
    • The Other schrieb:

      Laktoseintoleranz
      Beim ersten flüchtigen Lesen habe ich tatsächlich Latzhosenintoleranz gelesen.

      Das neue Outfit ist ja noch nicht bekannt oder? Ich gehe davon aus, dass es nicht bei dem aus dem Trailer bleiben wird. Da könnte doch ...
      "Versuch nicht, mich zu verstehen, sei einfach dankbar dafür, dass du die Wärme von Zaphod Beeblebrox' Aura in deinem von Staunen ergriffenen Gesicht spüren durftest."




      "Well done, shoppers!"
    • Neu

      @Toriana Ich habe inzwischen das Gefühl, dass du hier nur noch rumtrollst. Ich bin auch nicht erfreut über die Wahl und halte es für eine Fehlentscheidung auf verschiedenen Ebenen, aber zu hoffen, dass Whittaker versagt, und mit ihr Chibnall, was womöglich das Ende der Serie fürs erste bedeuten würde, ich weiß nicht, ob dass wirklich etwas ist, worauf man sich freuen sollte.
      4thdoc 11thdoc 1stdoc 2nddoc 8thdoc 9thdoc 6thdoc 2_1Doc 7thdoc 3rddoc 5thdoc Wardoc 10thdoc
    • Neu

      Ich bin auch nicht begeistert, warte aber immer erst auf das Ergebnis.
      Ja, ich habe auch ein mieses Gefühl, hoffe aber inständig dass die Serie doch nochmal die Kurve bekommt.

      Ganz ehrlich, nach sehr nüchternen Staffeln 9 und 10 bin ich sogar neugierig.
      Statt um den neuen Doctor mache ich mir eher Sorgen um den Showrunner.........aber auch hier gilt: Erst mal abwarten.
      An Moffat finde ich hat man gesehen, dass Schreiber und Showrunner unterschiedlich sind. Und darauf hoffe ich, im Positiven Sinne, bei Chibnall
    • Neu

      Nun ja, ich habe ihm immer noch den Benefit of the doubt gegeben, dass diese Namensänderung eben nur ein dämlicher Scherz eines eingeschnappten, stark konservativen Fans sei, aber so langsam, ist dieser "Zweifel für den Angeklagten" auch weg, vor allem, da es ja nicht das erste mal ist, dass Torian irgendetwas postet, um anderen einfach auf den Sack zu gehen.
      4thdoc 11thdoc 1stdoc 2nddoc 8thdoc 9thdoc 6thdoc 2_1Doc 7thdoc 3rddoc 5thdoc Wardoc 10thdoc
    • Neu

      Ich hingegen wünsche mir definitiv dass die Whittaker versagt, dass das ganze Konzept nach hinten losgeht, dass Chibby komplett falsch kalkuliert hat und dass die Quoten in den Keller gehen. Ganz einfach darum, weil ich deren verlogene Aussagen hören möchte, wie die Welt halt noch nicht reif genug war usw. Ich wünsche mir dasselbe wie bei den Ghostbusters. Erst sind alle Sexisten, Trump Wähler und Kellerkinder, welche gegen die Entscheidung sind und im nachhinein war "die Welt noch nicht reif dafür"...

      Es würde mir einfach Genugtuung geben, wenn alle die hinter der Entscheidung von offizieller Seite gestanden haben, sich insgeheim eingestehen müssen, dass PR und Polarisierung und Anbiederung auf Kosten der etablierten Serie selbst, die falsche Entscheidung war - selbst wenn sie es natürlich nicht zugeben. Genauso wie sie jetzt immer wieder so tun, als wäre das Feedback nur positiv, obwohl sämtliche Internetportale, eine enorm hohe Negativäußerung zeigen. Mit Ausnahme von reinen Fan-Foren/Seiten usw, wo die meisten Negativstimmen halt durch Sexismusvorwürfe mundtot gemacht wurden. Aber schaut man auf neutrale Seiten, wo nicht nur Fans sind, wie beispielsweise Youtube und schaut sich dort die Bewertungen an, spricht das gleich ganz andere Bände.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von André McFly ()