Alternative Namen des Doctors?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alternative Namen des Doctors?

    Ähm, hab mal wieder eine Frage, die mir auf der Zuge brennt:
    Jeder Doctor hat doch einen Beinamen, eine Art "Nickname", wie er von anderen Doctoren, dem Master oder Companions genannt wird. Ein paar weiß ich, ein paar kann ich mir vorstellen. Wie lauten die denn jetzt alle richtig? Über Aufklärung würde ich mich freuen :D .

    1) The Original (you might say, mhm!)
    2) The Clown (nach dem 1. Doctor) oder Scarecrow (3. Doctor; ziemlich fies, wenn ihr mich fragt; wurde der 2. nicht nach Series 6b von einem Vogelscheuchenroboter erledigt?)
    3) The Dandy (nach dem 1. Doctor) oder Fancy Pants (nach dem 2.)
    4) The Bohemian... irgendwas. ich hab den Namen schonmal gehört, kann mich aber nicht erinnern ?(
    5) ?
    6) The Rhetorican (laut Tardis-Wiki)
    7) Keine Ahnung. Vielleicht The Professor?
    8 ?
    W) Vermutlich The Warrior. Ich weiß es aber nicht.
    9) ?
    10) ?
    11) Ich tippe auf The Raggedy Man. Stimmt das?
    12) ?
    13) Kommt wahrscheinlich noch. Steht hier schon für die Zukunft. ;)

    Tja, dass ist mein Wissenstand. :?:
    "Eureka is greek for this bath is too hot!" (4th Doctor, Talons of Weng-Chiang)
  • In "Day of the Doctor" nennt der Elfte Doctor seine Mitstreiter an einer Stelle "Sandshoes (10) and Grandad (War)".

    Wo du schon selbst das Tardis Wiki ansprichst: Da gibt's doch eine ganze Seite, die sich nur dem Thema "Aliases of the Doctor" widmet?
    We're thirty thousand light years from galactic central point
    We go round every two hundred million years
    And our galaxy is only one of millions of billions
    In this amazing and expanding universe!
  • :/ Äh eigentlich meinte ich RICHTIGE Namen. Und im Tardis-Wiki stehen die meines Wissens nicht von allen Doctoren. Ich habe aber gehört, dass es diese Spitznamen gibt. Den des 4. habe ich sogar hier im Forum gefunden, aber ich weiß nicht mehr wo.

    Und jetzt mal ehrlich, ich mag 10 auch nicht, aber könnten wir den bitte am Leben lassen? Der ist doch schon regeneriert. Und ich glaube nicht, dass 12 13 so nennen würde.
    Das ist hier ne echte, ernst gemeinte Frage :( , kein Joke.

    An dieser Stelle: Danke Basil Disco für HILFREICHE Antworten.

    Der halbe Tennant heißt vermutlich: The Human. Aber ist der nicht egal?
    Es geht hier um die Nicknames, die andere Figuren der Serie dem Doctor in Folgen, Hörspielen und Literatur gegeben haben. Oder der Doctor sich selbst, um andere Ichs zu beschreiben. Ich habe gehört, der Master benennt auch oft. Hat also nochmal jemand ernsthafte Vorschläge? Ich komme mir hier vor wie eine Kindergärtnerin ;) nicht böse gemeint.

    Apropos "John Smith" zählt nicht. Und "Theta Sigma" auch nicht.
    "Eureka is greek for this bath is too hot!" (4th Doctor, Talons of Weng-Chiang)
  • FictionCat schrieb:

    Der halbe Tennant heißt vermutlich: The Human. Aber ist der nicht egal?
    Wäre er egal, dann hätten wir keinen neuen Regenerationszyklus im Christmas Special 2013 gekriegt. ;)

    FictionCat schrieb:

    Und ich dachte, 2 wäre der Cosmic Hobo; nicht das es so einen Unterschied macht.
    Space Hobo, Cosmic Hobo... Hobo ist die englische Bezeichnung (umgangssprachlich) für Landstreicher. Der Troughton-Doctor hat fast das selbe an wie Hartnell, nur eine Nummer größer, was ihm zu einem ungepflegten Landstreicher macht.
    1. 4thdoc 2. 3rddoc 3. 12thdoc 4. 2nddoc 5. 1stdoc 6. 11thdoc 7. 6thdoc 8. 9thdoc 9. 8thdoc 10. 7thdoc 11. 5thdoc 12. 10thdoc ... Doctröse!
  • Toriana schrieb:

    FictionCat schrieb:

    Der halbe Tennant heißt vermutlich: The Human. Aber ist der nicht egal?
    Wäre er egal, dann hätten wir keinen neuen Regenerationszyklus im Christmas Special 2013 gekriegt. ;)

    FictionCat schrieb:

    Und ich dachte, 2 wäre der Cosmic Hobo; nicht das es so einen Unterschied macht.
    Space Hobo, Cosmic Hobo... Hobo ist die englische Bezeichnung (umgangssprachlich) für Landstreicher. Der Troughton-Doctor hat fast das selbe an wie Hartnell, nur eine Nummer größer, was ihm zu einem ungepflegten Landstreicher macht.
    Ja, aber da er menschlich ist und so gesehen kein richtiger Doctor, sondern nur verschwendete Regenerationsenergie, braucht er keinen Nickname.
    Und danke für die Erklärung, aber ich kenne und liebe den 2. Doctor... und ich weiß ziemlich genau, was er anhat. Und für "hobo" reicht mein Englisch. Ich möchte nur die Nicknames richtig haben. Deswegen ja auch die Frage. Sind das von Nikioko die fanbasierten Namen (kommen mir nämlich bekannt vor)?
    Ich interessiere mich, wie schon beschrieben, quasi für die "Timelord"-Spitznamen, durch die Regenerationen die anderen Ichs differenzieren. Was Basil Disco geschrieben hat, ist schon ziemlich gut.
    "Eureka is greek for this bath is too hot!" (4th Doctor, Talons of Weng-Chiang)
  • Allzu häufig braucht der Doktor ja keine Namen für sich selbst. Und wenn, dann fliegen halt mal ein paar flapsige Bemerkungen durch den Raum, die hinterher eigentlich niemanden mehr interessieren. Daher wundert es mich auch nicht, dass das Thema nicht besonders ernst genommen wird.

    Aber wenn's dir Spaß macht: ich meine mich aus "Day of the Doctor" noch an "Chin Chin" und "Chinny" für den elfen und "Matchstick Man" für den zehnten zu erinnern. Letzterer hatte da aber auch gerade den Fez auf, wenn ich mich nicht irre, Frag mich nicht von wem das jeweils kam. Ich glaube der elfte nannte den War Doctor "Captain Grumpy" als er Clara in "Time of the Doctor" die Regenerationen erklärte.
    Es gilt zu bedenken, dass Zeitblase und Tütensuppe nicht das Gleiche sind.
  • Ah danke ftde ^^

    ich weiß nicht, ich finde das Verhältnis des Doctors zu sich selbst einfach interessant. Selbst, wenn es sich in "flapsigen Bemerkungen" äußert. Besonders interessieren mich aber auch die Nicknames aus irgendwelchen Büchern, da habe ich noch nicht besonders viele gelesen. Und 4 beispielsweise, trifft sich selbst in der TV-Serie gar nicht. Auch die Sicht des Masters würde mich interssieren, er hat ja schon so einige Doctoren gesehen.

    Unwichtig finde ich die nicht... vielleicht bin ich seltsam? :P
    "Eureka is greek for this bath is too hot!" (4th Doctor, Talons of Weng-Chiang)
  • FictionCat schrieb:

    Ich weiß nicht, ich finde das Verhältnis des Doctors zu sich selbst einfach interessant. Selbst, wenn es sich in "flapsigen Bemerkungen" äußert. [ ... ] Unwichtig finde ich die nicht... vielleicht bin ich seltsam?
    Also, ich kann dich verstehen.
    Nichtsdestotrotz finde ich auch kuriose Spitznamen interessant, die dem Doctor von anderen gegeben wurden.

    Zum Zwöften Doctor, meinem Liebling:

    Robin Hood nennt ihn ein- oder zweimal "Boney Rascal", also soviel wie "Knochiger Halunke" (Kenne die deustche Synchro nicht).
    Danny Pink hält ihn für Claras "Outer Space Dad".
    Missy gibt ihm in Staffel 9 den Spitznamen "The Eyebrows", um ihn von den anderen Doctoren zu unterscheiden, als sie Clara eine Geschichte aus der Vergangenheit des Doctors erzählt.
    Bekanntlich nennt er selbst sich manchmal "Doctor Disco" oder, seltener, "Doctor Funkenstein". Ich glaube, erstmals im Zygon-Zweiteiler. (Dort fragt ihn auch Osgood nach seinem richtigen Namen, worauf er spontan "Basil" antwortet - daher mein Forenname.)
    We're thirty thousand light years from galactic central point
    We go round every two hundred million years
    And our galaxy is only one of millions of billions
    In this amazing and expanding universe!