Whocast #363 – Die Era der Zugstuten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Whocast #363 – Die Era der Zugstuten

      ReimTime, das ist fein: Ob das Hören war keine oder doch eine Qual ich fühle mich so... 3
      1.  
        Surreal (0) 0%
      2.  
        Real (1) 33%
      3.  
        Egal (1) 33%
      4.  
        Marginal (0) 0%
      5.  
        Aal (1) 33%

      Auch an dieser Stelle muss es noch einmal gesagt werden: (Nicht nur, aber besonders) Für den langjährigen, deutschen Doctor Who Fan leben wir in surrealen Zeiten: Was vor ein paar Jahren noch als leicht durchschaubarer Aprilscherz gegolten hätte, ist vor kurzem Realität geworden: Die erste Folge des ersten Doctors liegt in deutscher Synchronisation vor:

      Das Kind von den Sternen bei Amazon vorbestellen

      Neben einem kurzen Blick auf die deutsche Version in diesem Podcast, hatten wir auch schon das englische Original ausführlich besprochen (und die Nummerierung ist tatsächlich Zufall): Whocast 262 – 1716231163
      Aber generell meint man es zur Zeit sehr gut mit uns deutschen Doctor Who Fans. So habt ihr nun auch die Möglichkeit sowohl Staffel 2 auf Blu-Ray als auch eine zweite Auflage des Doku-Dramas “Ein Abenteuer in Raum und Zeit” zu erstehen. Ob sich die Anschaffung lohnt, verraten wir euch natürlich ebenfalls in vorliegender Folge:


      “Ein Abenteuer in Raum und Zeit” bei Amazon bestellen


      Staffel 2 auf Blu-Ray bei Amazon bestellen




      Für alle, die es noch nicht gesehen haben. Harald eingelöste Wettschuld gibt es im Spendenshop oder gratis für unsere Patrone zum nachhören…
      Und weil wir gerade von sexy Dingen sprechen: Heute am Mikrofon: Mary und Raphael.

      Wie immer unter whocast.de oder im RSS-Feed: doctorwho.podspot.de/rss
    • Ich hab‘ so eine Ahnung, was der Briefeschreiber mit wo gramatig gewählt hat.

      Wonder Woman stammt aus den 40ern. Gibt auch einen Film über die Entstehung, „Professor Marston and the Wonder Women“, der mir sehr gefallen hat.
      Bei der weiblichen Thor war ich auch skeptisch, bis ich in einem Avengers-Comic erfahren habe, was deren Deal ist. Lese seitdem ihren Comic. (Das Ablaufdatum für den Charakter war aber auch von vornherein eingebaut.)
      Zum weiblichen Iron Man kann ich nichts sagen, dafür hab ich meinen Marvel-Comics-Konsum zusehr reduziert. (Kann aber noch die aktuelle Ms. Marvel empfehlen.)

      Ach, und Frauen können anderen Frauen (und Männern) viele Dinge reinstecken. (Auch Füße.)
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.
    • Emma Junkie schrieb:

      Ich hab‘ so eine Ahnung, was der Briefeschreiber mit wo gramatig gewählt hat.
      Ich schätze die SPD ;)

      Emma Junkie schrieb:

      Gibt auch einen Film über die Entstehung, „Professor Marston and the Wonder Women“, der mir sehr gefallen hat.
      Ich bin mir fast sicher, dass Mary das weiß ihn kennt und liebt. Aber ich weiß gerade gar nicht ob sie hier im Forum ist? Hmm vielleicht mal eine Idee sie hierher zu locken, wenn sie das noch nicht ist.

      Emma Junkie schrieb:

      Bei der weiblichen Thor war ich auch skeptisch, bis ich in einem Avengers-Comic erfahren habe, was deren Deal ist.
      Habe eigentlich auch nur positive über sie gehört (bis auf die Verkaufszahlen ;). Aber da frag ich mich eh, ob die wieder anziehen, wenn Marvel seine "Diversität" wieder etwas reduziert... Der Böse Cap war ja auch schneller wieder vom Tisch als jemand "RAPE" schreien kann.. :-/

      Emma Junkie schrieb:

      Ach, und Frauen können anderen Frauen (und Männern) viele Dinge reinstecken. (Auch Füße.)
      Ich hoffe, dass hat keiner von uns bezweifelt im Cast? :-O
    • Beim „Thirteeny“ / „Tennie“ Vergleich und ob die Mädels sie mögen, wenn sie ist wie er, sagtest du etwas in der Richtung „aber die kann denen ja nichts reinstecken“.
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.
    • Fande die deutsche Stimme von Susan tatsächlich am besten synchronisiert; sie ist mir auch weitaus lieber als die Originalstimme.
      Dass sie etwas unnatürlich wirkt, ist mir garnicht groß aufgefallen, da Carole Ann Ford's Darstellung von Susan für mich auch immer etwas unnatürliches hatte.
      "We all have a universe of our own terrors to face"
      "Everyone's a monster sometimes"
      "Entropy demands that everything will not be all right, but sometimes we can rage against the dying of the light"
      -The Seventh Doctor
    • Ich denke ?Mary? hat in Ihrem Statement gut die Meinung der allgemeinen Fans, vor allem im Forum zusammen gefasst, wegen der Doktöse.

      Deine Aussage wie Männer ticken bezweifel ich leicht. Kann es sein, das Du verheiratet bist und Deine Lady den Whocast hört :P
      Ich glaube weniger das es viele Frauen gibt, die sich mit einer Frauenrolle identifizieren wollen.
      Nach wie vor "sex sells"
      Und Sex sells immernoch am besten bei Männern. (Verzeihung an das "starke" Geschlecht)
      Das sieht man doch oft in den heutigen Serien und Filmen, da wird eine bestimmte Art von Frau in die Hauptrolle gequetscht (oder geziehlt in eine oft erscheinende Nebenrolle), da die Produzenten denken die entpricht dem Schönheitsideal der Masse. Und es läuft... aber sicher nicht um Frauen anzulocken.
      Ich denke mal, die meisten Frauen sind klug und stehen eher auf Atraktive Männer und nicht auf Schönlinge.

      Aber hey, wie kommst Du darauf, das Deine Gewinnerin eine Frau ist?
      Hab es mir 4x angehört und Du liest doch:
      "Ich als bärtiger und nicht untergewichtiger Mensch"
      Bärtiger Mensch??? Da würde ich doch eher an einen männlichen Fan denken.
      Oder an Chiquita Wurst.


      Und von Tenny zu Jamie passt in meine Welt und muß nochmal betonnen bin nicht männlich :D

      Und wäre doch interessant zu wissen, was er unter seinem Röckchen an hat. :saint:
      Die beiden sind die einzigen, die was annähernd atraktives an sich haben. Abgesehen von K9
      Aber man schaut ja Doctor Who nicht um was hübsches zu sehen.
      Irgendwie bekommt die BBc das immer gut hin, dies zu vermeiden. :)


      Und Dein Wort in Gottes Ohr das Whittaker nur 1 Staffel macht!!

      Das ist meine große Hoffnung

      Die Ansicht von Mary am Ende finde ich aber sehr interessant, das eine Showrunnerin ja wohl mehr bei dem Gender dings bezwecken würde. Man könnte die Diskusion darüber dann wenigstens ernst nehmen.

      Schwer, schwer, schwer und nur unter Zwang. Finde alle in Ihrer eigenen Weise und Zeit super.
      Reihenfolge in jeweiliger Spalte bitte ignorieren

      Platz 1 teilen sich
      1stdoc 2nddoc 7thdoc 10thdoc Wardoc 11thdoc 3rddoc 4thdoc
      Platz 2 Teilen sich
      6thdoc 12thdoc 5thdoc
      Den 3 Platz teilen sich
      8thdoc 9thdoc

      ABER MEIN UNGESCHLAGENER DOCTOR BEFINDET SICH IN MEINEM KOPF
    • Ich kenne einen Menschen der Xena mag, und der ist männlich und homosexuell (und hier im Forum aktiv) - so viel dazu um das Xena Beispiel für Männer die Serien nur aus geilheit schauen zu entkräften :P (Noch dazu bin ich persönlich das beste Gegenargument dafür. Es gibt ja ne Karen Gillan Sitcom, wo sie sogar Pseudonackt zu sehen sein soll - und ich hab nie auch nur eine Folge davon gesehen...)
    • Mary! :)

      Winddancer schrieb:

      Deine Aussage wie Männer ticken bezweifel ich leicht. Kann es sein, das Du verheiratet bist und Deine Lady den Whocast hört
      Nein und Nein. :)

      Winddancer schrieb:

      Ich glaube weniger das es viele Frauen gibt, die sich mit einer Frauenrolle identifizieren wollen.
      Bin ich auch generell für - aber Du glaubst nicht wirklich, dass man die Whittaker unter der Prämisse "Sex sells" gecastet hat?

      Winddancer schrieb:

      Und Sex sells immernoch am besten bei Männern.
      Durchaus - Passt bei Pornos, Nutten, Tittenmagazinen etc. Aber nicht bei mittelmäßigen TV-Serien. Oder nenn mir einfach ein Beispiel was umgekehrt wie Supernatural funktioniert. Wo 5/6 des Fandoms und der dahinter liegenden Industrie nur dadurch am leben erhalten wird, dass die größtenteils weiblichen Fans die Männlichen Darsteller anhimmeln und sie in immer lustigeren Kombinationen im Kopfkino und dessen Niederschriften paaren? Ich werfe mal "Wincest" in den Raum und gehe mich übergeben. Gibt es umgekehrt nicht. nicht annähernd - wenn da jemand was findet sehe ich mich gern und lachend korrigiert :)

      Winddancer schrieb:

      Ich denke mal, die meisten Frauen sind klug
      :D Das ist entweder sehr sexistisch oder du hast eine sehr naive Sicht auf die Welt ;)

      Winddancer schrieb:

      Aber hey, wie kommst Du darauf, das Deine Gewinnerin eine Frau ist?
      Weil das:

      Winddancer schrieb:

      "Ich als bärtiger und nicht untergewichtiger Mensch"
      Nicht in der Mail stand, sondern MEIN Kommentar zu ihrer Wahl war ;)

      Winddancer schrieb:

      Und wäre doch interessant zu wissen, was er unter seinem Röckchen an hat.
      Hey.. jetzt wo Du das sagst? Kennst du Supernatural? <X ;)

      Winddancer schrieb:

      Abgesehen von K9
      Also DAS hätte es auch in die Vorauswahl geschafft :D

      Winddancer schrieb:

      Und Dein Wort in Gottes Ohr das Whittaker nur 1 Staffel macht!!
      Wie ich leider auch schon öfter sagte - ich denke nicht, dass die BBC es wagt, in den nächsten Jahre in der Serie nochmal was (weiß UND) männlich zu machen...

      Winddancer schrieb:

      Man könnte die Diskusion darüber dann wenigstens ernst nehmen.
      Oh, das tun ja sehr viele... - Und ich denke genau DAS ist bezweckt.
    • Engelskrieger79 schrieb:

      Winddancer schrieb:

      Ich denke mal, die meisten Frauen sind klug
      :D Das ist entweder sehr sexistisch oder du hast eine sehr naive Sicht auf die Welt ;)
      :D :D :D :D :D
      Nee.. ich setzte nur volle Hoffnung in mein weibliches Geschlecht.
      Und das Frauen eher auf Atraktivität als auf Schönheit stehen bestätigt sich ja in real live sehr häufig, wenn Du mal schaust welche Männer, welche Frauen an ihrer Seite haben.
      Und das ist doch gut und spricht dafür, das schöne Frauen klug sind und sich nicht von äußerem leiten lassen, sondern andere Prioritäten setzen


      Engelskrieger79 schrieb:

      Winddancer schrieb:

      Ich glaube weniger das es viele Frauen gibt, die sich mit einer Frauenrolle identifizieren wollen.
      Bin ich auch generell für - aber Du glaubst nicht wirklich, dass man die Whittaker unter der Prämisse "Sex sells" gecastet hat?
      Mir persönlich würden da auch andere Beispiele einfallen :)
      Aber es geht ja um die Masse. (die deckt sich mit meinem persönlichem Geschmack eh nicht)
      Trotzdem denke ich, das Männer eher eine Serie/Film schauen, wenn sie was weibliches anblickt, zwinker.


      Engelskrieger79 schrieb:

      Winddancer schrieb:

      Und Sex sells immernoch am besten bei Männern.
      Durchaus - Passt bei Pornos, Nutten, Tittenmagazinen etc. Aber nicht bei mittelmäßigen TV-Serien. Oder nenn mir einfach ein Beispiel was umgekehrt wie Supernatural funktioniert. Wo 5/6 des Fandoms und der dahinter liegenden Industrie nur dadurch am leben erhalten wird, dass die größtenteils weiblichen Fans die Männlichen Darsteller anhimmeln und sie in immer lustigeren Kombinationen im Kopfkino und dessen Niederschriften paaren? Ich werfe mal "Wincest" in den Raum und gehe mich übergeben. Gibt es umgekehrt nicht. nicht annähernd - wenn da jemand was findet sehe ich mich gern und lachend korrigiert :)
      Spontan fällt mir da sofort Tomb Raider ein :D
      Hab ja nicht nur von Serien gesprochen.
      Wenn ich ein wenig nachdenken würde, bin ich mir sicher würden da noch mehr Beispiele kommen. (kann ja noch nachreichen)
      Natürlich rede ich nicht von Pubertierenden, hormongesteuerten beider Geschlechterparteien.
      Denk die nehmen sich nix weg.

      Und da kommen wir wieder zur Klugheit der Frauen.
      Der Markt an Sexuellstimulierenden Angeboten ist nicht umsonst der Männerwelt angesprochen.
      Frauen sehen das aus einem ganz anderen Blickwinkel (nicht alle, aber die meisten)
      Auch Frau für Frau Porn ändert da nicht viel.
      Die meisten Erwachsenen Frauen lassen sich da nicht ködern, da einfach DAS bestimmte fehlt.


      Engelskrieger79 schrieb:





      Winddancer schrieb:

      Und wäre doch interessant zu wissen, was er unter seinem Röckchen an hat.
      Hey.. jetzt wo Du das sagst? Kennst du Supernatural? <X ;)
      Ja, aber ich stehe eher auf Männer und nicht auf Milchbubis.
      Die können nur Pubertierende hormonell noch in Verwirrung stehende befeuchten.



      Engelskrieger79 schrieb:


      Winddancer schrieb:

      Deine Aussage wie Männer ticken bezweifel ich leicht. Kann es sein, das Du verheiratet bist und Deine Lady den Whocast hört
      Nein und Nein.
      Ja,ja :D :D :D
      Freundin ist das selbe :P


      Engelskrieger79 schrieb:







      Winddancer schrieb:

      Man könnte die Diskusion darüber dann wenigstens ernst nehmen.
      Oh, das tun ja sehr viele... - Und ich denke genau DAS ist bezweckt.
      Wie meinst Du das?
      Eine Autorin, bzw Showrunnerin auszuwählen muß es nicht zwangsweise besser machen, aber man könnte den Genderkampf besser nachvollziehen, wenn es um solche Dinge ginge.
      Im Endeffekt geht es, bzw sollte es ja darum gehen die Gleichberechtigung "gleicher" zu machen und nur sowas hätte Sinn und nicht wer wie wo vor die Camera tritt, dabei geht es ja nur um Kohle.
      Es wird ja in den Diskusionen umgelenkt und das eigentliche "Problem" das manche darin sehen nicht diskutiert. Daher verstehe ich nicht was Du meinst mit "Und ich denke genau DAS ist bezweckt."
      Schwer, schwer, schwer und nur unter Zwang. Finde alle in Ihrer eigenen Weise und Zeit super.
      Reihenfolge in jeweiliger Spalte bitte ignorieren

      Platz 1 teilen sich
      1stdoc 2nddoc 7thdoc 10thdoc Wardoc 11thdoc 3rddoc 4thdoc
      Platz 2 Teilen sich
      6thdoc 12thdoc 5thdoc
      Den 3 Platz teilen sich
      8thdoc 9thdoc

      ABER MEIN UNGESCHLAGENER DOCTOR BEFINDET SICH IN MEINEM KOPF
    • André McFly schrieb:

      so viel dazu um das Xena Beispiel für Männer die Serien nur aus geilheit schauen zu entkräften :P
      Ja, wenn das das Ziel gewesen wäre (und ich fürchte, das ist es gewesen), dann ist Lucy Lawless' Performance in BSG deutlich besser. ;)
      Ich denke, unter der Trash-Prämisse konnte man sich Xena eigentlich ganz gu ansehen. Man sollte eben nur keine hochgradige Unterhaltung erwarten. Aber verglichen mit so manchem, was heute im Fernsehen läuft, ist es das sogar (habe letztens wieder Knight Rider auf RTL Nitro gesehen und festgestellt, dass die Serie, wenn man nur den Unterhaltungswert nimmt, gar nicht so schlecht ist).

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc
    • Winddancer schrieb:

      Und das ist doch gut und spricht dafür, das schöne Frauen klug sind und sich nicht von äußerem leiten lassen,
      Mal davon ab, dass es da auch genug umgekehrte Fälle gibt, könnte man aufgrund deiner Beobachtung Frauen auch durchaus andere Dinge als Klugheit unterstellen. ;) Geldgeilheit, Geschmacksverirrung, Helfersyndrom... ;)

      Winddancer schrieb:

      Spontan fällt mir da sofort Tomb Raider ein
      Die zwei alten Filme von vor fast 20 Jahren? Oder meinst du den aktuellen?

      Winddancer schrieb:

      (kann ja noch nachreichen)
      Ich bitte darum. Und wie gesagt - Supernatural als Messlatte :)

      Winddancer schrieb:

      Und da kommen wir wieder zur Klugheit der Frauen.
      Der Markt an Sexuellstimulierenden Angeboten ist nicht umsonst der Männerwelt angesprochen.
      Frauen sehen das aus einem ganz anderen Blickwinkel (nicht alle, aber die meisten)
      Und damit lieferst Du doch eine tollen beweis dafür, warum das mit dem Serien und Filmgedöhns bei Männern nicht so toll klappt wie bei Frauen. Schau dir den entsprechenden Markt an Pornographie doch an? Was macht den denn so "männlich"? Explizitheit. Männer wollen bei sowas ihren Kopf nicht bemühen. Da sind es möglichst explizite Darstellungen. Das bedient eine TVSerie so nicht. Die und ihre Dunstkreis bedienen (wenn sie es wollen - Siehe z,B, Supernatural) halt KOPFKINO und das ist in dem Fall eher ein Frauending (ums mal etwas pauschaler runterzubrechen).

      Und wenn ich mir die Auswüchse dieses Kopfkinos so ansehe (kannst dich ja mal auf die Suche nach entsprechender FanfiCKtion begeben, die im übrigen zu 95% von Frauen geschrieben wird begeben, wenn du nicht weißt, was ich meine), hat das NULL mit Klugheit zu tun, sondern ist einfach die andere Seite der selben Medaille.

      Winddancer schrieb:

      Die können nur Pubertierende hormonell noch in Verwirrung stehende befeuchten.
      Da straft dich die Realität leider lügen. In dem Fandom gibt es leider nicht sehr wenige die auf dem Weg von der Pubertät bis zu den Wechseljahren schon weit über die Hälfte zurückgelegt haben. Und das sind dann traurigerweise auch sehr häufig die, die die gruseligeren ihrer Masturbationsphantasien ins Netz hauen.


      Winddancer schrieb:

      Ja,ja
      Freundin ist das selbe
      Ich weiß nicht wie Du das in Beziehungen so gehalten hast - aber ich habe VOR dem Rücken meiner Partner nie anders geredet als dahinter.


      Winddancer schrieb:

      Wie meinst Du das?
      Wie ich es auch im Cast sagte. Das ersetzen einer männlichen Hauptfigur gegen eine weibliche hat eine viel größere Außenwirkung für das plärrende Volk und um das geht ja da ja Primär. Und wie im Cast ebenfalls gesagt, hätte man wirklich was bewirken wollen, wäre das Austauschen anderer Schlüsselpositionen, das einführen NEUER starker Frauencharaktere, etc wesentlich sinnvoller gewesen - Aber mit wesentlich geringerer Außenwirkung.
    • Engelskrieger79 schrieb:

      Winddancer schrieb:

      Und das ist doch gut und spricht dafür, das schöne Frauen klug sind und sich nicht von äußerem leiten lassen,
      Mal davon ab, dass es da auch genug umgekehrte Fälle gibt, könnte man aufgrund deiner Beobachtung Frauen auch durchaus andere Dinge als Klugheit unterstellen. ;) Geldgeilheit, Geschmacksverirrung, Helfersyndrom... ;)
      Mit welchen Frauen umgibst Du Dich dann nur?
      Wenn man sich auf Geldgeile, Geschmacksverirrte Frauen einlässt, kommt mir der Verdacht, das der ausschlaggebende Punkt doch das äußere Erscheinungsbild sein könnte und nicht auf anderen Prioritäten liegt :)

      Das Helfersyndrom Krankheitsbild gibt es glaube ich nur sehr wenige.
      Im Allgemeinen sind Frauen einfach nur empatischer als manche Männer. (wobei es gott sei Dank auch empatische Männer gibt.)
      Bei der Frau sitzt das Problemeerkennungs, bearbeitungs Gebiet weiter vorne im Gehirn als beim Mann. (kein Witz)
      Daher greift sie schneller und leichter darauf zu.
      Daher kommt das wohlbekannte Problem der Geschlechter

      Frau: "lass uns reden"
      Mann: "über was?"
      Frau: "Problem XY" (da es bei ihr ziemlich präsent weit vorne im Gehirn zu finden ist, lässt es ihr keine ruhe)
      Mann: "wüßte nicht was", "Warum", "keine lust", erkennt es nicht gleich
      Frau : versteht es nicht, da präsent im Kopf
      Mann: "Auto, Pornos, Fliege die gerade im Zimmer rum schwirt"
      Frau : entäuscht "Typisch Mann" fühlt sich nicht verstanden
      Mann: genervt "Frauen sind Psychos"

      Dem kann man aber auch leicht entgegen wirken. Friedlich :)


      Engelskrieger79 schrieb:

      Winddancer schrieb:

      (kann ja noch nachreichen)
      Ich bitte darum. Und wie gesagt - Supernatural als Messlatte :)
      Werde mich bemühen, kann nur ein wenig dauern, da ich nicht so Serien und Filmfest bin und die Namen immer vergesse.
      Evtl bekomme ich ja Hilfe vom Forum :)


      Engelskrieger79 schrieb:




      Winddancer schrieb:

      Ja,ja
      Freundin ist das selbe
      Ich weiß nicht wie Du das in Beziehungen so gehalten hast - aber ich habe VOR dem Rücken meiner Partner nie anders geredet als dahinter.
      Das sollte man auch tunlichst vermeiden :)
      Aber im endeffekt war es nur als Spaß gemeint
      Hörte sich so typisch Mann an der Freundin halten will:
      "Ich Porno schauen..... NEIN, Niemals, Wie kommst Du den Daaarauf, es gibt NUR Dich"

      -
      Schwer, schwer, schwer und nur unter Zwang. Finde alle in Ihrer eigenen Weise und Zeit super.
      Reihenfolge in jeweiliger Spalte bitte ignorieren

      Platz 1 teilen sich
      1stdoc 2nddoc 7thdoc 10thdoc Wardoc 11thdoc 3rddoc 4thdoc
      Platz 2 Teilen sich
      6thdoc 12thdoc 5thdoc
      Den 3 Platz teilen sich
      8thdoc 9thdoc

      ABER MEIN UNGESCHLAGENER DOCTOR BEFINDET SICH IN MEINEM KOPF
    • Winddancer schrieb:

      Mit welchen Frauen umgibst Du Dich dann nur?
      Oh eigentlich nur mit sehr tollen. Aber ich sehe und denke halt weiter als nur bis zu meiner persönlichen Filterblase ;)

      Winddancer schrieb:

      Im Allgemeinen sind Frauen
      ...outch. Bevor ich jetzt anfangen ebenfalls mit günstigen Genderklischees um mich zu werfen, wie der weiblichen Unfähigkeit zu rechnen, einzuparken, überemotional zusein, keine Ahnung von Technik, aber dafür klein genuge Hände zu haben, dass es auch in die kleinste Ecken zum reinigen langt, beende ich den Käse hier mal. Im Zweifel mit den Worte "Du hast Recht" (und ich und der Thread meine Ruhe) ;)

      Winddancer schrieb:

      Werde mich bemühen, kann nur ein wenig dauern,
      Lass dir alle Zeit der Welt.. ;)

      Winddancer schrieb:

      Evtl bekomme ich ja Hilfe vom Forum
      Hmm finde ich ja etwas halbgar erst sagen "Jawoll gibt es... (zu hauf! ;)" und dann ANDERE danach fragen ;)
      Mindert sicher die argumentative Qualität gewaltig, aber ich freu mich trotzdem wenn etwas kommt... (von wem dann auch immer).

      Winddancer schrieb:

      Hörte sich so typisch Mann an der Freundin halten will:
      Oh, da möchte ich mal quasi zitieren: "Mit welchen Männern (oder entsprechenden Frauen bei denen das nötig wäre) umgibst du dich da nur?" ;)
      Und ich hoffe doch, dass die meisten Frauen es aus dem Jahrhundert und der Geisteshaltung rausgeschafft haben, in der man seinen Partner für dessen "Porno"-Konsum verurteilt oder das gar ein Problem in der Beziehung ist?
    • Engelskrieger79 schrieb:

      Winddancer schrieb:

      Werde mich bemühen, kann nur ein wenig dauern,
      Lass dir alle Zeit der Welt.. ;)

      Winddancer schrieb:

      Evtl bekomme ich ja Hilfe vom Forum
      Hmm finde ich ja etwas halbgar erst sagen "Jawoll gibt es... (zu hauf! ;)" und dann ANDERE danach fragen ;) Mindert sicher die argumentative Qualität gewaltig, aber ich freu mich trotzdem wenn etwas kommt... (von wem dann auch immer).
      Mein Gehirn sagt was Namen der Filme und Serien angeht oft "unwichtig, weg damit"
      Finde nicht, das das die argumentative Qualität mindert. Hatte ja ein Beispiel genannt.
      Kommt aber nochwas nach, da kannst Dir sicher sein :)



      Engelskrieger79 schrieb:

      Winddancer schrieb:

      Hörte sich so typisch Mann an der Freundin halten will:
      Oh, da möchte ich mal quasi zitieren: "Mit welchen Männern (oder entsprechenden Frauen bei denen das nötig wäre) umgibst du dich da nur?" ;) Und ich hoffe doch, dass die meisten Frauen es aus dem Jahrhundert und der Geisteshaltung rausgeschafft haben, in der man seinen Partner für dessen "Porno"-Konsum verurteilt oder das gar ein Problem in der Beziehung ist?
      Denke Du weißt das das nur Spaß war.
      Ich sehe das genauso wie Du, das sowas jedem sein eigenes Ding ist und KEINER auch nicht der Partner sollte da eingreifen.
      Leider gibt es noch genug Frauen, die daran Anstoss finden, was aber wohl eher andere Gründe wie zb sie mit sich selbt als Hintergrund hat.
      Aber Du wirst nicht glauben, wie viele Männer sich dahingehend wohl in einem guten Licht zeigen wollen und wie oft man als Frau so was hört wie..
      "Ich Porno schauen..... NEIN, Niemals, NOCH NIE.."
      Denke dann immer, was für ein seltenes männliches Exemplar ich da vor mir habe, wohl der einzige seiner Art" :D

      --
      Glaube aber das das der falsche Thread ist.
      Dafür bräuchte man entweder einen neuen oder den Laberecken Thread um das weiter zu führen.
      Könnte lustig werden.
      Und vor allem auf diesem Niveau :21: (animierte Smilies, wie schön... insider)
      bevor wir männlein und weiblein hier noch vertreiben
      und ich möchte doch noch mehr Meinungen zum aktuellen Whocast lesen. :lach:

      --
      Schwer, schwer, schwer und nur unter Zwang. Finde alle in Ihrer eigenen Weise und Zeit super.
      Reihenfolge in jeweiliger Spalte bitte ignorieren

      Platz 1 teilen sich
      1stdoc 2nddoc 7thdoc 10thdoc Wardoc 11thdoc 3rddoc 4thdoc
      Platz 2 Teilen sich
      6thdoc 12thdoc 5thdoc
      Den 3 Platz teilen sich
      8thdoc 9thdoc

      ABER MEIN UNGESCHLAGENER DOCTOR BEFINDET SICH IN MEINEM KOPF