11x03 - Rosa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Race Music wurde es genannt,
      bevor sich der Begriff Rock'n'Roll verbreitete. Die populärste Stilrichtung der "Rassenmusik" war der Doo Wop. Dass diese Musik zunehmend auch bei Weißen populär wurde, war ein wichtiger Faktor für die Überwindung der Rassentrennung. Zu den Absurditäten dieser Zeit gehörte beispielsweise, dass schwarze Musiker ihre weißen Fans beim Konzert nicht anschauen durften und weiße Polizisten überwachten die Einhaltung dieser Vorschrift.

      -> rollingstone.com/music/music-f…ock-roll-concerts-126235/

      Insofern ist der Doo Wop Song, der in der Episode bei der Ankunft im Jahr 1955 gespielt wird, nicht nur irgendeine zeittypische Schlagermusik, sondern illustriert genauso den damaligen Rassismus wie die Praxis der Busfahrer, vorne das Geld der Schwarzen zu kassieren, sie dann zu ihrem vorgeschriebenen Eingang nach hinten zu schicken und loszufahren, ohne sie dort einsteigen zu lassen.

      Radioactive Man
    • Leider kann ich nicht verstehen, wie manche richtig haten.
      Für mich(meine Meinung) ist das einfach nur die Verbitterung über eine Frau Doctor.

      Der 12. Doctor vorher wurde in den ersten zwei Staffel so oft umgeschrieben, das alles kann man verzeihen. Aber nach 3 Folgen hier abschalten wollen.......
      Allerdings schön, das diese der Serie den Rücken kehren, solche Fans braucht man nicht.
    • Arathas schrieb:

      Leider kann ich nicht verstehen, wie manche richtig haten.
      Wo wurde in diesem Thread "gehatet"?

      Arathas schrieb:

      Der 12. Doctor vorher wurde in den ersten zwei Staffel so oft umgeschrieben, das alles kann man verzeihen
      Viele haben dies NICHT verziehen und die Kritik daran immer wiederholt (der eine sieht es i.ü. als Charakterentwicklung der andere als Umschreiben).

      Arathas schrieb:

      Allerdings schön, das diese der Serie den Rücken kehren, solche Fans braucht man nicht.
      Grade DIESE Fans braucht die Serie! Fans die nicht alles schlucken, sich von Idiot's Lantern nicht nur berieseln lassen sondern durch Kritik mit Augenmaß die Entwickelung der Serie auch vorantreiben!
      Laugh Hard, Run Fast, Be Kind!