Polyband veröffentlicht zehnter Doctor Animationen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie aus der Facebook-Diskussion hervorgeht, wird der Doktor hier von Peter Flechtner gesprochen. Hmm.

      Nicht Axel Malzacher, der etabliert ist in den Lübbe Audios und anderen Serien, aber meines Erachtens null Ähnlichkeit mit Philipp Brammer hat. Sondern die Synchron-Allzweckwaffe Peter Flechter, der schon Jack Harkness in Torchwood sprach und Mr. Diagoras in Doctor Who (Daleks in Manhattan).

      Ich hätte ja gerne mal Robin Kahnmeyer in der Rolle gehört. Der hatte noch keine Rolle im ganzen Franchise und kommt Brammer meines Erachtens näher als beide.

      Zu den Animationen: Dreamland habe ich noch nie komplett gesehen. Habe das im O-Ton angefangen, aber die Animation hat mich so sehr gestört, dass ich nicht weiter gucken konnte. Infinite Quest habe ich einmal gesehen. Ich unterstütze an sich ja deutsche Veröffentlichungen wo ich kann, aber ob ich diese beiden Sachen nun kaufen möchte?
      Es gilt zu bedenken, dass Zeitblase und Tütensuppe nicht das Gleiche sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ftde ()

    • Sprecher wird hier nun Peter Flechtner sein, hat Polyband dazu vorhin grade geantwortet. EDIT: man sollte evtl nicht Pause machen und erst was anderes tun, bevor man so ne Antwort abschickt ....

      Dr. Luk. schrieb:

      Doch wie kommen sie an die HD-Qualität... die ist bisher nicht mal in England erschienen...
      Im Falle von Dreamland - einfach - man fordere das betreffende Material beim Lizenzgeber an ;) und im Falle von Infinite Quest - das dürfte sich ebenfalls in verwertbarer Form anfordern lassen :)
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"
    • Peter Flechtner ist, so sehr ich ihn auch als Synchronsprecher liebe, komplett fehlbesetzt auf dem 10. Doktor. Er hat null ähnlichkeit zu Brammer, noch ähnlichkeit zu Tennant im O-Ton.
      Wenn man sich da ein Double holen wollte hätte man direkt Uwe Thompsen schnappen können, der doubelt Brammer schon einige Jahre bei One Piece wunderbar.

      Schade das es auch nicht Malzacher geworden ist, geht zwar auch in eine komplett andere Richtung als Brammer, passt aber vom Typ her wunderbar auf die Rolle (wie man in den Hörspielen hören durfte).

      Naja, bin an den beiden Anime-Filmchen (warum nennt die Polyband so? Das eine ist Flash-Animation das andere CGI - nix hat was mit traditioneller japanischer Animation zu tun) ohnehin nicht sooooo interessiert...
      Hätte mich stattdessen eher darüber gefreut wenn Polyband Power of the Daleks oder Shada hierzulande gebracht hätte...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hudemx ()

    • Mein erster Gedanke als ich die Meldung und die dazugehörigen Cover gesehen habe: Das wird ein prima Ladenhüter.^^ :whistling:

      Normalerweise unterstütze ich auch jede neue deutsche Veröffentlichung von Doctor Who, aber hier werde ich nicht zuschlagen. Die Art der Animation schreckt mich bereits zu sehr ab. Warte dagegen lieber sehnsüchtig auf die nächsten Classic Veröffentlichungen von Polyband. ;)
    • hudemx schrieb:

      Hätte mich stattdessen eher darüber gefreut wenn Polyband Power of the Daleks oder Shada hierzulande gebracht hätte...
      Ich hoffe mal ganz stark, dass man bei Polyband mit dieser VÖ nicht den Markt für die "richtigen" Animationen ausloten will. Das ist ja mal eine komplett andere Zielgruppe.
      Ich habe mir diese Tennant-Animationen bisher nicht in der Originalversion gekauft und werde sie mir auch nicht auf deutsch kaufen, aber die Classic-Animationen würde ich ziemlich sicher unterstützen.


      "Die Welt ist echt voll von Arschlöchern, rechtlich abgesicherten Arschlöchern."*
      *Das ist die Meinung des Kängurus und nicht notwendigerweise die Meinung des Autors. (Anm. des Autors)
    • Engelskrieger79 schrieb:

      yttox schrieb:

      Ich hoffe mal ganz stark, dass man bei Polyband mit dieser VÖ nicht den Markt für die "richtigen" Animationen ausloten will. Das ist ja mal eine komplett andere Zielgruppe.
      Ich denke, Polyband ist sich sehr wohl bewusst, dass man hiermit quasi vor allem "die andere" Seite bedient, als man es mit den Classic(s)(animationen) tun würde.
      Ich hoffe einfach mal, dass das so stimmt. ;)


      "Die Welt ist echt voll von Arschlöchern, rechtlich abgesicherten Arschlöchern."*
      *Das ist die Meinung des Kängurus und nicht notwendigerweise die Meinung des Autors. (Anm. des Autors)
    • Sagen wir mal so ... ich würde ebenfalls drauf wetten

      @hudemx
      Schön wäre es, wenn das so einfach umsetzbar wäre mit den Classic Animationen ... nur, Tiny Problem ... Power of the Daleks oder Shada (welches? 8. oder 4. Doktor? ) woher den M&E nehmen? Für Power gibt es keinen ... wäre nicht rasch umsetzbar. Für das Shada des 4. Doctors müsste man den M&E für alle Realfilmteile auch erst mal rekonstruieren. Kostet Geld und braucht vor allem Zeit :(
      Und wie viel Zeit das sein kann, demonstriert ja grade Genesis ...

      Für diese beiden Animationen hier ... die noch dazu eine andere Zielgruppe ansprechen dürften, als die Classic Fans, müsste der Ton jedoch schön säuberlich schon in Einzelteilen existieren. :) Ist doch prima ...
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iltu ()

    • Iltu schrieb:

      Sagen wir mal so ... ich würde ebenfalls drauf wetten

      @hudemx
      Schön wäre es, wenn das so einfach umsetzbar wäre mit den Classic Animationen ... nur, Tiny Problem ... Power of the Daleks oder Shada (welches? 8. oder 4. Doktor? ) woher den M&E nehmen? Für Power gibt es keinen ... wäre nicht rasch umsetzbar. Für das Shada des 4. Doctors müsste man den M&E für alle Realfilmteile auch erst mal rekonstruieren. Kostet Geld und braucht vor allem Zeit :(
      Und wie viel Zeit das sein kann, demonstriert ja grade Genesis ...

      Für diese beiden Animationen hier ... die noch dazu eine andere Zielgruppe ansprechen dürften, als die Classic Fans, müsste der Ton jedoch schön säuberlich schon in Einzelteilen existieren. :) Ist doch prima ...
      Von den technischen Problemen abgesehen: bei Shada ziehen Tom Baker und Douglas Adams. Und die Komplettrekonstruktion der Ursprungsfassung ist sehr, sehr gut. Und natürlich HD-fähig. ;)

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc
    • Nikioko schrieb:

      Von den technischen Problemen abgesehen: bei Shada ziehen Tom Baker und Douglas Adams. Und die Komplettrekonstruktion der Ursprungsfassung ist sehr, sehr gut. Und natürlich HD-fähig. ;)
      Sagen wir mal ... Ich würde drauf wetten ;) , dass Shada gut ist, weiß man beim betreffenden Verlag, Douglas Adams ist dort ebenfalls ein Begriff.

      Die "technischen Probleme" können beide hierbei nicht ignorieren, denn die sind halt da ... und wollen jeweils bewältigt werden. :)
      Braucht jeweils Zeit ... und Geld, würde ich jetzt mal annehmen.
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"