Staffel 12 - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (SPOILER!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mach Sachen. Aber die neusten Gerüchte, die stimmen ganz sicher: Demnach hat sich herausgestellt, das Chibnall gar kein Mensch, sondern ein Poltergeist ist, nachdem er sich während der Dreharbeiten eines gestellten Exorzismus im Nachbarstudio unter lautem Fluchen einfach in Luft aufgelöst hat. Neuer Showrunner wird nun Absalam bin Ramadani, der in seiner ersten Amtshandlung das Kostüm des Doctors neu gestaltet hat. Daraufhin hat Jodie Whittaker gekündigt, weil sie keine pechschwarze Burka mit zwei blinkenden Antennen auf dem Kopf tragen wollte. Morgen abend soll dann ein Muezzin vom Shard in London ausrufen, wer der neue Doctor wird.
    • Dieses Gerücht ist ja auch nicht komplett neu. Auf Gallifreybase gibt es seit dem 5. April einen Thread namens: "Where does the rumour of Jodie and Chibbers leaving stem from?" der sich auf "Sie gehen nach S12" bezieht.

      Aber in den letzten 24h begannen plötzlich auch auf Twitter und co. diverse Leute sich das zu erzählen und es schaukelte sich hoch...
      "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"

      Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER
    • Ich vermute ja eigentlich - sie (oder auch nur Chibnall) gehen vermutlich nach S12 - und letzte Woche stand das dann fest, dass die Verträge nicht verlängert werden. Und irgendwer hat Wind davon bekommen, aber nur halb...
      "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"

      Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER
    • Da kommen Bilder von gerade stattfindenden Dreharbeiten herein,
      aber stattdessen wird über den Schwachsinn der Trolle von Gallifreybase diskutiert. Das passiert, wenn man nicht mehr in der Lage ist, der Realität zu folgen. Für alle, die noch ihre Trinkgefäße beisammen haben, hier Erinnerungen an die Wirklichkeit. Während Chibnall angeblich die Show verlässt, produziert er soeben seine Variante des Black & White Guardian oder zumindest Aliens mit der gleichen monochromen Komplementarität.

      Radioactive Man


      Bilder: damals, heute
      • White_Guardian_and_black_guardian.jpg

        43,06 kB, 640×473, 73 mal angesehen
      • Doctor-Who-filming-Cardiff-August-5-B-600x337.jpg

        25,63 kB, 600×337, 79 mal angesehen
    • Und der White Guardian ist zur schwarzen Frau geworden, er ist ja der Gute. Im Gegensatz zum bösen weißen männlichen Black Guardian.

      Und nein, natürlich sind das höchstwahrscheinlich nicht die zwei Vogelfrisuren. Aber nur mal angenommen.
      You've got the formula all wrong! No corridors, no monsters and I haven't been imprisoned once!

      -The Doctor, Conundrum
    • Cutec schrieb:

      Und der White Guardian ist zur schwarzen Frau geworden, er ist ja der Gute. Im Gegensatz zum bösen weißen männlichen Black Guardian.
      Und? Nein, wirklich, was wäre daran irgendwie falsch? Die Guardians können wahrscheinlich selbst entscheiden wie sie auftreten, von daher ist es in-story kein Problem, und selbst auf der Metaebene ist es mir eigentlich egal. Man muss es nur gut umsetzen und das ist es ja, was man sie mit Jodie als Doctor verpasst haben und genau das ist doch das eigentliche Problem, nicht, dass sie eine Frau ist.
      1. 4thdoc 2. 11thdoc 3. 2nddoc 4. 1stdoc 5. 8thdoc 6. 9thdoc 7. 6thdoc 8. 12thdoc 9. 7thdoc 10. 3rddoc 11. 5thdoc 12. Wardoc 13. 10thdoc
    • Mario schrieb:

      Cutec schrieb:

      Und der White Guardian ist zur schwarzen Frau geworden, er ist ja der Gute. Im Gegensatz zum bösen weißen männlichen Black Guardian.
      Und? Nein, wirklich, was wäre daran irgendwie falsch? Die Guardians können wahrscheinlich selbst entscheiden wie sie auftreten, von daher ist es in-story kein Problem, und selbst auf der Metaebene ist es mir eigentlich egal. Man muss es nur gut umsetzen und das ist es ja, was man sie mit Jodie als Doctor verpasst haben und genau das ist doch das eigentliche Problem, nicht, dass sie eine Frau ist.
      Wenn es auf der Metaebene egal ist, dann kann man es auch lassen. Die meisten Dinge, die Chibnall an der Show geändert hat (um nicht zu sagen alle) sind so überflüssig wie ein zweites Arschloch.

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc
    • Nikioko schrieb:

      Wenn es auf der Metaebene egal ist, dann kann man es auch lassen. Die meisten Dinge, die Chibnall an der Show geändert hat (um nicht zu sagen alle) sind so überflüssig wie ein zweites Arschloch.
      Im Endeffekt ist Doctor Who an sich so überflüssig wie ein zweites Arschloch für den Großteil der Weltbevölkerung. Was willst du uns also damit sagen?
      1. 4thdoc 2. 11thdoc 3. 2nddoc 4. 1stdoc 5. 8thdoc 6. 9thdoc 7. 6thdoc 8. 12thdoc 9. 7thdoc 10. 3rddoc 11. 5thdoc 12. Wardoc 13. 10thdoc
    • Mal eine Frage zu diesem hypothetischen zweiten Arschloch: Könnte ich nur eines zwecks Stuhlgang benutzen und hätte dann stets ein sauberes für... andere Dinge zur Verfügung?
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.
    • The Other schrieb:

      Wenn es so ein Schwachsinn ist, warum wurde bis heute nichts davon offiziell dementiert?
      Vielleicht gerade deswegen? Gerüchte, die sich auf Fanboards verbreiten, sollten eh einfach dementieren werden, bis ein Reporter von einem legitimen Outlet direkt danach fragen. Ansonsten wäre die gesamte PR Abteilung doch nur noch mit Dementi beschäftigt.
      1. 4thdoc 2. 11thdoc 3. 2nddoc 4. 1stdoc 5. 8thdoc 6. 9thdoc 7. 6thdoc 8. 12thdoc 9. 7thdoc 10. 3rddoc 11. 5thdoc 12. Wardoc 13. 10thdoc
    • Mario schrieb:

      Nikioko schrieb:

      Wenn es auf der Metaebene egal ist, dann kann man es auch lassen. Die meisten Dinge, die Chibnall an der Show geändert hat (um nicht zu sagen alle) sind so überflüssig wie ein zweites Arschloch.
      Im Endeffekt ist Doctor Who an sich so überflüssig wie ein zweites Arschloch für den Großteil der Weltbevölkerung. Was willst du uns also damit sagen?
      Ich will damit sagen, dass Chibnalls Änderungen nicht zur Steigerung der Qualität der Serie beigetragen haben, sondern genau das Gegenteil. Sachen, die gut liefen, wurden unnötig verändert, und das auf eine penetrante Art und Weise, die höchstens nocht von JNTs Faible für Fragezeichen getoppt wird. Anstatt sich revolutionären neuen Konzepten hinzugeben (wie ein Staffel voller Episoden ohne Handlung), sollte man vielleicht mal lieber einen Blick darauf richten, was die Serie in der Vergangenheit so erfolgreich gemacht hat (und da gab es ja durchaus einige Änderungen) und sich vielleicht mal darauf zurück besinnen. Warum wohl ist Keys of Marinus als Schnitzeljagd-Episode tausendmal spannender als The Ghost Monument? Warum ist das Thema Rassismus in Folgen der Letts-Ära wie The Silurians, The Ambassadors of Death, The Sea Devils oder Frontier in Space besser abgehandelt als in Rosa?

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc
    • The Other schrieb:

      Wenn es so ein Schwachsinn ist, warum wurde bis heute nichts davon offiziell dementiert?
      Weil man nicht jeden Mist dementiert.

      Für viele Pseudofans war Doctor Who doch schon tot, als nicht eine Nanosekunde mit Jodi abgedreht war.

      Und als sie dann noch die übliche traditionelle Doctor Who Agenda (Frieden, keine Waffen, Umwelt und alle Menschen sind gleich) in Zeiten von Hass und Brexit fortgeführt haben, war das im Brexit Großbritannien des Hasses und des Rassismus natürlich ein Fokus der ebenso langjährigen wie erbitterten Feinde von Doctor Who.

      Schon Capaldis Friedensrede, das Asyl für die Zygonen oder die pro EU Folge auf dem Mars war für viele Ewiggestrigen die am liebsten Empire und Kolonien zurück hätten, ein Affront.
    • Mario schrieb:

      The Other schrieb:

      Wenn es so ein Schwachsinn ist, warum wurde bis heute nichts davon offiziell dementiert?
      Vielleicht gerade deswegen? Gerüchte, die sich auf Fanboards verbreiten, sollten eh einfach dementieren werden, bis ein Reporter von einem legitimen Outlet direkt danach fragen. Ansonsten wäre die gesamte PR Abteilung doch nur noch mit Dementi beschäftigt.
      Geh ich mit, mit einer Ausnahme: gib mal Chibnall bei Google News ein. Mittlerweile sind die Gerüchte zu Seiten hinübergeschwappt, die mehrere 100.000 Leser haben. Wenn es auf einem Fanbord bleibt, bin ich der gleichen Meinung. Aber wenn journalistische Formate diese übernehmen, wäre eine klare Antwort zwingend notwendig. Aber es gab nur einen anonymen "BBC Insider", der sagt alles sei Blödsinn. Ich sage nicht das ALLES an den Gerüchten stimmt, aber ich glaube die Wahrheit liegt in der Mitte!
      Laugh Hard, Run Fast, Be Kind!