Whocast #398 – Der Fresh Prince von Sheffield

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Whocast #398 – Der Fresh Prince von Sheffield

    WhoCast News schrieb:

    “Blablabla. So ein ewiges Gesülze. Das hatten wir auch in der Hexen-Folge irgendwie, wo ich nur dachte “Halt’s Maul! Keiner will’s hören.”.” Dies ist eine Geschichte, in der es darum geht, wie man Ryans Leben auf den Kopf dreht. Also nimm dir ne Minute Zeit, setz Dich hin und halt dich fest. Und ich erzähle Dir wie Ryan der Fresh Prince von Sheffield wurde, in Chibbies Doctor Who at its’ best! (Und ja, das war jetzt genau so gut geschrieben wie die Folge selbst.) Was ist besser, als selbst schlecht zu schreiben aber weniger Arbeit, als selbst gut schreiben zu müssen? Richtig, gut zu klauen. Also was kann schon schief gehen, wenn sich Chibbie für sein Neujahrsspecial “Resolution” kräftig an großen Vorbildern wie dem Herrn der Ringe, Robert Shearmans “Dalek” oder dem allseits beliebten “Prince von Bel Air” bedient? Offensichtlich mehr als man glaubt. Also begleitet nicht nur Raphael auf dem Trip down memory lane, sondern auch André, der für diese Besprechung zum ersten und (Spoiler!) einzigen Mal mit seinem Vorhaben gebrochen hat, sich Doctor Who mit Frau Doctor nicht anzusehen. Wird wenigstens der neue Super-Duper-Dalek aus sheffielder Stahl ein paar Punkte reißen können? Erfahrt es jetzt und hier, in einer neuen Folge DES deutschen Doctor Who Podcasts – des Whocasts.
    Quelle: doctorwho.podspot.de/post/whoc…resh-prince-von-sheffield