Die fünf Doktoren (The Five Doctors)

  • Danke, das erklärt natürlich einiges.
    Leider sind mir die Who Classics auf DVD momentan zu teuer, daher wird dieses Special mein vorerst einziger Ausflug in diese Ära bleiben...


    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk


    Schade, denn es gibt noch sehr viel bessere Stories als „Die Fünf Doktoren“.

  • Five Doctors hat tolle Ideen wie die Todeszone, das Grab von Rassilon und den Betrug von Präsident Borusa.
    Dazu dann noch 4 Doktoren, den Master, Cybermen und Daleks! Das kann ja nur eine grandiose Folge sein....


    ....hätte man nicht die Handlung vergessen. 60 Minuten der 90-minütigen Geschichte wandern die Hauptcharaktere zum Grab von Rassilon, damit sich das eigentliche Problem der Folge (Borusa, der Unsterblichkeit will) dort von selbst löst. Generell haben die Doktoren in dieser Geschichte eigentlich keine Funktion. Borusa schickt sie zum Grab, nur um sich dann später selber dorthin zu teleportieren und dann von Rassilon "unsterblich gemacht" zu werden.


    Es ist zwar sehr nett die ganzen Charaktere zusammen zu sehen und es gibt auch einige nette Referenzen und wie schon gesagt ein paar gute Ideen, aber vorallem gibt es in dieser Folge von einem reichlich: Langeweile.


    Ansonsten gibt es noch ein paar Ungereimtheiten was das Wissen der Companions/Doktoren angeht wie z.B. dass Susan Cybermen erkennt oder dass der erste Doktor nicht weiß, wer der Master ist. Außerdem fragt man sich doch, woher der dritte Doktor weiß, wie er als 4. Doktor aussehen wird.


    Im Anbetracht, dass die Folge dazu da ist, die Serie zu feiern, gibt es von mir noch 6/10 Gnadenpunkte. Trotzdem recht enttäuschend.
    Kann mit dem guten Three Doctors und dem tollen Day of the Doctor keinesfalls mithalten.


    Das Ende war aber toll: "After all, that's how it all started"

    "Der moderne Hexenmeister transferiert Raum und Zeit in seiner verrückten Telefonzelle"

    Einmal editiert, zuletzt von Mythril ()

  • Alter! Meine letzten Posts hier sind verdammte 9 Jahre alt!


    Heute betrachtet eine seltsame Folge, irgendwie schon gut, aber heute kommt sie mir von wie eine Nummernrevue, wo jeder mal darf. Die Cybermen sind ja schon ziemliche Luschen, ein Pfeil vom Raston (?) und puff! ab geht der Peter.


    Heute gefällt mir die Szene an dem Stein mit der Inschrift am besten, wo es jeder Doctor besser weiß.


    Ich bleibe bei "gut".

    Things that try to look like things often do look more like things than things.