SHADA mit deutscher Synchronisation und Fury from the Deep (OmU)

  • Polyband hat gerade via facebook zwei weitere Doctor Who Classics Veröffentlichungen angekündigt.

    Zwei weitere Classic Doctor Who Veröffentlichungen aus dem Hause Polyband:

    Doctor Who News, die Zweite! Unser nächster Release mit komplett deutscher Synchronisation wird das legendäre „Shada“ mit Tom Baker als Doktor! Wir planen die ultimative Edition im DVD & Blu-ray Combo-Mediabook mit komplett deutscher Synchronisation! Und natürlich gibt es es wieder eine ultralimitierte Sonder-Edition …

    Außerdem haben wir noch etwas für euch: Mit DER FEIND DER WELT und DAS NETZ DER ANGST haben wir zwei chronologisch direkt aufeinanderfolgende Doctor Who Abenteuer aus der damaligen 5. Staffel im Release-Plan … und nach DAS NETZ DER ANGST folgt chronologisch FURY FROM THE DEEP. Von diesem Abenteuer existieren keine Videoaufnahmen, sondern nur Audioaufnahmen und deswegen wurde es in UK komplett mit Trickanimation veröffentlicht. Wir planen einen limitiertes Mediabook-Release in der Originalfassung und nur mit deutschen Untertiteln. Seid ihr gespannt?



    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

    Einmal editiert, zuletzt von Iltu ()

  • Iltu

    Hat das Label Doctor Who NEWS / DVD-NEWS: hinzugefügt
  • Iltu

    Hat den Titel des Themas von „SHADA mit deutscher Synchronisation und Fury of the Deep (OmU)“ zu „SHADA mit deutscher Synchronisation und Fury from the Deep (OmU)“ geändert.
  • Ich hatte es schon erwähnt als sie es erstmals angekündigt hatten, aber: Endlich Shada!!!


    Vorhersage: Fury wird ein finanzieller Griff ins Klo für Polyband.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Vielleicht ist es ein Versuchsballon, wie man Episoden mit der bekannten Problematik der fehlenden Musik+Effekttracks veröffentlichen kann.

    Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, daß man da auf einen grünen Zweig bzw. auf schwarze Zahlen kommt, aber warten wir es ab.

    Im Moment tendiere ich dazu, den Release NICHT zu bestellen, aber vielleicht überzeugt mich ja noch irgendwas oder irgendjemand.

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...keine Ahnung was da noch kam

  • Ich hatte es schon erwähnt als sie es erstmals angekündigt hatten, aber: Endlich Shada!!!


    Vorhersage: Fury wird ein finanzieller Griff ins Klo für Polyband.

    Ja, sehe ich auch so. Wer Fury auf Englisch haben will, wird sich eh das Steelbook geholt haben.

    Shada ist natürlich eine große Nummer und war zu erwarten. Mit Sea Devils sollte Polyband warten, bis Staffel 9 in HD vorliegt.

  • Wer Fury auf Englisch haben will, wird sich eh das Steelbook geholt haben.

    Das zwar nicht, aber die BluRay im vorbildlich einheitlichen Design macht sich im Regal sehr gut.

    Die einzige Chance für einen deutschen Release ohne deutschen Ton sehe ich wenn überhaupt dann in den Extras. Es müsste irgendwas drin sein, was es noch nicht gibt. Dürfte aber schwierig werden.

    Vielleicht wars auch ein Paketgeschäft mit anderen Releases und muß nichts erwirtschaften.

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...keine Ahnung was da noch kam

  • News-Update: Polyband veröffentlicht Fury of the deep schon noch im Februar.


    polyband Medienhttps://polyband.de/ceemes/?article/show/264951/page=827/layout=poly_dvd_bluray_main_public GmbH


    width=180



    Da es ja einen Monat nach Web Of fear kommt, bleibt die Hoffnung, dass Polyband es sich ja noch anders überlegt. Man soll ja nie aufhören zu hoffen.

  • Wenn das so schnell erscheint, dann wird da nix mehr Synchronisiert. Das würde nicht so schnell gehen.

    Vielleicht verschieben sie es ja nach hinten, genau wie damals bei den ersten drei Serials, wenn wir die als Whovians mit der Bitte nach einer Synchronisation lange genug nerven.

  • Vielleicht verschieben sie es ja nach hinten, genau wie damals bei den ersten drei Serials, wenn wir die als Whovians mit der Bitte nach einer Synchronisation lange genug nerven.

    Womit wir dann wieder bei der berühmten Materiallage wären, die dem entgegensteht...

  • Vielleicht wäre eine Fusion mit Pandastorm hilfreich.

    Das würde die Materiallage nicht ändern. Problem sind die Audiospuren für Musik und Geräusche, die von der englischen Sprache befreit werden müssen. Und daran ändert sich auch nichts, wenn sich nur noch ein Label mit der Sache beschäftigt. Im Gegenteil. Durch so etwas würde sich die Releasefrequenz deutlich verringern.

  • Es sei denn, irgendjemand tüftelt irgendwo auf der Erde an einer Methode, mit der man die Sache mit der Materiallage problemlos lösen könnte.

    Es wird getüftelt. Und Programme wie Audacity oder Vocalise werden immer besser, von daher ist das nur eine Frage der Zeit, bis das eingesetzt wird. Derzeit aber sind die Ergebnisse noch nicht zufriedenstellend genug, als dass sie den Qualitätsansprüchen der BBC genügen würden.

  • Es wird getüftelt. Und Programme wie Audacity oder Vocalise werden immer besser, von daher ist das nur eine Frage der Zeit, bis das eingesetzt wird. Derzeit aber sind die Ergebnisse noch nicht zufriedenstellend genug, als dass sie den Qualitätsansprüchen der BBC genügen würden.

    Vielleicht sollten die lernen ihre Ansprüche runterzuschrauben. Oder als Finanzierer einsteigen.

  • Vielleicht sollten die lernen ihre Ansprüche runterzuschrauben. Oder als Finanzierer einsteigen.

    Ich glaube, du weißt nicht, wie die BBC funktioniert. Die sind eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt, kein Wohltätigkeitsverein für britische Kultur im Ausland.

  • Derzeit aber sind die Ergebnisse noch nicht zufriedenstellend genug, als dass sie den Qualitätsansprüchen der BBC genügen würden.

    Vielleicht sollten die lernen ihre Ansprüche runterzuschrauben.

    Ich wage zu behaupten, dass die Fans als allererste Kritik üben würden, wären hörbare Überreste des englischen Dialogs in den deutschen Synchros - deswegen hat die BBC diesbezüglich nun irgendwie ja schon ein sehr valides Argument. Qualität muss sein.

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Ich glaube, du weißt nicht, wie die BBC funktioniert. Die sind eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt, kein Wohltätigkeitsverein für britische Kultur im Ausland.

    Werter Nikioko, ich weiß sehr wohl wie die BBC funktioniert, aber ich weiß auch, dass wenn die BBC einige ihrer alten Sendungen ins Ausland (und damit meine ich speziell Doctor Who) bringen will, und diese Folgen veraltet sind, dann wäre es durchaus vom Vorteil, wenn die BBC in eine Technologie investieren würde, die diesen ganzen Prozess beschleunigt. Davon könnten sie finanziell gesehen nur profitieren, da Doctor Who eine Kultklassiker ist und viele Leute deshalb da gerne investieren. Es wäre sodurch eine win-win Situation.