60th Anniversary Specials & Staffel 1 (14) - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (SPOILER!)

  • Da ich dies eben für Gallifreybase zusammengefasst habe, nun auch hierhin kopiert, was wir alles im neuen Doctor Who Magazine erfahren.


    Some tidbits



    • Phil Collinson says Ruth Madeley's Shirley Anne Bingham is going to play an integral character for the whole "Whoinverse." Wonder how this'll affect her role in the audios as Colin Baker's latest companion.
    • RTD's column reiterates he went to the BBC. Says he can't talk about what was on that faithful zoom with the big BBC bosses as it's "for things yet to come."
    • He says the BBC does love the show. The fans often wonder about that but they do.
    • Claims it was the BBC's idea for the show to find a streaming partner and for him to stay on more than just the 60th.
    • Says his first demand was get to have an office. Apparently he never had one of his own in those early days.
    • Also hints that everything will be recorded for posterity about the big moves that happened to make this all true. The Writers Tale 2: Electric Boogaloo eh?
    • He's got Scott Handcock researching stuff for a script for 2 years down the road. Sounds like RTD will be around for a while.
    • Millie makes me feel old. "When I was little I used to watch Matt Smith. I used to look up to Amy Pond. My gran always had it on." Millie's Gran, 43, couldn't be reached for comment.
    • Mille is nostalgic for Vampires in Venice.
    • Jodie and Mandip reached out to her and said nice things. Bless.
    • the producers work with 'Disney Branded Television'. Which makes content for all of Disney's platforms. Traditionally for children but they have branched out.
    • RTD Quote: "I'm not going back. I'm going forward."
    • The Disney+ exec was gobsmacked by the size of Bad Wolf studios.
    • Apparently Disney Execs gave notes on special 3. Didnt like how a baddie was shown to be killed off on screen. Russ and Julie said they didnt even notice it.
    • Russell said not to worry about American exec notes on things. He says if you've watched anything in the past 20 years, everything has had an American execs notes on it. Everything's a coproduction these days.
    • Apparently they like Disney's notes. He said "they sent us a note on ep 1 of Ncuti's series. They said the opening isnt as much fun as the other openers are." "They were right. It wasn't. So I rewrote the opening. An expensive opening. Just you wait."
    • the BBC were planning to get a streaming partner for Who before the RTD thing came along. Reading between the lines here but basically the Beeb couldnt afford to make Who anymore.
    • DWM asked if fans were right to be worried about Disney being involved. Apparently no. Russell pitched to them his vision. Which they loved. They wanted an established IP. They wanted something British.
    • Russ says the budget is definitely bigger. But it's not the reported budget. "If it was that much, I'd be talking to you from my office on the moon." RTD worries that false claims of budget will get people wrong expectations about things. (He probably has read this thread, lol). Collinson says he still has meetings about how many monsters can they afford to do etc.
  • Beep the Meep stammt aus einem Comic,

    möglicherweise also auch die Nacktschnecke. Hier nochmal ein besseres Bild von der slug creature und dazu der Comic, den Fans ausgegraben haben. Andere waren vorher schon auf die Tractators von "Frontios" gekommen. Aber, es gibt im Universum Billionen humanoide Zivilisationen, also sicher auch Billionen intelligente Gastropoden.


    Inzwischen bereiten sich alle auf Montag vor. Am Set wurde ein Subway in einen Wrap Express umgestaltet und bereits vor ein paar Tagen hatte jemand ein Location Guide Video von Newport bei #dwsr hochgeladen, damit wir die Dreharbeiten dort besser verfolgen können. Das nenn ich Service.


    Radioactive Man

  • Der Doctor Who Twitter Account hat scheinbar einen Countdown in Form von Zitaten und Bildern der Doctoren gestartet. Gestern gab es Spruch und Fotos des vierzehnten Doctors, heute von der Doctreuse. Die 0 würde dabei auf eine Graham Norton Sendung fallen in der RTD zu Gast ist (und mutmaßlich irgendwas neues im Gepäck hat).

    Injustice is the rule, but I want justice. Suffering is the rule, but I want to end it. Despair accords with reality, but I insist on hope. I don't accept it because it is unacceptable. I say no.

    - der achte Doctor, Camera Obscura

  • André McFly,

    das mit den Tractators war die erste und sicherlich nicht beste Assoziation, die Fans hatten. Danach wurde es eher noch absurder. Fans wollen eben ihren Spaß haben. Dass es sich um einen Bruder von Jabba the Hutt handelt, habe ich auch schon gehört. Da muss ich aus Lokalpatriotismus heraus wohl unser Wahrzeichen von Hannover, die Busenschnecke, entgegensetzen.


    Radioactive Man

  • Vom BBC Media Centre:

    "UNIT returns! Jemma Redgrave returns as Kate Lethbridge-Stewart, and UNIT, the long-running organisation set on defending the Earth, returns in the next series of Doctor Who.


    Aneurin Barnard also joins the series as the mysterious Roger ap Gwilliam."


    Was Susan betrifft, bei bbcdoctorwho wurde vor ein paar Tagen ein Video von ihrem damaligen Rauswurf aus der Tardis gepostet und RTD hatte darauf gefragt: "Whatever happened to her?"


    Daraus eine Rückkehr in die Serie zu konstruieren, ist pure Fan-Spekulation.


    Bei den Dreharbeiten heute wurden Kate & Ruby gesichtet, aber bislang nichts, was Einzelheiten vom Setting offenbaren könnte. Die Anwesenheit von Kate zeigt immerhin, dass es sich um die Gegenwart handelt und nicht um das Jahr 2046.


    Von heute sind noch keine aussagekräftigen Bilder vorhanden, aber hier noch ein paar sehr verstörende Bilder von der Slug-Nacktschnecke von letzter Woche.


    Radioactive Man

  • Und mehrfach taucht nun Susan als mögliche Rückkehrkandidatin auf ... ich weiß nicht, ob ich Carol Ann Ford nochmal sehen muss ...


    Was Susan betrifft, bei bbcdoctorwho wurde vor ein paar Tagen ein Video von ihrem damaligen Rauswurf aus der Tardis gepostet und RTD hatte darauf gefragt: "Whatever happened to her?"


    Daraus eine Rückkehr in die Serie zu konstruieren, ist pure Fan-Spekulation.

    Es geht wohl auch auf den damaligen Leak zurück, der schon Tennant, Donna, 3 Special Episoden usw vorausgesagt hatte. Lange bevor irgendwas davon offiziell war. Und in dem Leak hieß es, dass ein alter Companion im dritten Special auftauchen wird. Seitdem wurde Susan immer wieder heiß gehandelt, was jetzt seit dem RTD Kommentar halt wieder hochgekommen.

  • ich weiß nicht, ob ich Carol Ann Ford nochmal sehen muss ...

    also ich weiß, dass ich Carol Ann For noch mal sehen muss,
    vielleicht darf sie dieses Mal etwas mehr ihre Emma Peelige Seite herausstellen,
    schließlich wurde Susan damals ihr gegenüber so gepitcht,
    nur Super Duper Telepathin mit der Superkraft einen Fuß auf jedem denkbaren
    Untergrund zu verstauchen war dann doch etwas wenig

  • André McFly,

    bei dem von Dir genannten Leak hatten sich doch letztes Jahr viele Fans auf Mel fixiert. Die Spekulationen über Susan gibt es darüberhinaus sowieso immer wieder. Mein Wunsch dazu, sie soll sich dann bitte auch noch ein letztes Mal den Knöchel verstauchen.


    @verstörend,

    selbstverständlich haben wir alle bereits wesentlich heftigere Bilder gesehen, aber im Verhältnis zu allen sonstigen Bildern von den Dreharbeiten war das schon sehr extrem. Leute haben Sex mit einer Alien-Nacktschnecke und laufen dann in Ekstase gegen einen Laternenpfahl oder liegen verzückt auf dem Boden herum. Ist das jetzt LGBTS mit S für Slug?


    Es gibt übrigens auch ein Video davon. In Bezug auf heute reiche ich hier das Bild nach, das Kate und Ruby noch am besten zeigt.


    Radioactive Man

  • Also im Catsuit oder dorniger Unterwäsche möchte ich Carole Ann Ford erst recht nicht sehen...

    Injustice is the rule, but I want justice. Suffering is the rule, but I want to end it. Despair accords with reality, but I insist on hope. I don't accept it because it is unacceptable. I say no.

    - der achte Doctor, Camera Obscura

  • vielleicht darf sie dieses Mal etwas mehr ihre Emma Peelige Seite herausstellen,
    schließlich wurde Susan damals ihr gegenüber so gepitcht

    Rein zeitlich dürfte das wohl eher Cathy Gale sein. Aber Honor Blackman war genau wie Diana Rigg ein völlig anderer Typ als Carol Ann Ford.

    Woher kommen solche merkwürdigen Informationen?

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...(alles nach "Twice upon a time" ist nicht wert, gewertet zu werden)

  • Um die Infos von den Dreharbeiten etwas zu sortieren,

    wir haben Albion und Roger ap Gwilliam im Jahr 2046 und das Gespräch von Kate und Ruby in der Gegenwart. Sehr wahrscheinlich die beiden unterchiedlichen Episoden in diesem Drehblock.


    Und dann gibt es da Finetime und die Nacktschnecke. Der Begriff Finetime bezeichnet offensichtlich das Erlebnis absoluten Glücks, das durch die Umarmung von der Nacktschnecke vermittelt wird. Ist Finetime ein Institut, das für ein Forschungsprojekt Freiwillige angeworben hat, die auf dem Campus leben und sich regelmäßig von der Nacktschnecke melken lassen? Ist Finetime ein Unternehmen, das für zahlende Kunden die Nacktschnecke als Dienstleistung anbietet?


    Die Kleidung der Leute ist auffällig pastell-bunt. Zeichen einer Sektenzugehörigkeit oder einer infolge der Kontakte mit der Nacktschnecke entstandenen positiveren Lebenseinstellung? Werden die Menschen als Wirte für den Nachwuchs der Nacktschnecke benutzt? Ist eine Nackschnecke aus dem Gehege entkommen und kriecht jetzt durch London?


    Bisher alles genau richtig. Faszinierende Bilder vom Set, die viele Möglichkeiten andeuten, aber letztlich nichts preisgeben. Wär ja langweilig, wenn man jetzt schon ganz genau wüsste, was da passiert.


    Zum Gespräch von Kate und Ruby gab es eine Beschreibung. Mittendrin bekommt Kate über ihr Earpiece eine verstörende Nachricht, schaut zum Himmel und die Straße runter und bricht plötzlich auf. Ruby bleibt "frustrated and upset" zurück. Kate wird dann, wie inzwischen Clips zeigen, von einer Gruppe von Unit abgeholt und sie steigt in ihren Wagen und fährt los.


    Wenn Ruby zu dem Zeitpunkt bereits Companion des Doctors wäre, dann hätte Kate sie sicherlich nicht einfach so zurückgelassen, sondern mitgenommen. Es wirkt auf mich eher so, dass Ruby auf Jobsuche ist und mit Kate ein Bewerbungsgespräch geführt hat. Und nachdem mir diese Idee gekommen war, habe ich dann auch in dem Bildmaterial hinter den beiden die Inschrift "The Recruitment Co." entdeckt.


    Aber dann scheint es doch wieder ganz anders zu sein, Kate soll zu Ruby gesagt haben: "I told you not to interfere", also kein Bewerbungsgespräch.


    Auch Ernüchterung bei Twitter, damit ist auch die dort aufgekommene Fan-Theorie zusammengebrochen, Ruby sei die Tochter von Kate.


    Was passiert nach dem Gespräch als nächstes? Ruby folgt Kate und gerät in eine Situation mit Außerirdischen, wo sie dann dem Doctor begegnet und ganz unerwartet einen Job als Companion erhält? Vielleicht ruft der Doctor ihr zu "run" oder er küsst sie, um sie aus dem Bann der Nacktschnecke zu befreien. Halt typischer RTD-Kram.


    Offen ist auch noch die Frage, ob es sich nach den Feiertagen um die Fortsetzung von Block 1 handelt oder bereits um Block 2, wo dann das Festive Special dazugehören würde. Offen ist auch die Frage, ob Ruby bereits dort als Companion einsteigt oder erst mit Beginn der eigentlichen Staffel. Nach und nach werden wir es herausfinden.


    Radioactive Man

  • Ich dachte, die Specials sind alle abgedreht und jetzt ist man bei den Staffel-Episoden ...


    Susan wäre für mich eigentlich nur in einer anderen Inkarnation interessant. Die Original-Darstellerin hat in "The Five Doctors" und dann bei Big Finish verschiedene Versionen ihres Großvaters kennengelernt. Jetzt ist es mal Zeit, eine andere Susan-Inkarnation zu treffen. Gerne von einer etwas älteren Darstellerin gespielt - das macht es dann mit dem jungen Doctor interessant ...


    Ich hoffe ja nach wie vor auf eine tolle Gast- oder wiederkehrende Rolle für Helena Bonham Carter - die hat nun gerade mit RTD "Nolly" gemacht - vielleicht waren sich die beiden ja sympathisch ...

  • Jefferson Hope,

    die drei Specials für das 60th sind selbstverständlich bereits abgedreht. Es wird aber direkt im Anschluss danach zum Jahreswechsel ein weiteres Special geben, das dann auch die erste Episode mit Ncuti Gatwa als hauptamtlichem Doctor sein wird. Und das wird gedreht werden als Teil von Block 2. Da noch nicht feststeht ob dieses Special zu Weihnachten oder Neujahr gezeigt wird, benutze ich dafür die Bezeichnung Festive Special.


    Radioactive Man