60th Anniversary Specials & Staffel 1 (14) - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (SPOILER!)

  • Und so verschwindet fast sämtliche Vorfreude auf die Specials.


    Es wird in Wild Blue Yonder kurz erwähnt.


    "The history of the Flux and the Time- less Child is dealt with very slightly in this episode, to acknowledge the brilliant work Chris did and to say that's absolutely part of our history as well."


    Klingt akzeptabel, und nach einem "Chris ist sauer, wenn ich das nicht mache, damit ist aber auch gut.

    1. 6thdoc 2. 12thdoc 3. 5thdoc 4. 11thdoc 5. 7thdoc 6. 10thdoc 7. 8thdoc 8. 9thdoc 9. 13thdoc 10. Wardoc
    Rest: Anteilig zu wenig gesehen, um entscheiden zu können.

  • Und so verschwindet fast sämtliche Vorfreude auf die Specials.

    Das finde ich nun etwas übertrieben. Dass RTD das Timeless Child nicht komplett ignorieren wird, ist ja schon bekannt und dass es "briefly" im zweiten Special thematisiert wird, könnte einiges bedeuten. Ein paar Sätze über die Thematik, es wird so eingeordnet, dass es besser in den vorherigen Kanon passt oder es wird alles schlimmer gemacht.


    Und jetzt channele ich mal meinen inneren Radioactiveman:


    Durch die Metacrisis in Journey's End wurde ein Teil der Essenz des Timeless Child in Donna übertragen, welcher auch nach der Gedächnislöschung verblieben ist. Die Taschenuhr, die während Flux in der TARDIS versenkt wurde, leitet den Doctor nun in Richtung Donna, da er wohl kaum bewusst in ihre Nähe reisen würde. Es kommt irgendwie dazu, dass Donna die Taschenuhr öffnet und sie wird zur Timeless Donna. Der einzige Weg sie zu retten, ist eine weitere Metacrisis, bei welcher die Essenz des Timeless Child zu Ncuti Gatwas Doctor wird. Das würde in gewisser Weise zu den Leaks passen, laut denen sowohl Tennant, als auch Gatwa nach den Specials beide weiterhin der Doctor sind. Nur regeneriert nicht der 14. in den 15. Doctor, sondern Gatwa spielt den zweiten ersten Doctor. Das würde irgendwie auch zu dem "Die erste Ncuti Staffel ist die neue erste Staffel" passen.

  • "The history of the Flux and the Time- less Child is dealt with very slightly in this episode, to acknowledge the brilliant work Chris did and to say that's absolutely part of our history as well."

    Ich habe nur so viel Verachtung für all dies übrig, dass mir jedwedes Aufgreifen, außer um es aus dem Kanon zu jagen, zu viel ist.

  • Und jetzt channele ich mal meinen inneren Radioactiveman:


    Durch die Metacrisis in Journey's End wurde ein Teil der Essenz des Timeless Child in Donna übertragen, welcher auch nach der Gedächnislöschung verblieben ist. Die Taschenuhr, die während Flux in der TARDIS versenkt wurde, leitet den Doctor nun in Richtung Donna, da er wohl kaum bewusst in ihre Nähe reisen würde. Es kommt irgendwie dazu, dass Donna die Taschenuhr öffnet und sie wird zur Timeless Donna. Der einzige Weg sie zu retten, ist eine weitere Metacrisis, bei welcher die Essenz des Timeless Child zu Ncuti Gatwas Doctor wird. Das würde in gewisser Weise zu den Leaks passen, laut denen sowohl Tennant, als auch Gatwa nach den Specials beide weiterhin der Doctor sind. Nur regeneriert nicht der 14. in den 15. Doctor, sondern Gatwa spielt den zweiten ersten Doctor. Das würde irgendwie auch zu dem "Die erste Ncuti Staffel ist die neue erste Staffel" passen.

    Was mir echt Angst macht, ist dass es womöglich genau so kommen wird.

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...(gelöscht und hoffentlich bald vollständig vergessen)

  • "The history of the Flux and the Timeless Child is dealt with very slightly in this episode, to acknowledge the brilliant work Chris did and to say that's absolutely part of our history as well."


    Klingt total nach dieser komplizierten Geschichte, die hier spekuliert und befürchtet wird!!!!!

  • Irgendein Youtubekanal macht ein Video über irgendeine kurze Aussage, die so vage ist, dass sie alles bedeuten kann und bei dir schwindet die Vorfreude?

    Es geht nicht um das Video, sondern die Aussage an sich. Ich hatte gehofft, dass die Serie die gesamte Chibnall-Ära hinter sich lässt und wenigstens ignoriert.

  • Bevor wir vom 25. November erfahren hatten,

    gab es die Theorie, Sendetermin für "Star Beast" könnte der 11. November sein, also heute.


    Nun ist heute aber auch in UK der Remembrance Day, wo der gefallenen Soldaten gedacht wird. Wie wäre da wohl eine Episode von Doctor Who angekommen, in der Unit-Soldaten tot auf der Straße liegenbleiben. Und dann interessiert sich niemand mehr dafür, weil die Handlung einfach weitergeht.


    Ich halte auch an allen anderen Tagen einen derartigen Umgang mit dem Tod von Menschen für unangemessen und, falls da nicht mindestens vom Doctor ein "He had a name" kommt, kündige ich dafür bereits von mir Punktabzug an.


    Eine weitere Übereinstimmung mit der Vorlage aus dem Comic wurde bekanntgegeben. Der Junge aus einem der Trailer entspricht einer Figur aus dem Comic, Colin "Fudge" Higgins, gespielt von Dara Lall.


    Rose 2 soll 15 Jahre alt sein. Aber mit dem gegebenen Timing von der Hochzeit von Donna und einer nachfolgenden Schwangerschaft wären doch höchstens 13 Jahre möglich. RTD hat jetzt eine Scherzantwort auf dieses Rätsel gegeben:


    "We slightly fudged the years with Donna, but you mustn't forget that, uh, that time cloud that descended on Camden in 2017 and dislocated everyone by exactly eight months and three days. We'll tell that story one day. I will come to that in Series Seven. So if you want to question Rose's age, fear not, I will take care of it."


    Radioactive Man

  • Warum lässt man die Episode nicht einfach ein paar Jahre in der Zukunft spielen? Wäre doch die einfachste Lösung. Davon abgesehen finde ich auch 15 bei der Darstellerin sehr unglaubwürdig! Anstatt eine Darstellerin in dem Alter zu nehmen, will man den "großen" Namen und die mit ihr zusammenhängende Community...


    Ich bin nach wie vor enttäuscht, wenn RTD die Star Beast Comic-Geschichte einfach adaptiert... Aber wie es aussieht, wird es so kommen. Etwas beschämend für einen so guten Drehbuchautor!

    2 Mal editiert, zuletzt von Jefferson Hope () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Jefferson Hope mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Warum lässt man die Episode nicht einfach ein paar Jahre in der Zukunft spielen? Wäre doch die einfachste Lösung. Davon abgesehen finde ich auch 15 bei der Darstellerin sehr unglaubwürdig! Anstatt eine Darstellerin in dem Alter zu nehmen, will man den "großen" Namen und die mit ihr zusammenhängende Community...


    Ich bin nach wie vor enttäuscht, wenn RTD die Star Beast Comic-Geschichte einfach adaptiert... Aber wie es aussieht, wird es so kommen. Etwas beschämend für einen so guten Drehbuchautor!

    Echt jetzt? Es werden in der Regel immer ältere Darsteller genommen, da Minderjährige strengen Auflagen erliegen.

  • Als wenn es in Doctor Who noch nie minderjährige Darstellerinnen und Darsteller gegeben hätte...


    Ich denke da an Amy Pond, die Kids aus dem Kriegsweihnachtsspecial, dieser Junge in der Sozialwohnung mit dem Horrorpuppenhaus...


    Es ist doch ganz offensichtlich dass da jemand bestimmtes eine Rolle spielen sollte, egal, ob das inhaltlich passt oder nicht. Im übrigen fand ich Yasmin Finney in Heartstopper ganz gut 😉

    3 Mal editiert, zuletzt von Jefferson Hope () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Jefferson Hope mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Als wenn es in Doctor Who noch nie minderjährige Darstellerinnen und Darsteller gegeben hätte...


    Ich denke da an Amy Pond, die Kids aus dem Kriegsweihnachtsspecial, dieser Junge in der Sozialwohnung mit dem Horrorpuppenhaus...


    Es ist doch ganz offensichtlich dass da jemand bestimmtes eine Rolle spielen sollte, egal, ob das inhaltlich passt oder nicht. Im übrigen fand ich Yasmin Finney in Heartstopper ganz gut 😉

    Es heißt ja nicht, dass generell keine Kinder gecastet werden, aber je nachdem, was man mit ihnen vor hat, wie die Drehzeiten sind und was die Rolle umfasst, überlegt man sich das schon gut.

  • Währenddessen habe ich Surfrock Radio gehört,

    da gab es eine Band mit dem Namen Dalek Beach Party und dann auch noch eine Band mit dem Namen Sonic Screwdriver.


    Zur Diskussion, ich verstehe die Gründe, beim Casting ein höheres Alter zu nehmen, als es der Rolle entspricht. Manchmal passt das dann trotzdem ganz gut, aber manchmal wirkt es so verkehrt, dass es beim Zuschauen stört.


    Für mich hängt es also vom Enzelfall ab und ich will die Episode erst einmal sehen, bevor ich ein Urteil abgebe.


    Radioactive Man

  • Als wenn es in Doctor Who noch nie minderjährige Darsteller gegeben hätte...


    Ich denke da an Amy Pond, die Kids aus dem Kriegsweihnachtsspecial, dieser Junge in der Sozialwohnung mit dem Horrorpuppenhaus...


    Es ist doch ganz offensichtlich dass da jemand bestimmtes eine Rolle spielen sollte, egal, ob das inhaltlich passt oder nicht. Im übrigen fand ich Yasmin Finney in Heartstopper ganz gut 😉

    Die Personen haben aber Kinder gespielt und oblagen bestimmt auch Bestimmungen mit Kinderdarstellern. Da Rose (offenbar) eine wiederkehrende Nebenfigur ist, mit der man vielleicht auch erwachsenere Themen zeigen will, als es mit den Auflagen von Kinderdarstellern möglich ist, ist das völlig normal und Gang und Gebe. Außerdem gibt es einen Unterschied zwischen Kindern und Teenagern. Nenn mir eine Young Adult Serie, wo die gezeigten Teenager nicht von bereits erwachsenen Darstellern gespielt wurden.

    Von allen Sachen, die man ankreiden könnte, verstehe ich das Mimimi hier gerade am wenigsten :D

    Als nächstes beschweren wir uns noch, Dass Dorium Maldovar gar nicht von nem blauen Menschen gespielt wurde und der Möter aus dem Flux eigentlich ne Glatze hatte :D

  • Als nächstes beschweren wir uns noch, Dass Dorium Maldovar gar nicht von nem blauen Menschen gespielt wurde

    Was? Wer behauptet sowas? Natürlich war der blau, was denn sonst, war doch deutlich zu sehen. Als nächstes behauptet womöglich noch jemand, dass die kopflosen Mönche eigentlich doch Köpfe hatten. Also sowas.

    der Möter aus dem Flux

    Was ist ein Flux? Vermutlich etwas das man in einem DeLorean kompensieren kann, geht ja schließlich um Zeitreisen.

    Oder sollte ich noch mehr vergessen haben, als meine Erinnerung mir sagt? Oder traumatisch verdrängt. Lieber nicht weiter denken.

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...(gelöscht und hoffentlich bald vollständig vergessen)

  • Abgesehen davon ging damals der Castingaufruf um, wo wortwörtlich drin stand, dass man eine volljährige Person sucht, die wie 15 aussieht. Dementsprechend ergibt das "da hat man offensichtlich jemand bestimmtes haben wollen, egal ob es passt oder nicht, und hat da rumgemogelt" sowieso keinen sinn war, da es ein offenes Casting unter diesen Bedingungen war... Aber, Achja, ich vergaß, transfrau bäh und so. Agenda, Agenda! 🙄