Staffel 14 & 60th Anniversary Special - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (SPOILER!)

  • Um das klarzustellen,

    mein Einwand gegen das, was überall gerade als Reddit-Leak diskutiert wird, besteht darin, dass es sich stattdessen um ein Leak bereits vom Januar handelte. Inhaltlich war ich von Anfang an dabei, das kann man hier in den Posts #57 und #104 nachlesen. Pascal meinte damals dazu, "Das ist Click bait. Quelle: Irgend so eine Fanseite auf Facebook."


    Im Unterschied zu der Fixierung auf Tennant bin ich allerdings dafür, das auf mehrere Doctoren zu verteilen. Da das 60th unvermeidlich eine Multi-Doctor-Episode sein wird, muss man sich sowieso damit beschäftigen, wer außer Tennant sonst noch dabei sein wird. In den letzten Tagen gab es Tweets von Katy Manning, Colin Baker und Nicola Bryant, dass sie mit irgend etwas beschäftigt sind, worüber sie nicht reden dürfen. Muss nichts weiter bedeuten, aber das sind die Dinge, auf die viele Fans zur Zeit besonders aufmerksam achten.


    Der jetzige erste Block der Dreharbeiten soll von Mai bis Juli laufen. Das reicht theoretisch für drei Specials. Wenn das 60th 90 Minuten dauern soll, wird das allerdings problematisch, dann müsste man schon mit mehreren Teams gleichzeitig filmen und das geht dann wesentlich einfacher, wenn mehrere Doctoren parallel zur Verfügung stehen.


    Dreharbeiten für Staffel 4 von Sex Education sollen von Juli bis November gehen. Ncuti Gatwa kann also, wenn er das noch will, seine Rolle als Eric dort zu einem geeigneten Abschluss bringen. Allerdings wird er sich an allen Orten, die öffentlich zugänglich sind, verstärkt mit Reportern und Autogrammjägern auseinandersetzen müssen, es könnte also sein, dass - statt Sex Education - erst einmal abtauchen für ihn angesagt ist. Zur Zeit ist Ncuti Gatwa möglicherweise immer noch mit Barbie beschäftigt. Da das niemand so genau weiß, kann er ebenso bereits an den Dreharbeiten für Doctor Who beteiligt sein.


    Im Moment ist überhaupt noch nicht absehbar, was RTD da mit uns treibt. Es könnte beispielsweise sein, dass der Tennant-Doctor für uns später in Spiegelbildern wie Ncuti Gatwa aussehen wird. Who is Who? Der Tennant-Doctor ist wahrscheinlich nicht der 10. Doctor und Donna ist dann vermutlich auch nicht Donna, sondern eine Traum/Alternativwelt-Kopie. Dann wäre auch der Spoiler vom Januar wahr, dass Catherine Tate nicht Donna spielt, jedenfalls nicht die Donna aus der ersten Amtszeit von RTD.


    Bei den Dreharbeiten ging es jetzt hauptsächlich um eine Abschiedsszene. Pseudo-Tennant-Doctor, Pseudo-Donna und ihre Pseudo-Familie kommen aus einem Taxi, gehen zur Tardis, Doctor und Donna gehen dann in die Tardis hinein, die anderen bleiben zurück. Das Äußere der Tardis sieht nach Jodie aus. Deren Konsole wurde aber am Ende der Dreharbeiten fürs Centenary geschreddert. Kann man selbstverständlich neu bauen, kann aber auch etwas völlig anderes sein. RTD wird einige Überraschungen für uns vorbereitet haben und ich gehe davon aus, dass von dem, was wir bislang sehen, nichts das sein muss, was es scheint.


    Falls es mehrere Specials geben sollte, zur Zeit ist das nur eine mit einem Leak verbundene Theorie, dann könnte eines davon bereits zum Jahreswechsel gezeigt werden. Bei der Abschiedsszene interessiert mich deshalb, ob es in der Zeit unmittelbar nach Weihnachten spielen könnte, irgendwann wenn die Leute bereits aufgehört haben, Antlers zu tragen. Ich schaue mir deshalb gerade Bilder vom Camden Market an, ob die vereinzelten Lichterketten sonst auch dort hängen. Der erste Eindruck ist ist erst einmal nur, dass es da sonst noch voller ist als jetzt bei den Dreharbeiten.


    Ob von dem Markt und den Cyberdog-Figuren irgend etwas in der Episode zu sehen sein wird, ist unklar. Es gibt einen Kaffeewagen, in dem etwas explodiert, zumindest der wird also zur Show dazugehören. Aber wie ist das zum Beispiel mit den Dutch Pancakes?


    Von den ersten beiden Drehtagen habe ich 120 Bilder und 35 Clips heruntergeladen, aber alles wurde aus größerer Entfernung aufgenommen und zeigt ohne Unterschied eine dicht gestaffelte Menge aus Security, Staff, Cast, Statisten, Schaulustigen und normalen Passanten. Also alles noch etwas unübersichtlich, aber es wird sich im Laufe der Zeit aufklären.


    Regeneriert Jodie oben auf einer Klippe oder unter Wasser? Warum nicht beides? Eine Klippe befindet sich normalerweise an einem Meeresufer und von einer Klippe kann man herunterfallen. Der Master ging davon aus, dass es sich um den endgültigen Tod des Doctors handelt. Auf jeden Fall eine sehr spezielle, besonders bedrohliche Situation, bei der der Doctor Hilfe benötigen wird, von ... einem Doctor. Die in einer missglückenden Regeneration befindliche Jodie wird also einen telepathischen Hilferuf losschicken, andere Doctoren, aus welchen Pararealitäten auch immer, werden herbeieilen und helfen, sie in Ncuti Gatwa zu transformieren. Könnte auch ein Fall für den Watcher sein, mit einem moderneren Namen und Eigenschaften, die RTD sich ausgedacht hat.


    Einige Fans fangen jetzt bereits an, Tennant als 14 und Ncuti Gatwa als 15 zu zählen. Alles voreilig. Gatwa kann ebenso die Nummer 17 oder 57 sein oder eben doch 14. Man sollte bedenken, dass der Tennant-Doctor bislang nur ein Phantom ist. "Or a parallel world. Or a dream, or a trick, or a flashback."


    Radioactive Man


    Nikioko, Martha hat zusammen mit Mickey einen Sohn mit dem Namen August


    Bild: Das Fernrohr von Wilf?

    Edit: Noch hinzugefügt, Bild vom neuen Sonic Screwdriver

  • Es könnte beispielsweise sein, dass der Tennant-Doctor für uns später in Spiegelbildern wie Ncuti Gatwa aussehen wird.

    Das ist überhaupt der zündende Gedanke. Aber nicht so.
    Nein anstelle von Tennant sieht die Tröse im Spiegel immer wie RTDs Partydate aus. Und kurz bevor sie hops geht stellt sie verblüfft fest, dass sie die ganze Zeit schwarz und vielleicht ein Mann war und es nur nicht gemerkt hat.

    Die Regeneration ist diesmal kein gelber Strahl aus den Ärmeln sondern eine rosa Wolke und heraus tritt David Tennant und die Fangirls feiern eine Riesenparty bevor er auch nur einmal "Wot?" gesagt hat.

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...keine Ahnung was da noch kam

  • Sie ist "mixed", hat deutlich hellere Haut als Karl Collins.


    EDIT: Hier ein Schnappschuss von beiden bei den Dreharbeiten

    https://twitter.com/thepostmon…tatus/1526583452354719744

    Und im Vergleich zu Freema? Und als Tochter von Donna fehlen mir die roten Haare als Erkennungszeichen. Schau dir mal Boris Beckers Tochter an. Da sieht man sofort, wer der Vater ist.

  • Was willst du immer mit Freema/Martha? Die hat mit den neuen Folgen noch genau niemand in Verbindung gebracht. Rose ist bei den Dreharbeiten immer mitten zwischen Donna und ihrer Familie, hält sogar Händchen mit Oma Silvia. Nein, wir haben keine Beweise dass sie die leibliche Tochter sein soll, aber allen deinen Anstrengungen zum Trotz spricht auch nichts dagegen.

    Es gilt zu bedenken, dass Zeitblase und Tütensuppe nicht das Gleiche sind.

  • Was willst du immer mit Freema? Die hat mit den neuen Folgen noch genau niemand in Verbindung gebracht. Rose ist bei den Dreharbeiten immer mitten zwischen Donna und ihrer Familie, hält sogar Händchen mit Oma Silvia. Nein, wir haben keine Beweise dass sie die leibliche Tochter sein soll, aber allen deinen Anstrengungen zum Trotz spricht auch nichts dagegen.

    Was für Anstrengungen? Ich nenne nur das Naheliegendste. Das ist nicht anstrengend. Außerdem sagte ich ja nicht, dass es nicht so ist, sondern dass es besser passen würde. Mal abgesehen davon, dass ich lieber Martha wiedersehen würde als Donna.

  • Und im Vergleich zu Freema? Und als Tochter von Donna fehlen mir die roten Haare als Erkennungszeichen. Schau dir mal Boris Beckers Tochter an. Da sieht man sofort, wer der Vater ist.

    Tut mir leid, aber das was du da schreibst ist Korinthenkackerei. Es sind Schauspieler die nicht verwandt sind. Martha hat auch keine ähnlichkeit zu ihrer Serienmutter, außer dass sie beide schwarz sind. Donna auch nicht mit Sylvia. Sylvia nicht mit Wilfred. Und so weiter. Man achtet bei sowas drauf, dass Hautfarbe usw passen, aber man castet doch keine Klone. Das ist eine TV Serie und nicht das wahre Leben.

  • Tut mir leid, aber das was du da schreibst ist Korinthenkackerei.

    Interessant, dass dich das stört, wo du doch selbst zur Korinthenkackerei neigst. ;)

    Man achtet bei sowas drauf, dass Hautfarbe usw passen, aber man castet doch keine Klone. Das ist eine TV Serie und nicht das wahre Leben.

    Genau das hat man hier nicht gemacht, das war ja mein Einwand. Bei Ginger Donna erwarte ich auch ein rothaariges Kind. Genau das haben sie übrigens bei der Verfilmung von Die Säulen der Erde verkackt: da erkennt ja ein Vater anhand der Haarfarbe, dass das Kind seiner Frau nicht von ihm ist. Kommt in der Verfilmung überhaupt nicht raus. Ist aber ein anderes Thema.

    Aber zurück zum eigentlichen Thema: ich bin mal gespannt, wie das Problem mit Donnas Gedächtnis gelöst wird.

  • Interessant, dass dich das stört, wo du doch selbst zur Korinthenkackerei neigst. ;)

    Takes one to know one ;)

    Genau das hat man hier nicht gemacht, das war ja mein Einwand. Bei Ginger Donna erwarte ich auch ein rothaariges Kind.

    Ähm... ich bin jetzt nicht der Biologie... aber... Rote Haare kann man nur bekommen, wenn beide Eltern träger des Gens sind, was rote Haare verursacht (selbst wenn nur einer, oder keiner der Elternteile selbst rote Haare hat). Da Shaun schwarz ist, und dunkelhäutige Menschen dieses Gen in der Regel nicht besitzen, KANN die Tochter gar keine roten Haare haben. Es biologisch nahezu unmöglich. Man möge mich berichtigen, wenn ich hier falsch liege.

  • Rote Haare kann man nur bekommen, wenn beide Eltern träger des Gens sind, was rote Haare verursacht (selbst wenn nur einer, oder keiner der Elternteile selbst rote Haare hat). Da Shaun schwarz ist, und dunkelhäutige Menschen dieses Gen in der Regel nicht besitzen, KANN die Tochter gar keine roten Haare haben. Es biologisch nahezu unmöglich. Man möge mich berichtigen, wenn ich hier falsch liege.

    Ich mag auch keine Biologin sein, aber du hast durchaus recht. Es gibt zwar nicht das EINE Gen, welches für rote Haare verantwortlich ist, so viel ich weiß, aber beide Elternteile müssen das selbe Gen, welches für rote Haare zuständig ist, haben, damit auch das Kind rote Haare bekommt. Es ist zwar durchaus möglich, dass ein Mensch eines dieser Gene hat, ohne selbst rote Haare zu haben, aber die Wahrscheinlichkeit, Träger des Gens zu sein ist sehr gering. Noch geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass beide Elternteile die gleiche Form (Mutation) des Gens haben und nahezu unmöglich ist es, dass eine PoC dieses Gen hat. Aber selbst wenn er das Gen hätte, setzt sich in der Regel eher schwarzes/braunes Haar durch, denn gerade wenn ein Elternteil sehr dunkle haare hat, auch wenn es das Gen für rote Haare hat, kann die Menge des Eumelanins die rote Farbe überdecken und somit ist dunkles Haar dominanter.


    Was meint ihr, warum weltweit gerade Mal 2 Prozent der Menschen rote Haare haben? Weil es eben nicht so funktioniert, wie Nikiko es darstellt. Es ist eben nicht so, dass es nur ein Elternteil mit roten Haaren braucht, damit auch das Kind rote Haare hat.

  • Es ist eben nicht so, dass es nur ein Elternteil mit roten Haaren braucht, damit auch das Kind rote Haare hat.

    Nö, kann ich bestätigen. Ich hab eine rothaarige Nichte. Weder Mutter noch Vater sind rothaarig. Also spielen da wohl andere Faktoren mit.

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...keine Ahnung was da noch kam

  • Nö, kann ich bestätigen. Ich hab eine rothaarige Nichte. Weder Mutter noch Vater sind rothaarig. Also spielen da wohl andere Faktoren mit.

    Was haben wir geschrieben? "Selbst wenn keines der Elternteile rote Haare hat, reicht es, wenn sie Träger des Gens sind". Du kannst auch Träger des Gens sein, ohne rote Haare zu haben. Du kannst 15 Generationen deiner Familie zurückgehen und niemand hat rote Haare, weil alle Elternteile dort nur einseitig Träger des Gens sind. Aber findet sich ein paar wo beide Träger sind, kann ein rothaariges Kind herauskommen.

  • Takes one to know one ;)

    Ähm... ich bin jetzt nicht der Biologie... aber... Rote Haare kann man nur bekommen, wenn beide Eltern träger des Gens sind, was rote Haare verursacht (selbst wenn nur einer, oder keiner der Elternteile selbst rote Haare hat). Da Shaun schwarz ist, und dunkelhäutige Menschen dieses Gen in der Regel nicht besitzen, KANN die Tochter gar keine roten Haare haben. Es biologisch nahezu unmöglich. Man möge mich berichtigen, wenn ich hier falsch liege.

    Es ist hilfreich, aber nicht unmöglich. Dennoch: Rothaarige neigen zu einem recht blassen Teint und bekommen schnell Sonnenbrand. Da Kinder immer mehr mit der Mutter als dem Vater verwandt sind (Stichwort mitochondriale DNA), erben sie auch mehr Merkmale von der Mutter. Und hier wäre dann vom Erbgut der Mutter gar nichts zu sehen. Ist aber auch egal: Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass man hier vielleicht mehr in Richtung Ähnlichkeit zu Catherine Tate hätte casten können, zumal wir ja auch sie deutlich besser im Gedächtnis haben als Donnas Ehemann, der nur kurz Im Ende der Zeit auftaucht.


    Was meint ihr, warum weltweit gerade Mal 2 Prozent der Menschen rote Haare haben? Weil es eben nicht so funktioniert, wie Nikiko es darstellt. Es ist eben nicht so, dass es nur ein Elternteil mit roten Haaren braucht, damit auch das Kind rote Haare hat.

    Ich habe das nicht "so dargestellt". Ich habe nur gesagt, dass man in dem Kind ein wenig mehr von der Mutter sehen sollte, und die war eben rothaarig, was einhergeht mit einem blassen Teint


    Der Schallschraubenzieher wird zum Lichtschraubenzieher,

    Oha. Ein Sonic Screwdriver mit Weihnachtsbeleuchtung... :D

  • Ich habe das nicht "so dargestellt". Ich habe nur gesagt, dass man in dem Kind ein wenig mehr von der Mutter sehen sollte, und die war eben rothaarig, was einhergeht mit einem blassen Teint

    Es is völlig wurscht, ob ein Kind optisch mehr von der Mutter hat oder nich. Fakt ist, dass beide Eltern das Gen haben müssen, damit das Kind rothaarig is und das is schon bei weißen Menschen sehr selten. Was meinst du, wie viel seltener es in diesem Fall wäre? Wie viel unwahrscheinlicher es wäre?

  • Diese Diskussion ist weder amüsant noch erkenntnisreich!

    Ockhams Skalpell: die Schauspielerin Yasmin Finney spielt die Tochter von Donna Noble und Shaun Temple-Ende.

    Ich bin der schönste Mann in unserer Mietskaserne!

    Laugh Hard, Run Fast, Be Kind