Staffel 14 & 60th Anniversary Special - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (SPOILER!)

  • Eine Zusammenfassung davon gibt es hier ->

    https://www.doctorwhotv.co.uk/…g-monsters-unit-97422.htm


    Tharries hat auch schon zwei Videos dazu gemacht. Für alle, die die Kurzfassung bevorzugen, hier direkt die entscheidenden Bilder. Zwei Monster, möglicherweise Adaptionen von den Comics und was sie so anrichten können, ein umgekipptes Fahrzeug von Unit in Flammen.


    Radioactive Man

  • Beep the Meep im TV? Ist der nicht eigentlich zu lächerlich für die Show?


    Obwohl, dann könnte auch bald Absolom Daak, der Dalekkiller auftauchen.


    Sieht das dritte Bild nicht wie ein Furry aus?

    Einmal editiert, zuletzt von Mr.PR () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Mr.PR mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Wäre es böse zu sagen dass mich das als erste "Castingnews" wirklich begeistern würde?


    Star Beast gibt es natürlich mittlerweile auch als durchaus unterhaltsame Adaption von Big Finish.


    Beep the Meep im TV? Ist der nicht eigentlich zu lächerlich für die Show?

    Letztes Mal hatte RTD in der ersten regulären Folge mit Donna laufende Fettklümpchen, einen Schallstift und einen Roadrunner-Gag. Dagegen ist Beep the Meep Thomas Mann.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

    Einmal editiert, zuletzt von Cutec () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Cutec mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Letztes Mal hatte RTD in der ersten regulären Folge mit Donna laufende Fettklümpchen, einen Schallstift und einen Roadrunner-Gag. Dagegen ist Beep the Meep Thomas Mann.

    Die Adipose sind aber im Gegensatz zu Beep the Meep süß. Bestimmt wäre es sein böser Plan ihre Süßheit zu stehlen und auf sich selbst zu übertragen.

  • Pascal,

    winzige Korrektur, die insektoiden Aliens und Gegner der Meep heißen Wrarth, mit dem zusätzlichen "r". Wrath gibt es ebenfalls bei Doctor Who in "The Acheron Pulse" und "The Shadow Heart" von Big Finish. Ich muss auch erst an die Feinheiten der Schreibweise gewöhnen.


    Radioactive Man

  • Die Adipose sind aber im Gegensatz zu Beep the Meep süß.

    Ich werde jetzt nicht mit dir diskutieren was du persönlich süß findest, aber die gesamte Funktion von Beep the Meep innerhalb der Handlung seiner bisherigen Auftritte basiert darauf dass er furchtbar süß und harmlos aussieht. Das ist sein Ding.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Erst sehen sie süß und harmlos aus, dann werden sie plötzlich böse und es ist noch eine Million mehr von ihnen da.

    "Grundgütiger! Ein weiblicher Doctor! Was für Zeiten das doch sind!" (Barnabas Collins)

  • Ein kostenloses Hörspiel mit Beep the Meep ->

    https://www.bigfinish.com/rele…-who-the-ratings-war-1113


    Allerdings muss man zuerst bei Big Finish einen Account anlegen. Hab ich grad gemacht, nach 5 Minuten hatte ich den Download.


    Bei den Dreharbeiten am Camden Market wurde berichtet, dass Leute zum Himmel geschaut hatten, weil da ein UFO vorbeiflog, dann aber gleich wieder so getan haben, als sei gar nichts passiert. Passt zu Beep the Meep, soweit ich das gelesen habe, hat er bei seinen früheren Aktionen Menschen in Massenhypnose versetzt. Bin schon gespannt, was ich bei dem Audioplay darüber erfahre.


    Radioactive Man

  • In einem Artikel wurde darüber spekuliert, ob RTD das Konzept der Retro-Regeneration aufgreift. Das würde erklären, warum der 13. Doctor in seine zehnte (und vielleicht noch andere) Inkarnation zurück kehrt.


    Ich hoffe, das Auftauchen des Meeps ist eine falsche Fährte. Im Comic mag die Riesen-Maus funktionieren, aber im Film? Andererseits würde ein solcher Spaß-Charakter zum Comedy-Duo Tennant/Tate passen (die Adipose wurden ja schon erwähnt). Für Donnas Rückkehr wünsche ich mit aber doch eine "ernstere" Geschichte ...


    Aber grundsätzlich fände ich Bezüge zu Comicgeschichten gar nicht schlecht. Da gab es schon seeeehr gute Sachen!!!!

  • Die Kartons,

    die Donna bei den Dreharbeiten am Camden Market getragen hat, enthielten wohl doch keine Weihnachtsgeschenke. Möglicherweise handelt es sich um Umzugskartons und Rose bekommt eine eigene Wohnung. Tote Unit-Soldaten, die auf der Straße herumliegen, Szenen wie in Butscha, war das Beep the Meep? Und dann haben wir da noch das abgestürzte UFO, ein Landepod von Beep the Meep oder ein Vorauskommando der Wrarth?


    Am Set wurde gesagt, dass es sich um Episode 1 handelt. Die Möglichkeit eines Christmas-Specials besteht immer noch, aber es würde sich auch gut für Ostern eignen, mit Beep the Meep als Gruselvariante des Osterhasen.


    Radioactove Man

  • Auch die Filmklappe besagte Episode 1.

  • Und das hier ist die Filmklappe,

    wurde veröffentlicht, weil es mit der Nummer 400 ein Jubiläum darstellt. Jedenfalls ist es gut, wenn sich allmählich herumspricht, dass es bei den Dreharbeiten nicht automatisch um das 60th geht, sondern da noch weitere Episoden/Specials mit noch unbekanntem Sendedatum in der Mache sind.


    Beep the Meep war offenbar jemand, der auch zwischen Universen umherreisen konnte. Damit ist auch die Möglichkeit einer Parallelwelt bzw. eines alternativen Universums weiterhin gegeben. Neben dem Problem, dass die Donna aus der ersten Amtszeit von RTD sich auf gar keinen Fall an den Doctor erinnern darf, weil sonst ihr Gehirn schmelzen würde, ist da noch die Sache mit dem Superlottogewinn. Soviel Geld könnte selbst Donna nicht in 12-13 Jahren verbrauchen, also warum muss Shaun jetzt mit einem Taxi herumfahren?


    Fans haben jetzt sehr viel von den Dreharbeiten hautnah mitgefilmt. Es gab bereits ein paar unschöne Reibereien mit der Security. Es ist gut, wenn wir vom Set ein paar Eindrücke bekommen, wenn aber die tiefergehenden Geheimnisse der Handlung dabei nicht aufgedeckt werden. Möglichst viel Spannung sollte erhalten bleiben.


    Radioactive Mna

  • Interessante Details und Aussagen - evtl. dann heuer noch ein Weihnachtsspecial oder evtl. eine Mini-Serie übern Winter?

    Finde ich toll das man alles so geheim hält :) Da fiebert man richtig mit ^^


    Ach wie ich mich auf die NeoRTD Ära schon freue :D


    Mr.PR

    ich schätze mal dasdas entweder jemand ist der bei den Dreharbeiten zugeschaut hat und die Crew gefragt hat, oder jemand der Kontakt zur Crew hat aber halt nix genaues sagen darf.

  • The Life of Ryan,

    in seinem Twitter-Account bezeichnet er sich als socialist, queer, abolitionist, anti-imperialist, ecologist. Er hat jetzt etliche Bilder von den Dreharbeiten aufgenommen und veröffentlicht, ist also so etwas wie die Setgänger, die es vor allem zur Zeit von Capaldi gab.


    Ryan ist auch einer von denen, die jetzt einen Konflikt mit der Security hatten. Dreharbeiten im öffentlichen Raum müssen bei der zuständigen Behörde beantragt und als Sondernutzung auch entsprechend bezahlt werden. Wenn man nicht will, dass Fans alles mitfilmen können, müsste man einen größeren Bereich absperren lassen, was für BBC und ebenso Bad Wolf zu teuer ist. Dadurch dass die sich eine weiträumige Absperrung ersparen, ist es für Fans ganz legal möglich, bis auf Tuchfühlung an die Dreharbeiten heranzugehen. Auch mitgefilmt darf werden, solange dabei das Recht am persönlichen Bild nicht verletzt wird.


    Problematisch wird es dadurch, dass die Security den unerfüllbaren Auftrag bekommt, die Fans am mitfilmen zu hindern. Da die Security im Grunde keine Handhabe hat, probieren sie es mit Drohungen. Fans berichten, dass ihnen gesagt wurde, zu Fotografieren sei illegal und sie würden "arrested". Ryan wurde angedroht, ihn mit dem Gurt seiner Kamera zu erwürgen. Er hat darauf Anzeige erstattet und der Mitarbeiter der Security wurde laut Tharries inzwischen entlassen.


    Meine Empfehlung wäre, dass die Fans sich etwas zurückhalten und versuchen, mit der Security zu kooperieren. Wir wollen doch vor allem gewährleisten, dass die Dreharbeiten in einer für alle Beteiligten angenehmen und entspannten Weise stattfinden können.


    Radioactive Man