Staffel 14 & 60th Anniversary Special - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (SPOILER!)

  • Was als großer Geldgeber passieren kann, aber sicher nicht im großen Einfluss.

    Die haben nur die Lizenz Doctor Who zu steamen.

    Ich für meinen Teil finde es gar nicht mal so schlecht.

    Ich habe Disney Plus fest als Streaming Dienst und freue mich auf die Specials mit David Tennant und die neuen Folgen mit dem 15th Doctor.


    Und Disney Plus ist einer der Größten Streaming Dienste das heißt das vielleicht viele Menschen Doctor Who sich ansehen werden.

    Und sein wir ehrlich nachdem Debakel mit dem 13th Doctor hat die BBC das bitter nötig.

  • Das wissen wir halt nicht. In der Pressemitteilung klang es nach mehr als nur das. Aber erstmal wissen wir mit Sicherheit, dass sie es streamen dürfen.

    Womit die Frage einhergeht, ob sie es auch tun. Ich warte immer noch darauf, dass die dritte Staffel von The Orville auf Deutsch erscheint, aber bis jetzt sieht es nicht danach aus.

  • Womit die Frage einhergeht, ob sie es auch tun. Ich warte immer noch darauf, dass die dritte Staffel von The Orville auf Deutsch erscheint, aber bis jetzt sieht es nicht danach aus.

    Die dritte Staffel wurde noch nicht Synchronisiert.

    Auf Amazon Video kann man die dritte Staffel nur auf Englisch kaufen.


    Übrigens mir ist was eingefallen wegen Donna.

    Es ist ja klar das Donna als Companion zurückkehren wird.

    Als kleine Erinnerung der Doctor hat zum Schluss ihre Erinnerungen gelöscht damit sie nicht stirbt.


    Meine Theorie war erst mal das der 14th Doctor während der Atmos Krise auf der Erde landet und Donna zu diesem Zeitpunkt abholt.

    Das ist nämlich der einzige Zeitpunkt wo sie in während der 4 Staffel nämlich zuhause war und nicht beim Doctor war.


    Aber der 11th Doctor hat in der 5 Staffel das Universum neu gestartet womit manche Ereignisse überhaupt nicht stattgefunden haben.

    Mit anderen Worten Donna war somit nie der Companion vom 10th Doctor.

    Und wird somit in den Specials

    Einmal editiert, zuletzt von RiverSong2022 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von RiverSong2022 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Die Interessente frage wäre für mich jeden Fall ob die Lizenz nur für die neue Staffeln gilt oder ob die vorherigen Staffeln auch zu Disney nach und nach gehen.

    eine Option ist, dass die BBC die Animationen gestoppt hat, weil sie gewusst haben, dass das der zukünftige Partner Disney auf einem ganz anderen Niveau kann

  • Meine Theorie war erst mal das der 14th Doctor während der Atmos Krise auf der Erde landet und Donna zu diesem Zeitpunkt abholt.

    Das ist nämlich der einzige Zeitpunkt wo sie in während der 4 Staffel nämlich zuhause war und nicht beim Doctor war.


    Aber der 11th Doctor hat in der 5 Staffel das Universum neu gestartet womit manche Ereignisse überhaupt nicht stattgefunden haben.

    Mit anderen Worten Donna war somit nie der Companion vom 10th Doctor.

    Und wird somit in den Specials

    Es braucht gar keine Erklärung. Am Ende sagt der DOktor halt "Ich hatte Jahrhunderte Zeit um eine Lösung für das Problem zu finden, hier Donna, schau mal bitte kurz in den Schallschraubenzieher." Peng. Fertig. Erinnerungen sind wieder da und Kopf ist nicht explodiert, weil... Der Doktor hat ne Lösung gefunden. Fertig. Man sollte nicht bei allen Sachen so kompliziert denken ;)


    eine Option ist, dass die BBC die Animationen gestoppt hat, weil sie gewusst haben, dass das der zukünftige Partner Disney auf einem ganz anderen Niveau kann

    Das würde ja heißen dass die Initiative von der BBC selbst ausging, wobei wir aber ja wissen, dass BBC America gesagt hat "ne wir wollen das nicht mehr Co-Finanzieren", was dann zum Stop geführt hat. Es war eine Budgetfrage. (Wobei ich nicht ausschließen kann, dass Disney dementsprechend jetzt einspringen würde. Aber dass man deswegen die bisherigen Animationen beendet hat bezweifel ich).

  • Fertig. Erinnerungen sind wieder da und Kopf ist nicht explodiert, weil... Der Doktor hat ne Lösung gefunden. Fertig. Man sollte nicht bei allen Sachen so kompliziert denken ;)

    Vielleicht solltest du dir die 5 staffel nochmal ansehen.

    Das mit dem 27 Planeten ist bei big Bang 2 nie passiert.

    Folglich bekam Donna nie time lord DNA somit war sie entweder kein Companion oder sie hat ihn irgendwann doch verlassen.

  • Vielleicht solltest du dir die 5 staffel nochmal ansehen.

    Das mit dem 27 Planeten ist bei big Bang 2 nie passiert.

    Folglich bekam Donna nie time lord DNA somit war sie entweder kein Companion oder sie hat ihn irgendwann doch verlassen.

    Nur weil das eine nicht passiert ist, heißt das nicht, dass gar nichts passiert ist. Der Big Bang 2 hat Geschehnisse nicht einfach schlicht ungeschehen gemacht, sondern umgeschrieben. Da mir keiner Silbe erwähnt wird, dass die Reisen mit Donna und die Konsequenzen daraus so, oder so ähnlich, nie passiert sind, ist es nur etwas, was du da jetzt reininterpretierst. Der Big Bang 2 war nur dafür da ein paar Plotholes auszumergeln bzw Erklärungen dafür zu haben. Was daraus gemacht wird liegt am jeweiligen Autor und in Stein gemeißelt ist gar nichts. Und wie gesagt, was man über die Dreharbeiten weiß, widerspricht jeder einzelner deiner Theorien.

  • Im DWM bestätigt: Scott Handcock (vor ein paar Jahren noch Gast auf der Timelash) ist neuer Script Editor der Serie.

    Injustice is the rule, but I want justice. Suffering is the rule, but I want to end it. Despair accords with reality, but I insist on hope. I don't accept it because it is unacceptable. I say no.

    - der achte Doctor, Camera Obscura

  • Im DWM bestätigt: Scott Handcock (vor ein paar Jahren noch Gast auf der Timelash) ist neuer Script Editor der Serie.


    Showrunner - Russell T. Davies

    Executive Producer - Joel Collins

    Executive Producer - Phil Collinson

    Executive Producer - Julie Gardner

    Executive Producer - Jane Tranter

    Producer - Vicki Delow

    Script Editor - Scott Handcock
    Co-Producer - Ellen Marsh

    Producer - Chris May


    Director, Special 1- Rachel Talalay

    Director, Special 2 - Tom Kingsley

    Director, Special 3 - Chanya Button


    RTD enthüllt auch, dass er momentan (also als er dies fürs Magazine verfasst hat) an Episode 7 der 14. Staffel arbeitete. Außerdem war er es, der die BBC anfragte, ob sie an seiner Rückkehr interessiert seien.


    Das Casting für Gatwas Companion fand am Samstag, 24. September statt. Ncuti war dabei. Pre-Production startete die Woche drauf.

  • RTD äußert sich auch zu der Entscheidung den vierzehnten Doctor nicht in Whittakers Kostüm zu zeigen.

    Wofür ihn die üblichen Fraktionen jetzt auf Twitter zerreißen.

    Injustice is the rule, but I want justice. Suffering is the rule, but I want to end it. Despair accords with reality, but I insist on hope. I don't accept it because it is unacceptable. I say no.

    - der achte Doctor, Camera Obscura

  • RTD äußert sich auch zu der Entscheidung den vierzehnten Doctor nicht in Whittakers Kostüm zu zeigen.

    Wofür ihn die üblichen Fraktionen jetzt auf Twitter zerreißen.

    Welche wären das? Bin seit Elons Takeover nicht mehr auf der Seite. Rechte, die sich über zu viel Respekt vor Dragshows und Transgender aufregen? Oder Transgeder, Queere und ihre Alliierten, die sich darüber aufregen, dass es anti-trans sei?

  • Einmal die die es frauenfeindlich finden Whittakers Outfit als Frauenkleider zu bezeichnen, dann die die es transphob und feige finden Tennant nicht in dem Outfit zu zeigen und ein Haufen gekränkter männlicher Coooosplayer des dreizehnten Doctors die sich persönlich angegriffen fühlen.

    Injustice is the rule, but I want justice. Suffering is the rule, but I want to end it. Despair accords with reality, but I insist on hope. I don't accept it because it is unacceptable. I say no.

    - der achte Doctor, Camera Obscura

  • Alles sehr lächerlich. Ich kann gut verstehen, dass RTD auf die Presse den besten Eindruck machen und Tennant schon in seinem Outfit präsentieren wollte. Immerhin ging dieses Bild dann auch durch die Nachrichten.


    Tennant in Jodies Klamotten hätte dann doch etwas von der eigentlichen Message abgelenkt.


    Zudem will RTD sich auch von der vorherigen Ära soweit es geht distanzieren, aber das kann er schlecht öffentlich zugeben, daher müssen andere Entschuldigungen herhalten. ;)


    EDIT:


    Das nimmt nun teilweise recht eklige Züge an. Auf Twitter wird er teilweise übel beschimpft. Und für seinen Instagram-Kommentar hier, sei er arrogant:


  • Auf Gallifreybase postete jemand:


    "According to a friend's friend who lives in Dublin who was there and asked the crew (whether they told her truth or not idk), they're filming a Doctor Who spinoff outside Brendan's Café in Dublin right this moment."

  • Das Interessante dabei ist, dass ich, nachdem ich jemanden aus der Trans-Community gefragt habe, ob es wirklich transphob sei, sie meinte, dass sie zwar verstehe, warum manche sich angegriffen fühlten, sie diesen Vorwurf aber nicht erheben würde. Und das obwohl sie Drag nicht mag.

  • Das Interessante dabei ist, dass ich, nachdem ich jemanden aus der Trans-Community gefragt habe, ob es wirklich transphob sei, sie meinte, dass sie zwar verstehe, warum manche sich angegriffen fühlten, sie diesen Vorwurf aber nicht erheben würde. Und das obwohl sie Drag nicht mag.

    Es wäre ja nicht mal bewusster Drag, nur weil der Doctor von Frau zu Mann regeneriert. Weder hat das mit Drag, mit Trans, mit Cosplaying oder Crossdressing zu tun. Ich vermute einfach, dass sich bestimmte Menschen nun empören, um sich wichtig fühlen zu können.