Scream 6 (2023)

  • Release Date: 31. März 2023


    Dreharbeiten starteten gestern in Montreal. Von den Setbildern her scheint die Handlung diesmal in New York zu spielen.


    Alle Überlebenden des letzten Films werden dabei sein, plus Hayden Panettiere, welche Kirby in Scream 4 spielte. Kirby sah man dort zuletzt niedergestochen, jedoch hat Wes Craven damals in Interviews angegeben, dass man sie nicht tot gezeigt hat - und er sie daher jederzeit zurück holen könnte. Die Macher des letzten Scream-Films arbeiteten ihr Überleben schon als „Easter Egg“ ein, in einer YouTube Empfehlung wird kurz ein Interview mit der Überlebenden Kirby eingeblendet.


    Nach aktuellem Stand wird Neve Campbell als Sidney Prescott nicht dabei sein. Sie hat die Rolle abgelehnt, da Paramount ihr wohl nicht genügend Gage angeboten hat und sie die Wertschätzung für die Arbeit, die sie in die Rolle gesteckt hat, vermisste. Das war ein kleines PR-Desaster. Gerüchteweiser wurden die Dreharbeiten dann verschoben, damit man sich diesem Problem annehmen konnte. Nun sind die Dreharbeiten jedoch gestartet und wir wissen noch nicht was der aktuelle Stand ist.

  • Freu mich auf den Film. Scream 5 war überraschend frisch und sehr abwechslungsreich. Gab viele Charaktere die ich liebgewonnen hatte und dann plötzlich mit ihrem Tod konfrontiert war ^^

    Freue mich das Hayden Panettiere wieder dabei ist, hab sie in Teil 5 vermisst. Was Neve Campbell angeht... bei den ersten Nachrichten hat es auf mich so gewirkt das es zum Teil etwas mit der Gage zum tun hatte (also vor den ganzen offiziellen Presseausendungen), sondern auch das ihre Rolle erneut recht reduziert war und das der Fokus völlig auf den neuen Figuren lag. Das merkte man ja bereits beim letzten Film das sie im Prinzip nur ne größere Nebenrolle mit Gale hatte und nur Dewey wirklich ne kleinere Hauptrolle im Vergleich hatte.

    Ich lehn mich sogar aus dem Fenster und behaupte mal das Sydney wrsl. in Scream 6 ins Gras beißen sollte und das hat Fr. Campbell nicht so richtig gepasst. Reine Spekulation, aber mir wirkte Fr. Campbell bei ihrer Aussage zu der Sache tatsächlich ein bissl wie ne Diva.


    Vielleicht ist das aber auch nur PR Trick und im fertigen Film taucht sie als Ghost Face Killer auf ;D

  • Ich fürchte diesmal eher um Gales Leben. Wir wissen ja aus dem letzten Film, dass sie in New York lebt und dort beim Fernsehen arbeitet. Kann mir vorstellen, dass sie entweder im Opening stirbt oder sie tatsächlich diesmal eine größere Rolle im Film hat.

  • Man beachte meinen Smiler am Ende des Satzes Mr.PR ;)


    Natürlich ein absoluter Wünschenswerter Ausgang der Situation rund um Fr. Campbell meiner Seits, aber die Realität wird wrsl. wie Pascal geschrieben haben sein das sie einfach nicht mehr dabei ist.


    Bin aber gespannt wegen dem Setting. Manhatten wäre eine abwechslung zu Woodsboro wo ja bereits 3 Filme stattgefunden haben. Hoffe das das ganze dann nicht nur in einem Wolkenkratzer spielt, sondern auch auf den Straßen der Stadt, oder im Central Park - sprich wirklich die Locations nutzen so gut es geht und nicht wie z.b. in Freitag, der 13. Todesfalle Manhatten, für 5 Minuten am Time Square gefilmt wird und sonst doubelte eine andere Stadt ^^

  • Man beachte meinen Smiler am Ende des Satzes Mr.PR ;)


    Natürlich ein absoluter Wünschenswerter Ausgang der Situation rund um Fr. Campbell meiner Seits, aber die Realität wird wrsl. wie Pascal geschrieben haben sein das sie einfach nicht mehr dabei ist.


    Bin aber gespannt wegen dem Setting. Manhatten wäre eine abwechslung zu Woodsboro wo ja bereits 3 Filme stattgefunden haben. Hoffe das das ganze dann nicht nur in einem Wolkenkratzer spielt, sondern auch auf den Straßen der Stadt, oder im Central Park - sprich wirklich die Locations nutzen so gut es geht und nicht wie z.b. in Freitag, der 13. Todesfalle Manhatten, für 5 Minuten am Time Square gefilmt wird und sonst doubelte eine andere Stadt ^^

    Nun ja, der Film wird in Montreal, Kanada gedreht. Da wird es nicht viele Locationshoots mit den Darstellern in New York geben. Höchstens mal ein paar Außenaufnahmen, die reingeschnitten werden, um es authentischer wirken zu lassen.


    Man muss bedenken, warum Horrorfilme so erfolgreich sind. Weil sie in der Regel billig produziert werden können.

  • Man muss bedenken, warum Horrorfilme so erfolgreich sind. Weil sie in der Regel billig produziert werden können.

    Bleiben wir im Slasher-Genre: "Friday the 13th Part VIII: Jason Takes Manhattan" wurde nicht alles in New York City gedreht, soll aber komplett in New York City spielen.

  • Bleiben wir im Slasher-Genre: "Friday the 13th Part VIII: Jason Takes Manhattan" wurde nicht alles in New York City gedreht, soll aber komplett in New York City spielen.

    Die erste Hälfte des Films spielt auf einem Kreuzfahrtschiff. Erst der Rest spielt in Manhattan.