Doctor Who auf Disney Plus

  • Außerdem heißt mehr Geld auch das wir mehr Planeten sehen und weniger folgen gibt die mal wieder auf einer Raumstation, Raumschiff oder sonst wo drinnen spielt.

    Da drängt sich aber auch die Frage auf, ob das sein muss. Diese Idee, dass es immer mehr, immer größer werden muss, ist einer der Gründe dafür, dass die Kosten für Produktionen immer weiter steigen und sich immer weniger Produktionsstudios es sich leisten können, überhaupt ins Geschäft einzusteigen. Und das ist nicht unbedingt etwas Positives. Mal ganz zu schweigen davon, dass es auch nicht unbedingt der Handlung hilft, wenn immer mehr geboten wird. Einige der besten Episoden von Doctor Who - aber auch anderen Franchises wie Star Trek - sind "low budget" Folgen mit wenig Gastdarstellern und wenig bis gar keinen neuen Kulissen oder eben günstigen Drehorten.

    Schau dir mal mandalorian an oder andor.

    In dem Moment, in dem Disney dazu gezwungen wird, diese Serien auch woanders anzubieten, gerne. Ich weigere mich aber diese Rückkehr zum Studiosystem zu unterstützen. Die Produktion und der Vertrieb von Content gehört getrennt, solange der Vertrieb hinter einer Paywall wie einem kostenpflichten Abo versteckt ist. Das führt wieder zurück zur Monopol-Problematik, an der man hier überhaupt gar nicht mehr vorbei zu kommen scheint. Aber mal ganz abgesehen davon, es ist einfach sich die beiden am meisten gelobten Serien eines Anbieters herauszusuchen, der durchaus noch anderes auf den Markt bringt, was aber eben wesentlich weniger Aufmerksamkeit auf sich zieht, weil es eben nicht so gut ankommt oder nicht so gut ist.

  • Da drängt sich aber auch die Frage auf, ob das sein muss. Diese Idee, dass es immer mehr, immer größer werden muss, ist einer der Gründe dafür, dass die Kosten für Produktionen immer weiter steigen und sich immer weniger Produktionsstudios es sich leisten können, überhaupt ins Geschäft einzusteigen. Und das ist nicht unbedingt etwas Positives.

    Doctor Who ist eine science fiction Serie das bedeutet das ich auch gerne mal fremde Planeten sehen möchte und nicht nur für eine Minute.

    Du solltest dir paar alte Folgen von Doctor Who nochmal ansehen.

    Da gibt es viele Folgen die draußen auf einem Planeten gespielt haben.

    Und die Classic Folgen hatten weniger Budge gehabt als New Who.

    Ich mache zur Zeit ein Rewatch und es fällt schon extrem auf das kaum eine Folge irgendwie auf einem fremden Planeten spielt.

    Und wenn uns mal ein Planet gezeigt wird ist das höchstens für 1 Minute.

  • Doctor Who ist eine science fiction Serie das bedeutet das ich auch gerne mal fremde Planeten sehen möchte und nicht nur für eine Minute.

    Du solltest dir paar alte Folgen von Doctor Who nochmal ansehen.

    Da gibt es viele Folgen die draußen auf einem Planeten gespielt haben.

    Und die Classic Folgen hatten weniger Budge gehabt als New Who.

    Ich schaue regelmäßig Classic Who und bin mir dem bewusst. Aber genau das beweist doch, dass man nicht unendlich viel Budget und eine riesiges Medienimperium wie Disney braucht, um so etwas aufzuziehen. Ich kann mich auch noch daran erinnern, wie damals als Moffat die Serie übernahm, der Whocast darauf gehofft hatte, dass die Serie endlich mal innerhalb der Handlung aus London bzw. Cardiff wegkomme.

  • Schau dir mal mandalorian an oder andor.

    Da kannst du sehen wie gut Disney Serien machen kann.

    Sieh dir Taboo, Sherlock, Luther, Ripper Street, Life on Mars, Cracker, Call the Midwife, Happy Valley, Hustle, Spooks... ich könnte noch ne Weile weitermachen... an und du wirst erkennen, die BBC kann auch ohne Disney hervorragende Serien produzieren.

    Peaky Blinders war doch ursprünglich auch BBC, oder ist es sogar noch, oder?


    Tatsächlich wäre es sehr blöd, wenn ich zukünftig gezwungen wäre, um DW legal in D sehen zu können, ein D+ Abo abschließen zu müssen. Ich bin gespannt, wie sich das auf den Apple-TV Zugang auswirkt. Dort habe ich zumindest aktuell die Möglichkeit, mir die DW-Staffel einzeln zu kaufen, ohne ein Abo oder Ähnliches zu benötigen.

  • Wenn du das sagst. Ich finde es eher logisch, dass Disney weitere Veröffentlichungen außerhalb der eigenen Plattform unterbindet, wie bei hauseigenen Projekten. Schließlich fungieren sie hier als Geldgeber und Exklusivheimat weltweit.

    Genau daher mache ich mir auch Sorgen um die Home Video Veröffentlichungen in Form von DVD und Blu-ray.

  • Disney kann die DVDS uns Blu Ray Veröffentlichungen nicht verhindern.

    Weil es eine BBC Serie ist und keine Disney Plus Serie.

    Doch könn(t)en sie.
    Einfach bei den Vertragsverhandlungen sagen "Okay, BBC, ihr bekommt unsere Millionen, aaaaaber..."
    Hey, ich gehe auch nicht davon aus, dass es keine Heimkinoveröffentlichungen oder sonstige Auswertungen mehr gibt. Aber wir können uns derzeit absolut nicht sicher sein. Gerade der gestrige Insiderartikel, der anderweitig gepostet wurde, spricht dafür, dass Disney auf Exklusivrechte besteht und dafür sehr gut bezahlt.

  • Disney kann die DVDS uns Blu Ray Veröffentlichungen nicht verhindern.

    Weil es eine BBC Serie ist und keine Disney Plus Serie.

    Inwiefern sich der Disney Deal auf ONE ARD (die nie Premierenrechte hatte, also lizenztechnisch nochmal eine andere Kategorie als BBC America oder ABC Australien sind) oder auch Polyband auswirken wird, wissen wir zum aktuellen Zeitpunkt schlicht noch nicht.

    Hängt alles davon ab, was genau in den Verträgen zwischen BBC, Bad Wolf und Disney+ steht.

    Also schlicht die Frage, welche Bedingungen war die BBC hier nun bereit zu aktzeptieren, damit Disney+ mit ihnen diese Partnerschaft eingeht...?


    spricht dafür, dass Disney auf Exklusivrechte besteht und dafür sehr gut bezahlt.

    Der Artikel bezog sich zum Glück "nur" auf auf TV & Streaming und wie immer haben die berteffenden Artikelschreiber eine gehörige Portion Scheuklappen an, sobald es um Synchronfassungen geht. Die betrachten bei derartigen Artikeln in der Regel USA, Kanada und Australien - und der Rest der Welt oder gar Synchronfassungen existiert im Kopf der betreffenden "Insider" erst gar nicht.

    Aber ja - in der Pressemitteilung der BBC stand "exklusiv", was mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit bad news für ONE ARD, den deutschen BBC Channel und auch iTunes usw. bedeuten könnte - aber auch das ist etwas, das kann man aktuell schlicht nicht mit Bestimmtheit wissen und wir müssen uns mit Geduld wappnen.

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

    Einmal editiert, zuletzt von Ina-Cherstin (Iltu) () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Ina / Iltu mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Eben - da können wir nun quasi stundenlang im Kreis diskutieren - aber es wird nichts bringen. Geduld ist gefragt. Nächstes Jahr um diese Zeit wissen wir vermutlich mehr.

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Mich törnt das ganze Disney-Ding total ab - und hat nun wirklich gar nichts mehr mit der coolen, immer noch etwas nerdigen britischen Serie zu tun, die ich mag ... Da rollen in den Augen der beteiligten viele Dollar Zeichen ... Klar wird Disney, je erfolgreicher es wird, immer mehr mitzureden haben ... RTD kann da sicher eine Zeit lang noch etwas von dem Who-Feeling rüber retten - aber der wird das auch nicht sein Leben lang machen wollen ...

  • Schlaubi

    Hat den Titel des Themas von „Doctor Who vielleicht bald auf Disney Plus“ zu „Doctor Who bald auf Disney Plus“ geändert.
  • Sämtliche Doctor Who Folgen (einschließlich der Klasssikserie) werden zum 25.12. vom BBC/ITV Streaming Service Britbox verschwinden. Sollte das mit dem Disney+ Deal zusammenhängen kann man nun wieder spekulieren ob vielleicht doch die gesamte Serie in deren Programm aufgenommen wird.

    Injustice is the rule, but I want justice. Suffering is the rule, but I want to end it. Despair accords with reality, but I insist on hope. I don't accept it because it is unacceptable. I say no.

    - der achte Doctor, Camera Obscura

  • Sämtliche Doctor Who Folgen (einschließlich der Klasssikserie) werden zum 25.12. vom BBC/ITV Streaming Service Britbox verschwinden. Sollte das mit dem Disney+ Deal zusammenhängen kann man nun wieder spekulieren ob vielleicht doch die gesamte Serie in deren Programm aufgenommen wird.

    Ist es nicht eher so, dass sich Britbox nicht rentiert hat? Ich hatte da mal was in der Richtung gelesen, auch dass sich ITV oder BBC daraus zurückzieht. Bin aber nicht 100% sicher.

  • BritBox help UK sagt dazu via twitter:



    "That message is automated because the license was expiring but we've extended it! so don't worry :)"

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Pascal

    Hat den Titel des Themas von „Doctor Who bald auf Disney Plus“ zu „Doctor Who auf Disney Plus“ geändert.