Staffel 2 (15) - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (SPOILER!)

  • Habe folgendes gehört… bin aber nicht 100% überzeugt, dass es stimmt. Eventuell ist was wahres dran, aber die Konsequenzen sind vielleicht übertrieben.


    • Millie wurde gefeuert, muss aber noch ihren Part für Staffel 2 beenden. Angeblich sei sie sehr schwierig am Set gewesen und habe die Crew miserabel behandelt. Zumindest den Part, dass sie wirklich nicht die angenehmste sei, ist von jemanden bestätigt, der mit ihr am Set arbeitete. Ob sie wirklich gefeuert wurde oder ihre Rolle einfach ein natürliches Ende nach zwei Staffeln findet…keine Ahnung.
    • Ncuti macht keine Staffel 3. Auch mit ihm gab es Probleme…aber exakt kann ich das nicht sagen. Angeblich wurde mit ihm verhandelt, dass er keine dritte Staffel macht - ich nehme an gegen eine gewisse Summe. Dieser Punkt klingt für mich persönlich am unglaubwürdigsten und ist hoffentlich nicht wahr.

    Wir werden es sehen, ob wahr oder falsch.

  • Ncuti macht keine Staffel 3. Auch mit ihm gab es Probleme…aber exakt kann ich das nicht sagen. Angeblich wurde mit ihm verhandelt, dass er keine dritte Staffel macht - ich nehme an gegen eine gewisse Summe. Dieser Punkt klingt für mich persönlich am unglaubwürdigsten und ist hoffentlich nicht wahr.

    Sie haben ihm also angeblich Geld dafür gezahlt, dass er aufhört? Das hört sich fast schon nach Schweigegeld an.

  • Sie haben ihm also angeblich Geld dafür gezahlt, dass er aufhört? Das hört sich fast schon nach Schweigegeld an.

    Wenn ihm vertraglich eine Option auf Staffel 3 zugesichert wurde, ist es schon üblich eine Abfindung auszuzahlen. Agenten werden argumentieren, dass er ja dafür andere Projekte ausgeschlagen hat.

  • Dass Gibson raus ist (warum auch immer) glaube ich sofort. Sie hat ja kürzlich schon davon gesprochen aktuell wieder für neue Rollen vorzusprechen. Dass Gatwa gegangen wurde kann ich mir nicht vorstellen.

    Injustice is the rule, but I want justice. Suffering is the rule, but I want to end it. Despair accords with reality, but I insist on hope. I don't accept it because it is unacceptable. I say no.

    - der achte Doctor, Camera Obscura

  • Schräg. Der neue Doctor ist gerade da und schon wird er wieder "gefeuert". :D

    Sie haben ihm also angeblich Geld dafür gezahlt, dass er aufhört? Das hört sich fast schon nach Schweigegeld an.

    Abfindungen sind üblich, wenn der Arbeitnehmer nicht mehr gewünscht ist, aber ihn wegen Kündigungsschutz nicht entlassen werden kann. Hinter dem Rücken eines Betriebsrates natürlich.

  • Bei Chibnall gab es diese Gerüchte jedes Jahr,

    er sei gefeuert worden. Solche Meldungen werden unabhängig von einem eventuellen Wahrheitsgehalt sowieso in Umlauf gebracht, weil es die Leute, die Chibnall niedergemacht haben, immer noch gibt. Sie haben ja die Erfahrung gemacht, dass sie durch negative Schlagzeilen die meiste Aufmerksamkeit bekommen, deshalb werden sie auch ihr destruktives Verhalten fortsetzen. Man braucht sich ja nur das Abstimmverhalten in den Polls anzusehen. Abseits von allen anderen Fans stimmen ungefähr 5% für "unguckbar". Der Wechsel von Chibnall zu RTD hat in dieser Beziehung überhaupt nichts geändert.


    Hier noch ein paar Bilder von den Dreharbeiten im Dezember. Bad Wolf verfügt über einen eigenen Unit-Hubschrauber und wer ist dieser Iron Man?


    Radioactive Man

  • Es ist der Mirror, also mit Vorsicht zu genießem, passt aber zu den kürzlichen Gerüchten, dass Millie Gibson die Serie verlässt. Der Fakt, dass wir die Darstellerin eines neuen Companions erfahren, bevor die erste reguläre Folge des aktuellen ausgestrahlt wurde, wäre aber schon etwas bizarr.

  • Ist jetzt schon Sauregurkenzeit?

    Hier die Links zu den angeblichen Problemen, die Gibson & Gatwa am Set bereitet haben sollen ->

    Dr Who star Millie Gibson branded a 'diva' after being 'annoyed' at night shoots
    Insiders say that while Millie Gibson has thrown herself into the project, she has been struggling to deal with night shoots since filming began in Cardiff…
    www.mirror.co.uk

    New Doctor Ncuti Gatwa had a 'huge telling off by show bosses'
    The actor, 31, who is the fifteenth Time Lord - was told off by Doctor Who bosses after swearing on set while wearing his iconic character's costume.
    www.dailymail.co.uk


    Bis Mai werden wir noch viele Gelegenheiten haben, ihre Anwesenheit oder ihr Fehlen am Set festzustellen. Hier noch weitere Bilder von den Dreharbeiten im Dezember.


    Radioactive Man

  • Ich bin ja nun wirklich der letzte, der etwas gegen asiatische Schaujspieler hat, siehe auch meine Musi im zugehörigen Thread.
    Es fällt auf, dass eine typisch britische Chav Darstellerin, unter Disney Einfluss gegen eine woke Agenda Schauspielerin ersetzt wurde. Auch der neue Doktor scheint nicht ins Disney Schema zu passen und muss gehen.

    Promotion ist da jetzt eher schwierig.
    Kaum ist Chibnall weg, steckt Doctor Who schon wieder in einer tiefen Krise :(

  • Ich bin ja nun wirklich der letzte, der etwas gegen asiatische Schaujspieler hat, siehe auch meine Musi im zugehörigen Thread.
    Es fällt auf, dass eine typisch britische Chav Darstellerin, unter Disney Einfluss gegen eine woke Agenda Schauspielerin ersetzt wurde. Auch der neue Doktor scheint nicht ins Disney Schema zu passen und muss gehen.

    Promotion ist da jetzt eher schwierig.
    Kaum ist Chibnall weg, steckt Doctor Who schon wieder in einer tiefen Krise :(

    Ich hab nur eine Frage: Bist du besoffen? Du glaubst Disney fällt erst nach 2 Jahren auf, dass sie eine weiße Darstellerin gecastet haben und sägen sie dann mitten in der Produktion ab um sie gegen eine nicht-weiße zu ersetzen? Bist du auch in Telegram Gruppen unterwegs? Erzähl mal, was gibts sonst noch für Verschwörungstheorien? :D


    Und "Ich hab nix gegen Ausländer, ich esse ja auch gerne Döner" hab ich auch schon mal gehört... wo nur? ;)

  • Zumindest startet Davies' und Gatwas Ära etwas "ruckelig", um es vorsichtig auszudrücken. Auch wenn man noch keine echte Staffel mit ihm gesehen hat, exisitert schon einiges an Boulevard-Berichterstattung, welche ihren Schatten auf die Produktion wirft. Es würde mich auch wundern, wenn die britische Presse nicht auf so ein gefundenes Fressen anspringt.


    Ich bin jedenfalls mal gespannt, wie sich Gatwa als Doctor im Day-to-Day-Business macht und hoffe, dass sich die Produktion nicht von der Presse beeinflussen lässt.

  • hab ich auch schon mal gehört... wo nur?

    Damit braucht man jemand, der schon für Helmut Schmidts Wahlkampf Flyer ausgetragen hat,
    nicht zu kommen. Über 30 Jahre Mitglied, wir sind Kanzler und wahren die auch einzigen, die
    seinerzeit gegen das Ermächtigungsgesetz Hitlers gestimmt haben.

    Was Personen und ihre Herkunft angeht, bin ich farbenblind.
    Es nervt mich, wenn jemand eine große Sache daraus macht.

    Sagen wir es mal so, sie haben aus der Tatsache, dass die Frau nicht auf Nachtdrehs steht,
    eine Riesensache gemacht und das zum Anlass genommen, sie loszuwerden.
    Rassismus geht in alle Richtungen, wie jeder weiß, der schon mal als Deutscher in der Schweiz war.

  • Aber ... du bist doch hier der einzige, der eine große Sache daraus macht.

    Die Woke Agenda von Disney wird weltweit diskutiert.
    Damit schaden sie der Sache.
    Genau wegen so einem Mist wird Trump wahrscheinlich wieder Präsident
    und die Tories haben bei der nächsten Wahl trotz Brexitdesaster doch noch eine Chance.
    Es sind die kleinen Sachen...


  • Es fällt auf, dass eine typisch britische Chav Darstellerin, unter Disney Einfluss gegen eine woke Agenda Schauspielerin ersetzt wurde. Auch der neue Doktor scheint nicht ins Disney Schema zu passen und muss gehen.

    "Disney fährt eine woke Agenda, es werden vermehrt nicht-weiße LGBTQ-Schauspieler eingesetzt. Und genau deshalb passt eine queere Person of Color nicht ins Disney-Schema und wird gekickt!"

    Warum wird aktuell alles in die "Disney? Me no likey :cursing: "-Form gepresst, obs Sinn ergibt oder nicht?

    1. 6thdoc 2. 12thdoc 3. 5thdoc 4. 11thdoc 5. 7thdoc 6. 10thdoc 7. 8thdoc 8. 9thdoc 9. 13thdoc 10. Wardoc
    Rest: Anteilig zu wenig gesehen, um entscheiden zu können.

  • "Disney fährt eine woke Agenda, es werden vermehrt nicht-weiße LGBTQ-Schauspieler eingesetzt. Und genau deshalb passt eine queere Person of Color nicht ins Disney-Schema und wird gekickt!"

    Warum wird aktuell alles in die "Disney? Me no likey :cursing: "-Form gepresst, obs Sinn ergibt oder nicht?

    Eben. Können wir für den Moment annehmen, dass persönliche Differenzen eine Rolle spielen? Klingt auf jeden Fall plausibler als diese Verschwörungstheorie. Egal, wie man zu politische Agendas steht.