Trailer für die kommende Staffel

  • Wie ich bereits hier schrieb, erinnere ich mich an eine Szene, in der der Doktor erklärte, daß er und menschliche Frauen unterschiedliche Spezies sind, und daher keine romantischen Gefühle möglich seien. Ich meine, es wäre Martha gewesen, als sie ihn angehimmelt hat.


    In dem Trailer gibt es Szenen, die darauf hindeuten, daß der Doktor jetzt doch "romantische" Gefühle und/oder Beziehungen zu angehörigen der menschlichen Rasse haben kann oder soll, noch dazu zum selben Geschlecht. Letzteres mag zwar für ein regenerierende und dadurch in wechselnden Geschlechterrollen auftretende Spezies nicht von Belang sein, aber ich frage mich schon, woran dieser "Meinungsumschwung" wohl liegen könnte... :/

  • Wie ich bereits hier schrieb, erinnere ich mich an eine Szene, in der der Doktor erklärte, daß er und menschliche Frauen unterschiedliche Spezies sind, und daher keine romantischen Gefühle möglich seien. Ich meine, es wäre Martha gewesen, als sie ihn angehimmelt hat.

    Das hat er gesagt, weil er noch in Rose verliebt war. Der Doctor hat sich eindeutig in Menschen verliebt. Da gibt es keinen Zweifel.

  • Erste Eindrücke,

    das höhere Budget macht sich bemerkbar, aber der Trailer hat auch inhaltlich einiges zu bieten und erfreulicherweise bekommen wir viel Material, das nicht von den Dreharbeiten bereits bekannt ist.


    Der Schmetterlingseffekt aus "Sound of Thunder" von Ray Bradbury ist ein Klassiker, der oft zitiert wird. Reptil-Ruby ähnelt dabei der Alien-Duchess aus Episode 6, als sie ihr wahres Gesicht zeigt. Aber wohl doch völlig unterschiedliche Spezies.


    Ist die alte Frau eine weitere Inkarnation von Susan Twist? Der Schriftzug "Triad Technology" ist später immerhin kurz zu sehen, aber leider keine weiteren Hinweise.


    Die "Bedrohung für Finnland" dürften wohl nur sehr wenige, die den Trailer sehen, bemerkt haben.


    Für einen winzigen Augenblick zeigt man uns Rose Noble und Morris, gespielt von Lenny Rush.


    Bei den Dreharbeiten wurden in einer Regieanweisung "Daleks" genannt. Ich hatte von vornherein gefragt, ob das eventuell dazu dienen sollte, die tatsächliche Bedrohung, vor der die Statisten davonlaufen sollten, nicht preiszugeben. Jetzt im Trailer sehen wir, dass es sich um eine riesige Staubwolke handelt. Verbergen sich dahinter dann doch Daleks oder war das bloß eine Irreführung?


    Wir sehen etwas mehr vom Gesicht der Mutter von Ruby, aber immer noch zu wenig, um daraus Erkenntnisse zu gewinnen.


    Was für ein Lebewesen steckt in der Trommel bei den Beatles?


    Das zerstörte London und die verwilderte Tardis auf dem Clifftop sind doch sicher nur alternative Realitäten?


    Doctor und Ruby werden vom Schnee verfolgt, wird diese Fan-Theorie durch den Trailer bestätigt?


    Die Zeit bis zum 11. Mai wird uns unendlich lang erscheinen.


    Radioactive Man

  • Das zerstörte London und die verwilderte Tardis auf dem Clifftop sind doch sicher nur alternative Realitäten?

    Die verwilderte TARDIS könnte auch einfach eine Weile dort gestanden haben und der Doctor und Ruby anderweitig durch die Zeit gereist sein.


    Doctor und Ruby werden vom Schnee verfolgt, wird diese Fan-Theorie durch den Trailer bestätigt?

    Stammte das nicht sogar aus einem Leak?


    Die Zeit bis zum 11. Mai wird uns unendlich lang erscheinen.

    :thumbup:

  • Der Trailer ist wirklich klasse. Wenn die Folgen nur halb so gut sind wäre ich schon zufrieden ... oder die Hälfte der Folgen so gut ist ... oder so

    Things that try to look like things often do look more like things than things.


  • Zweite Eindrücke,

    die verwilderte Tardis wirkt wie ein Grabmal, eine Stelle, wo jemand gestorben ist und dann Blumen abgelegt werden. Es sieht auch so aus, als ob sich um einzelne Blumensträuße herum Bänder mit Inschriften befinden.


    Die alte Frau ist sicherlich nicht Susan Twist. Es soll sich um June Hudson, eine Kostümdesignerin von Doctor Who, handeln.


    Die Zeitungsschlagzeile mit der Bedrohung von Finnland bezieht sich auf die Spannungen mit der Sowjetunion 1962, während der Beatles-Episode. Da das zerstörte London ebenfalls zu dieser Episode gehört, kann es sein, dass diese Spannungen in einer veränderten Zeitlinie zum Atomkrieg geführt haben.


    Eine Theorie, von der ich inzwischen gelesen habe, besagt, dass Episode 3, wo der Doctor auf eine Mine tritt, direkt darauf aufbaut, also ebenfalls in dieser alternativen Realität spielt.


    Trailer-Breakdowns gibt es bereits von Den of Geek, Doctor Who Filming Locations und auf den Video-Kanälen von Tharries und Confused Adipose.


    Und, überall, soweit ich es feststellen konnte, wird der Trailer sehr positiv aufgenommen.


    Radioactive Man

  • Dem Trailer nach zu urteilen, wird es also sehr viel um Veränderungen im Zeitstrom gehen. Oder in der Zeitlinie. Oder um alternative Universen. Je nachdem, welchen Ausdruck man bevorzugt. Dazu passt auch der Refrain des Liedes "Changes" von David Bowie. Bleibt zu hoffen, daß RTD damit auch die unsinnigen Dinge wie die "Mehrkraft", den Aberglauben bzgl Salz und die "Bi-Generation" zumindest ansatzweise erklärt und wenn möglich auch wieder rückgängig macht. Es schaut so aus, als wenn die ganze Staffel dann damit gefüllt ist, den "Schmetterlingseffekt" rückgängig zu machen, den Ruby bei ihrem wahrscheinlich ersten Ausflug mit der TARDIS auslöst. Das ist natürlich nur eine Vermutung meinerseits, aber es würde sehr viel Sinn ergeben.


    Die TARDIS quetscht sich u.a. auch in Rubys Wohnung, wodurch wahrscheinlich der Riss in den Wänden verursacht wird, den wir in der ersten Folge gesehen haben. Bisher schien dieser Riss durch die Goblins verursacht worden zu sein.


    Die vermummte Gestalt, die mit dem Finger in Richtung Kamera zeigt, soll dann wohl die Frau sein, die Ruby vor der Kirche abgelegt hat. Ob diese Gestalt / diese Frau sich wirklich als Rubys Mutter entpuppt, wage ich noch zu bezweifeln. Die Szene sieht eher wie eine Drohung aus, gegen den Doktor gerichtet, weil er sich in etwas einmischt, was das Schicksal Rubys angeht.

  • "S Triad Technology". "S Triad"? Susan Triad? Das wäre ein Anagramm von "TARDIS Anus". Anus ist Latein für "Alter Mann". Das muss bedeuten Susan kommt zurück und sucht nach ihrem "Alten Mann" (dem Doctor!!). Sie will sich sicherlich an ihm rächen. Deswegen auch "Code Red".

  • Der Schmetterlingseffekt aus "Sound of Thunder" von Ray Bradbury ist ein Klassiker, der oft zitiert wird.

    Und ein weiterer Beweis für die Einfallslosigkeit. Woanders hat man wenigstens noch anstelle des Schmetterlings den eigenen Großvater gesetzt.

    Was für ein Lebewesen steckt in der Trommel bei den Beatles?

    Ein D(r)umbo.

    Die Zeit bis zum 11. Mai wird uns unendlich lang erscheinen.

    Nö. Aufgrund der Sorge, dass die bisherigen Collections nicht mehr als unlimited erscheinen werden, habe ich mich entschlossen, die auch nicht mehr teureren Limiteds trotz Medienbruch zu bestellen und bin damit bis mindestens Jahresende mit Doctor Who beschäftigt und auf keine kommenden Releases angewiesen. Kein Problem wann das, was versucht wieder Doctor Who zu werden, früher oder später oder gar nicht mehr kommt. Fast egal.

    Der Trailer ist wirklich klasse. Wenn die Folgen nur halb so gut sind wäre ich schon zufrieden ... oder die Hälfte der Folgen so gut ist ... oder so

    Optimist. Ich wurde hier schon niedergemacht, weil ich auf wenigstens eine gute Folge gehofft hatte.

    Aber ich seh weiterhin nur Eddie Murphy 2.0 in endlosen Showeinlagen.

    Und, überall, soweit ich es feststellen konnte, wird der Trailer sehr positiv aufgenommen.

    Fast. Aber ich bin lernfähig. So wie ich in der Chibbytrösenära akzeptieren musste, dass ich einfach nicht mehr die Zielgruppe bin, muss ich jetzt akzeptieren, dass sich das wohl kaum noch ändern wird. Aber da mich Disney+ nichts extra kostet, hat RTD noch immer alle Chancen offen. BluRays sind allerdings seit geraumer Zeit kein Thema mehr.

    Anus ist Latein für "Alter Mann"

    Nicht nur. Aber das ist echt sehr aufwendig hergeleitet. Aber selbstverständlich würde RTD nicht merken, dass Doctor Who an selbigem ist.

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...(gelöscht und hoffentlich bald vollständig vergessen)

  • Aber ich seh weiterhin nur Eddie Murphy 2.0 in endlosen Showeinlagen.

    Schwarz, mit Schnörres und bisschen ulkig? Es MUSS Eddie Murphy sein! Vielleicht ist der Doctor Eddie Murphy? Dass Eddie Murphy der 5. Beatle ist, wissen wir ja schon, das ist sicherlich Thema dieser Folge!!1!11!

    1. 6thdoc 2. 12thdoc 3. 5thdoc 4. 11thdoc 5. 7thdoc 6. 10thdoc 7. 8thdoc 8. 9thdoc 9. 13thdoc 10. Wardoc
    Rest: Anteilig zu wenig gesehen, um entscheiden zu können.

  • Sonically Screwed,

    was die Klippe für die Handlung zu bedeuten hat, wissen wir natürlich nicht, ich habe da die gleichen Assoziationen wie Du. Bei den Dreharbeiten wurde allerdings definitiv eine andere Klippe benutzt. In einigen der Trailer-Breakdowns wurde auf diese Stelle aus "Wild Blue Yonder" hingewiesen ->


    It's funny, cos I wonder where the TARDIS goes at random.

    Maybe it lands on some outcrop by the sea.

    And there's a tribe and they worship it for 100 years.


    Radioactive Man

  • Bei den Dreharbeiten wurde allerdings definitiv eine andere Klippe benutzt.

    Ich erinnere mich, gelesen zu haben, daß es damals schwierig gewesen sein soll, für die Szene mit der Regeneration eine Drehgenehmigung auf jener Klippe zu bekommen. Darum ist es möglich, daß die neue Klippe laut Geschichte zwar die alte Klippe darstellen soll, aber wegen fehlender Drehgenehmigung eine andere Klippe genommen wurde.


    Der Dialog aus WBY ist mir in Erinnerung. Die erwähnte Anbetung durch einen Stamm würde die niedergelegten Blumen erklären. Etwas ähnliches hatte wir ja schon in Form des "Geister-Monuments". Das war zwar keine Anbetung, aber es rankten sich Legenden um dieses mysteriöse Gebilde.


    Vielleicht ist das aber auch einfach nur die "Parkposition", an der die TARDIS sich in Ruhe regeneriert und intern umbaut bzw wieder aufbaut. Wir gehen immer davon aus, daß die interne Umgestaltung nur Stunden dauert, weil es das ist, was wir aus der Perspektive des Doktors sehen. Aber wer sagt uns denn, daß so eine Umgestaltung in Wirklichkeit nicht Jahrhunderte dauert? Und da wir es mit einer Zeitmaschine zu tun haben, kann sie nach der Umgestaltung zu jedem beliebigen Zeitpunkt zurückkehren und für den Doktor und uns sieht es so aus, als sei sie nur ein paar Stunden weg gewesen.


    Irgendwie gefällt mir dieser Gedanke. :)

  • Sonically Screwed,

    bei der Klippe, die für die Regeneration von Jodie Whittaker verwendet wurde, gab es nachträglich Kritik, weil die Sorge bestand, es könnte zum Wallfahrtsort für Fans werden und die würden sich dort in Gefahr begeben. Etwas genauer kann man die Geschichte hier nachlesen ->

    Doctor Who: BBC called 'dishonest' over Durdle Door filming request
    Lulworth Estate says depicting the actors on top of Durdle Door may impact the safety of visitors.
    www.bbc.com


    In Bezug auf die jetzt verwendete Klippe wird sich Bad Wolf sicherlich vergewissert haben, dass es ähnliche Probleme nicht geben kann. Zur Handlung dort wissen wir noch nicht, wie viele Situationen in wie vielen Episoden es geben soll. Ncuti Gatwa landet dort mit seiner Tardis und Ruby begegnet dieser mysteriösen Figur. Zu der Tardis mit den Blumen gibt es Spekulation, dass die David Tennant gehört. Oder Jodie Whittaker, für die nach der Darstellung von RTD ja ebenfalls eine Bigeneration stattgefunden haben müsste.


    Für weitergehende Diskussionen sollten auf den zugehörigen Thread wechseln, dort habe ich auch schon was zu diesem speziellen Punkt gepostet.


    Radioactive Man