Beste DOCTOR WHO Titelmusik

  • Das mit der Flackerempfindlichkeit kenne ich aber auch. Gibt 'ne Szene in Alien, bei der ich weggucken muss, wenn in der Disco das Stroboskop angeht muss ich die Augen zumachen und als ich Dunkirk als 70mm gesehen habe, habe ich gemerkt, warum ich nicht mehr so häufig Kopfschmerzen im Kino bekomme wie früher. (Die Digitalprojektoren flackern nicht so wie die alten Filmlutscher.)

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Mir ging es nicht darum, mich darüber lustig zu machen. Es gibt Bilder, Töne etc. die einem unerklärlicherweise Angst machen. Ich habe z.B. Probleme auf kleinen Bahnhöfen wenn ein Schnellzug oder ein Güterzug durchfährt. Am liebsten würde ich schreiend wegrennen.

    "Grundgütiger! Ein weiblicher Doctor! Was für Zeiten das doch sind!" (Barnabas Collins)

  • Wobei hierbei nicht von Angstzuständen die Rede ist (wobei die auch furchtbar sind) sondern von akuten gesundheitlichen Reaktionen. Wie zB angesprochene Schwummrigkeit, oder aber wie bei mir, ein totaler, richtiger Anfall mit anschließenden Blackout. Das hat so manche Lebenssituationen stark beeinträchtigt, wobei das hier nicht her gehört (Thema) bzw per PN gerne darüber gesprochen, oder ein eben eigenes Thema gestartet werden kann. :victory: