Labereckenthread...

  • Ich hätte da eine Frage bzgl. Google Translator:
    Wie gut ist die Sprachausgabe und der Pronunciation (Aussprache)? Hier geht in erster Linie nicht um Englisch, was selbst prüfen könnte, aber wie sieht es mit den anderen Sprachen aus? Die schriftl. Übersetzung von Wörtern und Sätzen ist dagegen leider nicht ganz fehlerfrei.

  • Also ich fand da gab es noch viel dramatischere Fragen die man hätte stellen können... neben einem (mit Echo versehenem) "WIESOOOOOOOO?".


    Vor allem die Frage wieso der Doctor plötzlich wieder jung wird und fliegen kann (das toppt trotz der Archangelerklärung den LaserScrewDriver bei weitem) :)


    R:

  • Was mich am "Jesus-Ende" immer wieder stört ist, dass man es so leicht zumindest halbwegs sinnvoll hätte machen können. Das Archangel-Network soll ja, wenn ich das richtig im Kopf habe die hypnosekräfte des Masters verstärken. Sehen wir mal davon ab, wie dass funktionieren soll und gehen davon aus, dass der Master zu jedem Menschen auf dem Planeten eine Verbindung hat. Stellen wir uns folgendes vor: statt "Doctor" zu rufen stehen die Menschen auf dem gesamten Planeten völlig still und denken. Anstatt den Superdoctor zu erschaffen, sorgen diese Gedanken jedoch dafür, dass der Master zusammenbricht und dazu gezwungen wird den Laser-Screwdriver dazu benutzt den Doctor wieder zu verjüngen. Der Dialog des Doctors, der meiner Meinung nach, wenn der Doctor einfach nur über die Brücke zum kauernden Master hingeht eine ganz andere Wirkung hätte, könnte sogar gleichbleiben. Dann macht man mit der Folge so weiter wie bekannt. Diese Erklärung wäre zwar in meinen Augen nicht viel besser, aber dennoch wesentlich sinnvoller. Ach ja, und bei der Gelegenheit kann man gleich noch Lucy Saxon zu der Psychopathin aus 'Sound of Drums' zurückschreiben und Marthas Mutter den Master erschießen lassen. Würde 1. einen der Brüche zwischen Teil 2 und 3 aufheben und 2. Marthas Motivation den Doctor zu verlassen, falls ihre Mutter die Tat nicht verkraftet und einen Nervenzusammenbruch oder so erleidet, stärker machen.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Ich hab' ja schon lange die Idee, die Folge durch eine FanFiction zu ersetzen, die Handlungsmässig an "The Sound of Drums" anschließt, inhaltlich aber nichts mit "Last of the Timelords" gemein hat. (Das Land of Fiction kommt darin vor.) Hab' aber keine Ahnung, wie ich den Massenmord der Toclafane ohne Resetbutton löse.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Der Master hat sich eine Notfalldevice gebaut, mit der er sich im Notfall seiner Verbündeten entledigen kann. Die wird gefunden und benutzt. Ist dann zwar auch ein Button, aber ohne Reset. Oder, wenn wir schon von Buttons reden: Die Toclafane begegnen Gwen und gehen weg.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Irgendwie scheint das mittlerweile so ne Standardinterpretation zu werden, wenn in einem Film/Serie was nicht passt. Bei Dark Knight Rises wird das auch benutzt, wegen der letzten Szene mit Alfred -.-

    Zitat

    Ich hab' ja schon lange die Idee, die Folge durch eine FanFiction zu
    ersetzen, die Handlungsmässig an "The Sound of Drums" anschließt,
    inhaltlich aber nichts mit "Last of the Timelords" gemein hat. (Das Land
    of Fiction kommt darin vor.)

    Die Idee kam mir auch schon bei vielen Folgen.

  • Nur um Missverständnisse zu bereinigen: "Sound of Drums" spielt nicht im Land of Fiction, die Toclafane stammen aus dem Land of Fiction. (Der Doctor meinte ja, Toclafane wären Gestalten aus gallifreyanischen Märchen.) Das Land of Fiction ist mit Utopia identisch.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Der Regisseur von 'Rose', 'Aliens of London' und 'World War Three'

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Interessant wenn sich im Fernsehen ein "Professor für Alternativmedizin" - was immer das ist - äußert und dabei verdeutlicht, dass er jegliche Alternativmedizin für Humbug und Abzocke hält. Frage mich wirklich, ob man für diese Erkenntnis einen Professortitel erhält...