2x03 - Klassentreffen / School Reunion

  • Wie mir gerade eben beim erneuten Trailer ansehen (kann nicht genug bekommen) an der Stimme aufgefallen ist... Der fiese, finstere Mann ist ja Anthony Stewart Head, bekannt als Giles aus Buffy the Vampire Slayer. Das wird ja besser und besser!!!

    "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game


    "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
    — Alan Moore (V for Vendetta)

  • Yeah und ich freu mich schon total auf die Folge. Ich kenne Anthony noch aus "Little Britain" und Anfang des Jahres hat er noch in einer Folge von "Hotel Babylon" in England mitgespielt. Außerdem hat er Ende letzten Jahres in London in einem Theaterstück mitgespielt und ich hatte das Glück ihn nach der Vorstellung zu treffen und kurz mit ihm reden zu können :).

  • Zagreus: Jetzt machst Du mich aber wirklich so langsam schwach. :D
    Ich denke, ich werde da wohl mal zuschlagen...
    Verdammt, warum finde ich auf Amazon.de nur Rising und Decays?
    Ist die Geschichte mit Decays zufriedenstellend abzuschließen oder braucht man die Bernice Summerfield Folge auch noch dazu?


    Maggi: Mr. Head persönlich gesprochen? :ohm:
    Das würde ich auch gerne mal.

    "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game


    "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
    — Alan Moore (V for Vendetta)

    3 Mal editiert, zuletzt von Atlan ()

  • Atlan:


    Uff, soweit ich mich erinnere reicht die Dr. Who-Excelis Trilogie.


    Ich glaube, das einzige, was Bernice Summerfield mit Excelis verbindet ist, dass es der gleiche Schauplatz ist. Ich werde die Folge mal rausssuchen und mir nochmal anhören. Ist echt Jahre her, dass ich die Bernice Folge gehört habe. Die Folge spielt zeitlich gesehen weit nach Decays und ist auch ohne ASH, dafür aber noch mit der bezaubernden und verückten Iris Wildthyme (ich liebe diese Figur). Aber Bernice Summerfield an sich ist auch sehr empfehlenswert *g*, sehr lustig - leider kenne ich nur einige Folgen.


    Ehrlich gesagt kann ich mich auch nicht so genau an den Ausgang bei Decays erinnern. Habe diesbezüglich ein unfassbar schlechtes Gedächtnis, was bei den Hörspielen aber auch von Vorteil ist, es bleibt immer wieder spannend wie es denn ausgeht...
    Versuche schon seit Tagen das Ende zu hören, aber schlafe dabei immer ein. Nein, nicht weil es so langweilig ist, sondern weil ich die Hörspiele fast grundsätzlich nachts im Bett höre, mich schlafen lege und es eben so lange höre bis ich weg bin *g*.


    Aber dennoch solltest du schauen, dass du wenigstens alle 3 mit dem Doc bekommst. Ich mag zwar Sylvester von den dreien am liebsten, ist allerdings meiner Meinung nach die schwächste Folge. Dawns und Rising sind um Längen besser.


    Wenn dir nach dem hören Iris so gut gefällt wie mir und dich die Excelis Geschichte weiter interessiert, kannst du dir ja immer noch überlegen, ob du dir Bernice Summerfield anhören möchtest. Aber die Gefahhr besteht, dass du danach auch noch mehr Bernice Summerfield hören möchtest ;)


    Das mit amazon ist ein wenig doof... Dawns muss schon sein, ohne das bekommst du keinen Kopf an die Geschichte. Vielleicht gibt es ja auch noch andere Wege, auf die wir hier natürlich nicht weiter eingehen...


    Sofern ich es heute schaffe Decays zu Ende zu hören, werde ich mich nochmal dazu melden, ob die Geschichte (zumindest die, die sich direkt um ASH dreht) ein Ende findet.


    Gruß,
    Zagreus

  • Zagreus: Da sag ich auch mal uff und dankeschöne für diese ausführliche Antwort!!!


    Ist schon ärgerlich, ausgerechnet die Dawn Folge dort nicht zu kriegen. Die Bernice Episode hingegen hat Amazon im Angebot... :|


    @alle anderen: Sorry, dass es so OT wurde.

    "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game


    "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
    — Alan Moore (V for Vendetta)

  • Ich freu mich schon total auf die neue Folge, ist ja gar nicht mehr so lange hin 8)


    @Altlan: Ich hab mich auch gefreut, dass das mit dem Treffen noch geklappt hat. In England ist das nach dem Theater eigentlich kein großer Akt, jemanden um ein Autogramm oder Foto zu bitten. Es gibt halt ein paar Leute, die nicht ganz so toll reagieren, aber Anthony war wirklich total nett und ich hab mich so gute 10 Minuten mit ihm unterhalten können *freu*. Hab mal nen Ausschnitt von dem Bild und das Autogramm hochgestellt, falls es jemanden interessiert :)


    BildAutogramm


    Achja.. das Ganze war am 28.12.2005 :rolleyes:

  • Zitat

    Original von Maggi
    BildAutogramm


    Das ist ja mal cool. Danke für's einstellen.
    So, jetzt werd ich mich für ca. einen Monat von diesem Thread fernhalten, da ich erst dann in den Genuß dieser Episode komme. :D

    "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game


    "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
    — Alan Moore (V for Vendetta)

  • Das war die bsiher beste Folge aus den aktuellen Serie! Ich war sehr angenehm überrascht, selbst K9 war weder aufdringlich, noch albern, sondern eine Bereicherung der Folge! Mehr verrate ich noch nicht, da viele noch am saugen sind, und die Folge noch nicht gesehen haben. Aber nachdem ich mich letzte Woche ein wenig geärgert hatte, war diese Folge wieder ein echtes Highlight!

  • Erst mal kurz zum Thema Excelis: Warum nicht bei BigFinish direkt bestellen, die haben derzeit den 4er Pack im Angebot zu einem reduzierten Preis?


    Was die verrückte Iris angeht, mich nervt die Tante einfach, die ist mir zu überdreht, da gehts mir wie dem 6. Doctor. Aber mich hat Jo Grant auch genervt, vielleicht liegts daran.


    Jetzt aber endlich zu School Reunion.
    Wie erwartet die mit großem Abstand beste Folge bisher. Sarah Jane Smith wie in alten Zeiten. Der Konflikt mit Rose und seine Lösung kam auch gut rüber, und dem Doktor hat sie glaubwürdig den Kopf gewaschen dafür, daß er sie damals zurückgelassen hat.
    Die Dosis an K9 war genau richtig, nicht zuwenig aber auch nicht zuviel. Und die Selbsterkenntnis von Micky als "Tin Dog" war ein Brüller.
    Der Bösewicht Mr. Giles äh Mr. Finch war auch sehr gut, wie er ganz lässig mit dem Doctor diskutierte.


    Alles in allem 100% Doctor Who.


    Affirmative Grüße
    Helmut

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...keine Ahnung was da noch kam

  • Echt tolle Folge, keine Frage.


    Möchte hier kurz was zu den Einschaltquoten sagen, weil es sicher jemand gibt, der sich wundert, warum diese Episode, die ja deutlich besser war als Tooth and Claw über 1 Million weniger Zuschauer hatte.
    Liegt daran, das dies ja ein verlängertes Wochenende ist, durch den 1. Mai und in England ist das was besonderes.
    Daher sind die Quoten bei allen TV Sendern in UK an diesem Wochenende deutlich geringer als normal und Docotr Who ist dennoch die erfolgreichste Show am Samstag in UK gewesen.

  • School Reunion ist meiner Meinung nach tatsächlich eindeutig die bisher beste Folge. Anthony Head war einfach genial und die auch die Story ließ nichts zu wünschen übrig.


    Die Idee, Menschen als Computer einzusetzen, ist mir schon einmal untergekommen, leider kann ich es im Augenblick nicht einordnen. Kann mir da mal jemand auf die Sprünge helfen?


    Endlich wurde auch mal das Problem der "Companions" behandelt, die der Doctor aus ihrem gewohnten Leben reißt und die irgendwann versuchen müssen, damit klarzukommen.


    Sogar das Wiedersehen mit K-9 war amüsant, obwohl ich ihn früher nie ausstehen konnte. Auf Dauer war er mir einfach zu penetrant. Als Gaststar war er aber genau richtig. Ich fürchte also, ich muß meine Meinung aus einem früheren Thread revidieren. Aber die neue Serie werde ich mir wohl dennoch nicht ansehen. Ist wohl auch eher was für die Jüngeren.

  • Zitat

    Original von Helmut
    Erst mal kurz zum Thema Excelis: Warum nicht bei BigFinish direkt bestellen, die haben derzeit den 4er Pack im Angebot zu einem reduzierten Preis?


    Weil man dort nur per Scheck oder Kreditkarte zahlen kann, soweit ich das gesehen habe. Und ich hab weder das eine noch das andere.

    "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game


    "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
    — Alan Moore (V for Vendetta)

  • Calonis: Menschen als Computer einzusetzen, die Idee hat es schon oft gegeben. Zum Beispiel in den SciFi Klassiker "Schach dem Roboter", (übrigens sehr empfehlenswert) oder bei StarTrek "Spocks Gehirn". Es gibt noch haufenweise andere Beispiele. Auf Dr. Who bezogen denke ich da an eine Reihe aus 1973 mit Jon Pertwee "The green Death".


    Mehr Infos hier: http://www.gallifreyone.com/episode.php?id=3t



    Die Folgen sind neulich auf BBC4 anlässlich einer "1973 Woche" wiederholt worden.


    (Wer nicht regelmäßig BBC schaut: Ich denke mal, dass durch die Krimiserie "Life on Mars", in der ein morderner Polizist nach einem Autounfall plötzlich im Jahre 1973 erwacht, plötzlich ein großes Interesse an "1973" in England entstanden ist. Die Serie ist ein unerwartet riesiger Erfolg geworden (zu Recht!!!) und wird im nächsten Jahr fortgesetzt. )

  • Was für eine großartige Folge! Bisher die mit Abstand beste dieser Staffel. Spannend, gute Story, und eine sehr schön gemachte Rückkehr von Sarah Jane und K9.


    Und ich bin froh, dass der neue K9 am Ende genau so wie der klassische K9 aussah, und nicht der neu designte für die Serie "K9 Adventures" war.


    Zitat

    Original von Calonis
    Die Idee, Menschen als Computer einzusetzen, ist mir schon einmal untergekommen, leider kann ich es im Augenblick nicht einordnen. Kann mir da mal jemand auf die Sprünge helfen?


    In Logopolis (die letzte Folge des 4. Doctors) kommt ein aus Menschen (naja, nicht Menschen, sondern Einwohner von Logopolis) bestehender Computer vor. Aber mit dem Unterschied, dass das die "Guten" sind.

  • Stimmt, das Interview ist echt interessant. Da fragt man sich ja doch, wie ASH sich als Doctor gemacht hätte. Ich würde es ihm jedenfalls zutrauen, auch in dieser Rolle eine gute Figur zu machen. Allerdings fürchte ich, wäre Rose recht enttäuscht.
    Naja, vielleicht in einem Paralleluniversum.


    Wieso allerdings der Verlierer dieses merkwürdigen Quizzes eine Doctor Who-DVD bekommt und der Gewinner nur Doktor Schiwago, wird mir ewig ein Rätsel bleiben. Warum soll man sich denn dann überhaupt bemühen, zu gewinnen. ;)

  • Also ich finde bisher "New Earth" am besten!
    The Last Human, mein Gott, von der Frau kann ich einfach nicht genug bekommen ;-)


    Aber wieso war K9 bei Sarah Jane Smith?
    Die beiden sind sich doch nie begegnet, oder doch???
    Also mir ist da keine Folge bekannt.
    Sarah war mit dem dritten Doctor unterwegs, K9 mit dem vierten. Bei "The five Doctors" kam K9 nicht vor und selbst wenn, hing er mit dem 4. Doctor fest.

  • Sarah war sowohl beim 3. und auch beim 4. Doctor dabei, wobei sie beim 3. nur sehr kurz war, eigentlich ist sie einer von 3 Companions des 4. Doctors. Aber hast schon recht, in der damaligen Ära, waren Sarah und K9 nicht zusaammen, da K9 erst bei Leela dazu kam.
    Aber bei "5 Doctors" waren K9 und Sarah auch schon zusammen.
    Warum, das ist eine offizielle Spin-Off: "K9 and Company": http://www.drwho.de/sja/index.php?id=inhalt/001-guide/01