Die Dreibeinigen Herrscher erscheint 2009 in Deutschland auf DVD

  • Kochmedia wird noch dieses Jahr die Kultserie "Die Dreibeinigen Herrscher (The Tripods)"
    (1984/85), an der auch viele Leute von Doctor Who Classic mitgewirkt haben, auf DVD veröffentlichen.


    Die Info habe ich aus erster Hand von der Firma.


    Einen genauen Termin und weitere Details zum Release gibt es noch nicht.


    In Uk erschien bereits im März 09 eine Komplettbox mit beiden Staffeln der Serie.
    Leider ist das Bonusmaterial etwas knapp ausgefallen, enthält aber die erstklassige
    Doku von 2005 "The Cult of the Tripods", bei der fast alle wichtigen Beteiligten zu Wort kommen.


    Season 1 wurde in UK schon 2001 auf DVD veröffentlicht.
    Danach gab es jahrelang ein Hin-und Her, da gewisse Rechte für Season 2 nicht geklärt werden konnten.


    In Deutschland wurde die Serie 1986/88 ausgestrahlt und danach nie wiederholt.


    Das 3. Buch wurde nie verfilmt (wäre dann Season 3 geworden).


    Hier bietet sich für Lesemuffel als Alternative das Hörbuch von Patmos.
    Alle 3 Tripods Bücher wurden von Torsten Michaelis (Stimme von Wesley Snipes)
    eingelesen und haben als Untermalung die Originalmusik und Sound-Effekte aus der TV-Serie.


    :D quater

  • In Uk erschien bereits im März 09 eine Komplettbox mit beiden Staffeln der Serie.


    Die englische Box habe ich schon. Trotzdem eine sehr erfreuhliche Naricht. So kann man die deutschen Stimmen wiederhören.


    In Deutschland wurde die Serie 1986/88 ausgestrahlt und danach nie wiederholt.


    :09:


    Naja, somit halt für viele junge Zuschauer/innen damals die Serie ein Mysterium das fast ihr ganzes Lebens verfolgt hatte. :)

  • Ich kann mich noch dunkel an die Serie erinnern. So weit ich weiß wurde die Serie ja aufgrund der Kosten eingestellt.
    Ist es eigentlich Zufall, dass die dreibeinigen Herrscher Ähnlichkeit mit den Kriegsmaschinen aus "Krieg der Welten" haben?
    Es wäre auch schön zu wissen, wie viel die Serie ungefähr kosten wird.

  • Ist es eigentlich Zufall, dass die dreibeinigen Herrscher Ähnlichkeit mit den Kriegsmaschinen aus "Krieg der Welten" haben?


    Korrekt. Vielleicht mochte John Christopher "Krieg der Welten". ;)


    Es wäre auch schön zu wissen, wie viel die Serie ungefähr kosten wird.


    Für die UK-Box habe ich etwa 30 Euro bezahlt. Da KSM auch gewisse "Randgruppen" bedient - mal ehrlich, die Welt hat doch wohl nicht auf die deutsche DVD-Box der dreibeinigen Herrscher gewartet ;) - wird die Box evtl. genauso viel kosten wie die von Doctor Who, also 40-45 Euro.

  • Kochmedia wird noch dieses Jahr die Kultserie "Die Dreibeinigen Herrscher (The Tripods)"
    (1984/85), an der auch viele Leute von Doctor Who Classic mitgewirkt haben, auf DVD veröffentlichen.


    Danke, das ist eine wirklich tolle Nachricht! :thumbup:


    Hier bietet sich für Lesemuffel als Alternative das Hörbuch von Patmos.
    Alle 3 Tripods Bücher wurden von Torsten Michaelis (Stimme von Wesley Snipes)
    eingelesen und haben als Untermalung die Originalmusik und Sound-Effekte aus der TV-Serie.


    Ich habe Tripods I Dreibeinige Monster auf Erdenkurs schon gehört - klasse! :)

  • Na, das ist mal interessant...


    Die dreibeinigen Herrscher kommen erst mit der 1. Staffel raus und der Preis beträgt rund 25 Euro.


    Für die UK habe ich 30 Euro bezahlt und da sind beide Staffeln drauf.


    Tja, Deutschland ist eben die Bundesrepublik der Abzocker. :cursing:


    Ein wenig Nachsicht ok, denn die dt. Synchro etc. kostet auch Geld. :)


    http://www.amazon.de/Die-dreib…sr=8-2&tag=doctwhodeut-21

  • Also ich finde der Preis geht noch.
    Man sollte sich lieber nicht anschauen wie viel man für alte ZDF Serien zum Teil zahlen muss. Da sind die Preise um einiges höher.
    Man zahlt zum Beispiel für die alte Serie "Ich heirate eine Familie" ganze 66 Euro um sie komplett schauen zu können. :thumbdown:

  • Man kann es so oder so sehen. Aber trotzdem lohnt es sich denke ich nicht die Box zu kaufen, wenn man schon die UK-Box hat. Die Extras dürften die selben sein und die Qualität der dt. Synchro kann ich nicht einschätzen, da ich die Serie damals als kleiner Junge gesehen habe. :)

  • Wem ist aufgefallen, dass die deutsche Synchro bei den DVDs verändert wurde?


    Die deutsche DVD-Box habe ich zwar nicht, aber mir würde es nicht auffallen, da ich die Serie damals als kleiner Junge gesehen habe und mich nicht mehr an die deutschen Synchrostimmen erinnern würde.

  • Die deutsche DVD-Box habe ich zwar nicht, aber mir würde es nicht auffallen, da ich die Serie damals als kleiner Junge gesehen habe und mich nicht mehr an die deutschen Synchrostimmen erinnern würde.


    Es wurden nicht die "Synchronstimmen" /bzw. "Synchronsprecher" geändert; also, es wurde nicht "neu" synchronisiert mit neuen Sprechern; aber dennoch ist mir etwas sehr interessantes aufgefallen:


    Wenn ich meine alten "TV"-Aufnahmen mit den DVDs der ersten Staffel vergleiche, spricht der "Erzähler" vom Anfang in einigen Episoden (z.B. bei der Folge "Gefahren und Mißtrauen überall") alternative Eröffnungssätze, und dass, was das seltsame ist, obwohl es eindeutig der selbe Sprecher ist, und beide Aufnahmen aus der selben Herstellungs-Zeit zu stammen scheinen (Der Sprecher ist "nicht" gealtert); die alternativen Eröffnungssätze wurden also nicht von diesem Sprecher "neu" aufgenommen; daher gehe ich davon aus, dass damals je "2 verschiedene" Eröffnungssätze bei der Synchronisation eingesprochen und archiviert wurden, und zwar eine Variante für die Ausstrahlungen im Fernsehen, wo am Anfang einer jeden Folge eine umfangreichere Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse von Nöten war, da nicht alle Folgen hintereinander am Stück ausgestrahlt wurden, sondern immer etwa eine Woche dazwischen verstrich, und eine weitere "kürzere" Variante für den Fall einer "Komplett"-Veröffentlichung, in welcher jene expliziteren Zusammenfassungen am Anfang jeder Folge wohl eher "stören" würden...


    Dies ist jedoch "reine Spekulation", und ich hoffe, dieses "Mysterium" kann hier jemand "aufklären". :huh:

  • daher gehe ich davon aus, dass damals je "2 verschiedene" Eröffnungssätze bei der Synchronisation eingesprochen und archiviert wurden, und zwar eine Variante für die Ausstrahlungen im Fernsehen, wo am Anfang einer jeden Folge eine umfangreichere Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse von Nöten war, da nicht alle Folgen hintereinander am Stück ausgestrahlt wurden, sondern immer etwa eine Woche dazwischen verstrich, und eine weitere "kürzere" Variante für den Fall einer "Komplett"-Veröffentlichung, in welcher jene expliziteren Zusammenfassungen am Anfang jeder Folge wohl eher "stören" würden...


    Dies ist jedoch "reine Spekulation", und ich hoffe, dieses "Mysterium" kann hier jemand "aufklären". :huh:


    TV Wunschliste weiss zu berichten:


    Zitat

    Jede Folge dauerte 25 Minuten. Bei der ZDF-Erstausstrahlung lief die erste Staffel mit jeweils zwei Folgen am Stück sonntags. Alle weiteren Folgen liefen einzeln donnerstags und später dienstags.


    quelle: http://www.wunschliste.de/0716


    Das könnte zumindest ein paar Unterschiede erklären :)

  • [...]Infos[...]Das könnte zumindest ein paar Unterschiede erklären :)


    Ja, allerdings; ich lag mit meiner "Theorie" also fast richtig; bestimmte Eröffnungs-Texte wurden damals tatsächlich "doppelt" eingelesen, nur aus anderem Grunde, wie ich vermutet hatte. :)


    Wäre aber auch "peinlich" gewesen, hätte man hier bei "Dr.Who.de" nicht mit vereinten Kräften jenes "Mysterium" aufklären können... ;)


    Schade ist nur, dass die alternativen Sätze aus dem "TV" auf den "DVD"-Boxen leider nicht (wenigstens beim "Bonus"-Material) enthalten sind, denn diese waren teils sehr lustig; so sprach der Sprecher im "TV" zu Beginn der bereits von mir genannten Folge "Gefahren und Mißtrauen überall" völlig gelassen und so, als wäre es das Schönste auf der Welt: "...haben die Dreibeiner die jährliche Weihe vollzogen, wobei Jünglingen und jungen Mädchen eine goldene Kappe in die Kopfhaut implantiert wird..." :lach: