Whocast #120 - Happy Birthday 3:3:30

  • Das folgende Zitat mal repräsentativ für alle Meinungen hierzu:

    1. Diese furchtbare Fahrstuhlmusik im Hintergrund endet.

    Da muß ich das Musikstück doch einmal in Schutz nehmen. Natürlich ist es nicht dafür gemacht worden, um als Hintergrundmusik zu fungieren, aber ich finde es geradezu fantastisch. Als ich es das erste Mal hörte mußte ich sofort "Doctor Who meets Twin Peaks" denken und seitdem läuft es bei mir immer mal wieder auf dem Rechner. Ganz ganz tolles Stück und hier auch noch einmal Danke an den Komponisten.

    Dies ist kein Kuschelforum. Dies ist DrWho.de


    575-12b5600b.jpg


    "Dann nehmt ihn mit, sperrt ihn ins Hinterzimmer und lasst ihn da bloß nie wieder raus!"

  • Als das Musikstück einsetzte, fand ich es auch noch gut, aber nach ein paar Minuten war ich völlig entnervt davon, denn als Hintergrundmusik funktioniert es, zumindest bei einem Cast und in dieser Lautstärke, einfach nicht. Wenn es für sich allein' steht und nicht in der Endlosschleife dudelt, ist es bestimmt recht nett anzuhören. Also, lieber Komponist, nichts für ungut.


    zur erklärung, warum ich den Dalek in der Farbe loswerden wollte: verdammt das glitzert!!!!
    Anne und ich haben halt vor mal alle canon-Dalek-Farben durch zu stricken, aber mann muss ja nicht alles behalten.


    (der goldenen/weiße Dalek war nichtmal die schlimmste Dalek farbe die ich bisslang gestrickt habe, rosa/weiß übertrifft alles)


    Falls Du irgendwann mal das Bedürfnis hast einen Dalek in Blau oder Lila zu stricken und willst diesen anschliessend ebenfalls loswerden, dann melde ich hiermit schonmal zur Adoption an. ;)

  • ..Was ich eigentlich jetzt sagen will, das keine Zeit hat bis ich den Cast zu Ende gehört habe: Was für einen Dalek möchte der liebe Harald denn? Auch einen weiß-goldenen? Beim nächsten wird der Eyestalk auch nicht ganz so labbrig. ;-)


    Also, liebe Anne, weiß-gold sah ja schon sehr fesch aus, aber ich verlass mich da mal ganz auf Deinen Farbgeschmack (und auf Deine Woll-Restmengen) und lass mich überraschen! Hauptsache Dalek! Hurra! :thumbsup:

  • Es war so klar das diese Fahrstuhlmusik kommt nachdem das Thema so provokant aufgegriffen wurde.


    Es war grauenhaft!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1111111drölfmillionen


    Aus einem Musikfreien Whocast könnt ihr sicher ein Marketingmodell machen.......


    Ne im ernst tut das bitte NIE wieder , es sei denn das ihr schon so mischugge seid das Rafi gar keine Übergänge mehr hinbekommt, und dann lasst ihn doch erst recht weiter übergänge machen, der Whocast-Altfan wird es euch danken.


    Oder wann plant ihr auch ndlich mal auf ein moderneres Fangirl befeuchtendereres Format umzusteigen? Vielleicht so mit Stimmen-Verzerrern wo ihr wie 2 heiße junge Werbeverkäuferinnen mit etwas Joggingmusik oder romantischer Kaminmusik im Hinterrund klingt?


    Oder ist das eventuell der Wetteinsatz darum wer den 161sten Whocast in einem bestimmten Format machen muss?


    Ich wünsche euch viel Fantasie um meine Ideen =)


    Alles Liebe

  • Vielleicht sollten jetzt nicht nur die Fotos, sondern auch die mp3s von Singles gekennzeichnet werden?


    Oder auch bei den Lesernbriefen.
    Nur traurig das heutzutage überwiegend nur auf das Äußere geachtet wird.


    aber nach ein paar Minuten war ich völlig entnervt davon,


    Kann ich bestätigen. Ich hatte auch die kurze Zeit die Befürchtung gehabt, das man die Whocaster nicht verstehen konnte. Die Musik hätte ruhig noch ein wenig leiser sein können. Ich habe nix gegen Hintergrundmusik, aber mir wäre das Doctor Who Thema in Endloschleife lieber gewesen. ;)

  • Wow, Mensch, so ein eindeutiges Wahlergebnis wie bei Bianca gabs ja noch nie. Die muss auch was inder Stimme haben. :thumbsup:


    an unsere lieben Strickerinnen: Vielleicht solltet ihr einen Bestellservice aufmachen. Jetzt will jeder einen Dalek (ich hätte übrigens gerne einen von diesen Kupfer/Goldenen (bzw. braun/gelben) aus New Series :redface: )

  • Ich wurde erwähnt! :love: Vermisst man mich auch? :D


    War ein Cast mit toller Länge, der mit auf dem Weg zur Uni, auf dem weg von der Uni zur Arbeit, etwa eine Stunde während der Arbeit und den Weg von der Arbeit in die Wohnung erheitert hat. Im Nachhinein bereue ich es dann doch nichts gemacht zu haben :redface: , aber kann ja vielleicht noch verspätet kommen. ;)


    Jedenfalls ein schöner Cast zum dritten und in 13 Jahren darf der Cast dann auch selbst auf sich anstoßen. :03:


    The Doctor is our guide.
    If he is flippant about something,
    then we know not to worry about it.
    If he's serious about something,
    then we know to care about it.


  • Wow, Mensch, so ein eindeutiges Wahlergebnis wie bei Bianca gabs ja noch nie. Die muss auch was inder Stimme haben. :thumbsup:

    Wenn ich nur nicht das Gefühl hätte, dass du gerade versuchst von was anderem abzulenken :D

  • Ich bin hier erst bei Minute 86. Mal schnell 2 Comments, bevor ich die vergesse


    - Timothy Dalton hat man u.a. in letzter Zeit in Hot Fuzz gesehen - geiler Film


    - Ingrid Pitt vs. The Myrka - grottig. Die Szene wurde ja auch damals einigen BBC-Oberen als massives Negativbeispiel vorgespielt.


    Passend zum Mykra gibts dann auf der DVD (Warriors of the Deep) noch Interviews mit dem Vorder-und Hinterteil des Myrka. :thumbsup:
    Auch ein toller Moment - vor allem wenn die das Bild aus der Show mit dem Pferd dazu einblenden. :P


    :D quater
    (...and Zoe's Bottom...)


  • Stimmt, den Eindruck hat man häufig. Aber hier haben wir immerhin wenigstens ein positives Gegenbeispiel, das auf die Stimme geachtet hat... :20:


    Ich bin ein postives Gegenbeispiel. Das ist ja mal ganz was Neues! :redface:
    Aber es stimmt schon, denn ich hab' Verena ja noch nie gesehen. Ich dachte beim Hören ihrer Stimme nur, wie schön es sein muss mit einem "Gute Nacht, Schatz!" neben ihr abends einzuschlafen und einem "Guten Morgen!" wieder aufzuwachen. ^^

  • LOL... ich musste gerade an die Szene aus "Fanboys" denken, wo der Typ mit der Brille voller Erwartungen seiner Chat-Partnerin gegenübertritt
    und dann ne Minderjährige im Cafe sitzt...


    soviel zum Thema ...ich stelle mir vor... ;)


    :D quater

  • Moogie alias Verena hat bereits mitgecastet, ist einundzwanzig, Studentin ... UND es ist ja nicht nur der Klang ihrer Stimme sondern auch das, was sie sagt und wie sie es sagt.


    Nun lass' ich es aber hier gut sein, denn ich möchte sie nicht weiter in Verlegenheit bringen und noch weniger will ich, dass das Ganze hier wieder so ein schräges Eigenleben annimmt, das zu nichts Gutem führt.

  • Noch vollkommen im Cast-Rausch und deswegen etwas bedröppelt, fällt mir eigentlich nur ein Wort hierfür ein: Sauhammer! ;)
    Anfang und Ende dieses Casts waren am unterhaltsamsten und lustigsten, doch im Mittelteil gab's für mich ein absolutes Highlight, und zwar den Brief von Jonas. :D Wenn ihr wieder mal einen interessanten und kreativen Gastcaster sucht, weiß ich jetzt, wen ich vorschlagen würde... :)
    Die Hintergrundmusik an sich hat mich nicht so sehr an Fahrstuhlmusik erinnert, sondern ließ mich eher an prasselndes Kaminfeuer sowie Bärenfell denken und gab mir das Gefühl, dass im Studio gleich alle Beteiligten übereinander herfallen werden. Wie auch immer, das war einfach furchtbar...
    Ein persönliches, winziges Highlight war dann noch die Erwähnung des Wortes "Apposition", dessen Existenz ich bereits angezweifelt hatte (da es seit meiner Schulzeit von keinem einzigen Menschen mehr benutzt wurde). Auf wessen Konto ein dermaßen intelligenter Kommentar geht, muss hier wohl nicht mehr erwähnt werden... ^^
    Dass 1/3 der Stamm-Belegschaft wiederum bereit ist, in einem Tanga zu posieren, jedoch zu pingelig ist, ein unvollkommenes "Gesichtsbild" auf der Photowand zu präsentieren, finde ich übrigens (psychologisch gesehen) eher bedenklich... ;)

  • Tag...

    Moogie alias Verena hat bereits mitgecastet, ist einundzwanzig, Studentin ...

    Obacht!
    Die Tücken der nicht-visuellen Kommunikation: Verena SAGT sie sei 21 und Studentin.
    Auch Olga von der Sex hotline muss nicht 18, jungfrau, schlank und sexy sein - vermutlich ist es eher die
    gefrustete 35 jährige Hausfrau von neben an und erzählt nur genau DAS, von dem sie meint, dass es gut ankommt ;)


    Vielleicht hat der Whocast sich ja genau dieses Schema zu Nutze gemacht um Euch bald mit 0180er Nummern das Geld aus der Tasche zu ziehen? :)


    Wenn ihr wieder mal einen interessanten und kreativen Gastcaster sucht, weiß ich jetzt, wen ich vorschlagen würde... :)

    Ah, der gute Jonas steht schon seit der ersten Gastcasterei auf meiner Liste, da ich den guten ja nun schon ein paar Jährchen kenne.
    Aber Berlin ist so far far away... Aber vielleicht... VIELLEICHT wird das ja mal was...


    dass im Studio gleich alle Beteiligten übereinander herfallen werden.

    Und da sol nochmal jemand sagen in Studentenwohnheimen würde kein frivoles Gedanken gut geboren werden...


    Dass 1/3 der Stamm-Belegschaft wiederum bereit ist, in einem Tanga zu posieren, jedoch zu pingelig ist, ein unvollkommenes "Gesichtsbild" auf der Photowand zu präsentieren, finde ich übrigens (psychologisch gesehen) eher bedenklich... ;)

    Das ist nicht psychologisch bedenklich, sondern wetttechnisch sehr interessant ;) - wenn man drüber nachdenkt.


    R:

  • Ich bin zwar etwas gekränkt, weil ich ein dummer Mensch bin :baeh: . Nichtsdestrotrotz fand ich Euren Jubiläumscast sehr unterhaltsam, Best Of-Listen machen einfach immer Spaß. Eine "Worst of" könnte noch interessanter sein, wobei ich stark befürchte, dass ihr dann David Tennant in ...., Teil 1 bis xy, runterbetet. :) Die Pro/Contra Sache ist eine gute Idee, es wird ja auch mal Zeit, dass jemand den heiligen Gral Steven Moffat verbal niedermetzelt.


    Wünsche Euch jedenfalls alles Gute zum Dritten und auf dass Ihr noch lange Spaß an Eurem Cast habt. :21:

    "It's more than that! I'm not that man, Klein. The man you want me to be. You can say what you like, even re-write my past, but it doesn't change who I am. If I can save them, I will. I'm the Doctor. That's what I do."


    5thdoc2nddoc8thdoc11thdoc9thdoc4thdoc10thdoc1stdoc6thdoc3rddoc7thdoc

  • Obacht!
    Die Tücken der nicht-visuellen Kommunikation: Verena SAGT sie sei 21 und Studentin.
    Auch Olga von der Sex hotline muss nicht 18, jungfrau, schlank und sexy sein - vermutlich ist es eher die
    gefrustete 35 jährige Hausfrau von neben an und erzählt nur genau DAS, von dem sie meint, dass es gut ankommt ;)


    Was immer Du sagst, mein Bester. Was immer Du sagst. ;)


    Der eine Schneemann zum anderen: "Irgendwie riecht's hier nach Karotten."

  • In Wahrheit ist sie Quark und Rom's Mutter, eine Ferengifrau im reifen Alter, die schon seit Jahren darauf besteht Kleidung zu tragen, selbst zu einer Zeit, als Rom noch nicht der grosse Nagus war und sie sich damit strafbar machte. :D


    Jetzt mal im Ernst: Ich halte Dich nicht für so stumpf, dass, wenn sie in Deinen Augen tatsächlich hässlich wäre, Du das hier auf diese Art und Weise kund tun würdest. Also, was soll der ganze Quatsch mit den "Warnungen"? Sie hat bis jetzt ja nicht mal reagiert!


    Alles was ich geschrieben habe, habe ich auch genauso gemeint und davon abgesehen nutzt das beste Aussehen nichts, wenn die Chemie nicht stimmt.

  • Hach, jetzt weiß ich, wie sich Harald fühlen muss, wenn hier alle nach ihm schreien. :D



    und keine Sorge. Aktuelle Entwicklungen in Crotchwood Torchwood machen mich zu glücklich, um irgendwem, wegen irgendwas, böse zu sein.


    weitermachen. *g*