4x06 - The Moonbase

  • Und auch die ca. 660 Folgen danach... nicht. :)

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • So folge gesehen ich fand sie recht spannend die Cyabermen sahen nicht mehr ganz so peinlich aus wie bei ihrem ersten Auftritt in tenth planet. Was mich nur ein bisschen gestört hat war Polly erst kreischt die bei jeder kleinigkeit und dann fragt sie auch noch ganz dumme dinge z.B was den jetzt mit dem Rettungesschieff passiert ist was in die Sonne geflogen ist.
    Ich bin ja auch nicht grad die schlauste aber die fragt dinge, auf die jeder sofort kommen würde.
    Bei Jamie könnte ich es ja noch verstehen er stammt aus dem 18 Jahrhundert da könnte ich eher so solche fragen erwarten.
    Aber immerhin kam Polly auf die Idee die Cayberman mit Säure zu besprühren.
    Achja bevor ich es vergesse den Sinn des Viruses habe ich nicht verstanden, die Cayberman hätten einfach da rein gehen können alle abknallen und fertig.

  • So folge gesehen ich fand sie recht spannend die Cyabermen sahen nicht mehr ganz sp peinlich aus wie bei ihrem ersten Auftritt in tenth planet.

    Die Cybermen sehen jeder Mal anders aus. Ich habe mal irgendwo ein paar Screens zu jedem der 5 Auftritte der s/w-Ära gepostet.

  • Die Cybermen sehen jeder Mal anders aus. Ich habe mal irgendwo ein paar Screens zu jedem der 5 Auftritte der s/w-Ära gepostet.

    Das warst in dem Fall zwar nicht du, aber ich erlaube mir mal meine entsprechenden Links aus dem "Eure lieblings Cybermen..."-Thread zu zitieren:


    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • So im Anschluß zu Tenth Planet auch noch The Moonbase (Version mit den Animations zu E1+3) geschaut ...
    Die Story kann nicht ganz mit Tenth Planet mithalten, war aber dennoch gut.
    Die Cybermen Mark 2 sehen im Kopf besser aus, aber die Anzüge sehen etwas seltsam aus, gerade auch an den Händen.


    Jamies schottischer Akzent ist klasse. Schade das die Highlanders verschollen sind :(


    Als nächstes wird Tomb of Cybermen folgen ;)

  • Die Folge hat mir sehr gut gefallen.

    Die Handlung an sich mag nicht die herausragendste der Seriengeschichte sein, aber es gibt viele Faktoren die das mehr als ausgleichen. Die Mondlandschaft sah sehr gut aus, die Cybermen wirkten durchaus bedrohlich und der Doctor war wie immer klasse gespielt. Besonders gut war der Cliffhanger am Ende von Episode 3. An dieser Stelle muss ich dann auch die sehr gelungene Animation loben.

    Wenn man etwas kritisieren will, dann das der Doctor hier einfach einen Begleiter zu viel hat. Ich weis zwar, dass Jamie erst im nachhinein ins Drehbuch eingebaut wurde, jedoch gefiel er mir obwohl er die meiste Zeit auf der Krankenstation verbracht hat wesentlich besser als Ben. Auch neben Polly geht er für mich etwas unter. Er ist zwar nicht schlecht, aber irgendwie auch nicht besonders charismatisch.

    Naja, wie gesagt hat mir die Folge insgesamt sehr gefallen, weswegen ich auch kein Problem habe ihr ein Super zu geben.