8x01 - Terror of the Autons

  • Naja, Susan hat als des Doctors Enkelin noch mal eine besondere Position.

    Das ist aber auch alles. Ich wollte aber wissen, was an ihr als Charakter so interessant sein soll. Und wenn man sie gut findet, okay, ich verstehe es aber einfach nicht. Und wenn sich ihr Charakter wirklich vornehmlich aus ihrer Verwandtschaft zum Doctor definiert, dann sollte eigentlich klar sein, dass da nicht wirklich viel Charakter da ist.

    Und im Gegensatz zu Dodo oder alles, was ab Tegan kam (bis inclusive Mel) hat sie wenigstens nicht genervt.

    Also nervig wie Adric war Dodo nun auch nicht;) Nyssa war auch in Ordnung, und Tegan und Peri gingen eigentlich auch, zumeist. Wobei man gerade bei Tegan eben den direkten Vergleich mit Adric hat, was ihr sehr hilf. Und bei Peri ist es weniger die Figur oder der Charakter der stört, sondern ihr falscher Akzent.

    Was Clara angeht: ja, die hat sich am Ende etwas zu sehr gegenüber dem Doctor emanzipiert. Manchmal sollte man eben doch auf die alten Leute mit ihrer Lebenserfahrung hören.

    Da muss ich zugeben, ist es irgendwie gerade das, was ich gut finde. Dass sie eben nicht dieser Companion war, der sich dem Doctor immer untergeordnet hat. Besonders da sie in ihrer finalen Staffel eindeutig bereits seit einiger Zeit mit dem Doctor unterwegs war, wahrscheinlich mehrere Jahre und damit länger als so manch anderer Companion.

  • Und bei Peri ist es weniger die Figur oder der Charakter der stört, sondern ihr falscher Akzent.

    Definitiv nicht das Erstere - eyes up here! - aber diese aufgesetzte amerikanische "Breiwaffel" (O-Ton fränkisch) war wirklich schlimm. Das kam immer rüber wie ein Bayer der versucht einen Friesen zu imitieren oder gar umgekehrt.

    Davon hat der deutsche Neueinsteiger damals auf RTL aber natürlich gar nichts mitbekommen.

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...keine Ahnung was da noch kam

  • Also nervig wie Adric war Dodo nun auch nicht ;)

    Ich glaube an Adric kommt in dieser Hinsicht niemand heran.

    Ansonsten fand ich eigentlich keinen Companion aus der alten Serie nervig (die Meisten mag ich sogar sehr gerne). Sogar Dodo und Melanie kann ich gut leiden.

  • sich in jedem Gelände, sei es auch noch so flach und hindernissfrei den Knöchel zu verstauchen

    Genau einmal während ihrer Reisen, in ihrer letzten Folge. Aber dank "Five Doctors" wird wohl noch jahrzehntelang behauptet werden das wäre standing passiert.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Alles ausser der Dalek-Invasion (die ja gerade angesprochen wurde) entstand lange nach ihrer Ära. Sprich: Sie verknackst sich da den Fuss, weil es bereits hieß, sie verknackse sich ständig den Fuss.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Hat noch irgendwer Bock es ihm zu verklickern oder lassen wir das?

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Also ich werd mich nicht erklären, ich fand meine Aussage sehr gut verständlich.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks