Undercovers: "Tish Jones" wird US-Serienstar

  • Während der US-Sender NBC im Falle von "Rex is not your Lawyer" mit David weiterhin zögert und hickhackt, hat er einer ersten anderen Serie nun einen Auftrag für 13 Episoden erteilt, nämlich Undercovers vom Erfolgsproduzenten J.J. Abrams ("Alias", "Lost", "Fringe", "Star Trek" [2009]). Genau die bringt eine Darstellerin ins Rampenlicht, welche in "Doctor Who" eine Nebenrolle spielte: Gugu Mbatha-Raw alias Marthas Schwester Tish Jones. Sie spielt zusammen mit Boris Kodjoe ein Ehepaar von ehemaligen CIA-Agenten, die kurzzeitig reaktiviert werden und dabei wieder auf den Geschmack kommen.


    Quellen: Entertainment Weekly, Serienjunkies.de


    Das klingt ganz spannend, finde ich, und ich denke mal dass die Serie irgendwann auch auf die deutschen Bildschirme rüberschwappen wird. Dann würde ich auf jeden Fall mal reinsehen. :)


    P.S. Tut mir leid, dass ich den Auftritte-Thread derzeit so vernachlässige. :redface:


    EDIT 16. Mai: Auf Serienjunkies.de sind heute drei Videos zu finden und auf TheFutonCritic.com fünf Bilder. Ich verlinke auf das Ende der Seite, weil es sich um die letzten fünf handelt, die anderen stammen aus weiteren neuen NBC-Serien.


    Die Videos scheinen bei den Serienjunkies-de-Nutzern nicht gerade gut anzukommen, ich finde sie zumindest zum Teil durchaus ansprechend. Dass es sich wohl um eher leichte Unterhaltung handelt, kommt mir aber auch entgegen.


    EDIT 18. Mai: Nun gibt es noch einen mehr als fünf Minuten langen Trailer, der wohl den größten Teil der Pilotfolge vorwegnimmt (was anderes dürfte ja noch nicht gedreht worden sein), aber einen guten Eindruck macht. Die weiteren Videos (Interviews und vermutlich die o.g. Szenen) wollen bei mir nicht laufen.

    Es gilt zu bedenken, dass Zeitblase und Tütensuppe nicht das Gleiche sind.

    6 Mal editiert, zuletzt von ftde ()