Staffel 6 - Gerüchte, News, Erwartungen, Theorien usw.

  • Ich hatte vor einigen Monaten das Gerücht gepostet, dass River Amys Tochter ist. Scheint so, als würde sich das im Laufe der Staffel bestätigen. Die Namen sind bewusst gewählt. Kommt jedenfalls aus einer verlässlichen Quelle. Allerdings hat Moffat auch gesagt, dass er für die Cliffhanger-Episode verschiedene Auflösungen geschrieben hat, damit der wahre Gamechanger nicht frühzeitig bekannt wird. Also vielleicht auch eine bewusste Irreführung.


    Was gibt es sonst Neues?


    Ian McNeice ist im Staffelfinale wieder als Churchill zu sehen. Auch im Staffelfinale dabei: Silents und Römer.



    Und wen haben wir hier links im Bild? David Walliams in Episode 11.


    "I can’t think of any other fandom that assumes they have a canon when nobody has ever told them that they do. Especially since our show itself declares that it doesn’t now have, and probably never did have, a canon."
    - Paul Cornell

  • kann irgendwer verstehen, WAS der Silent nach 'Silents' sagt? Und .... wie?

    Also ich verstehe da in etwa "We are the Silence, Doctor." ... kann mich aber auch irren.



    Äh...bin ich jetzt total bescheuert oder war das John Simms Stimme die sagt "You're building me the perfect prison"?
    Haben die den jetzt als Synchronsprecher herangezogen?!

    Hört sich für mich nach dem Doctor an.

  • Ich habe mich bei der Episode und besonders bei der Vorschau auf den zweiten Teil gefragt, was eigentlich die Weevils zu den Silents sagen und wie diese beiden außerirdischen Rassen zueinander stehen. Laut Torchwood leben die Weevils doch auch verborgen im Untergrund, und wenn ich mich recht entsinne, nicht nur in England. Und dann noch die Silurianer... man, was da so unter den Füßen der Menschen vor sich geht... ;)


    Hm. Meine Spekulation war ja bisher, daß Moffat sich grob an der Storyline der 8. Doctor Hörspiele orientiert. Nachdem es in Series 5 von NewWho um die Risse im Raum-Zeit-Kontinuum ging und darum wie diese zu beseitigen sind, müßte es nun in Series 6 um den "Human Factor" hinter den Rissen gehen. Wer steuert das gesamte Geschehen mindestens seit "End of Time"? Was will er? Wer sind die Silence? Wer ist die mysteriöse Stimme? Wie kommt der Doctor da wieder raus?


    In den Hörspielen stürzt sich der 8. Doctor mit einer ganzen Expedition in einen der Risse und ladet in einem Paralleluniversum, wo er auf die Schatten trifft. Dabei handelt es sich um Time Lords, die vor langer oder sogar erst vor kurzer Zeit durch künstlich von den Time Lords geschaffene Risse in das Paralleluniversum geschleudert wurden. Im Standarduniversum wird jeder sofort vergessen, den es in diese Kerkerdimension verschlägt. Doch die scheinbar ausgelöschten Time Lords existieren in der Kerkerdimension weiter. Hier gelten andere Naturgesetze und sie altern nicht, sondern werden zu schattenhaften Wesen, die sich nur mittels Telepathie mitteilen können und die man wieder vergißt sobald man ihnen den Rücken zuwendet. Diese Schatten suchen aber einen Weg zurück zur normalen Existenz. Dabei gelangten sie an die uralte Tardis von Rassilon, den es vor langer Zeit ebenfalls in die Kerkerdimension verschlug.


    Es gibt allerdings nicht nur eine Kerkerdimension, sondern für jeden Gegner der Time Lords ein eigenes Paralelluniversum. Der E-Space, in den es den 4. Doctor und Romana II verschlug, war so eine Kerkerdimension. Der War Lord aus "War Games" wurde am Ende mit seinen Helfern in eine solche Dimension verbannt. Im Divergent Univers, in das es den 8. Doctor nach "Zagreus" für längere Zeit verschlägt, herrscht eine Macht, die starke charakterliche Ähnlichkeit mit dem War Lord besitzt.


    Meine Spekulation zum Story Arc der Series 6 von NewWho:
    Amy, Rory, River und den 11. Doctor hat es längst in die Kerkerdimension hinter den Rissen im Universum verschlagen. Der erschossene Doctor, war in Wahrheit der in diesem Paralelluniversum heimische Doppelgänger. Die Silence sind das Gegenstück zu den Schatten, also verbannte Time Lords. Wie im Divergent Universe gibt es auch hier eine Macht, welche die Übergänge in den Standardraum und die Zonengrenzen innerhalb der Kerkerdimension überwacht und aus Langeweile mit den Insassen experimentiert. Sie womöglich gezielt aufeinander hetzt.


    Die Aufgabe des Doctors wäre es, die Silents zu befrieden, in der Kerkerdimension für Ordnung zu sorgen und schließlich einen Weg nach Draußen zu suchen. Und dieser Weg führt wohl über zurück über die Ereignisse von "End of Time" und dem Finale der Series 5.


    Wer das Mädchen im Raumanzug sein soll, die den Stetson-Doctor erschoß? Da bin ich völlig überfragt, aber... Sie scheint für die Lösung des Probelms mit den Silence wichtig zu sein. ... Nun hat Amy sie am Ende der ersten Folge versehentlich erschossen. ... Ich spekuliere mal, daß sie dies überleben wird. Vielleicht beginnt sie zu regenerieren, wie ein Time Lord, weil sie wie einst Donna im Finale von Series 4 einen Teil der Regenerationsenergie des Doctors in sich aufgenommen hat. Vielleicht hat sich der Stetson-Doctor deshalb nicht gegen sein Schicksal gewehrt...

    Hamburger Science Fiction-Stammtisch


    Jeweils am zweiten Freitag eines Monats freffen sich ab 19 Uhr im Studentenlokal Roxie in der Renzelstraße 6 / Ecke Grindelalle Fans aus Hamburg und Umgebung, um sich über Doctor Who & Co. zu unterhalten. Teilnehmen darf jeder, der an Science Fiction seine Freude hat und sich über diese und andere Dinge mit Gleichgesinnten austauschen möchte...

  • Das ist die vielleicht schönste und auch in sich stimmigste Theorie, die ich bisher gelesen habe. Dass es irgendeine Verbindung zwischen den Silence und den Timelords gibt, kam mir heute auch in den Sinn, aber ich hatte keine Ahnung wie die beiden verknüpfen sollte. Da wäre sogar noch Platz für mein Paul-Theorem. ;)


    Wir wissen nächste Woche schon mal, ob das Mädchen Charley heisst. ^^

  • In den Hörspielen stürzt sich der 8. Doctor mit einer ganzen Expedition in einen der Risse und ladet in einem Paralleluniversum, wo er auf die Schatten trifft. Dabei handelt es sich um Time Lords, die vor langer oder sogar erst vor kurzer Zeit durch künstlich von den Time Lords geschaffene Risse in das Paralleluniversum geschleudert wurden. Im Standarduniversum wird jeder sofort vergessen, den es in diese Kerkerdimension verschlägt. Doch die scheinbar ausgelöschten Time Lords existieren in der Kerkerdimension weiter. Hier gelten andere Naturgesetze und sie altern nicht, sondern werden zu schattenhaften Wesen, die sich nur mittels Telepathie mitteilen können und die man wieder vergißt sobald man ihnen den Rücken zuwendet. Diese Schatten suchen aber einen Weg zurück zur normalen Existenz. Dabei gelangten sie an die uralte Tardis von Rassilon, den es vor langer Zeit ebenfalls in die Kerkerdimension verschlug.


    Ich kenne die Hörspiele zwar nicht, aber die Ähnlichkeit der Handlungen zu denen in den jetzigen TV-Folgen ist doch mehr als offensichtlich.


    (P.S.: Ich würde die Hörspiele gerne mal hören. Wo bekommt man sie? Gibt es jemanden, der mir die CDs leihen würde?)

  • Die Silents können ja nicht nur auf der Erde eine Rolle spielen. Warum sollte sonst das ganze Universum wissen "Silence will fall" ?! Kann doch quasi allen egal sein, wenn es "nur" die Erde betrifft.


    Aber der Doctor spricht von ihnen so, als wenn sie die eigentlichen Bewohner der Erde wären (wie die Silurians?!)


    Er spricht aber auch von "Revolution", das würde ja zu der Theorie von Goettrik passen, die Timelords versuchen irgendwie, durch die Cracks z.B., wieder an Macht zu gewinnen. Oder wie Rassilion in Season 4, alles zu vernichten.

    "You point a finger back far enough, and some germ gets blamed for splitting in two"

  • Das Mädchen ist DIE RANI! ... nein, mal im Ernst, es ist nicht einmal sicher, ob es sich wirklich um ein Mädchen handelt, oder, ob es sich eher wie in "The Lodger" verhält und das Mädchen ist nur eine Illusion, die als Lockmittel dient.

  • Hier das Beweisfoto. Rory ist Rivers Vater. ;)



    Und:



    Und es kommt noch besser: River soll in der Tat des Doctors Frau sein. Star Wars lässt schön grüßen.


    "River, I am your mother! And I kissed your husband."

    "I can’t think of any other fandom that assumes they have a canon when nobody has ever told them that they do. Especially since our show itself declares that it doesn’t now have, and probably never did have, a canon."
    - Paul Cornell

  • Ina-Cherstin (Iltu) & Tadian,
    in dem Clip fragt der Doctor "Who or what are you?" und der Silent sagt darauf "Silence, Doctor". Vielleicht meint der Silent in dem Moment nur, dass der Doctor still sein soll. Die Silence lieben ja Wortspiele. Joy wurde aus Spaß getötet, weil der Name Joy "Spaß" bedeutet. Amelia wird von den Silence geliebt, weil Amelia "die Liebenswerte" bedeutet. Ich hatte schon vor einiger Zeit darauf hingewiesen, dass das Universum ja durch die Pandorica wiedererschaffen wurde. Und die Pandorica war darauf programmiert, für das Überleben ihres Insassen zu sorgen, ursprünglich der Doctor. Aber dann befand sich fast 2000 Jahre lang Amy in der Pandorica. Darum wird dieses Universum sich um Amy herum drehen. Ich habe dazu passend das hier gefunden:
    Writing for The Radio Times blog, Steven Moffat offers this cryptic preview for episode 7, "A Good Man Goes To War": Want to find the most dangerous place in the universe? Easy. Harm a hair on Amy's head and just wait.


    Goettrik,
    inzwischen ist es offensichtlich, dass Faction Paradox aus den Eighth Doctor Adventures das Vorbild für die Silence sind. Die Schattenwesen aus der Hörspielreihe erinnern natürlich sofort an die Schatten hinter den Sarkophagen in The Big Bang. Aber Moffat wird nichts direkt übernommen haben, immer sind die Ideen so stark abgewandelt, dass man keine unmittelbaren Schlüsse ziehen sollte. Im Moment erfüllen sich meine Vorhersagen ganz gut. Meine Anregungen stammen im Wesentlichen aus "Unnatural History", "Ancestor Cell" und "Infinity Doctors".


    Citizen Sam,
    fügen wir noch die Pterodactylusse hinzu, die man im Finale nicht füttern soll. Ich erwarte, dass es sich im Restuniversum aus The Big Bang abspielt.


    Radioactive Man

  • DEN OF GEEK hat heute einen sehr schönen "spoilerfreien" Review veröffentlicht. Ich hab dann aber lieber doch ein paar Tags gesetzt:


    So gehts los 6:39 Minuten bis die Opening Credits kommen:


    Und so gehts dann weiter:


    Und so endet es dann:


    Fazit von DEN OF GEEK:


    Ich freu mich schon sehr.


    VLG
    s/tnd


    @ Citizen Sam: :thumbup::thumbup::thumbup:

  • Auch wenn der betreffende Spoiler noch nicht in dieses Forum durchgedrungen ist,
    es passt so gut in meine Theorien, dass ich die Konsequenzen schonmal darstellen möchte. Dass River Song danach die Tochter von Amy ist, ist noch nichts Besonderes, schließlich vermuten das jetzt alle. Das eigentlich interessante an dem Spoiler ist, dass es um eine Amy aus der Zukunft geht, in ihrer Zeitlinie nach dem Tod des Doctors, die sich mit River Song trifft, nachdem sie begnadigt und aus Stormcage entlassen wurde.


    Ich gehe davon aus, dass diese Amy aus der Zukunft zur treibenden Kraft hinter den Clerics geworden ist. Sie sorgt dafür, dass die Lodger Tardisse gebaut werden, und, um den Doctor zurückzuholen, initiert sie das verhängnisvolle Projekt, durch das versehentlich die Silence erschaffen werden. Diese Amy könnte auch dafür verantwortlich sein, dass River Song überhaupt erst nach Stormcage kam, nachdem sie deren Identität mit dem Mädchen im Raumanzug erkannt hat und, dass sie den Tod des Doctors hätte verhindern können, es aber nicht wollte, weil dann ihre Zeitlinie mit der Liebesaffäre ausgelöscht würde.


    Die zukünftige Amy schließt die Lücke, dass die Motivation der Clerics bisher immer unklar war. Sie mussten irgend etwas mit dem Story Arc zu tun haben. Jetzt können wir sehr viel fundierter darüber spekulieren, was das sein mag.


    River Song als durch ein Paradoxon unter Mitwirkung der Silence entstandene Tochter von Amy und dem Doctor, doch da sie ihre Herkunft geheimhalten kann, gilt sie immer nur als Mensch mit besonderen Fähigkeiten. Sie steht in besonderer Beziehung zu den Silence, vielleicht ist sie in gewissem Sinne die Silence. River Song als Silence war im vergangenen Jahr eine meiner bevorzugten Vermutungen. Ich kann mir aber auch einige andere Wendungen vorstellen. Wir wollen sehen, was Moffat mit River Song und Amy vorhat.


    Radioactive Man


    http://doctorwhotv.co.uk/river-song-is-18856.htm

  • das kind ist ganz sicher NICHT vom doktor. oder hat sich der fluch jetzt plötzlich in luft ausgelöst. timelords können keine kinder kriegen und damit basta.

    was bitte? 1. wie pflanzen sie sich denn fort? 2. hat der doctor (jenny nicht miteingerechnet) mindestens eine tochter (wie er selber sagt in "the doctors daughter", und er hat ebenso eine enkeltochter = susan.
    wovon redest du bitte das timelords keine kinder bekommen können?

  • das kind ist ganz sicher NICHT vom doktor. oder hat sich der fluch jetzt plötzlich in luft ausgelöst. timelords können keine kinder kriegen und damit basta.


    So gut ich diese Antwort auch finde, so trifft sie doch höchstens auf alle Zeitwanderer mit Ausname des Doctors zu, der ja bekanntlich zu den "Geborenen" (und Gelommten ;) ) zählt, wobei man sich durchaus die Frage stellen könnte, ob ihm nach dem Re-Loomen die Fähigkeit zur Fortpflanzung abhanden gekommen sein könnte.

    Dies ist kein Kuschelforum. Dies ist DrWho.de


    575-12b5600b.jpg


    "Dann nehmt ihn mit, sperrt ihn ins Hinterzimmer und lasst ihn da bloß nie wieder raus!"

  • na ich hab mal gelesen, dass Phytia (?) die rasse der timelords verflucht hat, sodass sie unfruchtbar wurden und keine Kinder auf natürlichem weg mehr bekommen können. die haben dann sone art genschleuder erfunden mit der sie künstlich neue timelords erschaffen konnten (wie jenny). das heißt selbst wenn das kind von amy und dem doctor is (was ich NICHT glaube), dann heißt dass nicht, dass sie eine heiße nacht verbracht haben sondern einfach n paar gene von ihr und n paar gene von ihm in diese genschleuder geworfen haben.


    hm. ich dachte immer der doctor kam auch aus sonem ding. ich habe nämlich mal gelesen das "the other" sich irgendwie komisch ungebracht hat und dass seine gene deshalb in diese maschiene rein sind und dass der doctor deshalb ein nachfahre oder sogar zum teil "The other" ist. (begründet wurde das glaube ich durch die reaktion der omega-hand und weil sich bei irgendsoeinem battle, bei dem die vergangenen reinkarnationen des doctors auf eine leinwand projiziert wurden, herausgestellt hat, dass die reinkarnationen des doctors viel weiter zurück gehen als möglich und gesichter gezeigt wurden, die er zumindest in der serie nie "getragen" hat)
    aber ganz genau weiß ich es nicht, da ich keine der folgen gesehen habe. Habs nurmal irgendwo aufgeschnappt weil ich wissen wollte wer The other is und das bei mir hängen geblieben.

  • Hab mir jetzt die 27 Seiten vorher nicht durchgelesen,aber weiß jemand ob man in dieser Staffel wieder Daleks und Cybermen zu sehen bekommt ?


    Der Staffel Start war ok, aber weiß nicht. Freue mich irgendwie mehr auf MisFits Series 3 als auf den Rest der 6.Staffel DW hm.


    Und mehr TimeLords würden der Show echt gut tun. War ein Fehler die alle ausrotten zu lassen