• Sie sind idiotisch, gefallen mir dafür aber umso besser.

    Geht mir auch so, allein dieser Brotadac (= dumm wie Brot?), der so scharf auf den Mantel des Doctors ist.


    Insgesamt eine ganz nette Folge, obwohl sie Längen hat. Dass ich beim ersten angucken eingeschlafen bin, lag doch wohl eher an mir. Für ein gutes "Durchschnitt" reicht es allemal.

    "Grundgütiger! Ein weiblicher Doctor! Was für Zeiten das doch sind!" (Barnabas Collins)

  • Es gibt sicher einige Folgen die besser sind als Meglos, aber schlecht ist sie nicht.

    Tom Baker liefert hier in einer Doppelrolle eine starke Leistung ab und ich würde sogar fast so weit gehen, dass er hier als Meglos fast noch besser war als der Doctor. Auch Romana und K9 waren wie immer sehr gut.

    Bei den Gaststars ragt natürlich Jacqueline Hill heraus, die ihre Sache doch ziemlich gut macht.

    Am Anfang zog sich die Folge noch ein wenig (war aber nicht langweilig), aber ab teil zwei stimmte auch das Tempo.

    Ich gebe der Folge ein Gut. Der direkte Vorgänger The Leisure Hive war zwar wesentlich besser, aber trotzdem kann sich Meglos absolut sehen lassen.