Lost in Time - der Missing Episodes Thread

  • Wird wohl so sein. Ist ja auch für die BBC eine durchaus missliche Lage. Wenn sie mit der Meldung an die Presse gehen "Da gibt es einen Typen, Phil Morris, der hat fast alle verlorenen Episoden, die will er aber nicht so einfach rausrücken." und selbiger Herr Morris wird daraufhin ein paar Tage später auf der Straße zusammengeschlagen, dann bekommt die BBC die Mitschuld daran. Also wird denen wohl nichts übrig bleiben, als jetzt erstmal nur die nötigsten Infos herauszugeben und zu hoffen, dass Phil Morris trotzdem zusammengeschlagen wird.

  • Ich wage mal eine Prognose:
    Selbst wenn die BBC morgen sagt: "Wir haben alles wiedergefunden... außer The Feast of Steven." so wird es bis auf alle Ewigkeit heißen, The Feast of Steven läge in Phil Morris Keller.


    Außerdem: Endlich weiß ich, warum Nerd ein Schimpfwort ist.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Daher glaube ich eher, dass der Herr Morris auf der Pressekonferenz gefeiert wird und die Presse sich auf ihn stürzt. Er wird vermutlich im Mittelpunkt des ganzen stehen. Die BBC nimmt das in Kauf und freut sich, dass es den Herrn Morris freut, solange sie die Bänder alle bekommen.


    Aber meiner Information nach sind die Verhandlungen mit ihm eh abgeschlossen. Also mal abwarten....



    Edit:


    Heute um 15:05 Uhr werden die Missing Episodes im BBC Radio Scotland diskutiert.


  • diskutiert im sinne von offiziell bekannt gegeben? (das war das, was auf twitter angekündigt war, mit frazer hines und deborah watling oder?)


    Offiziell bekanntgegeben wird erst morgen. Das ist eine Radiosendung in der drüber gesprochen wird. Vielleicht gibt es ja auch ein paar Infos?


    Über die BBC Radio iPlayer App empfängt man BBC Radio Scotland. Oder über die Website.



    UPDATE


    Wie es aussieht müssen wir nun doch länger warten als geglaubt...


    Zitat


    From @telegraph_tv:


    "Apologies for getting your hopes up. We won't be able to tweet from the #missingepisodes Doctor Who conference. News will come on Friday."


    Bedeutet wohl, dass es wieder ein Embargo gibt und wir bis Mitternacht UK-Zeit warten dürfen. :(


  • Serienjunkies verlässt sich auf die falschen Quellen. Es sind eher 89 Episoden


    Auch wenn die BBC morgen nur 9 Episoden offiziell macht. Hoffen wir, dass sie ehrlich sein werden.

  • Ausserdem schreibt Serienjunkies, der letzte Fund wäre Tomb of the Cybermen. Der letzte Fund eines vollständigen Serials, ja, aber unvollständig gab es noch Dalek Masterplan und kürzlich erst Underwater Menace und Galaxy 4.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.


  • Serienjunkies verlässt sich auf die falschen Quellen. Es sind eher 89 Episoden


    Auch wenn die BBC morgen nur 9 Episoden offiziell macht. Hoffen wir, dass sie ehrlich sein werden.



    Ob es nun 106 oder nur 89 Folgen sein werden, dass ist doch im Endeffekt egal. BBC hat ja schon bestätigt, dass "verschollene Episoden" wiedergefunden wurden. Das ist die Hauptsache.

  • So, iTunes UK-Account ist angelegt und mit 15 Pfund Gutscheinen gefüttert.
    Und ich glaube, Amazon.co.uk hat gar keinen Downloadshop für TV, nur Musik und Bücher.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.


  • Und hatte Morris nicht mal irgendwann die Aussage getätigt dass es ihm egal sein ob andere so genannte missing episodes zu sehen bekommen, die Hauptsache für ihn ist dass er sie sieht?


    Oyoyoy.


    Ich muss das kurz korrigieren. Habe auf Planet Mondas jetzt erfahren, dass es nicht Morris war, der dies gesagt hat, sonder Paul Vanezis. Den mochte ich noch nie...

  • Ah okay, so kann man sich irren. ;)


    ...wobei es im Grunde genommen eigentlich auch keinen allzu großen Unterschied macht, befürchte ich. :lach:



    Was das Aufladen von iTunes-Konten angeht... da warte ich erstmal ab was genau da nun kommt. Vielleicht werden sie ja auch auf anderen Plattformen veröffentlicht... und so wirklich heiss bin ich nämlich auch nicht darauf sie mir mit dem iTunes-Player anzuschauen. In dem ruckelt nämlich so ziemlich jedes Video.



    Angeblich sollen ja auch Schauspieler aus der Hartnell-Zeit wie William Russell und Peter Purves auf der Pressekonferenz dabei sein. Hmmm.


    Nur wenn schon... warum nicht auch gleich Anneke Wills?



    Ah, naja. Ich habe eh nicht vor morgen früh ins Bett zu gehen. ;)

  • Arghsürps. Ja, ich hatte da gerade angefangen "The Krotons" zu schauen, deshalb vielleicht. ;) Ausserdem Wunschdenken, weil ich die Padbury lieber mag als die Watling. So!



    Was ich mich ja nur frage... warum "Enemy"? Ich meine... wenn angeblich soviel von den Verkaufszahlen dieser ersten beiden Geschichten abhängen soll, warum haue ich dann eine relativ obskure Story raus die höchstens nur Hardcore-Whovians ein Begriff ist? Warum nicht gleich mit einem BANG starten und die Daleks raushauen wenn man sie schon hat?


    Öhm... vermutlicherweise hat, selbstverständlich.

  • Ich meine Enemy of the World ist eine Lieblingsstory von Dan Hall. Vielleicht deshalb?


    Ich selber fand die Recon auch extrem spannend, daher freue ich mich. Dazu Web of Fear - da ist der Wow-Faktor hoch!

  • Enemy wäre jetzt auch nicht meine erste Wahl gewesen. Web of Fear dagegen schon, da hab' ich mich nach Folge 1 geärgert, dass die restlichen Folgen fehlen. (Und heute morgen gleich nochmal, als ich herausfand, dass die zu dem Zeitpunkt schon zwei Jahre bei Phil Morris verstaubten. :) )

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.