Lost in Time - der Missing Episodes Thread


  • ... und wir warten immer noch auf die Staffeln 4 und 5.


    das liegt daran, dass die völlig überzogenen Forderungen der Rechteinhaber nicht refinanzierbar sind und der Anbieter deshalb eine Menge Geld mit den Muppet DVDs verloren hat.
    Viele Rechteinhaber drehen völlig durch und werden größenwahnsinnig, wenn sie für eine DVD Veröffentlichung angefragt werden. Ergebnis ist dann immer häufiger der endgültige Abbruch der Verhandlungen.
    Es ist zu befürchten, dass bei Doctor Who genau das passiert ist und wir dieses Jahrhundert keine Veröffentlichung mehr sehen werden.

  • Aber kann er nicht mal sagen "We think a copy of Power of the Daleks is in existence." oder sowas? Würde mich nämlich mehr tangieren als dieses Morecambrewhatever-Zeugs. :D

  • Aber kann er nicht mal sagen "We think a copy of Power of the Daleks is in existence." oder sowas? Würde mich nämlich mehr tangieren als dieses Morecambrewhatever-Zeugs. :D


    Nicht öffentlich. Allerdings sind schon der ein oder andere "offenere" Satz in privaten Chats gefallen. Nichts was ich hier posten könnte. Aber dein Beispiel mit "Power" ist gut gewählt. ;)

  • Ich bin mir sicher, dass Phil bezüglich der verschollenen Episoden einen Masterplan in der Hinterhand hat.


    Ach ja, und von wegen Rechte: Wie lange haben wir eigentlich gewartet, bis Alf endlich auf DVD rauskam?

  • Würde mich freuen wenns weiter gehen würde, Animationen auch sehr gerne.
    leider wohl erst im Sommer 2015, vorher rechne ich nicht damit.


    Endlich Zeit für die alten Folgen...
    Gesehen: Staffel 1 (Folgen 1-3, next The Keys of Marinus)
    Alle "New Who" Folgen

  • BBC Worldwide bestätigt, dass "The Underwater Menace" 2015 auf DVD erscheinen wird, MIT Animation der Missing Episodes.


    http://www.doctorwhonews.net/2…ace-051214120008.html?m=1


    Wie immer schwammig: "We hope to to release ‘The Underwater Menace’ in 2015". Naja, ich glaube es erst, wenn ich ich es in den Händen halte... :whistling:

    I have a mind to join a club and beat you over the head with it. - Groucho Marx

  • Ja, kommt bestimmt erst, nachdem es bei meinem Rewatch an der Reihe ist. Naja, ich hab' ja eine andere Recon und den Leak.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.


  • "I was told ..." Das ist immer wieder dieselbe nichtssagende Phrase.


    Ich finde es toll, dass du in der Angelegenheit so engagiert und mittlerweile auch so vernetzt bist, Pascal. Du lebst deine Leidenschaft für "Doctor Who" voll aus. Aber solche Aussagen sind weiterhin nur Stochern im Nebel.

  • Zitat

    Ich finde es toll, dass du in der Angelegenheit so engagiert und mittlerweile auch so vernetzt bist, Pascal. Du lebst deine Leidenschaft für "Doctor Who" voll aus. Aber solche Aussagen sind weiterhin nur Stochern im Nebel.

    Nun immerhin hält Pascal die Diskussion so am Leben.


    Im Grunde ist es eine ständige Gradwanderung auf der sich alle Beteiligten bewegen, vor allem aber jene seitens der BBC. Sie müssen irgendwie das Interesse der Fans an den Classic-Who-DVDs am Leben halten, damit die Kaufleute an der Spitze von BBC Worldwide nicht einfach den Stecker ziehen, weil es ja eh keine Gewinnaussichten mehr mit diesen alten Kram gibt. Es kam ja in den 70er Jahren nur zur massenhaften Vernichtung alter Filmbänder, weil die Kaufleute - nicht nur der BBC - es sich nicht vorstellen konnten, dass es eines Tages massenhaft Leute gibt, die sich Filme und Serien auf Super8, VHS, DVD, Download oder sonst wie kaufen. Gleichzeitig dürfen sie die Erwartungen von Fans und Kaufleuten nicht in den Himmel wachsen lassen.


    Aus Sicht der Kaufleute von BBC-Worldwide düfte sich die Geschichte der regulären Doctor-Who-Classic-DVD-Veröffentlichungen mit dem Ende der monatlichen Releses und der Auflösung der zuständigen Redaktion bei 2Entertain erledigt haben. Teile des Restauration-Teams arbeiten nun für das BFI und haben z. B. an den aktuellen Relesen von "Out of this World" und "Out of the Unknown" mitgewirkt und dafür gesorgt, dass Sydney Newmans SF-Reihe aus abgeschlossenen Geschichten ohne Doctor Who-Bezug einen angemessenen Rahmen bekam. Für zukünftige Doctor Who-Classic-Releses gilt vermutlich der gleiche kaufmännische Verhandlungsstand wie für die alte Reihe der Classic-DVD-Releses im Sommer 1998.


    Was 2015 bei BBC-Worldwide in Sachen Classic-Who in Großbritannien tatsächlich erscheinen wird, weiß bei der BBC wahrscheinlich im Moment noch niemand. Egal was an alten Folgen nun wieder aufgetaucht ist oder nicht. Ich werde mich überraschen lassen. Ach ja. "Out of the Unknown". Die jetzt zum Jahres Ende 2014 veröffentlichen Folgen galten lange als verschollen. Erst 2006 wurde bekannt, dass einige Folgen irgendwie im Archiv von Radio Bremen überlebt haben. Nachdem sich Restauration und Rechteverhandlungen ewig hinzogen, hatte schon kaum jemand mehr daran geglaubt, dass es tatsächlich eines Tages zu der DVD-Veröffentlichung kommt. - Nur so als Leitfaden, was uns mit Classic-Doctor-Who eventuell noch an Wartezeit ins Haus steht.

    Hamburger Science Fiction-Stammtisch


    Jeweils am zweiten Freitag eines Monats freffen sich ab 19 Uhr im Studentenlokal Roxie in der Renzelstraße 6 / Ecke Grindelalle Fans aus Hamburg und Umgebung, um sich über Doctor Who & Co. zu unterhalten. Teilnehmen darf jeder, der an Science Fiction seine Freude hat und sich über diese und andere Dinge mit Gleichgesinnten austauschen möchte...

  • Sind das die freudigen Nachrichten, die uns der günstige Wind vor Jahresende herbeiblasen sollte? Scheint irgendwie ein Föhn zu sein - viel heiße Luft. Aber das Jahr geht ja noch 3 Wochen...

  • Ich frage mich immer warum sich manche Leute selber die Fakten herbei basteln und dann wütend werden, wenn diese nicht eintreffen.


    Pascal, Du hast es nicht verstanden. Ich bin nicht sauer, weil Du hier Gerüchte und Ankündigungen postest und uns damit auf dem Laufenden hältst, sondern ich bin sauer, weil von offizieller Seite (BBC, Phil Morris etc.) für irgendwelche Termine ("Ostern", "dieses Jahr", "Ende des Monats") große Neuigkeiten angekündigt werden, dann aber nichts geliefert wird, höchstens ein paar Allgemeinplätze. Entweder hat man was zu verkünden, dann tut man das, oder man hat nichts, dann sagt man, dass es nichts gibt. Aber selbst dieses monatelange Gestochere um Fragen, die mit einem einfachen Ja oder Nein beantwortet werden könnten, ist doch sehr enervierend. Und Gerüchte am Leben zu halten, indem man ab und an ein paar kryptische Andeutungen fallen lässt, mit dem einzigen Zweck, sich selbst im Gespräch zu halten, halte ich für ziemlich arm.