Big Finish's Pläne zum Jubiläum :)

  • Schon enttäuschend ... besonders weil ich zuvor eigntlich nur Reviews von begeisterten Hörern gelesen habe.
    Die Handlung zog sich und Companions hätte es gar nicht gebraucht, da sie sowieso irgendwann verpufft sind.
    Wenn es sich 'nur' um ein FanFest zum 50. Jubiläum handeln sollte, verstehe ich nicht, warum Briggs wieder mal
    ganz viele dramatische Szenen einbauen musste! Von den ersten drei Doctoren, die man einbauen versuchte,
    habe ich auch nur Frazer Hines' zweiten Doctor rausgehört und vielleicht noch Zoe und Sara Kingdom ...


    sonst war alles akustisch unverständlich. Die Idee, die Doctoren trotzdem einzubauen, war zwar gut gemeint und
    an einigen Stellen auch gut umgesetzt (im gläsernen Fahrstuhl beispielsweise), aber sonst eigentlich nicht zu
    gebrauchen. Um etwas positives zu nennen: Mir gefiel das letzte "Kapitel" mit dem achten Doctor und Charley,
    wie sie Bob Dovie noch einmal Besuch abstatten. Sonst: Wieder Mal ein böser Plan des Masters (der durch seine
    eigene Blödheit natürlich alles verrät) und noch ein paar Time Lords eingebaut ... brauchten wir ... weil? :P


    Okay, ich bin wirklich enttäuscht. Schön alle Mal zusammen zu hören, aber das Jubiläumspecial reiht sich auf den
    letzten Platz meiner Lieblingsspecials ein ... deshalb: "Mäßig" :( WIESO?! BRIGGS! WIESO?!