27. Norddeutsches Doctor Who - Fantreffen in Bremen

  • Ich habe natürlich damit gerechnet, dass man mit Radioactive Man rechnen muss.
    Und nun da die große graue Eminenz des Forums gesprochen hat, da findet das Treffen dann auch statt.
    Wobei ich immer noch nicht mit einer allzu regen Beteiligung rechne.
    Whatever, der Tisch im Dong Fang ist reserviert.
    Der eventuelle Kino-Besuch mangels Interesse gestrichen.
    Wir hier vor Ort planen daher weiter mit einem kurzen Freimarktsbummel.


    Ich von daher nur noch darum, dass sich Hannover und Hamburg äußern wann sie ankommen werden.
    Bitte nicht zu früh, das könnte für mich eng werden.
    Treffpunkt, wie immer, am Infostand im Hbf.
    Oder bei Verspätung im Dong Fang.

    The Doctor: "Look what Time did to me."
    Dorothée: "Look what you did to Time."

  • Ab wann ist denn der Tisch im Dong Fang reserviert? Könntest du bitte noch die Adresse hier reinschreiben, dann ists für auswärtige leichter zu finden. :)

  • Ich kann leider nicht...Meine Tochter feiert das Wochenende ihren Geburtstag..
    Schade.. denn ich wäre gern dabei gewesen... im Doppelpack mit meinem Mann..Der gleich ganz laut : Ja! das machen wir! geschrien hat, bevor er wusste wann es ist..^^


    Nun ja, dann eben das nächste mal.. ;)

  • TARDIS,
    Anfang im Dong Fang war bisher immer um 18 Uhr, wobei, soweit ich mich erinnere, die auch schon ab 17 Uhr aufhaben, aber das für uns relevante All-you-can-eat erst ab 19 Uhr beginnt, allerdings gabs das letztes Mal dann aber auch schon eher.


    Die Wanderung über das Marktgelände hinter dem Bahnhof hatten wir übrigens schon beim letzten Treffen in Bremen. Damals war es bitter kalt und wir sind dann mit der Straba zum Hegarty's gefahren, um die Zeit bis zum Dong Fang zu überbrücken.


    Reichlich Optionen also. Die Reisegruppe Hamburg möge doch einfach mal eine Ankunftszeit festlegen. Hannover wird sich dem dann anschließen und dann vertreiben wir uns gemeinsam die Zeit in Bremen, bis der MOMENT gekommen ist und wir zum offiziellen Teil des Treffens im Dong Fang übergehen.


    Radioactive Man



    ps.: Ich bin nicht die graue Eminenz des Forums, aufgrund meiner Ausstrahlung eher die grüne Lumineszenz.


    pps.: In einen früheren Thread habe ich gerade die Adresse des Dong Fang nachgeschlagen -> Bahnhofsstraße 6

  • @ Tardis


    Wie Radioactiveman schon ganz richtig geschrieben hat, das Dong Fang ist in der Bahnhofstraße 6.
    Ist aus ganz einfach zu finden. Aber du warst doch schon mal da, wenn ich mich nicht täusche.
    Trotzdem für dich und für alle anderen noch ne kurze Wegbeschreibung.
    Wenn du aus dem Hbf raus und in Richtung Innenstadt gehst, dann musst du einfach nur geradeaus. Unter der Hochstraße durch, dann macht die Straße einen Knick nach links. Und kurz dahinter ist dann das Dong Fang auf der linken Seite. Schätze so 5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof aus.
    Im Dong Fang werden wir wohl so gegen 18:00 Uhr sein. Auch da liegt Radioactiveman richtig.


    @ Soufflegirl


    Schade, dass es am Samstag nicht klappt, aber die Tochter geht natürlich auf jeden Fall vor.
    Ich bin übrigens auch am 23. im Cinemaxx.


    @ Radioactiveman


    Zum eventuellen Programm vorm Dong Fang: Das sind ja alles nur Vorschläge. Wir können natürlich auch erst wieder ins Hegarty's gehen, wenn es gewünscht wird.
    Das kann man übrigens auch vom Bahnhof aus zu Fuß erreichen, wenn man die Schleichwege kennt. Ist nur etwas mehr als 1 Kilometer entfernt.
    Das beim letzten Treffen in Bremen gerade Osterwiese war und jetzt Freimarkt ist ist natürlich reiner Zufall. Wobei der Freimarkt schon ne ganze Nummer größer ist als die Osterwiese.
    Ich persönlich bin garnicht so ein großer Fan des Freimarkts und war selber seit Jahren nicht mehr da.

    The Doctor: "Look what Time did to me."
    Dorothée: "Look what you did to Time."

  • Hallo Leute,


    eine traurige Nachricht, mir ist leider etwas dazwischen gekommen und muss daher kurzfristig für Samstag absagen. Ich kann also nicht in Bremen dabei sein...


    Allen anderen wünsche ich natürlich viel Vergnügen in Bremen...


    Euer


    Göttrik

    Hamburger Science Fiction-Stammtisch


    Jeweils am zweiten Freitag eines Monats freffen sich ab 19 Uhr im Studentenlokal Roxie in der Renzelstraße 6 / Ecke Grindelalle Fans aus Hamburg und Umgebung, um sich über Doctor Who & Co. zu unterhalten. Teilnehmen darf jeder, der an Science Fiction seine Freude hat und sich über diese und andere Dinge mit Gleichgesinnten austauschen möchte...

  • Ich bin von der Ankunftszeit her sehr flexibel und überlasse daher die Entscheidung anderen. Die Nahverkehrszüge von Hamburg nach Bremen fahren zweimal pro Stunde und sind relativ schnell. Die eine Sorte Zug fährt immer auf 38 in Hamburg Hbf ab und ist eineinhalb Stunden später in Bremen. Die andere Sorte Zug fährt immer auf 15 in Hamburg Hbf ab und ist 68 Minuten später in Bremen. Bei so viel Flexibilität haben wir sogar Zeit für Freimarkt und Pub, wenn das für euch nicht zu stressig ist. ;)


    Wie es aussieht, sind wir aus Hamburg nur zwei (Tardis und ich). Daher gehe ich davon aus, dass wir zusammen fahren. Neben dem Niedersachsenticket gibt es dadurch noch eine weitere preiswerte Lösung: Mit meiner Abokarte kann ich am Wochenende eine weitere erwachsene Person (und drei Kinder) bis Tostedt mitnehmen. Wir müssten dann also nur noch zwei Fahrkarten von Tostedt bis Bremen hin- und zurück bezahlen. Wenn wir in Bremen in den Pub wollen, müssen wir zusätzlich die Fahrkarten für die Straßenbahn bezahlen oder zu Fuß gehen. Wenn der Pub nur 1 km vom Bahnhof entfernt ist, sind wir mit der Straßenbahn kaum schneller. Wenn eine Hinundrückfahrkarte von Tostedt nach Bremen weniger als 16 € kostet, rechnet es sich also, auf meiner Abokarte zu fahren.


    Übrigens könnten wir beim Treffen noch eine mehr sein. Meine Kusine Franka in Bremen hat Interesse.


    Bis dann :34:


    Fünkchen

  • Ich würde gerne einmal wissen, wer aus Hannover dabei sein wird und mit welchen Zug diese fahren, damit ich theoretisch hinzusteigen könnte.

  • Also ich komme aus Hannover und warte eigentlich auf die Hamburger, wann die ankommen.
    Ok, da zu frühes Ankommen sich wohl nicht lohnt, schmeiße ich als Verhandlungsbasis mal 15:40 als Ankunftszeit in den Raum. Oder doch lieber früher um 14:43?

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Ich werde wohl nicht mitkönnen - ich liege mit Erkältung flach und selbst wenn es mir bis Samstag wieder einigermaßen geht, ist ne Fahrt nach Bremen dann doch zu anstrengend. :( Zumal man im Bedarfsfall ja nicht schnell nach Hause könnte.

  • Da es heute ja quasi noch einmal Absagen "gehagelt" hat und wir ja bisher ohnehin nicht all zuviel Teilnehmer waren, habe wir uns hier vor Ort, nach intensiver Beratung entschlossen das Treffen am Samstag abzusagen.
    Man musste ohnehin die ganze Zeit den Eindruck gewinnen das das Interesse nicht allzu groß ist und von daher nun diese Entscheidung.
    Ob ein Treffen in Bremen zu einem anderen Zeitpunkt gewünscht ist, dass mögen die Mitglieder des Forums entscheiden.
    Wir Bremer sind durchaus einem weiteren Versuch gegenüber aufgeschlossen.

    The Doctor: "Look what Time did to me."
    Dorothée: "Look what you did to Time."

  • Hmm, schade eigentlich. Aber Who-Fans treffe ich im November ja noch genug in London.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Auch von meiner Seite schade,
    verrmutlich wären wir nicht weniger gewesen als beim letzten Treffen in Hannover. Aber ich werte das mal so, dass die Diskussion um einen Ersatztermin jetzt eröffnet ist. Also im Dezember?


    Radioactive Man

  • Ein bisschen traurig war ich ja schon, als ich las, dass das Treffen ausfallen sollte. Aber stattdessen hatte ich gestern einen fantastischen Tag! Ich war beim Tag der offenen Tür/Nacht des Wissens beim Desy. :thumbsup: Ich bin um 2:20 mit totmüde und mit schmerzenden Füßen ins Bett gefallen; aber es war einfach nur toll. Neben vielen interessanten physikalischen, chemischen und biologischen Erkenntnissen (Mit den biologischen Erkenntnissen meine ich nicht die schmerzenden Füße - die waren voraus zu sehen - sondern Röntgenuntersuchungen von Mückenaugen.) habe ich auch erfahren, dass es in Bremen (!) eine Ausstellung namens Teilchenzoo gibt. Gemeint sind Elementarteilchen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 30.06.14. Das ist doch ein interessantes Nachmittagsprogramm für Science-Fiction-Fans :) .


    Was den Dezember-Termin angeht, hatte Samaritan ja schon geschrieben, dass da nur der 7.12. in Frage käme. Nun planen wir ja für die erste Dezemberwoche ein gemeinsames Weihnachtstreffen unserer beiden Hamburger Science-Fiction-Runden. Auf die E-Mail, die ich deswegen an 30-40 Leute geschickt habe, habe ich 3 Antworten bekommen :baeh: . Davon haben sich Zweidrittel für den 7.12. ausgesprochen. Als ich heute versucht habe, für den 7.12. in dem angedachten Restorant einen Tisch zu reservieren, habe ich erfahren, dass dort samstags (!) Ruhetag ist :( . Wir müssen uns also für das Weihnachtstreffen etwas anderes einfallen lassen: anderes Restorant, anderer Tag oder angesichts des anscheinend großen Desinteresses ausfallen lassen. Für das Dr. Who-Fantreffen bedeutet das vorerst dennoch, dass die HamburgerInnen und Itzehoer am 7.12. wohl eher nicht nach Bremen fahren werden.


    Na denn


    Fünkchen

  • Mal eine Anmerkung: In Bremen, Hannover und Hamburg sind die Kinosäle voll, aber für den Stammtisch reicht es nicht. Mein Rückschluss: Wir brauchen mehr Werbung außerhalb dieses Forums. Wir müssen ja jetzt nicht unbedingt die Rose/Ten-Fangörl-Fraktion anziehen, aber die Facebook-Gruppe (die Gute, nicht die Schlimme) wäre schon mal ein Anfang.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Thorsten Volker Junkie,
    von den Millionen Zuschauern in UK, wieviele Promille beteiligen sich da wohl an Fantreffen? Sicherlich werden wir uns am Tag des Doctors im Kino sehr genau ansehen, wer da jetzt so zahlreich unser Hobby mit uns teilt. Vielleicht wird sogar die Silence fallen und wir können mit den stillen Teilhabern unserer Leidenschaft in Kontakt treten.


    Aber, solange diese Leute nicht auf der Grundlage ihrer neugefundenen Massenbasis plötzlich in einem eigenen Forum Doctor Who Fantreffen organisieren, liegt es weiterhin an uns, einen Termin zu finden.


    Dass es mit dem Dezember wohl nicht klappt, war mir schon klar. Der Vollständigkeit halber möchte ich noch auf die rein theoretische Möglichkeit eines Weihnachtstreffens am 27. oder 28. Dezember hinweisen. Wir hatten sowas mal in der Anfangszeit unserer Treffen, es war dann aber wegen der unzähligen anderen Termine und Reisetätigkeiten in diesem Zeitraum nicht mehr erwünscht.


    Konzentrieren wir uns also auf den Januar. Bis dahin haben wir noch zwei bedeutende Episoden unserer Lieblingsserie mit dem Finale der Ära Matt Smith und voraussichtlich auch mit dem Abschluss des mehrjährigen Story Arc. Dann die neue Staffel von Sherlock. Da gibt es auf jeden Fall viel zu bereden. Bremen wird zu gegebener Zeit ein konkretes Datum vorschlagen.


    Auch wenn in diesem Thread in den nächsten Wochen zunächst einmal nichts passiert, diejenigen, die bisher an den Fantreffen beteiligt sind, schauen hier regelmäßig nach. Es steht also allen, die hier neu dazustoßen und Interesse an einem Treffen im Raum Norddeutschland haben, frei, sich zu melden und uns Dampf zu ma.., äh uns zu motivieren, die nächsten Planungsschritte zügig in Angriff zu nehmen.


    Radioactive Man

  • Klar, Termin müssen wir auskaspern. Aber so'n paar Leuts ließen sich schon mit einsacken, wenn die Treffen auch außerhalb des Kreises der nordischen Wholluminati bekannt wird.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.