7x16 - Die Zeit des Doktors (The Time of the Doctor)


  • es war ja auch nur eine Kurzstrecke und nicht zum Ende des Universums


    Es wird in der Folge gesagt, dass Clara von der TARDIS beschützt wurde, als die da draußen dran hing.
    Im Gegensatz zu Jack, der für die TARDIS durch seinen Fixpunkt als Fremdkörper angesehen wurde und sie daher vor ihm floh. Man kann eigentlich sogar davon ausgehen, das die TARDIS Jack dabei absichtlich umbringen wollte und es daher so schlimm wie nur irgend möglich für ihn war.

  • Zitat

    ist River die neue Rani?


    Eher die neue Rose. Als River damals kam rief ja auch jeder "Das muss Rose sein! Das muss Rose sein!".

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Schlaubi
    empfinde ich aber trotzdem für sehr weit hergeholt.


    allerdings kann man ja auch seit staffel 5 in TARDIS-nähe den weltraum betreten, ohne das etwas passiert. hängt vielleicht damit zusammen.




    [align=center]

    Ich schreibe lediglich meine meinung. diese ist nicht allgemeingültig!


    wenn man sich beim Versilbern des eigenen Arsches aus Doofheit selbst die Rosette zulötet,
    ist es ja doch ganz lustig!

  • wieso? die ist in einem bestimmten radius um die tardis herum.




    [align=center]

    Ich schreibe lediglich meine meinung. diese ist nicht allgemeingültig!


    wenn man sich beim Versilbern des eigenen Arsches aus Doofheit selbst die Rosette zulötet,
    ist es ja doch ganz lustig!

  • ja, deswegen hab ich auch "seit staffel 5" geschrieben...und wer sagt, dass er das immer wieder machen muss und nicht einfach so lassen kann. er hats einmal verbessert, für immer.




    [align=center]

    Ich schreibe lediglich meine meinung. diese ist nicht allgemeingültig!


    wenn man sich beim Versilbern des eigenen Arsches aus Doofheit selbst die Rosette zulötet,
    ist es ja doch ganz lustig!

  • Was mich jetzt gerade viel mehr interessiert als die Diskussion wie Clara es überleben konnte, an der TARDIS hängend durch den Vortex zu fliegen, finde ich die Frage, wie der Radioactiveman eigentlich in stevmof eindringen konnte. Klar, er hatte schon immer ein paar schräge Ansichten, aber dieses Geblubber über eine Art Reboot? Das ist so was von bescheuert, wozu braucht man so etwas? Wenn ich die Hartnell Folgen noch mal sehen will, dann hole ich mir die DVD aus dem Schrank! Ich hoffe, dass dies nicht passiert und wenn, dann hoffe ich wirklich, dass Raphael im letzten Whocast recht hatte und nach der achten Staffel endlich seinen Hut nimmt und geht!

  • Nettes Detail, ist sonst niemandem das an die Nase fassen von dem alten Hartn... äh... Smith aufgefallen, als ob die alten Regenerationen durchbrechen würden?


    Übrigens ist mir die Ansprache von Smith kurz vor seiner Regeneration vorgekommen, als hätte er schon eine andere Persönlichkeit. Er wars, aber irgendwie war ers auch nicht... Die Mimik, die Gestik, irgendwie anders. Naja, vielleicht bilde ich mir das nur ein.


  • Es wird in der Folge gesagt, dass Clara von der TARDIS beschützt wurde, als die da draußen dran hing.
    Im Gegensatz zu Jack, der für die TARDIS durch seinen Fixpunkt als Fremdkörper angesehen wurde und sie daher vor ihm floh. Man kann eigentlich sogar davon ausgehen, das die TARDIS Jack dabei absichtlich umbringen wollte und es daher so schlimm wie nur irgend möglich für ihn war.

    Das Ganze ist durchaus interessant, denn wenn man sieht, was die Timevortex so aus Menschen und Timelords so machen kann und was bei Claras Geschichte alles bislang möglich war, könnte es gut sein, dass sich Clara in Richtung halber Timelord entwickeln könnte. Bei Melody Pond hat es die Zeugung in der Tardis gebraucht, aber sie war die ganze Zeit im warmen Bauch der Tauch der TARDIS. Clara hing draußen mehr oder weniger ungeschützt rum. Sie hat zwar überlebt, aber wenn der Master alleine schon beim Betrachten verrückt wird und selbst der Doctor, der schon soviel ausgehalten hat, lieber wegläuft, dann ist das wohl nicht sehr "gesund" draußen an der TARDIS zu hängen. Evtl. gibt es Spätfolgen? Clara scheint ja schon als Mensch außergewöhnlich zu sein. Das wäre zumindest eine Entwicklung, die bei einem an Regenerationstrauma leidenden Doctor schon interessant, weil der Doctor sich erstmal seinen Weg zum Wissen wieder erkämpfen müsste im übertragenen Sinne und Clara die Lehrerin geben darf. Ihre lehrende und helfende Tätigkeit in Vergangenheit und Gegenwart ist wohl kein Zufall.


    "But that's OK: we're all stories, in the end. Just make it a good one, eh?
    Because it was, you know, it was the best: a daft old man, who stole a magic box and ran away.
    Did I ever tell you I stole it? Well, I borrowed it; I was always going to take it back.


    Oh, that box, Amy, you'll dream about that box.
    It'll never leave you. Big and little at the same time, brand-new and ancient, and the bluest blue, ever."

  • Im Zweifelsfall hat die TARDIS Clara beschützt, nach Name dürften die jetzt eher auf Kumpelinenbasis sein (klar, ist bescheuert, ist jetzt aber halt so) und Clara hat auch nicht in den Vortex geguckt, sie stand mit dem Gesicht zur TARDIS.


    Und demnächst kommt der Ratgeber "101 Tricks um zum Timelord zu werden". :rolleyes:

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • wie der Radioactiveman eigentlich in stevmof eindringen konnte. Klar, er hatte schon immer ein paar schräge Ansichten, aber dieses Geblubber über eine Art Reboot?


    Moffat "repariert" momentan vieles was in der Vergangenheit suboptimal war.
    Verschwinden Gallifreys für immer, begrenzte Zahl der Regenerationen, Doctor der sein eigenes Volk umbringt, Regeneration von 8thdoc zu Wardoc
    bzw, Wardoc zu 9thdoc .
    Moffat möchte auch möglichst viel vom klassischen Doctor Who einbringen. Man denke nur an die GI oder einem Doctor die die Tardis nicht zuverlässig steuern kann.
    Gerade das hat ja den Reitz der 1stdoc Staffeln ausgemacht.
    Falls Marco Polo gefunden wurde, worauf ja vieles hindeutet, dann würde es sich marketingtechnisch anbieten, diese Folge parallel zur Austrahlung der neuen Abenteuer am Hofe Kublai Khans die alte Marco Polo DVD herauszubringen.
    Oder kurz, ich kann mir vorstellen, dass sie das Erscheinen gefundenen Folgen zeitlich mit neuen Folgen koppeln um den maximalen Verkaufserfolg zu erreichen.
    Naja und Web Planet ist einfach so peinlich, dass Moffat, wo er schon einmal beim reparieren ist...
    Habe keine Ahnung was er wirklich macht,
    Sherlock Crossover oder Linda Day (das Thema will er eigentlich schon lange angehen kommt aber wegen Doctor Who/Sherlock nicht dazu)
    muss auch noch aus der brennenden Redaktion gerettet werden und wenn wir schon dabei sind, können wir Emma (wobei er da dann echt schrauben muss) dann auch noch den Canon aufnehmen, wie das bei Lucie und Tamsin schon passiert ist.
    Alles ist möglich.


    Zitat

    Und demnächst kommt der Ratgeber "101 Tricks um zum Timelord zu werden".


    Ace hat es ja auch schon einmal geschafft bzw. sollte dazu ausgebildet werden.

  • Das er sich in Richtung Hartnell-Style entwickelt, kann ich mir vorstellen. Direktes Remake ist absoluter Quatsch, egal welche Argumentation man sich aus dem Hintern zieht.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Fand den Beitrag eben schon toll, planloser Doctor, Lehrerin als Begleiterin... Ohne jetzt was vom Zaun zu brechen hätte man shcon eine Parallele, und eine Reimagination von "Web Planet" trau ich Moffat ganz problemlos zu.

  • Was ist denn heute bitte schön im Grundwasser gelandet? Moffat musste dem Doctor einen neuen Regenerationszyklus geben, das hat nichts mit Fehlern ausbügeln zu tun, die Fehler stammten wenn alle aus der RTD Zeit und sind zum Großteil jetzt weg, dass war es aber auch schon. Und ich finde die Idee, alles an Hartnell anzulehnen (also Doctor, Companions, Handlung) ziemlich bescheuert, das braucht kein Mensch, lieber etwas eigenes für den neuen Doctor, etwas was seine Ära komplett eigen für ihn macht und nicht wie aus einer anderen Doctor-Ära gestohlen wirkt.

    1. 4thdoc 2. 11thdoc 3. 2nddoc 4. 1stdoc 5. 8thdoc 6. 9thdoc 7. 12thdoc 8. 6thdoc 9. 3rddoc 10. 7thdoc 11. 5thdoc 12. Wardoc 13. 10thdoc

    Einmal editiert, zuletzt von Balko ()