Bald DW-Lego?

  • Seit einiger Zeit hat Lego das Cuusoo-Projekt gestartet. Dabei können Leute selbst Lego-Sets entwerfen und wenn diese genug Stimmen erreichen werden sie von einer Kommission geprüft und dann vielleicht veröffentlicht. Ursprünglich standen Sets mit der Thematik "Doctor Who" auf eienr Blacklist. Lego hat also von vornherein jede Kooperation mit BBC Worldwide zu dem Thema ausgeschlossen. Tja, und seit gestern ist der Doctor von der Liste runter. Das heißt wenn jetzt ein entsprechendes Set die nötige Stimmenzahl erreicht besteht die realistische Chance einer echten Lego-TARDIS, statt der schon existentn Pseudo-Lego-Sets.
    http://www.bleedingcool.com/20…or-their-cuusoo-projects/

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Das wäre natürlich super!
    Ankommen würde das Set bestimmt.
    Ich find es toll, dass Lego seinen Konsumenten selbst die Möglichkeit gibt, zu entscheiden, an welchen Sets gearbeitet werden könnte.
    Ich bin auch auf das Ghostbusters Set, welches ja im Moment in Arbeit ist, gespannt!

  • Ich kenne mich mit Lego zwar nicht sonderlich aus, aber ein Doctor Who Set von Lego würde ich mir sogar Notfalls auch aus UK importieren lassen.
    Cutec, weißt du wo man dafür abstimmen kann?


    Grüße


    Edit: War etwas unaufmerksam, habs gefunden (böser Beobachter) :D

    Gerade/Demnächst am ansehen:

    3rddoc The Time Monster, The Three Doctors, S10, S11
    1stdoc The Daleks (7/7), The Edge of Destruction, The Keys of Marinus


    Top 5: 1. 11thdoc , 2. 7thdoc 3. 9thdoc 4. 8thdoc / Wardoc


  • Ich glaube weniger, dass legoverseuchtes Doctor Who in jedem LEGO-Shop in Deutschland zu kaufen geben wird.


    Dieser lizenzierte Produktwahn von LEGO (Star Wars, Herr der Penisringe, Harry Popper) ist echt grauselig. Was ist nur aus LEGO geworden? :13:

  • Zum Glück kann man noch immer selber entscheiden, ob man sich die Dinger in die Wohnung holt ... Aber so eine Armee aus Lego-Daleks hätte schon was, oder? Vielleicht noch mit Sound: "Ex-le-gu-mate!" oder so.
    Mit dem Produktwahn hast du schon Recht, aber DW ist längst Kommerz geworden, ob sich nun Lego mit reinhängt oder nicht. Plastik-Screwdriver mit Sound, mehr oder weniger geschmackvolle nachtleuchtende Poster, Dalek-Schmusekissen ... da kann auch eine Lego-Tardis keinen Schaden mehr anrichten.

  • Die ersten TARDIi sind da auch schon. So richtig überzeugend finde ich die noch nicht, da ist mir meine Fake-Lego-TARDIS lieber.
    http://lego.cuusoo.com/search/doctor%20who/1


    Wobei, das Playhouse geht schon mal in eine interessante Richtung, ich finde nur das Design nicht so ansprechend.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Und jetzt auch schon überall der Arschloch-Doctor bei den Vorschlägen. Wann sterben diese nervigen Fangörls endlich aus?


    Unabhängig davon ist die Idee "Doctor Who" und "Lego" natürlich ansprechend, aber was will man dann außer der TARDIS und Bessy noch groß mit Wiedererkennungseffekt machen? Als spezielle Serie eher nicht wirklich geeignet...

    Dies ist kein Kuschelforum. Dies ist DrWho.de



    "Dann nehmt ihn mit, sperrt ihn ins Hinterzimmer und lasst ihn da bloß nie wieder raus!"

  • Unabhängig davon ist die Idee "Doctor Who" und "Lego" natürlich ansprechend, aber was will man dann außer der TARDIS und Bessy noch groß mit Wiedererkennungseffekt machen? Als spezielle Serie eher nicht wirklich geeignet...

    Da gibt es Einiges, z.B. all die Bausätze, die es schon bei "CharacterBuilding" gibt:

    (Star Trek und StarGate sind nicht von "CharacterBuilding", aber auch nicht von "LEGO")


    Aber wieso sollte jetzt LEGO Sets herausbringen, wo doch "CharacterBuilding" schon die Lizenz hat und sicher preiswerter ist, wie LEGO, die sich das LEGO auf den Noppen extra bezahlen lassen? Außerdem gibt es da für relativ kleines Geld alle 11 Doktoren im Set und Gegner wie Daleks, Weeping Angels oder Cybermen in preiswerten Sets.


    Gruß
    Roland

  • Ich fände es gut, solange die nicht jeden Doctor in einem einzelnen Set für je 50,00 Euro veröffentlichen. Daß ist nämlich leider der Nachteil bei Lego.
    Ich versuche immer noch meine Avengers zusammen zu bekommen, sehe es aber nicht ein, für eine einzelne Figur 20+ Euro zu bezahlen. :(

  • Zitat


    So richtig überzeugend finde ich die noch nicht,


    Dabei sollte man aber ebdenken, dass die Möglichkeit ja erst seit ein paar tagen gegeben ist und die richtigen "Meisterbauer" ja schon ein bisschen Zeit brauechen um so ein Ding zu entwerfen.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Ein Set hat die 10000 Stimmen erreicht, wird also im Moment geprüft. Und es bringt mich teilweise ein bisschen zum Kotzen.

    Was ist das? "Oh ich will den schönen neuen Konsolenraum und die lustigen bunten Daleks, aber mit Tenni und Rose damit ich nachspielen kann wie die sich über der Konsole poppen"?
    Wobei mich ein Rechtschreibfehler in einerm der ersten Sätze der Figurenbeschreibung fast schon entschädigt:

    Zitat

    An older and more recent Doctor, so older and younger fans have a Doctor.


    Ja richtig, nehmt Capaldi! :D


    Auch schön: Doctoren mit Schauspielernachnamen (die bei dem "hässlichen alten Sack" dann nicht mal rechtschreibgeprüft sind) und Companions mit Figurenvornamen:

    Um jetzt nicht nur negativ zu klingen: Immerhin stellt er/sie/es von sich aus die Möglichkeit frei Capaldi statt Tennant zu verwenden. Und ich mag K-9.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

    2 Mal editiert, zuletzt von Cutec ()

  • Aber wenn Doctor Who Lego, dann auch alle Doctoren. Steht doch jedem frei nur die zu kaufen, die er will.
    Ich persönlich bin für Vollständigkeit. Außerdem hätte ich gerne das TARDIS Innere von 9 + 10, falls noch Wünsche angenommen werden.

  • Zitat


    Aber wenn Doctor Who Lego, dann auch alle Doctoren.


    Ja klar. Aber schau dir das da oben nochmal an und erklär mir diese Mischung. Erklär mir warum man zum TARDIS-Interior (und den Daleks) des elften und (vermutlich) des zwölften Doctors den zehnten Doctor und Rose brauchen. Bitte!

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks


  • *räusper* bin ich der einzige, dem Capalidi aufgefallen ist?
    EDIT: Hups :redface: , hab was überlesen... :redface::redface::redface:

  • Zitat


    *räusper* bin ich der einzige, dem Capalidi aufgefallen ist?


    Nein. Siehe:

    Zitat


    [...]Doctoren mit Schauspielernachnamen (die bei dem "hässlichen alten Sack" dann nicht mal rechtschreibgeprüft sind)[...]


    Immerhin stellt er/sie/es von sich aus die Möglichkeit frei Capaldi statt Tennant zu verwenden.


    Ändert aber nichts daran dass er/sie/es am liebsten Tennant und Rose dabeihätte und lediglich sagt "Wenn Lego unbedingt will, dann könnten sie im Notfall auch Capaldi nehmen".

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Ja klar. Aber schau dir das da oben nochmal an und erklär mir diese Mischung. Erklär mir warum man zum TARDIS-Interior (und den Daleks) des elften und (vermutlich) des zwölften Doctors den zehnten Doctor und Rose brauchen. Bitte!

    Wie soll ich dir das erklären, ich habe das Set nicht zusammengestellt? :unsure:
    Meine Vermutung, er hat den 4ten Doctor genommen, weil er so bekannt und beliebt ist, den zehnten, weil er auch sehr beliebt ist (vielleicht nicht hier im Forum, aber generell :33: ) und den zwölften weil es der nächste ist. Vielleicht sind das auch die Lieblingsschauspieler der Person, oder er hatte keine andersfarbigen Steine.
    Viele Möglichkeiten. Man muß ihm aber zugute halten, daß das Innere und Äußere der TARDIS zusammenpassen. :)