Classic Who auf Deutsch - DVDs, Blu-rays & Digital (Pandastorm)

  • Mir war aus deinem Beitrag hauptsächlich das "so wenig Aufwand wie möglich" aufgestoßen, weil Polyband sich schon Mühe gibt bisher; ich hab mit meiner Reaktion selbst vielleicht aber auch übertrieben. :)


    Wie viel Kooperation zwischen beiden realistisch ist, ist allerdings eine schwierige Frage. Polybands ursprünglicher Packungsentwurf für "An Unearthly Child" war ja an die UK-Veröffentlchungen angelehnt, während Pandastorm eher seinem eigenen Stil treu zu bleiben scheint. Falls Polyband nur Folgen bis zu einem Punkt X in der Serienhistorie veröffentlichen sollte und Pandastorm nur Folgen ab diesem Zeitpunkt X könnte ich damit leben, aber wenn sich stattdessen eine gemischte Reihe aus beiden Designs ergeben sollte, fände ich das schon etwas merkwürdig.


    Aber da müssen wir wohl einfach abwarten wie sich Polyband nun überhaupt entscheidet.

    Es gilt zu bedenken, dass Zeitblase und Tütensuppe nicht das Gleiche sind.

  • Aber natürlich gibt sich auch Polyband bisher immer richtig Mühe :-) ... so war das doch gar nicht gemeint ... aber irgendwie ist es nun mal so, dass eine OmU definitiv mit viel weniger Aufwand und Unkosten verbunden wäre, als so was mit eigener Synchronfassung (und auch noch in zwei verschiedenen Verpackungsarten) auf die Beine zu stellen.

  • Aber bitte nur, wenn man ihn davon abbringt, den 5. Doctor mit schottischem Akzent und schnarrenden rrrr's zu sprechen (weil das der Doctor ist, den seine Fans von ihm kennen und erwarten. Und außerdem ist es ja eh gleich, welcher Doctor wie klingt, bei Doctor Who gibt es ja keine feste Reihenfolge, das ist alles durcheiander... oder in etwa so ähnlich hat er es ja in Hinsicht auf die den Hörbücher ausgedrückt. ;) )

    Öhm ... nein ... nicht ganz, genaugenommen hatte er bei der TimeLash gesagt, weil die Hörbücher ein reines Audiomedium wären, hätte man dort mehr Interpretationsspielraum und deswegen hätte er sich für seinen persönlichen Lieblingsdoctor entschieden (und die Regie seitens Audible hat es halt erlaubt 8| )
    ... aber bei der Synchronisation von Filmmaterial wäre so etwas natürlich nicht möglich, weil man da den Darsteller sehe.

    Das war auch nicht wirklich ernst gemeint, was ich da gesagt habe. ;)
    Du hast natürlich recht.
    So oder so, ich wäre mir auch recht sicher, dass er den gleichen "Fehler" (eher eine Fehleinschätzung, und für viele (nicht für mich halt) eine verzeihliche) nicht bei einer Snychronisation wiederholen würde, aus den Gründen, die du genannt hast: Pandastorm wird da vermutlich ein deutlich detailgenaueres Auge auf die Synchron-Regie werfen, und Michael Schwarzmaier ist selber Profi genug, um zu wissen, auf was es bei einer guten Synchro ankommt (jeder, der ihn auf der Timelash gesehen und gehört hat, kann das, denke ich bestätigen.)


    Im Gegensatz zu meinen Sticheleien oben würde ich mir es sogar sehr wünschen, ihn als Snychronsprecher für den Doctor (nicht nur für den regenerierten 6. Doctor) zu bekommen.
    Schon allein weil es schon fast zur Tradition gehört, dass Schwarzmaier die deutsche Stimme des klassichen Doctors ist (ein Bonbon für die Fans gewissermaßen), zum anderen weil er ein wirklich toller Schauspieler mit einer großartigen Stimme ist, der auch eine echte Bandbreite hat. Hört Euch mal sein eigenes Buch "Meine Menschen" an - großartig, und nicht nur was seine Vorlesestimme angeht. ;)
    Aber er hat ja selbst in den 80ern, als man es mit der Vorlagentreue in der Synchro ja bekanntermaßen alles andere als genau genommen hat, hat Schwazmaier großartige Arbeit geleistet, als er den damals eher unüblichen Aufwand betrieben hat, den 7. Doctor sprachlich zu treffen. Sein 6. Doctor hatte dann zwar kaum Ähnlichkeit mit der Originalstimme (das war damals eher Usus als andersherum), hatte aber so viel eigene Persönlichkeit, dass ich mir seinetwegen die deutschen Synchronfassungen der Colin Baker Episoden genau so gerne anhöre wie die originalen (und das will bei einer Stimme wie der von Colin Baker schon was heißen!)
    Und mit 30 Jahren Erfahrung mehr auf dem Buckel kann ich mir nur vorstellen, dass er den 5. Doctor heute ganz hervorragend sprechen könnte. (Auch wenn der dann u.U. ein wenig älter klänge als im Original. Aber eigentlich hat Michael Schwarzmaier heute keine besonders stark gealterte Stimme. Das würde wohl nicht ins Gewicht fallen, schätze ich. Zumindest nicht so sehr wie bei Peter Davison selbst. ;) )

  • @Iltu
    Ja... Nein... Du weißt, was ich meine :D


    Natürlich ist nicht angekündigt worden, dass man explizit Staffel 21 abschließen möchte, aber ich gehe jetzt auch nicht davon aus, dass man explizit nur 'Caves of Androzani' machen möchte. Das Ziel ist ja prinzipiell immer die Weltherrschaft... ähm... Vollständigkeit. Wenn das ganze jetzt in Gang käme und sich für Pandastorm auch rechnet, wird das vermutlich so lange laufen, bis man entweder alle erhältlichen Folgen veröffentlicht hat, oder es sich eben nicht mehr rechnet.


    Was ich meinte, ist, dass wir in der deutschen Synchro bislang eine Lücke von sechs Stories haben (zwischen T5D und TTD). Man hätte ja auch irgendeine Story von vor dem 20. Jubiläum nehmen können und hätte damit eine neue Lücke erzeugt.


    Naja, wie auch immer. Immerhin ist damit der sechste Doctor komplett :D

  • @Menoptra
    Genauso gut wäre aber auch denkbar, dass man nun hofft erst mal eine Art "Best-of" der Folgen der früheren Doktoren zu veröffentlichen ... immer vorausgesetzt, das kann nach Androzani weitergehen und endet nicht mit einem finanziellen Verlust für sie. Und klar ... dass da bei Erfolg noch mehr kommen dürfte, davon gehe ich jetzt auch mal aus. Aber was? Stehen ja nicht gerade wenig Abenteuer zur Auswahl zur Verfügung :D


    Androzani wäre da ja gleich mehrfach eine logische Wahl ... sechster Doktor komplett, falls es schief geht nicht noch ne unschöne Lücke erzeugt ... und nicht zuletzt ... Caves of Androzani gilt als eine der besten, wenn nicht gar die beste Doctor Who Folge überhaupt. Ist für mich aber kein Zeichen, dass man plant nun als erstes diese "Lücke" zu die 5 Doktoren zu schließen. Das wäre für die Hardcore-Fans zwar interessant ... aber die von Pandastorm brauchen damit sich das rentiert ja auch die restlichen potentiellen Käufer ... und für die wäre es garantiert interessanter, irgendwann in absehbarer Zeit auch mal eine Tom Baker Folge, wie City of Death, Pyramids of Mars oder Talons of Weng-Chiang bekommen zu können ...


    Also ich tippe auf ... erst mal picken sich die Verlage bunt gemischt nun was raus ... ähnlich wie die bbc selber das im UK ja auch getan hatte ... und wenn das lange genug gut geht ... tja dann enden wir vielleicht irgendwann tatsächlich mit der kompletten Reihe ... aber selbst "NUR" Androzani ... was für eine geile Entwicklung ... wer hätte das gedacht?

  • Sieht gut aus. Interessant, dass man wie schon beim Film nicht mehr "Fünfter Doktor" bzw. "Achter Doktor" aufs Cover druckt, sondern nur das jeweilige Portrait. Zur Orientierung für Einsteiger wäre das vielleicht gar nicht verkehrt.

    Es gilt zu bedenken, dass Zeitblase und Tütensuppe nicht das Gleiche sind.

  • Also ich hätte Planet of Fire oder noch besser Castrovalva gebracht.
    Die Vierertruppe hat eine ganz eigene Dynamik trotz Adric.
    Sehr schöne Companionfolge bei der sich der Doctor nicht zu sehr in den Vordergrund drängt.

    Planet of Fire ist natürlich deutlich besser als Caves of Androzani, Castrovalva geht so. Da fand ich Enlightenment besser.

    Ich nicht. Wenn ich was von Davison bringe, dann doch was gutes.

    Also gar nichts und direkt durchgehen zu Tom Baker.

  • Androzani hat den Vorteil eine Regenerationsfolge zu sein ... damit dürfte sie für einen wesentlich grösseren potentiellen Kundenkreis interessant sein.

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Und bei der Masse besser ankommen als eine Folge in der es im Grunde darum geht, dass der Master in einem Schuhkarton festsitzt.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • "Doch nicht ausgerechnet den, den ich als einziger auf der Welt nicht mag!"

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • 'Caves of Androzani' mag nicht jedermanns Lieblingfolge sein, aber es ist nicht von der Hand zu weisen, dass sie in den allgemeinen Ratings wie vom DWM immer weiten oben angesiedelt ist und damit einen allgemein höheren Beliebtheitsstatus inne hält. Es sollte daher verständlich sein, warum man sie anderen vorgezogen hat. Besonders da man damit auch an die erste sechster Doctor Box anknüpft.


    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

  • Soweit ich zurückdenken kann hatte "Androzani" immer einen recht hohen Stellenwert in Polls und Episodenguides gehabt. Das ist ne sehr, sehr, sehr bekannte Folge. Eine von denen die neben "City of Death" und "Pyramids of Mars" und sowas als Beispiel für Vorzeigeepisoden genannt werden.


    Und das auch nicht ganz unberechtigt, will ich mal tollkühn behaupten.


    Was mich nur interessieren würde: Ist der Audiokommentar mit Davison, Bryant und Harper eigentlich auch vorhanden? Zumindest wurde der bisher noch nicht explizit erwähnt.

  • Soweit ich zurückdenken kann hatte "Androzani" immer einen recht hohen Stellenwert in Polls und Episodenguides gehabt. Das ist ne sehr, sehr, sehr bekannte Folge. Eine von denen die neben "City of Death" und "Pyramids of Mars" und sowas als Beispiel für Vorzeigeepisoden genannt werden.


    Und das auch nicht ganz unberechtigt, will ich mal tollkühn behaupten.


    Was mich nur interessieren würde: Ist der Audiokommentar mit Davison, Bryant und Harper eigentlich auch vorhanden? Zumindest wurde der bisher noch nicht explizit erwähnt.

    Natürlich ist der Audiokommentar vorhanden. Bisher war immer alles Bonus der UK DVDs auch auf den deutschen DVDs vorhanden und manchmal auch mehr. ;)