Classic Who auf Deutsch - DVDs, Blu-rays & Digital (Pandastorm)

  • Tja... S17 ist eine tolle Staffel,

    Na ja, viel Licht und viel Schatten. Auf der einen Seite City of Death und Shada, auf der andere die drei Bottom-10-Folgen Creature from the Pit, Nightmare of Eden und The Horns of Nimon. Und dazwischen ein mittelmäßiges Destiny of the Daleks. Douglas Adams hat diese Staffel vor einem Totalausfall gerettet.

    Englisch mit Untertiteln wäre wohl leichter zu bewerkstelligen. :/


    Wie wäre das eigentlich gewesen, wenn damals in den 60ern ein deutscher Sender bei den Brüdern angefragt hätte? Gibt ja synchronisierte Sachen aus dem Zeitraum (und früher). Wobei mir ad hoc nichts aus GB einfällt.

    Ich denke, in dem Fall hätte man sich schon bei der Produktion zwischen den Sendern darauf geeinigt, dass die Sprachspur vom Rest getrennt aufgenommen wird. Vor allem hätte man dann bei der deutschen Gründlichkeit davon ausgehen können, dass einige Lost Episodes mehr überlebt hätten. Nämlich alle ab dem Zeitpunkt, wo das ZDF eingestiegen wäre. Aber hätte, hätte, Arschrosette nützt und nichts.


  • Tja - hätte man damals die Serie gekauft, dann hätte die BBC vermutlich das getan, was sie heute auch tun - einen Iso-Track mit der Musik angeliefert und einen Foley mit den Geräuschen angefertigt...

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Da hätte mich mal was interessiert.

    Doctor Who wurde ja damals in viele Länder - ausser Deutschland - verkauft. Das sieht man ja schon daran, in wievielen Ländern im Lauf der Jahre verschollene Episoden aus feuchten Kellern gerettet wurden.

    Wie haben die das damals eigentlich gemacht? Zum Synchronisieren in welche Sprache auch immer hätte man ja auch die separaten Tracks gebraucht. Oder wurden die damals in diesen Ländern nur in englisch ausgestrahlt, ggf mit Untertiteln oder (würg!) mit so einem "Erzähler" der die ganze Folge durchlabert so daß man kein Wort mehr versteht?

    Sonst würden ja vielleicht noch Tonspuren im Keller liegen oder man könnte die Funde nochmal durchsuchen.

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...keine Ahnung was da noch kam

  • Da hätte mich mal was interessiert.

    Doctor Who wurde ja damals in viele Länder - ausser Deutschland - verkauft. Das sieht man ja schon daran, in wievielen Ländern im Lauf der Jahre verschollene Episoden aus feuchten Kellern gerettet wurden.

    Wie haben die das damals eigentlich gemacht? Zum Synchronisieren in welche Sprache auch immer hätte man ja auch die separaten Tracks gebraucht. Oder wurden die damals in diesen Ländern nur in englisch ausgestrahlt, ggf mit Untertiteln oder (würg!) mit so einem "Erzähler" der die ganze Folge durchlabert so daß man kein Wort mehr versteht?

    Sonst würden ja vielleicht noch Tonspuren im Keller liegen oder man könnte die Funde nochmal durchsuchen.

    Ein den wenigsten Ländern dieser Welt wird synchronisiert. Und wenn man sich die Liste der Länder anschaut, in denen verschollene Episoden gefunden wurden, so waren die eigentlich alle englischsprachig.

  • Solches Material wird leider nicht so lange aufbewahrt. Letzten Sommer hatte man sich auf die Suche nach den Italienischen M&E für einige Hartnell und Troughton Folgen begeben... das ist keine 12 Jahre her, dass in Rom ein Studio daran saß und auf exakt genauso mühsame Art wie jetzt unsere Verlage M&E gebaut hat - joah - in deren Archiv sind die fertig abgemischten Master - aber so etwas wie M&E - Fehlanzeige.
    Aufbewahrpflicht gilt auch heute generell 10 Jahre lang - zumindest hier in CH ist das so - was älter ist, reine Glückssache, ob da dann noch das Gesuchte da ist.

    Und die verschollenen Folgen die gefunden wurden - das war in der Regel das englische Original - keine Synchronfassungen. Das wurde in vielen Ländern schlicht auf Englisch gezeigt.

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Da das in Robot sogar eine alternative Score von Duddley Simpson ist - nehme an, ja würde man.

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Da das in Robot sogar eine alternative Score von Duddley Simpson ist - nehme an, ja würde man.

    Aber nur bei der französischen Fassung :) In den anderen Sprachen durften sich örtliche Musiker austoben, auch schön im verlinkten Video von Dr. Luk zu hören. Aber interessant zu hören was für unterschiedliche Töne man sich da hat einfallen lassen und natürlich das für die Synchronisation in Japan der Dudley Simpson Score schon gar nicht mehr zu Einsatz kam, womöglich war er zu dem Zeitpunkt schon wieder "gelöscht" oder "verschollen".


    Sollte Robot mal auf Deutsch vorliegen, bin ich schon auf die dt. Variante der Szene gespannt ^^ Wobei ich davon ausgehe das der Score der dt. Version wohl am nähesten am Original wäre, so wie die BBC mittlerweile tickt...


    Es wäre mal interessant zu wissen wie viel in welchem Land von der klassischen Ära synchronisiert wurde und wann. Es gibt zwar die wunderbare BroaDWcast Webseite, aber die ist mir gerade in dem Thema etwas zu unübersichtlich und überladen (so sehr ich die Arbeit die in die Seite gesteckt wird auch schätze!)

    Am öftesten scheint wohl der vierte Doktor, vorallem Staffel 12 und Teile der 13. synchronisiert worden zu sein (Italien, Frankreich, Polen etc.), vom ersten Doktor soll's arabische Synchros zu ein paar Folgen geben, aber sonst?

    Mir kommt es so vor als ob mittlerweile Deutschland die "meisten" synchronisierten Folgen der klassischen Ära hat, oder?

  • Okay - man sollte um 2 Uhr nachts wohl besser keine Kommentare schreiben... joah - die französische war Simpson.

    Ich muss gestehen, auch nur manche der französischen Synchros zu Tom Baker geschaut zu haben - sofern die wiederum noch existieren. Auch da ist ja leider ein Teil quasi verschollen... aber deswegen sind die in meinem Hirn nun zwangsläufig präsenter, als z.B. die italienische Synchro.

    Denke schon, dass die BBC auch heute Variationen in der Score zulassen würde - nur nehme ich an. das wäre dann oft nicht weniger aufwendig, als es möglichst nah am Original zu rekonstruieren. Den Foley müsste man ja dann für ganze Szenen nachbauen - je nach Szene vermutlich auch keine günstige Angelegenheit.

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Man muss aber auch zur polnischen Fassung sagen, dass man dort oftmals nen Lektor verwendet. Eine Person spricht den ganzen Text drüber.


    Und ich denke, man hat im Deutschen mittlerweile wirklich die meisten Synchros. Ich glaube es gab rund 150 spanische Folgen (die hatten die meisten Synchros für ne Zeit - mit einigen Folgen von Hartnell und Staffel 12 bis 15 komplett) und im Deutschen gibt es aktuell genau 171 Folgen.

  • Hast du das nun mit oder ohne Genesis gezählt? ;)

    Sigh ... one day ... one day ...

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Als Info - Pandastorm Newsletter Nummer 6 wurde heute verschickt.

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Ob sich das was sie im Newsletter ankündigen rechnen wird weiß ich ja nicht. Aber wir werden sehen.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • So und nun ganz offiziell Pandastorm schreibt via facebook:


    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Alte RTL VHS Aufnahme, englisch, deutsch normal, Kaffeehaus,
    irgendwann kommt der Punkt an dem auch der treueste Fan die selbe Story nicht noch einmal kaufen wird. Der BluRay Effekt ist bei diesen alten Storys einfach zu gering.
    Im Prinzip wird hier der Fehler von Trial of a Timelord wiederholt.
    Alte, noch nicht auf deutsch veröffentlichte Folgen würde ich in SD kaufen.
    Bluray ist ein Goodie, aber bei alten Folgen geht es auch ohne.

  • Na du bist mir gut ... |8 Sag mal... du bedenkst bei diesem "Rant" irgendwie nun nicht, dass sie S23 und S26 in HD wohl recht offenichtlich ja damals schon lizenziert hatten - schon lange bevor S23 aus einer ganzen Reihe von Gründen im eigenen, kaum bekannten Shop zu Beginn der Pandemie nicht ganz so gut funktioniert hatte, wie erhofft. Also sollten sie das bereits bezahlte Material folgerichtig ja dann auch verwerten, damit das in die Lizenzen investierte Geld hoffentlich wieder rein kommt. (zumal S23 ja zu großen Teilen schon fast fertig bearbeitet war. :redface: Und ganz ehrlich - eine komplette Collection Box auf einmal - das ist mörderisch viel. )

    Wenn du mit diesem Argument kommst, der Blu-ray Effekt wäre zu gering - müsstest du aber ebenso nun verlangen, dass die BBC die Blu-ray Collection gefälligst auf der Stelle einstellen soll, denn man hat das ja auch im UK schon auf VHS und DVD.

    Schlussendlich, nicht jeder kauft hierzulande die UK Produkte und diese Kunden freuen sich vermutlich, wenn sie nun auch die Gelegenheit bekommen, das durchaus deutlich bessere Blu-ray Bild, andere, zusätzliche Schnittfassungen und wahre Unmengen zusätzliches Bonusmaterial auch hierzulande und auf Deutsch bzw. mit deutschen Untertiteln zu Gesicht zu bekommen.

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Ob das eine gute Idee ist? Ein Serial, das sich schon in einer Staffelbox befindet, nochmal zu veröffentlichen? Mir persönlich wird das auf Dauer dann doch zu teuer. Die neuen Synchros unterstütze ich sehr gern, auch mal mit Media-Book- und Normal-DVD-Kauf zum Verschenken ... Aber hier ist mir dann der Mehrgewinn doch zu gering ... Zumal die alten Synchros teilweise grauenhaft sind ...

  • Na ja - wie gesagt, hängt halt immer davon ab, ob man die UK Collection bereits hat oder nicht.
    z.B. Curse of Fenric hat nun fast 11 Stunden Material - hat man das noch nicht, dann ist alleine das ein massiver Mehrgewinn, selbst ohne das bessere Bild.

    Apropos - an der Synchro zu Todesbucht der Wikinger finde ich eigentlich nichts auszusetzen.

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER