Fantreffen Norddeutschland 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020 ...

  • Mal schauen ob ich kommen kann. In Neustadt gibt es einen Brand am Bahnhof und von Nienburg aus muss man über Neustadt um nach Hannover zu kommen.

  • Nach Hannover ist jetzt Hamburg wieder dran. Radioactiveman hatte vorgeschlagen, dass wir uns im November oder Dezember und wieder in den Räumen der MCC treffen. Ich habe ihn gleich enttäuscht mit der Information, dass das Haus abgerissen werden soll.


    Eine Nachfrage bei der MCC ergab, dass sie noch keine Kündigung erhalten hat. Es wird vermutet, dass die MCC noch mindestens ein Jahr in den Räumen bleiben kann. Einem Treffen von uns im November oder Dezember steht also nichts im Wege. In der Nähe der MCC habe ich zudem ein nettes afghanisches Restaurant entdeckt. Es hat eine üppige Speisekarte mit überwiegend Fleischgerichten. Außerdem gibt es ein Büfett mit vielen leckeren Sachen; das ist gut dafür geeignet, wenn sich Vegetarier von innen auspolstern wollen.


    Wir in Hamburg haben besprochen, dass ein Termin im Dezember wegen vieler Termine in der Adventszeit wohl ungünstig ist. Wir schlagen den 23. November vor. Das ist der Sonnabend vor dem Totensonntag. Meldet euch bei Interesse.


    Und noch eine Info für Freundinnen und Freunde unbewegter Bilder: Am Sonnabend, den 14.09.2019, ab 10:00 ist Comicbörse in der Hamburger Uni-Mensa.


    Bis bald


    Fünkchen

  • Interesse hätte. Weiß nur nicht, ob ich es schaffen würde. Es ist immer ein wenig schwierig für mich nach Hamburg zu kommen. Ich frage mich wirklich, warum es zwischen Hannover und Hamburg keine direkte Regio-Verbindung gibt oder zwischen Hamburg und Bremen.

  • @Fünkchen,
    ich melde mich schonmal an für den 23. November. Und auch ich habe dann noch einen Veranstaltungshinweis. Im Schauspielhaus in Hannover gibt es eine Aufführung von "Zeit aus den Fugen" von Philip K. Dick. Premiere ist jetzt am 13. September. Danach noch mindestens 6 weitere Termine an wechselnden Wochentagen. Eintrittspreise ab 18,50 Euro.


    Radioactive Man

  • @Fünkchen,
    wie steht es mit dem 23. November?


    Radioactive Man


    Gute Frage, kurz und zum richtigen Zeitpunkt.


    Ich bin zwar nicht Fünkchen, aber zum nächsten Treffen der Dr-Who-Fans in Hamburg kann ich bereits etwas mitteilen. Es findet am Samstag in 11 Tagen, den 23. November 2019 ab 15 Uhr im MCC statt.


    Adresse, Hamburg, Steindamm Nr. 87, MCC.


    Dort hatten wir im Herbst 2012 und im Herbst 2018 bereits zwei Filmnachmittage gefeiert. Welche Filme gezeigt werden, soll eine Überraschung bleiben. Es wird aber sicher etwas whoiges. Den Beamer und die Grundausstattung an einfachen Getränken wie Cola, Sprite und Mineralwasser organisieren wir Hamburger/Itzehoer. Wer etwas besonderes als Getränk und etwas Knabberzeug haben möchte, muss es sich leider selber mitbringen.


    Wegbeschreibung von Fünkchen aus dem Jahr 2012:
    Mit der U 1 Richtung Ohlstedt oder Großhansdorf, Haltestelle Lohmühlenstraße. Frauen empfehle ich die U-Bahn zu nehmen (geht auch mit dem Niedersachsenticket). Der größte Teil der Strecke (zwischen dem Hauptbahnhof und dem Kreuzweg) ist nämlich der Straßenstrich von Hamburg. Wer die U-Bahn nimmt, muss am Hinterende die Treppe hoch gehen, sich rechts halten und eine Kehrtwende machen, sodass die Blickrichtung wieder in Fahrtrichtung ist. Wer dort die Treppe hoch gekommen ist, sollte eine kleine Straße sehen, die Stiftstraße. Die Straße ist zu überqueren und dem Steindamm weiter zu folgen. Der Eingang zur MCC ist der zweite Eingang auf der linken Seite. Klingeln müsst ihr bei Mieteinheit 8.


    Tschüß


    Göttrik

    Hamburger Science Fiction-Stammtisch


    Jeweils am zweiten Freitag eines Monats freffen sich ab 19 Uhr im Studentenlokal Roxie in der Renzelstraße 6 / Ecke Grindelalle Fans aus Hamburg und Umgebung, um sich über Doctor Who & Co. zu unterhalten. Teilnehmen darf jeder, der an Science Fiction seine Freude hat und sich über diese und andere Dinge mit Gleichgesinnten austauschen möchte...

  • Die übliche Ausrede „Zug nach Hamburg blabla...“ plus ich bin den Tag schon zum Brunchen mit den Mädels verabredet.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Hallo, Leute,


    zu den zu zeigenden Filmen habe ich noch eine Ergänzung: Es besteht die Möglichkeit, Lieblingsfilme zu gucken. Also, bringt eure favorisierten Filme aus Dr. Who oder Dr. Who-Spinoff-Serien mit. Wahrscheinlich können wir aus Zeitgründen nicht alle zeigen, bestimmt aber die, die am meisten Zuspruch finden.


    Ansonsten hat Goettrik schon alles geschrieben, was es über das Treffen zu wissen gibt.


    Bis dann


    Fünkchen

  • Na, das hat sich ja jetzt wohl endgültig erledigt.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Mario, Emma Junkie,

    turnusgemäß wäre Hannover dran. Hindernisse waren für mich Priorität von Saint Patrick's Day und, dass alle Samstage durch H96-Spiele belegt waren. Also irgend ein anderer Monat. Ich empfehle den August. Richte mich aber gern nach den Bedürfnissen der Basis.


    Radioactive Man

  • Radioactiveman

    Hat den Titel des Themas von „Fantreffen Norddeutschland 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 ...“ zu „Fantreffen Norddeutschland 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020 ...“ geändert.
  • turnusgemäß wäre Hannover dran. Hindernisse waren für mich Priorität von Saint Patrick's Day und, dass alle Samstage durch H96-Spiele belegt waren. Also irgend ein anderer Monat. Ich empfehle den August. Richte mich aber gern nach den Bedürfnissen der Basis.

    Wenn wir uns bis dahin überhaupt wieder treffen dürfen. Wenn es nach so manchen Virologen geht, sollte Deutschland am besten bis September oder noch länger in die Quarantäne, am besten bis die Medizin einen effektiven Impfstoff gegen Corona entwickelt hat - und das kann noch bis 2021 wenn nicht noch länger dauern.

  • Vorausschauend hatte ich den August vorgeschlagen,

    falls immer noch Interesse an einem Treffen besteht, könnte ich für den 22. oder 29. August für uns einen Tisch im Biergarten des Harp organisieren.


    Radioactive Man

  • Hmm, also der Grillabend mit den Mädels vom Lesbenabend letzten Freitag ging, weil draussen und Abstand. Das hier wäre zwar auch draussen, aber vernünftig Abstand dürfte das kaum werden...

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Vorausschauend hatte ich den August vorgeschlagen,

    falls immer noch Interesse an einem Treffen besteht, könnte ich für den 22. oder 29. August für uns einen Tisch im Biergarten des Harp organisieren.


    Radioactive Man

    Hm. Also so langsam geht es mit den normalen Stammtischen in Hamburg wieder los - natürlich mit Abstandsregel usw. In sofern, wenn Hannover nicht gerade von der zweiten Welle getroffen wird, wäre ein neues Whoing tatsächlich interessant. Ich werde es auf dem nächsten SF-Stammtisch in Hamburg am 10.07.2020 ansprechen.

    Hamburger Science Fiction-Stammtisch


    Jeweils am zweiten Freitag eines Monats freffen sich ab 19 Uhr im Studentenlokal Roxie in der Renzelstraße 6 / Ecke Grindelalle Fans aus Hamburg und Umgebung, um sich über Doctor Who & Co. zu unterhalten. Teilnehmen darf jeder, der an Science Fiction seine Freude hat und sich über diese und andere Dinge mit Gleichgesinnten austauschen möchte...