Hilfe bei der DVD-Wahl

  • Wohin mit meinem Geld? 12

    1. Black Guardian Trilogy (Mawdryn Undead; Terminus; Enlightenment) (6) 50%
    2. E-Space Trilogy (Full Circle; State of Decay; Warrior's Gate) (1) 8%
    3. Myths and Legends (Time-Monster; Underworld; Horns of Nimon) (2) 17%
    4. New Beginnings (Keeper of Traken; Logopolis; Castrovalva) (7) 58%
    5. Trial of a Time Lord (4) 33%

    So, ich brauch mal wieder eine Entscheidungshilfe. Und zwar hab ich von meinem monatlichen "Verprassungs"-Budget noch ca 20 Euro übrig und möchte mir davon gerne eine der fünf "Mehr-als-zwei-Folgen-Boxen" der Klassikserie kaufen die mir noch fehlen. Da benötige ich aber Hilfe mich zu entscheiden. Wenn also möglichst viele bei der nebenstehende Umfrage mitmachen könnten wäre mir sehr geholfen. Natürlich dürft ihr wenn ihr die Zeit habt auch gerne eure Wahl genauer begründen. Danke im Vorraus! :)

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

    Einmal editiert, zuletzt von Cutec ()

  • Ich denke dass du da mit der Black Guardian- und der New Beginnings-Trilogie qualitativ da am besten beraten bist.


    Auch wenn "Terminus" schon ein ziemlich übler Ausrutscher ist, aber dafür sind "Mawdryn" und "Enlightenment" ziemlich knorke.


    "Myths and Legends" würde ich nur für den Fall vorschlagen dass du wirklich ALLES besitzen möchtest. Hat also noch ein bisschen Zeit damit.

  • Zitat

    Ich wäre für "auf mein Konto"


    Da ist es schon, aber da hat es jetzt alles gesehen und will wieder weg. :D

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Von der reinen Qualität der Folgen würde ich Myths and Legends holen. E-Space ist halt so ne Sache, genau wie der Black Guardian. Hol dir da einfach, den Doktor, den du lieber sehen willst. Bei New Beginnings lohnt sich eigentlich nur Keeper of Traken.
    Ich persönlich würde mir derzeit nicht Trial holen, da die ja bald auf Deutsch erscheinen. Dann würde bzw. werde ich eher die holen.

  • Oh stimmt, an die deutsche Trial hab' ich nicht gedacht. Kann meine Stimme scheinbar auch nicht mehr ändern...
    Dann zieh eine da ab und denke sie dir bei New Beginnings. (Utopia muss dich verarschen, der kann nicht ernsthaft diese Reste-ausfegen-Box Myth&Legends für gut halten!)

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Zitat

    Utopia muss dich verarschen, der kann nicht ernsthaft diese Reste-ausfegen-Box Myth&Legends für gut halten!


    Immerhin schwört der Herr Chef-Whocaster da anscheinend auch drauf.

    Zitat

    Kann meine Stimme scheinbar auch nicht mehr ändern...


    Ich hab die Settings verändert, du könntest deine Auswahl also inzwischen ändern. Damit hat "New Beginnings" hat die Nase vorn, ich denke das wird's dann (Oh Gott, Adric! Aber dafür ist der Master dabei!). Es sei denn alle die dafür gestimmt haben überlegen sich's plötzlich anders. :D

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • Zitat

    aber der Cast zu einer der Folgen war so spaßig, da blieb sie gut im Gedächtnis


    Ich erinnere mich. Zigarren rauchen, das Fehlen dieser Tätigkeit im modernen Fernsehen lamentieren und sich Sorgen um den armen gestürzten Mann machen den man bis zum Ende der Folge nicht ins Krankenhaus gebracht hat.


    Ich hab mir jetzt trotzdem "New Beginnings" bestellt und damit gegen deinen Rat gehandelt. Ich hoffe ich bereue das nicht. Aber ich mochte zumindest schon mal "Primeval" ganz gern und ich mag Geoffrey Beevers, da muss ich mir immerhin bei "Keeper of Traken" nicht allzu viele Sorgen machen. Außerdem versteh ich dann vielleicht endlich worum es in "Primeval" geht! :D

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • 1. Also, auf jeden Fall, Keeper of Traken, Logopolis und Castrovalva.
    Ein gutes Pack mit einer Regeneration und einer, naja, Quasi-Regeneration. Die Regeneration in Logopolis ist für mich die vor der Story her schönste in Classic Who, und auch der Master kommt in diesen drei Serials nicht zu kurz. Außerdem Einführung von Nyssa als neuer Companion (Ok, auch Tegan, aber die hat mich eher genervt).


    2. Black Guardian-Trilogie kann man sich ansehen, gerade weil Terminus und Enlightenment schöne Storys sind, aber man sollte sich vorher natürlich Key of Time angesehen haben. Womöglich wäre das meine zweite Wahl, trotz Davison als Doctor.


    3. Trial of a Time Lord war nicht so schlecht, wie es viele reden - wenn einem das Ende (The Ultimate Foe) nicht stört. Außerdem ist es das letzte Serial von Robert Holmes.


    4. E-Space-Trilogy: Wenn man den großen Nerv-Faktor Adric ausblenden kann, sicherlich sehenswert (und deutlich erträglicher als Horns of Nimon), aber die Storys wiegen m. E. die Nerverei nicht auf, so dass dass meine vorletzte Wahl wäre.


    5. Wovon ich am ehesten abrate ist Time Monster, Underworld und Horns of Nimon, weil letzte beideren so ziemlich mit das schlechteste sind, was Doctor Who zu bieten hat. Nur The Web Planet war noch schlimmer.




    Immerhin schwört der Herr Chef-Whocaster da anscheinend auch drauf.


    Also, ich denke auch, dass Utopia das nicht ernst meinen kann, vor allem wenn er so ironisch die "Qualität der Folgen" lobt. Bei diesen angeklebten Plastikkegeln, die Nimon da als Hörner trägt (wenn die Folge nicht so alt wäre, würde ich sagen, es sind Vuvuzelas), unterbietet das Serial von der Qualität der Kostüme her sogar noch Underwater Menace.